FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14275
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Julio Grande » 18.02.2021 15:04

daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11037
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von gordon » 18.02.2021 15:22

Sprachen wir kürzlich nach drei niederlagen von einer negativen serie, können wir nach einem sieg gegen vaduz von einer positiven serie sprechen, von vier nicht verlorenen partien in folge mit 8 punkten. Ja, aber zuerst muss vaduz geschlagen werden, aber ich hoffe, der ruck ist nun durch das team.
FCSG is our HEART

EmilP
Wenigschreiber
Beiträge: 51
Registriert: 06.07.2017 11:14

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von EmilP » 18.02.2021 16:47

Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14275
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Julio Grande » 18.02.2021 17:00

EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Die Verwechslung von „seid“ und „seit“ gehört zu den häufigsten Fehlern im geschriebenen Deutsch
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Mythos » 18.02.2021 17:27

EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Ja du siehst den FCSG wirklich nicht durch die grün-weisse Brille. Deine Brille ist dunkelgrau und lässt dich keinerlei Schattierungen erkennen, sondern nur schwarz und weiss. Ja, unser junges Team war verunsichert nach dem frühen Gegentreffer und fand lange wenige (nicht keine!) Mittel gegen einen sehr destruktiven FCL. Trotzdem haben sie immer weitergekämpft und dagegengehalten. Nach dem Penalty und der roten Karte konnte sie die Unsicherheit endlich ablegen und haben gezeigt, was sie drauf haben. Das 2:1 war ein verdammtes Traumtor. Jetzt ist der Bock der sieglosen Partien endlich umgestossen, das wird uns beflügeln. Dazu kommt hoffentlich Miro bald zurück ( 6 Wochen Verletzungszeit sind in 2 Wochen um) und mit Junior Adamu haben wir eine Sturmgranate mit Killerinstinkt verpflichtet, die uns schon nächste Woche wird weiterhelfen können.

Dazu haben wir mit PZ immer noch den besten Trainer der Liga und ganz generell im Verein einen grossartigen Zusammenhalt.

Und zu deiner Frage: Ja, ich bin extrem zufrieden mit meinem FCSG im Moment. Ich glaub, ich war noch nie zufriedener.
Zuletzt geändert von Mythos am 18.02.2021 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Sankt Galler
für immer!
Beiträge: 6434
Registriert: 26.09.2004 13:30

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Sankt Galler » 18.02.2021 17:31

Mythos hat geschrieben:
18.02.2021 17:27
EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Ja du siehst den FCSG wirklich nicht durch die grün-weisse Brille. Deine Brille ist dunkelgrau und lässt dich keinerlei Schattierungen erkennen, sondern nur schwarz und weiss. Ja, unser junges Team war verunsichert nach dem frühen Gegentreffer und fand lange wenige (nicht keine!) Mittel gegen einen sehr destruktiven FCL. Trotzdem haben sie immer weitergekämpft und dagegengehalten. Nach dem Penalty und der roten Karte konnte sie die Unsicherheit endlich ablegen. Das 2:1 war ein verdammtes Traumtor. Jetzt ist der Bock der sieglosen Partien endlich umgestossen, das wird uns beflügeln. Dazu kommt hoffentlich Miro bald zurück ( 6 Wochen Verletzungszeit sind in 2 Wochen um) und mit Junior Adamu haben wir eine Sturmgranate mit Killerinstinkt verpflichtet, die uns schon nächste Woche wird weiterhelfen können. Es gibt so viele Gründe sehr positiv in die grün-weisse Zukunft zu blicken.

Meine Fresse wir erleben so eine geile Zeit gerade mit unserem FCSG. Ein grandioser Präsident, ein unglaublich sympathischer Trainer, eine junge Mannschaft mit vielen Eigengewächsen und grossartigen Typen wie Jordi und Luki. Ein Team mit einem unglaublichen Charakter, das sich Woche für Woche für unsere Farben zerreist.

Aber was reg ich mich auf, Miesepeter bleibt Miesepeter.
Naja viel Positives gab es bis zur Roten und dem Penalty nun wirklich nicht. Und das war die letzten 5-6 Spiele nicht anders.
Bei aller grenzenlosen Euphorie darf dann ruhig auch mal das Negative erwähnt werden.

Und die fettgedruckten Stellen finde ich genau so unnötig wie die schwarze Brille. Von "verdammtes Traumtor" bis zu "Sturmgranate mit Killerinstink" zu sprechen, jedem das Seine.
Im Zeichen von Wille, Stolz und Euphorie - Ultras sterben nie!

Grün-Weisse Leidenschaft seit 1879

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2988
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von speed85 » 18.02.2021 22:17

Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 17:00
EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Die Verwechslung von „seid“ und „seit“ gehört zu den häufigsten Fehlern im geschriebenen Deutsch
Willste pohteen vergessen machen? :)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20800
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von poohteen » 18.02.2021 22:33

speed85 hat geschrieben:
18.02.2021 22:17
Willste pohteen vergessen machen? :)
poohteen, bitte! :mad:




:D :D :D
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4890
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Zuschauer » 18.02.2021 22:36

EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
nach dieser schwierigen zeit mit sehr viel pech und schlechten resultaten trotz permanentem einsatz und kampf bin ich uh huere putzezfriede, dass nun mal die drei punkte eingefahren werden konnten. ist deshalb alles gut? nein, natürlich nicht. aber es ist trotzdem einfach huere geil und ich bin einfach nur dankbar, dass und wie mein verein lebt - auf und v.a. auch neben dem platz. wenn du championsleaguesiegersupporter sein willst, dann bist du hier definitiv falsch. und btw: nicht den hauch einer chance... nun, das sagt alles zu dir
nu san galle - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4890
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Zuschauer » 18.02.2021 22:39

poohteen hat geschrieben:
18.02.2021 22:33
speed85 hat geschrieben:
18.02.2021 22:17
Willste pohteen vergessen machen? :)
poohteen, bitte! :mad:




:D :D :D
lass doch den sped85 in ruhe, tammisiech
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20800
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von poohteen » 18.02.2021 23:07

Zuschauer hat geschrieben:
18.02.2021 22:39
poohteen hat geschrieben:
18.02.2021 22:33
speed85 hat geschrieben:
18.02.2021 22:17
Willste pohteen vergessen machen? :)
poohteen, bitte! :mad:




:D :D :D
lass doch den sped85 in ruhe, tammisiech
Okay Zushauer! ;)
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9290
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von tomtom » 18.02.2021 23:09

Zuschauer hat geschrieben:
18.02.2021 22:36
EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
nach dieser schwierigen zeit mit sehr viel pech und schlechten resultaten trotz permanentem einsatz und kampf bin ich uh huere putzezfriede, dass nun mal die drei punkte eingefahren werden konnten. ist deshalb alles gut? nein, natürlich nicht. aber es ist trotzdem einfach huere geil und ich bin einfach nur dankbar, dass und wie mein verein lebt - auf und v.a. auch neben dem platz. wenn du championsleaguesiegersupporter sein willst, dann bist du hier definitiv falsch. und btw: nicht den hauch einer chance... nun, das sagt alles zu dir
Wördissmo! Letztlich bleibt uns als Fans nichts als die grünweisse Brille und das grünweisse Herz.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7840
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von kenner » 18.02.2021 23:32

Da wird der Kompetenzbereich von poohteen beschnitten :mad: :roll:
Geht gar nicht, sowas :p
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14275
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Julio Grande » 19.02.2021 08:44

speed85 hat geschrieben:
18.02.2021 22:17
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 17:00
EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Die Verwechslung von „seid“ und „seit“ gehört zu den häufigsten Fehlern im geschriebenen Deutsch
Willste pohteen vergessen machen? :)
:D :D
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14275
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Julio Grande » 19.02.2021 08:45

kenner hat geschrieben:
18.02.2021 23:32
Da wird der Kompetenzbereich von poohteen beschnitten :mad: :roll:
Geht gar nicht, sowas :p
waaas??? ist poohteen beschnitten? :bowl: trifft das den nagel auf den kopf?
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 94
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Toggenespe » 19.02.2021 09:28

Leon1 hat geschrieben:
17.02.2021 23:19
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/ro ... 9097df1d1b

Hier gut erklärt. Die erkennbare Absicht auf den Ball macht den Unterschied.

Bei "normalen" Grätschen im Strafraum findet der Schiedsrichter fast immer zumindest theoretisch die Absicht des Verteidigers, den Ball zu spielen (auch wenn der Verteidiger deutlich zu spät kommt). Frydek rennt aber klar in Richtung Duah - um ihn niederzuringen - und hat nicht die geringste Chance auf den Ball. Hat von daher völlig korrekt den roten Karton gesehen.

Das wäre die rein regeltechnische Erklärung für den Platzverweis. Realistischer ist wohl, dass Horisberger nach den vorherigen Strafraumszenen, die eher zugunsten von Luzern ausfielen, etwas Ausgleich schaffen musste. Wie dem auch sei, die Entscheidung ist formal korrekt.
Rote Karte war korrekt. Aus dem IFAB-Regelwerk 20/21 zu Notbremse im eigenen Strafraum:
IFAB Laws of the Game, S. 112 hat geschrieben: the offender is cautioned if the offence was an attempt to play the ball
in all other circumstances (e.g. holding, pulling, pushing, no possibility to play the ball etc.) the offending player must be sent off.
Die gelbe Karte für Schwalbe m.M.n. auch. Bei allem Respekt für unsere Spieler: die sollen aufhören mit umfallen und weiterspielen, sprich die Chance nutzen.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9290
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von tomtom » 19.02.2021 10:12

Gelbe Karte war unnötig, weil eine recht heftige Berührung stattgefunden hat. Bei Elfer gegen uns hätte man Ähnliches entscheiden können.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7607
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von Graf Choinjcki » 19.02.2021 11:47

tomtom hat geschrieben:
19.02.2021 10:12
Gelbe Karte war unnötig, weil eine recht heftige Berührung stattgefunden hat. Bei Elfer gegen uns hätte man Ähnliches entscheiden können.
nochmals, die berührung geschah erst NACHDEM sich unser spieler fallen gelassen hat. somit gelb für mich korrekt
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1878
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von hello again » 19.02.2021 12:35

EmilP hat geschrieben:
18.02.2021 16:47
Julio Grande hat geschrieben:
18.02.2021 15:04
daE-spassti hat geschrieben:
18.02.2021 14:58
Aber recht hat doch der Emil. Jetzt gleich von Euphorie zu sprechen! Naja. Zuerst muss wieder abgeliefert werden. Gegen Sion brauche man 35 Minuten bis fünf Pässe aneinander angekommen sind. So kann ich schlichtweg nicht in Euphorie fallen. Da braucht es einiges mehr.
klar hat der emil zum teil recht... klar war noch nicht alles goldig. aber schau mal seine beiträge an.... 95 % sind in diesem Stil
ich sehe einfach nicht alles durch die grün-weisse-Brille...oder seit ihr zufrieden, wenn die restlichen Spiele im selben Stil gespielt werden? Bis zur roten Karte hatte man nicht den Hauch einer Chance!
Gemäss FM1 war die Führung für Luzern ein Witz, die waren genau auch nichts. Allgemein ist die SL viel schwächer als vor ein paar Jahren. YB ausgenommen. Schau mal wer da alles im Ausland auf Topniveau spielt, der mal in der CH war.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9290
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCSG 1879 - FCL, Mi, 17.02.2021, zmitzt im Nommitag, NSSG

Beitrag von tomtom » 19.02.2021 13:15

Habe ich anders gesehen oder ich meine eine andere Situation?! Bouba stürzte über den Oberschenkel bzw. zwischen den beiden L Spielern. Für mich keine klare Schwalbe und ich hasse diese Unsportlichkeit, die bspw. von den Sion Spielern quasi neue Dimensionen erlebt. :mad:
Unser Chef Vogel ist Jeremy mittlerweile dicht gefolgt von Bouba.

Antworten