Saison 21/22

Rund um den FC St. Gallen 1879
Offside
Wenigschreiber
Beiträge: 21
Registriert: 24.02.2020 13:13

Re: Saison 21/22

Beitrag von Offside » 18.03.2021 15:19

faebsviews hat geschrieben:
13.03.2021 09:11
Durch den Abgang von Quintilla kann ich mir gut vorstellen, dass Basil eine Position nach hinten rutscht. Für die dann frei werdende Position möchte ich ein Namen in die Runde werfen, der eigentlich genau in unser Beuteschema passt: Sidney Friede.

Der Mann spielt momentan in der Slowakei beim FC DAC und kommt aus der Hertha-Akademie, spielte auch für die U-Nationalmannschafen Deutschlands. Gross, physisch sehr stark und torgefährlich ist er in der Slowakei schnell aufgefallen, hat sich dann leider schwer verletzt. Er ist variabel einsetzbar und könnte uns sicher weiterhelfen. Vertrag läuft noch bis 2022, da wäre sicher was zu machen! Gerade nach diesem Jahr würde ich mich extrem über einen torgefährlichen MF-Spieler freuen.
Friede wär vor allem etwas für die Medienpräsenz ;)

https://www.youtube.com/channel/UCZT5ls ... vmrtJ4WAwA

Der hat sich mit einem Mitspieler und einem deutschen Fifa-Youtuber zu einem sehr beliebten Trio zusammengetan, ist aber echt nicht gut für den eigenen IQ wenn man sich das anschaut. Die Konsequenzen einer Verpflichtung von ihm werden auf einem Testspiel Highlight Video von DAC sichtbar. Ob man das will oder nicht, keine Ahnung. St. Gallen wäre dann aber sicher einem Grossteil der deutschsprechenden Jugendlichen ein Begriff:

https://youtu.be/exCkW4JK3So

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1789
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Saison 21/22

Beitrag von timão » 18.03.2021 15:42

Liebe Freunde des Konjunktivs 2

1. Jordi wird nicht der einzige Abgang sein. Vergleiche unser Geschäftsmodell...
2. Jede Saison werden 5 - 8 Spieler neu verpflichtet. Einige auch für die Stammelf.
3. Dass jemand aus der zweiten Garde oder dem Nachwuchs die gleiche Position wie ein wegtransferierter Leistungsträger spielt oder spielen könnte, heisst noch lange nicht, dass er diesen einigermassen gleichwertig ersetzen kann.
4. Verletzungen....

Mein Fazit:
Die diversen Aufstellungen für die Saison 21/22 unserer Chefstrategen in diesem Thread sind zum jetzigen Zeitpunkt allerhöchstens ein netter Zeitvertreib.
Sie werden aber nie und nimmer so eintreffen. :)
Habe fertig!

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1107
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Saison 21/22

Beitrag von Seedorf » 18.03.2021 15:52

Ich denke von unserer Stammelf müssen folgende Personen ersetzt werden, da sie den Verein verlassen werden. Quelle? Mein Gegühl :D


1. Quintillà
2. Görtler
3. Muheim
4. Stergiou
5. evtl. Zigi

Hoffe es nicht, würde mich aber nicht verwundern, wenn diese 5 Spieler nächste Saison nicht mehr bei uns sind. Warum? Weil sie gute (Quintillà, Muheim), sehr gute (Görtler, Zigi) sowie Topleistungen (Stergiou) gebracht haben.

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1789
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Saison 21/22

Beitrag von timão » 18.03.2021 15:58

Seedorf hat geschrieben:
18.03.2021 15:52
Ich denke von unserer Stammelf müssen folgende Personen ersetzt werden, da sie den Verein verlassen werden. Quelle? Mein Gegühl :D


1. Quintillà
2. Görtler
3. Muheim
4. Stergiou
5. evtl. Zigi

Hoffe es nicht, würde mich aber nicht verwundern, wenn diese 5 Spieler nächste Saison nicht mehr bei uns sind. Warum? Weil sie gute (Quintillà, Muheim), sehr gute (Görtler, Zigi) sowie Topleistungen (Stergiou) gebracht haben.
Das wäre dann in etwa der Worst Case :D
Gib acht auf deine negativen Gegühle! Du scheinst prädestiniert für eine schwere Depression. ;)
Habe fertig!

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1107
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Saison 21/22

Beitrag von Seedorf » 18.03.2021 16:13

timão hat geschrieben:
18.03.2021 15:58
Seedorf hat geschrieben:
18.03.2021 15:52
Ich denke von unserer Stammelf müssen folgende Personen ersetzt werden, da sie den Verein verlassen werden. Quelle? Mein Gegühl :D


1. Quintillà
2. Görtler
3. Muheim
4. Stergiou
5. evtl. Zigi

Hoffe es nicht, würde mich aber nicht verwundern, wenn diese 5 Spieler nächste Saison nicht mehr bei uns sind. Warum? Weil sie gute (Quintillà, Muheim), sehr gute (Görtler, Zigi) sowie Topleistungen (Stergiou) gebracht haben.
Das wäre dann in etwa der Worst Case :D
Gib acht auf deine negativen Gegühle! Du scheinst prädestiniert für eine schwere Depression. ;)
Keine Angst, da braucht es mehr für eine Depression. Klar ist dies der Worst Case, aber absolut realistisch meiner Meinung nach.

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 192
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: Saison 21/22

Beitrag von aVeNiXtonVD » 18.03.2021 16:31

timão hat geschrieben:
18.03.2021 15:42
Liebe Freunde des Konjunktivs 2

1. Jordi wird nicht der einzige Abgang sein. Vergleiche unser Geschäftsmodell...
2. Jede Saison werden 5 - 8 Spieler neu verpflichtet. Einige auch für die Stammelf.
3. Dass jemand aus der zweiten Garde oder dem Nachwuchs die gleiche Position wie ein wegtransferierter Leistungsträger spielt oder spielen könnte, heisst noch lange nicht, dass er diesen einigermassen gleichwertig ersetzen kann.
4. Verletzungen....

Mein Fazit:
Die diversen Aufstellungen für die Saison 21/22 unserer Chefstrategen in diesem Thread sind zum jetzigen Zeitpunkt allerhöchstens ein netter Zeitvertreib.
Sie werden aber nie und nimmer so eintreffen. :)
+1
Mit Stergiou in die neue Saison können wir vergessen.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3498
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Saison 21/22

Beitrag von danielraschle » 18.03.2021 16:42

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
18.03.2021 16:31

+1
Mit Stergiou in die neue Saison können wir vergessen.
Adonis verlieren wir auch im Sommer ;)

Bei Stergiou muss einfach das Preisschild stimmen, Zirü verlangt für Omeragic 15 Kisten habe ich kürzlich gelesen.
wie Flasche leer

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 134
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Saison 21/22

Beitrag von Sheng_Jialun » 18.03.2021 16:51

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
18.03.2021 16:31
timão hat geschrieben:
18.03.2021 15:42
Liebe Freunde des Konjunktivs 2

1. Jordi wird nicht der einzige Abgang sein. Vergleiche unser Geschäftsmodell...
2. Jede Saison werden 5 - 8 Spieler neu verpflichtet. Einige auch für die Stammelf.
3. Dass jemand aus der zweiten Garde oder dem Nachwuchs die gleiche Position wie ein wegtransferierter Leistungsträger spielt oder spielen könnte, heisst noch lange nicht, dass er diesen einigermassen gleichwertig ersetzen kann.
4. Verletzungen....

Mein Fazit:
Die diversen Aufstellungen für die Saison 21/22 unserer Chefstrategen in diesem Thread sind zum jetzigen Zeitpunkt allerhöchstens ein netter Zeitvertreib.
Sie werden aber nie und nimmer so eintreffen. :)
+1
Mit Stergiou in die neue Saison können wir vergessen.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass Stergiou noch bleibt. Der hat noch Vertrag bis 2024. Das dürfte national nicht zu knacken sein.
Im Ausland würde man ihn sehr wahrscheinlich als Backup holen und dann sitzt er auf der Bank? Man sieht es ja an Spielern wie Sohm oder Rüegg vom FCZ. Die wurden auch für viel Geld geholt und hocken jetzt auf der Bank und werden wahrscheinlich von einem zum nächsten Club ausgeliehen (gut, bei Rüegg gab es noch seine Verletzung, die dazu kam). Es gibt schon Vereine, die passen könnten, aber auch in St. Gallen kann er sich noch verbessern (evt. internationale Spiele, Kopfballspiel bei Cornern, etc.) und hat einen Trainer, der auf ihn baut.

alibaba
Wenigschreiber
Beiträge: 133
Registriert: 28.07.2018 13:00

Re: Saison 21/22

Beitrag von alibaba » 20.03.2021 18:48

weiss jemand in welche richtung die transfers (zugänge) gehen werden? wenn ich das spiel heute gegen lausanne beobachte mache ich mir schon ein wenig sorgen..

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 879
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Saison 21/22

Beitrag von Jairinho » 06.04.2021 18:40

Letard hat sich verletzt und fällt aus. Anzahl Spiele zwecks Vertragsverlängerung wird er kaum noch erreichen.

Strübi bei Vaduz im Gespräch.

Quelle: Tagblatt

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Saison 21/22

Beitrag von Luigi » 06.04.2021 21:05

Jairinho hat geschrieben:
06.04.2021 18:40
Letard hat sich verletzt und fällt aus. Anzahl Spiele zwecks Vertragsverlängerung wird er kaum noch erreichen.

Strübi bei Vaduz im Gespräch.

Quelle: Tagblatt
Strübi ist im besten Fall die Nr. 3. Ich kann nachvollziehen, wenn er offen für Gespräche mit anderen Clubs ist.

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1107
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Saison 21/22

Beitrag von Seedorf » 07.04.2021 08:15

Luigi hat geschrieben:
06.04.2021 21:05
Jairinho hat geschrieben:
06.04.2021 18:40
Letard hat sich verletzt und fällt aus. Anzahl Spiele zwecks Vertragsverlängerung wird er kaum noch erreichen.

Strübi bei Vaduz im Gespräch.

Quelle: Tagblatt
Strübi ist im besten Fall die Nr. 3. Ich kann nachvollziehen, wenn er offen für Gespräche mit anderen Clubs ist.
Wäre er bei Vaduz mehr als die Nr. 3. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Weiss da jemand mehr?

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 623
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Saison 21/22

Beitrag von Espe_007 » Gestern 10:02

St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Vielschreiber
Beiträge: 869
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: Saison 21/22

Beitrag von f1c8s7g9 » Gestern 11:06

Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
bei youan musste ich lachen. blick hat von tuten und blasen keine ahnung. youan wird von spiel zu spiel besser. ich hoffe, dass wir ihn halten können.
"grüe wiss siit 1879"

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Saison 21/22

Beitrag von Mythos » Gestern 11:28

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Gestern 11:06
Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
bei youan musste ich lachen. blick hat von tuten und blasen keine ahnung. youan wird von spiel zu spiel besser. ich hoffe, dass wir ihn halten können.
!!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7926
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Saison 21/22

Beitrag von kenner » Gestern 11:28

Könnte so hinkommen - ausser Solimando, allenfalls neuer Vertrag mit Leihe. Und bei Youan versucht man vielleicht, neuen Leihvertrag zu bekommen. Kaufoption zahlt man eher nicht.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Saison 21/22

Beitrag von Zuschauer » Gestern 12:26

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Gestern 11:06
Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
bei youan musste ich lachen. blick hat von tuten und blasen keine ahnung. youan wird von spiel zu spiel besser. ich hoffe, dass wir ihn halten können.
haha, das ist wirklich zu geil. unbedingt fix übernehmen, den jungen. der kommt noch so richtig gut und würde uns dann auch mal ein bisschen was in die kasse spülen. vom nssg direkt in die ligue 1.
nu san galle - 1879

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 134
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Saison 21/22

Beitrag von Sheng_Jialun » Gestern 13:13

Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
Strübi wird wohl den FCSG verlassen und könnte bei Vaduz anheuern, da er mit Zigi und Watkowiak zu starke Konkurrenz hat und ein Abaz jünger und U-Nationalspieler ist.
Bei den Personalien Staubli, Simon, Diarrassouba und Solimando bin ich mir nicht sicher, ob die Einschätzung des Blick richtig ist (bei Youan sowieso nicht).
Staubli und Simon sind beides zentrale Mittelfeldspieler. Diese Position scheint mir ein wenig überbesetzt, wenn ich sehe, dass ein Stillhart, Jacovic oder Fazliji dort auch spielen können.

Guus25
Wenigschreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14.05.2019 19:41

Re: Saison 21/22

Beitrag von Guus25 » Gestern 13:26

Sheng_Jialun hat geschrieben:
Gestern 13:13
Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
Strübi wird wohl den FCSG verlassen und könnte bei Vaduz anheuern, da er mit Zigi und Watkowiak zu starke Konkurrenz hat und ein Abaz jünger und U-Nationalspieler ist.
Bei den Personalien Staubli, Simon, Diarrassouba und Solimando bin ich mir nicht sicher, ob die Einschätzung des Blick richtig ist (bei Youan sowieso nicht).
Staubli und Simon sind beides zentrale Mittelfeldspieler. Diese Position scheint mir ein wenig überbesetzt, wenn ich sehe, dass ein Stillhart, Jacovic oder Fazliji dort auch spielen können.
Staubli würde in meinen Augen eine Ausleihe in die Challenge League gut tun. Dasselbe auch mit Solimando.
Zu Simon kann man als Fan eigentlich nichts sagen, da ich keine Trainings sehe.
Diarrassouba hat mir bei den wenigen Einsätzen nicht schlecht gefallen, würde ihn gerne behalten.
Bei Youan muss wohl der Preis stimmen, zu tief in die Taschen greifen würde ich nicht für ihn (können wir ja auch nicht :bowl: ).

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 134
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Saison 21/22

Beitrag von Sheng_Jialun » Gestern 13:56

Guus25 hat geschrieben:
Gestern 13:26
Sheng_Jialun hat geschrieben:
Gestern 13:13
Espe_007 hat geschrieben:
Gestern 10:02
St. Gallen

Nico Strübi (20) und Armin Abaz (18): Einer der beiden Nummer-3-Goalies ist überzählig.

Yannis Letard (22): Der Innenverteidiger ist nicht mehr erste Wahl. Der Franzose darf gehen.

Adonis Ajeti (24): Der Innenverteidiger kommt nie zum Zug. Muss sich neuen Klub suchen.

Miro Muheim (22): Vertrag wird bei einer gewissen Anzahl Spiele verlängert. Den Linksverteidiger (Marktwert: knapp 1,5 Mio) wollen die Espen nicht ablösefrei ziehen lassen.

Alessandro Kräuchi (22): Das Kreuzband-Opfer wird aus Loyalität zum Klub (seit 2008) bestimmt nochmals ein Jahr Vertrag bekommen.

Nicolas Lüchinger (26): Gab nach fast zwei Jahren Verletzung sein Comeback. Seine Chancen steigen wegen Kräuchis Kreuzbandriss.

Jordi Quintillà (27): Wechselt ablösefrei mit Dreijahresvertrag zum FC Basel.

Tim Staubli (20): Trainer Zeidler steht auf das Eigengewächs. Wird neuen Vertrag bekommen.

Nsana Simon (21): Im März gekommen, wird er wohl in der neuen Saison eine Chance erhalten.

Salifou Diarrassouba (19): Leihspieler von Asec Mimosas (Elfenbeinküste). Alles offen.

Fabio Solimando (19): Auf Linksaussen mit fast keiner Perspektive. Darf gehen.

Junior Adamu (19): Auf den Leihstürmer von Red Bull Salzburg hält man grosse Stücke. Parken die Bullen den Stürmer noch eine Saison in der Fremde?

Thody Youan (21): Der Offensivspieler ist von Nantes ausgeliehen. Konnte sich bisher nicht durchsetzen. Tendenz: Trennung.

Quelle:Blick / Wahrscheinlichkeit: :confused:
Strübi wird wohl den FCSG verlassen und könnte bei Vaduz anheuern, da er mit Zigi und Watkowiak zu starke Konkurrenz hat und ein Abaz jünger und U-Nationalspieler ist.
Bei den Personalien Staubli, Simon, Diarrassouba und Solimando bin ich mir nicht sicher, ob die Einschätzung des Blick richtig ist (bei Youan sowieso nicht).
Staubli und Simon sind beides zentrale Mittelfeldspieler. Diese Position scheint mir ein wenig überbesetzt, wenn ich sehe, dass ein Stillhart, Jacovic oder Fazliji dort auch spielen können.
Staubli würde in meinen Augen eine Ausleihe in die Challenge League gut tun. Dasselbe auch mit Solimando.
Zu Simon kann man als Fan eigentlich nichts sagen, da ich keine Trainings sehe.
Diarrassouba hat mir bei den wenigen Einsätzen nicht schlecht gefallen, würde ihn gerne behalten.
Bei Youan muss wohl der Preis stimmen, zu tief in die Taschen greifen würde ich nicht für ihn (können wir ja auch nicht :bowl: ).
Wenn ich die Einschätzung von Leuten, die nahe an der U21 sind, richtig interpretiere, haben v.a. Jacovic, Diarrassouba und Simon in den Testspielen gegen andere U21 und die A-Mannschaft Liechtensteins überzeugt.
Somit scheint mir Staubli eigentlich immer mehr ins hintere Glied zu rücken und bei Solimando dasselbe. Die Alternative "Vertragsverlängerung und Leihe" wäre eine Option, aber die Frage ist, ob die Spieler das dann auch wollen.
Mir fällt unter der Ära Zeidler/Sutter/Hüppi allgemein auf, dass eigene Spieler viel weniger verliehen werden. Im Moment sind es nur Rüfli und Kamberi. Ersterer, weil sein Vertrag sowieso ausläuft und man ihm nach den Jahren eine Rolle bei SLO gönnt, zweiterer wegen seiner fehlenden Integration in das Spielsystem und er ein Missverständnis war.
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass der FCSG den aufnehmenden Vereinen nicht traut den Spielern genügend Spielzeit zu liefern oder es als wichtiger erachtet, dass sie im Training oder in der U21 das eigene System verinnerlichen.

Antworten