FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Rund um den FC St. Gallen 1879
Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 25
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Green Sox » 03.02.2021 22:52

Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3548
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von gilardino » 03.02.2021 22:53

Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.
Genau das.

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1333
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von voegi903 » 03.02.2021 22:55

Unglaublich wie abgehoben wir nach 1-2 erfolgreichen Saisons bereits geworden sind hier drin. Fast schon YB ähnliche Zustände...

Benutzeravatar
Rock'n'Roll, Baby!
Wenigschreiber
Beiträge: 348
Registriert: 10.05.2018 19:28

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Rock'n'Roll, Baby! » 03.02.2021 22:55

DerNachbar hat geschrieben:
03.02.2021 22:49
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Also alles war nicht negativ... Da gab es schon einige Lichtblicke und spannende Erkenntnisse (die aber auch etwas zu denken geben)
Naja, das hatte ich nach dem letzten Spiel auch gemeint. Insbesondere haben wir vorne wieder Chancen kreiert und auch 2 Kisten gemacht. Aber im Taktischen (hinten links, Tempo rausnehmen etc.) hält PZ nach meinem Geschmack zu lange an seinen Ideen fest. Er wird seine Gründe haben, aber für mich ist das schon sehr unverständlich.
Bud Spencer: "Chuck Norris? Nie von ihr gehört!"

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6199
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Braveheart » 03.02.2021 22:57

Charlie Harper hat geschrieben:
03.02.2021 22:51
Scheisse gelaufen.
Aber ja, jetzt steht man halt etwa da wo man hingehört. Trotz den Abgängen hat man zu Beginn oft knapp gewonnen und jetzt ist es halt gekippt.
Sich jetzt einfach nicht noch in Abstiegsgefahr bringen.

Was sölls, das isch üsen FCSG.
und plötzlich ist die Abwehr löchrig. Versteh's nicht.

Suna
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 07.05.2019 16:37

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Suna » 03.02.2021 22:58

Bescheidenes Spiel - Frust ahoi. Ein Geginge mit einzelnen Lichtblicken und viel Schatten.

Ich bin kein Experte und vielleicht dadurch nicht ganz so objektiv oder tief analytisch. Mich verwundert die momentane Situation nicht. Es fehlt einfach noch Qualität und Routine. Damit habe ich gerechnet, nach all den Abgängen von wichtigen Leistungsträgern. Dann noch die Verletzungen von ebenfalls tragenden Spielern. Da stehen viele junge Spieler auf dem Platz, teils ohne NLA Erfahrung. Da wird noch einiges an Lehrgeld zu zahlen sein. Dieses zu zahlen wird sich noch als positiv erweisen, es ist bereits die Investition in künftige Spielzeiten - so hoffe ich.

Die letzte Saison kommt nicht zurück.

Ich bin nicht bereit über der Mannschaft zu brechen oder Zeidler Inkompetenz vorzuwerfen. Er war stets realistisch und der Verein implementiert eine Philosophie , das braucht Zeit und Fehler gehören dazu. Ich denke der Prozess entscheidet am Ende und nicht einzelne Etappen.

Aber ja, ich bin auch sauer.

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Magic » 03.02.2021 23:00

Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Da magst Du grösstenteils Recht haben. Aber genau, weil wir insbesondere im Sturm andere Spielertypen haben als letzte Saison, sollte man versuchen, das System entsprechend anzupassen. Wir haben vermehrt Spielertypen (z.B. Duah, Youan), die ihre Stärken eher im Konterspiel als im Klein-Klein auf Strafraumhöhe haben.

Und wenn wir dann jedes Mal bei unnötigem Ballverlust in gefährliche Konter reinlaufen, schaden wir uns bei unserem kräfteraubendem Spiel doppelt.
Zuletzt geändert von Magic am 03.02.2021 23:02, insgesamt 2-mal geändert.

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 653
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Rookie86 » 03.02.2021 23:00

Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:55
DerNachbar hat geschrieben:
03.02.2021 22:49
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Also alles war nicht negativ... Da gab es schon einige Lichtblicke und spannende Erkenntnisse (die aber auch etwas zu denken geben)
Naja, das hatte ich nach dem letzten Spiel auch gemeint. Insbesondere haben wir vorne wieder Chancen kreiert und auch 2 Kisten gemacht. Aber im Taktischen (hinten links, Tempo rausnehmen etc.) hält PZ nach meinem Geschmack zu lange an seinen Ideen fest. Er wird seine Gründe haben, aber für mich ist das schon sehr unverständlich.
Zeidler hat in diesem Spiel 3 mal die Formation gewechselt. :roll:

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3514
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Ben King » 03.02.2021 23:00

Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Anstatt 3 Unentschieden verliere ich lieber 2 Mal und gewinne 1 Mal. Am Schluss bringen dir Unentschieden herzlich wenig.

Klar läuft es jetzt nicht besonders, aber wir stehen auf Rang 5 und haben immer noch alle Chancen. Diese Mannschaft lebt auf jeden Fall und das ist das wichtigste. Würde sie nicht leben, dann gäbe es wie auch schon gehabt in jedem Spiel ein 0:3 und ein 0:4 wie bei Hernandez. Also mal tief durchatmen und unsere jungen Wilden machen lassen.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7607
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Graf Choinjcki » 03.02.2021 23:01

voegi903 hat geschrieben:
03.02.2021 22:55
Unglaublich wie abgehoben wir nach 1-2 erfolgreichen Saisons bereits geworden sind hier drin. Fast schon YB ähnliche Zustände...
!!!!
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1862
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von hello again » 03.02.2021 23:03

Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Wenn die Qualität der Spieler nicht fürs System reicht, dann ist eben doch das System falsch. Solchen Kamikaze Direktfussball mit gegen 90% Ballverlust nach einem Pass kannst du vergessen. 46:15, typische Szene, man will sich rechts an der Seitenlinie auf engstem Raum durchspielen anstatt einen banalen einfachen Querpass zum freistehenden Mitspieler spielen. Resultat: Konter. Zeidler muss mal einen Schritt zurück machen.

Benutzeravatar
ostpol
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 03.10.2016 17:50

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von ostpol » 03.02.2021 23:06

Meine Fresse, dieses Rumgeheule ist ja nicht auszuhalten. :mad:

Die letzte Saison hat einigen wirklich nicht gut getan....
#chicoslocos

Benutzeravatar
cris10
Polithure
Beiträge: 625
Registriert: 03.04.2004 11:27

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von cris10 » 03.02.2021 23:16

Bitte nicht in jedem Spiel einen Penalty kassieren.
Mission accomplished.

Benutzeravatar
Rock'n'Roll, Baby!
Wenigschreiber
Beiträge: 348
Registriert: 10.05.2018 19:28

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Rock'n'Roll, Baby! » 03.02.2021 23:16

Rookie86 hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:55
DerNachbar hat geschrieben:
03.02.2021 22:49
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Also alles war nicht negativ... Da gab es schon einige Lichtblicke und spannende Erkenntnisse (die aber auch etwas zu denken geben)
Naja, das hatte ich nach dem letzten Spiel auch gemeint. Insbesondere haben wir vorne wieder Chancen kreiert und auch 2 Kisten gemacht. Aber im Taktischen (hinten links, Tempo rausnehmen etc.) hält PZ nach meinem Geschmack zu lange an seinen Ideen fest. Er wird seine Gründe haben, aber für mich ist das schon sehr unverständlich.
Zeidler hat in diesem Spiel 3 mal die Formation gewechselt. :roll:
Stimmt schon. Aber mit dem Experiment hinten links hat er halt wieder begonnen und damit schon viel Unsicherheit aufgestellt. Dass während des Spiels dann noch mehrmals die Formation geändert wurde, stabilisiert doch auch nicht gerade. Wie gesagt, PZ wird seine Gründe haben.
Bud Spencer: "Chuck Norris? Nie von ihr gehört!"

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 25
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Green Sox » 03.02.2021 23:17

Magic hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Da magst Du grösstenteils Recht haben. Aber genau, weil wir insbesondere im Sturm andere Spielertypen haben als letzte Saison, sollte man versuchen, das System entsprechend anzupassen. Wir haben vermehrt Spielertypen (z.B. Duah, Youan), die ihre Stärken eher im Konterspiel als im Klein-Klein auf Strafraumhöhe haben.

Und wenn wir dann jedes Mal bei unnötigem Ballverlust in gefährliche Konter reinlaufen, schaden wir uns bei unserem kräfteraubendem Spiel doppelt.
Ich sehe nicht, dass wir andere Spielertypen haben. Wir haben junge, schnelle und technisch starke Spieler. Die passen alle gut zum Zeidler Fussball und zum Gegenpressing. Es fehlt der beidfüssige Strafraumstürmer, der Demirovic war und es fehlt ein physisch starker Stürmer wie Itten. Die Rolle hätte wohl Kamberi übernehmen sollen, was nicht funktioniert hat - aus welchen Gründen auch immer. Youan ist ein Talent - ihm fehlt aber (noch) die Entschlossenheit und die Durchsetzungswille von Demirovic und Itten.

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Magic » 03.02.2021 23:25

Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 23:17
Magic hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Da magst Du grösstenteils Recht haben. Aber genau, weil wir insbesondere im Sturm andere Spielertypen haben als letzte Saison, sollte man versuchen, das System entsprechend anzupassen. Wir haben vermehrt Spielertypen (z.B. Duah, Youan), die ihre Stärken eher im Konterspiel als im Klein-Klein auf Strafraumhöhe haben.

Und wenn wir dann jedes Mal bei unnötigem Ballverlust in gefährliche Konter reinlaufen, schaden wir uns bei unserem kräfteraubendem Spiel doppelt.
Ich sehe nicht, dass wir andere Spielertypen haben. Wir haben junge, schnelle und technisch starke Spieler. Die passen alle gut zum Zeidler Fussball und zum Gegenpressing. Es fehlt der beidfüssige Strafraumstürmer, der Demirovic war und es fehlt ein physisch starker Stürmer wie Itten. Die Rolle hätte wohl Kamberi übernehmen sollen, was nicht funktioniert hat - aus welchen Gründen auch immer. Youan ist ein Talent - ihm fehlt aber (noch) die Entschlossenheit und die Durchsetzungswille von Demirovic und Itten.
Abgebrühtheit, Ballsicherheit und Durchsetzungsvermögen ist das, was unseren Stürmern zurzeit fehlt. Aber das ist ja kein Vorwurf, denn sie haben a) ein schweres Erbe anzutreten und b) noch nicht die nötige Erfahrung, die sich mit der Zeit ja erst automatisch entwickelt. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass gerade Duah und mit Abstrichen auch Youan keine typischen Strafraumspieler sind, sondern eher Spielertypen, die ihre Klasse bei genügend Raum ausspielen können.

So wie ich PZ einschätze, nagen die Niederlagen bei ihm noch mehr als bei uns Fans und ich bin mir auch sicher, dass er immer einen Weg nach Rom finden wird. Wir waren bislang ja auch sehr verwöhnt. Zum Glück haben wir so einen enthusiastischen und ehrgeizigen Trainer.
Zuletzt geändert von Magic am 03.02.2021 23:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rock'n'Roll, Baby!
Wenigschreiber
Beiträge: 348
Registriert: 10.05.2018 19:28

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Rock'n'Roll, Baby! » 03.02.2021 23:27

Ben King hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Anstatt 3 Unentschieden verliere ich lieber 2 Mal und gewinne 1 Mal. Am Schluss bringen dir Unentschieden herzlich wenig.

Klar läuft es jetzt nicht besonders, aber wir stehen auf Rang 5 und haben immer noch alle Chancen. Diese Mannschaft lebt auf jeden Fall und das ist das wichtigste. Würde sie nicht leben, dann gäbe es wie auch schon gehabt in jedem Spiel ein 0:3 und ein 0:4 wie bei Hernandez. Also mal tief durchatmen und unsere jungen Wilden machen lassen.
Bohh, das ist ein Tiefschlag mit dem Hernandez. OK, mein Post kam vielleicht sehr negativ rüber. Einerseits wollte ich den SR für einmal in Schutz nehmen. Andererseits haben wir halt schon ein paar Baustellen. Habe aber vollstes Vertrauen in PZ.
Bud Spencer: "Chuck Norris? Nie von ihr gehört!"

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1862
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von hello again » 03.02.2021 23:52

Ben King hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Rock'n'Roll, Baby! hat geschrieben:
03.02.2021 22:45
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:34
höred mol uf de fehler immer bim schiri d‘sueche. da wo SG spielt isch zwor spektakulär aber taktisch wild, ungestüm und zwenig überdacht. me dörf sich au mol mit me punkt zfride ge und muss nö bis zu letst alles noch füre wörfe..
schlussendlich sinds d‘abwehrfähler wo entscheidend sind und nix anders..
...und zu viele Fehlpässe,
und das taktische Experiment hinten links
und zu viele 100% nicht machen
und keine gefährlichen Standards
und mal mit einem Punkt zufrieden sein

Viel Arbeit für PZ und das Team. Hoffe, dass der Knopf bald einmal aufgeht, sonst wird‘s nichts diese Saison.
Anstatt 3 Unentschieden verliere ich lieber 2 Mal und gewinne 1 Mal. Am Schluss bringen dir Unentschieden herzlich wenig.

Klar läuft es jetzt nicht besonders, aber wir stehen auf Rang 5 und haben immer noch alle Chancen. Diese Mannschaft lebt auf jeden Fall und das ist das wichtigste. Würde sie nicht leben, dann gäbe es wie auch schon gehabt in jedem Spiel ein 0:3 und ein 0:4 wie bei Hernandez. Also mal tief durchatmen und unsere jungen Wilden machen lassen.
Wir hatten jetzt 3 Mal zum Teil ein Scheisspech, VAR, heute mit dem letzten Schuss, gegen ZH der Zigiflop. Trotzdem: ruhiger spielen muss drinliegen. Mmn nach wird viel zu oft die komplizierte Variante gewählt. Duah könnte heute nach ca 93 min locker links rüber legen, es gäbe eine 2:1 Situation für uns, aber er will nach rechts wo keiner ist. Solche Szenen haben wir viel zu viele. Auch in Genf gibts so nichts zu holen.

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 25
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Green Sox » 04.02.2021 00:52

Magic hat geschrieben:
03.02.2021 23:25
Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 23:17
Magic hat geschrieben:
03.02.2021 23:00
Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Da magst Du grösstenteils Recht haben. Aber genau, weil wir insbesondere im Sturm andere Spielertypen haben als letzte Saison, sollte man versuchen, das System entsprechend anzupassen. Wir haben vermehrt Spielertypen (z.B. Duah, Youan), die ihre Stärken eher im Konterspiel als im Klein-Klein auf Strafraumhöhe haben.

Und wenn wir dann jedes Mal bei unnötigem Ballverlust in gefährliche Konter reinlaufen, schaden wir uns bei unserem kräfteraubendem Spiel doppelt.
Ich sehe nicht, dass wir andere Spielertypen haben. Wir haben junge, schnelle und technisch starke Spieler. Die passen alle gut zum Zeidler Fussball und zum Gegenpressing. Es fehlt der beidfüssige Strafraumstürmer, der Demirovic war und es fehlt ein physisch starker Stürmer wie Itten. Die Rolle hätte wohl Kamberi übernehmen sollen, was nicht funktioniert hat - aus welchen Gründen auch immer. Youan ist ein Talent - ihm fehlt aber (noch) die Entschlossenheit und die Durchsetzungswille von Demirovic und Itten.
Abgebrühtheit, Ballsicherheit und Durchsetzungsvermögen ist das, was unseren Stürmern zurzeit fehlt. Aber das ist ja kein Vorwurf, denn sie haben a) ein schweres Erbe anzutreten und b) noch nicht die nötige Erfahrung, die sich mit der Zeit ja erst automatisch entwickelt. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass gerade Duah und mit Abstrichen auch Youan keine typischen Strafraumspieler sind, sondern eher Spielertypen, die ihre Klasse bei genügend Raum ausspielen können.

So wie ich PZ einschätze, nagen die Niederlagen bei ihm noch mehr als bei uns Fans und ich bin mir auch sicher, dass er immer einen Weg nach Rom finden wird. Wir waren bislang ja auch sehr verwöhnt. Zum Glück haben wir so einen enthusiastischen und ehrgeizigen Trainer.
Ich glaube da sind wir einer Meinung. Wahrscheinlich sollte Kamberi eine wichtige Rolle als Strafraumspieler einnehmen und dann würde es auch mehr Platz für Duah und Youan geben. Ich vermute mal in die Richtung geht auch die Stürmersuche.

Bei Duah bin ich mir nicht ganz sicher, ob er vielleicht nicht besser auf der Seite im Mittelfeld aufgehoben wäre. Sein Abschluss bzw. Schusstechnik überzeugt mich nicht - auch heute wieder zu sehen. Mal sehen wie er sich entwickeln wird.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11036
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von gordon » 04.02.2021 06:12

Green Sox hat geschrieben:
03.02.2021 22:52
Ich bin schon erstaunt, dass hier nun alle argumentieren, die anderen Mannschaften hätten sich unterdessen auf das Zeidler System eingestellt. Das ist jetzt die 3. Saison in der wir das gleiche System spielen. Letzt Saison haben wir das in 36 Spielen gespielt, die Saison zuvor auch 36 Spiele lang und auch diese Saison haben wir das schon während 17 Spiele gespielt. Glaubt ihr echt, es dauert so lange, bis die anderen Trainier merken, wie wir spielen...??

Das Problem ist im Moment nicht das System, sondern die Qualität der Spieler. Vor allem im Sturm ist der Qualitätsverlust im Vergleich zur letzten Saison deutlich. Dann haben wir einige talentierte Spieler, die aber einfach noch nicht soweit sind: Cabral, Duah, Traore, Youan, Diarrassouba und auch Kräuchi haben alle gute Anlagen, aber die spielen alle die erste Super League Saison. Deshalb machen sie halt immer wieder entscheidende individuelle Fehler und deshalb verlieren wir im Moment. Damit müssen wir diese Saison leben.

Man kann den Verantwortlichen einzig vorwerfen, dass sie im Sturm zu wenig Qualität gekauft haben. Unser bester Torschütze spiele letzte Saison in Wil! Aber solange niemand das Portemonnaie öffnet ist das halt der Weg des FCSG. Mittelfeldplatz ist diese Saison was wir erwarten können.
Word
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Viva la Grischa
Weinbauer
Beiträge: 2142
Registriert: 02.04.2004 15:17

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von Viva la Grischa » 04.02.2021 06:48

alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:28
sorry herr zeidler, wieder taktisch komplett versagt. wenn man in der 90ten minute das 2:2 nicht herunter spielt und den punkt mitnimmt. ja ich habe langsam mit diesem harakieri fussball sehr mühe!
Nach diesem Spielverlauf muss man das Unentschieden mit in die Ostschweiz neben. Schade.
fc st. gallen. con pasion desde 1879.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7827
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von kenner » 04.02.2021 07:07

Viva la Grischa hat geschrieben:
04.02.2021 06:48
alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:28
sorry herr zeidler, wieder taktisch komplett versagt. wenn man in der 90ten minute das 2:2 nicht herunter spielt und den punkt mitnimmt. ja ich habe langsam mit diesem harakieri fussball sehr mühe!
Nach diesem Spielverlauf muss man das Unentschieden mit in die Ostschweiz neben. Schade.
...denn wichtiger als der Punkt wäre das Mentale gewesen, die Niederlagen gestoppt zu haben und mit positiven Gefühlen ins nächste Spiel zu gehen.
Görtler hat in min. 94.10 den Ball und haut ihn hoch Richtung Stürmer, eine einfache Aufgabe für die grosse Sion-IV.
Mit seiner Routine muss er das besser lösen.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11036
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von gordon » 04.02.2021 07:25

alibaba hat geschrieben:
03.02.2021 22:28
sorry herr zeidler, wieder taktisch komplett versagt. wenn man in der 90ten minute das 2:2 nicht herunter spielt und den punkt mitnimmt. ja ich habe langsam mit diesem harakieri fussball sehr mühe!
Was für ein scheiss arroganter beitrag. Wie oft haben mannschaften gerade das versucht und dann auch noch eine kassiert? Ich kann mich an zig spiele vor zeidler erinnern, wo die unsirgen genau das praktiziert haben und dann doch noch ein tor kassierten. St. Gallen war die letzten 10 minuten dem sieg wesentlich näher als sion. Dass am ende die doofe aktion von duah, das anschliessende nichtahndem des hands, das einstellen des spiels von mind 2 spielern bei uns, weil sie auf den handspfiff warteten und dem anschliessenden weiterspielenlassen bis ende der 96. Minute war einfach eine verkettung von unglücklichen umständen. Auch wenn du die letzten 10 minuten hinten dicht machen versuchst, einen eckball kann es immer, wirklich immer, geben und so einer ging nun halt noch rein.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7827
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von kenner » 04.02.2021 07:41

@gordon
Ball halten, Zeit runter laufen lassen...siehe Eintrag vorher.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11036
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC Sion - FCSG 1879 / 03.02.2021 / Tourbillon

Beitrag von gordon » 04.02.2021 07:47

kenner hat geschrieben:
04.02.2021 07:41
@gordon
Ball halten, Zeit runter laufen lassen...siehe Eintrag vorher.
Gebe dir für die szene mit görtler recht, auch duah muss das anders lösen. Individuelle fehler, wie sie leider zu oft geschehen momentan. Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass du 5 minuten lang den ball halten kannst. Wie gesagt, auch das ist schon 1000fach gescheitert. Eine ecke kann es immer geben...
FCSG is our HEART

Antworten