Seite 8 von 8

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 01:05
von hello again
Hab zwar nix mitbekommen ausser die Zusammenfassung, aber Traoré als LV sollte jetzt langsam vorbei sein. Offensive sind keine Verteidiger.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 06:53
von kenner
Völlig ungenügende Defensive - nicht zum Hingucken.
Es fehlt ein Abwehrpatron, der den Laden hinten dirigiert und zusammen hält.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 08:16
von Seedorf
kenner hat geschrieben:
21.02.2021 06:53
Völlig ungenügende Defensive - nicht zum Hingucken.
Es fehlt ein Abwehrpatron, der den Laden hinten dirigiert und zusammen hält.
Hätte mal gerne diese verteidigung:

Fazliji - Letard - Nuhu - Stergiou:

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 09:16
von Jabalito
Ich bin schuld. Jedesmal wenn ich den Matchthread eröffne, verliert der FCSG.
Passiert nicht mehr, versprochen

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 09:35
von Magic
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 09:55
von R_SG_Z
Magic hat geschrieben:
21.02.2021 09:35
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu
Könnte ich mir gut vorstellen.. Ich würde aber Stergiou au die halb-rechts stellen. Stergiou und Betim wären perfekt für diese Positionen. Beide sind unterdurchschnittlich grosse Innenverteidiger und dort würde das nicht auffallen da mit Nuhu einer die hohen Bälle übernimmt. Zudem hätten wir im 3-5-2 mehr Zug über aussen, was aber glaube ich gar nicht das Ziel der Verantwortlichen ist.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 11:13
von GrünWeissetreue
Mit dem drittkleinsten Budget bin ich mit Plätzen 1-8 zufrieden,
verliert man aber gegen kleinere Vereine dann nicht mehr! So eine Darbietung will ich nicht mehr sehen, wir haben nicht mal unser Spiel mit dem Pressing durchgebracht und keinen Ball erobert im gegnerischen drittel.

Eckball ist des grauens, Köln brauchte 19/20 13 Ecken pro Tor, wir sind nun bei über 200 erfolglosen Eckbällen, das ist unterirdisch PZ.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 12:48
von Julio Grande
volvic hat geschrieben:
20.02.2021 20:17
Darf ich mal darauf aufmerksam machen, dass Duah in 90 Minuten erneut nicht eine gute Aktion hatte? Trotzdem immer in der Start 11 und wird nie ausgewechselt.
Verstehe das auch nicht

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 12:52
von Ben King
Das war zu wenig. Jordi's Lattenknaller und sein Schuss haben gefallen, aber sonst war Vaduz besser. Bei uns hat klar die Qualität gefehlt. Die Ausfälle von Görtler und Muheim wogen zu schwer. Immerhin sind Görtler und der neue Stürmer Adamu gegen Basel spielberechtigt. Dann könnte es wieder etwas werden.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 13:29
von Stadtberner90
Magic hat geschrieben:
21.02.2021 09:35
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu
Ich würde auch weg von der Raute gehen, aber eher Richtung 4-3-3. Denke mit Adamu, Duah, Bouba und Youan hätten wir interessante Optionen für dieses System.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 21.02.2021 20:58
von rimper
Stadtberner90 hat geschrieben:
21.02.2021 13:29
Magic hat geschrieben:
21.02.2021 09:35
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu
Ich würde auch weg von der Raute gehen, aber eher Richtung 4-3-3. Denke mit Adamu, Duah, Bouba und Youan hätten wir interessante Optionen für dieses System.
Was ist genau der Unterschied beim 4-3-3 zum aktuellen 4-4-2 mit Raute ausser dass der Mann hinter den Spitzen grundsätzlich 1-2m weiter hinten angeordnet ist? Und wo genau soll uns dieses System weiterhelfen?

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 22.02.2021 11:24
von Stadtberner90
rimper hat geschrieben:
21.02.2021 20:58
Stadtberner90 hat geschrieben:
21.02.2021 13:29
Magic hat geschrieben:
21.02.2021 09:35
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu
Ich würde auch weg von der Raute gehen, aber eher Richtung 4-3-3. Denke mit Adamu, Duah, Bouba und Youan hätten wir interessante Optionen für dieses System.
Was ist genau der Unterschied beim 4-3-3 zum aktuellen 4-4-2 mit Raute ausser dass der Mann hinter den Spitzen grundsätzlich 1-2m weiter hinten angeordnet ist? Und wo genau soll uns dieses System weiterhelfen?
So wie ich es mir vorstellen würde, wäre es in der Tat nur eine kleine Anpassung - würde mir dadurch aber mehr Breite im Spiel und Offensivpower erhoffen.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 23.02.2021 07:40
von f1c8s7g9
Stadtberner90 hat geschrieben:
22.02.2021 11:24
rimper hat geschrieben:
21.02.2021 20:58
Stadtberner90 hat geschrieben:
21.02.2021 13:29
Magic hat geschrieben:
21.02.2021 09:35
Ich würde von der Raute wegkommen, funtioniert m.E. nicht mehr, wenn alle Gegner so tief stehen

Zigi

Letard (Nuhu) - Stergiou - Betim

Görtler - Stillhart - Quintilla- Ruiz - Traoré

Guille Adamu
Ich würde auch weg von der Raute gehen, aber eher Richtung 4-3-3. Denke mit Adamu, Duah, Bouba und Youan hätten wir interessante Optionen für dieses System.
Was ist genau der Unterschied beim 4-3-3 zum aktuellen 4-4-2 mit Raute ausser dass der Mann hinter den Spitzen grundsätzlich 1-2m weiter hinten angeordnet ist? Und wo genau soll uns dieses System weiterhelfen?
So wie ich es mir vorstellen würde, wäre es in der Tat nur eine kleine Anpassung - würde mir dadurch aber mehr Breite im Spiel und Offensivpower erhoffen.
Bei einem 4-1-2-1-2 (4-4-2 mit Raute), was wir aktuell spielen, nehmen die Aussenverteidiger eine sehr wichtige Rolle im Offensivspiel ein. Mit Muheim und Hefti hatten wir letztes Jahr extrem laufstarke Aussenverteidiger, die auch Offensiv etwas mit dem Ball anzufangen wussten. Wenn du natürlich nur einen Teil von dieser "Power" verlierst, fehlen dir vorne Anspielstationen, welche das Spiel breit machen können. Dies ist ein Grund, warum wir offensiv vieles durch die Mitte spielen und nicht mehr so viel Druck ausüben können. Weitere Gründe sind sicherlich unsere Stürmer. Mit Itten und Demirovic hatten wir die perfekte Kombination aus Physis, Technik und Geschwindigkeit. Beide waren in der Lage auch einmal einen Ball festzumachen, womit wir aktuell etwas Probleme haben. Und natürlich ist auch die Präsenz in der Box eine ganz andere. Mit Itten hatten wir einen Abnehmer für die Flanken. Diese sind mittlerweile qualitativ schlechter geworden und finden auch keinen Abnehmer mehr.

Aber das müssen wir so akzeptieren. Die Mannschaft wird sich steigern. Da bin ich mir sicher. Man kann nicht erwarten, dass man wieder um die Meisterschaft spielt, wenn dich 3 deiner wichtigsten Säulen verlassen haben. Wir müssen auch immer sehen, von wo wir kommen. Mittlerweile parkieren unsere Gegner auch gerne einmal den Bus. Mit dieser "Taktik" wäre vor 2 Jahre niemals ein Team gegen uns angetreten. Mit der letzten Saison haben wir uns einen gewissen Status erarbeitet, welcher uns aufgrund des Qualitätsverlusts auch etwas zum Verhängnis wurde. Trotzdem bin ich guten Mutes, dass wir die Saison auf einem guten Platz beenden werden. Platz 2 ist nach wie vor nicht unrealistisch.

Re: Vaduz - FCSG, Sa, 20.2.21, 18:15 Uhr

Verfasst: 23.02.2021 09:46
von Garou
[/quote]

Bei einem 4-1-2-1-2 (4-4-2 mit Raute), was wir aktuell spielen, nehmen die Aussenverteidiger eine sehr wichtige Rolle im Offensivspiel ein. Mit Muheim und Hefti hatten wir letztes Jahr extrem laufstarke Aussenverteidiger, die auch Offensiv etwas mit dem Ball anzufangen wussten. Wenn du natürlich nur einen Teil von dieser "Power" verlierst, fehlen dir vorne Anspielstationen, welche das Spiel breit machen können. Dies ist ein Grund, warum wir offensiv vieles durch die Mitte spielen und nicht mehr so viel Druck ausüben können. Weitere Gründe sind sicherlich unsere Stürmer. Mit Itten und Demirovic hatten wir die perfekte Kombination aus Physis, Technik und Geschwindigkeit. Beide waren in der Lage auch einmal einen Ball festzumachen, womit wir aktuell etwas Probleme haben. Und natürlich ist auch die Präsenz in der Box eine ganz andere. Mit Itten hatten wir einen Abnehmer für die Flanken. Diese sind mittlerweile qualitativ schlechter geworden und finden auch keinen Abnehmer mehr.

Aber das müssen wir so akzeptieren. Die Mannschaft wird sich steigern. Da bin ich mir sicher. Man kann nicht erwarten, dass man wieder um die Meisterschaft spielt, wenn dich 3 deiner wichtigsten Säulen verlassen haben. Wir müssen auch immer sehen, von wo wir kommen. Mittlerweile parkieren unsere Gegner auch gerne einmal den Bus. Mit dieser "Taktik" wäre vor 2 Jahre niemals ein Team gegen uns angetreten. Mit der letzten Saison haben wir uns einen gewissen Status erarbeitet, welcher uns aufgrund des Qualitätsverlusts auch etwas zum Verhängnis wurde. Trotzdem bin ich guten Mutes, dass wir die Saison auf einem guten Platz beenden werden. Platz 2 ist nach wie vor nicht unrealistisch.
[/quote]

guter Beitrag, kann ich so unterschreiben.