gruenweiss.sg

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7976
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von kenner » 09.03.2021 03:36

gruenweiss.sg hat geschrieben:
08.03.2021 23:46
Wieso wir gegen Luzern 60 und nicht 30 Minuten gut gespielt haben. - Welche Videosequenzen der Trainer seiner Mannschaft zeigt. - Warum wir alle Fans von Stahlberger sind und wie man vor der Natipause in die Erfolgsspur zurückfinden kann - das diskutieren wehrli&baumeler zusammen mit Peter Zeidler.

Folge #11 des Podcasts von gruenweiss.sg jetzt auf:

www.gruenweiss.sg/podcast/

und überall wo es Podcasts gibt.
Den Machern ein Dank...

Da sind halt schon ein paar Widersprüche drin. Angriff ist die beste Verteidigung. Nun gut. Aber wenn unsere Gegner nach einer Führung mauern und gewinnen, dann wird von allen Seiten (auch von Zeidler) geschossen, dass es dann halt schwierig sei, Tore zu schiessen und das Spiel noch zu wenden. So gesehen ist der Spruch halt auch etwas abgelutscht.
Pressing muss nicht immer im gegnerischen 16-er beginnen. Das kann man auch weiter hinten auslösen. Man kann doch nach einer tollen HZ mit einer Führung auch mal in der eigenen Hälfte defensiv kompakt stehen, dem Gegner auf die Füsse „treten“, keine Räume mehr geben und trotzdem noch den einen oder andern geilen Angriff spielen. Das eine schliesst ja das andere nicht aus. Und ein Konter-Tor kann grad so attraktiv sein. Das soll nicht das Grundprinzip werden, es soll eine Alternative sein und als Profimannschaft muss man das im Programm haben.
In der HZ hat man ja ganz sicher einen Matchplan für die zweite Hälfte besprochen. Dieser ist aber völlig in die Hose gegangen. Die Stürmer haben auf Anweisung von Zeidler noch wie wild angegriffen, alle dahinter konnten das nicht mehr. Die Luzerner hatten ja auf dem ganzen Feld riesige Freiräume und konnten unbedrängt Flanken und Schiessen aus allen Positionen.
Zumindest in englischen Wochen fehlt die Kraft halt einfach für 90-min Powerfussball. Das sollte man aber langsam wissen, man hat ja Daten und Erfahrungswerte, und im Staff gibt es ja auch Kondi-Fachleute.
Ich bin sicher, dass die interne Analyse viel kritischer ausfällt als in den Podcast-Aussagen - auch was einzelne Spieler betrifft.
Bin Zeidler für all die geilen Spiele in der Vergangenheit dankbar und er soll einen Rentenvertrag kriegen. Aber seine Sturheit muss er ablegen und sowohl in der Offen- wie auch Defensive mehr Variabilität reinbringen.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6357
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Braveheart » 09.03.2021 09:05

kenner hat geschrieben:
09.03.2021 03:36
gruenweiss.sg hat geschrieben:
08.03.2021 23:46
Wieso wir gegen Luzern 60 und nicht 30 Minuten gut gespielt haben. - Welche Videosequenzen der Trainer seiner Mannschaft zeigt. - Warum wir alle Fans von Stahlberger sind und wie man vor der Natipause in die Erfolgsspur zurückfinden kann - das diskutieren wehrli&baumeler zusammen mit Peter Zeidler.

Folge #11 des Podcasts von gruenweiss.sg jetzt auf:

www.gruenweiss.sg/podcast/

und überall wo es Podcasts gibt.
Den Machern ein Dank...

Da sind halt schon ein paar Widersprüche drin. Angriff ist die beste Verteidigung. Nun gut. Aber wenn unsere Gegner nach einer Führung mauern und gewinnen, dann wird von allen Seiten (auch von Zeidler) geschossen, dass es dann halt schwierig sei, Tore zu schiessen und das Spiel noch zu wenden. So gesehen ist der Spruch halt auch etwas abgelutscht.
Pressing muss nicht immer im gegnerischen 16-er beginnen. Das kann man auch weiter hinten auslösen. Man kann doch nach einer tollen HZ mit einer Führung auch mal in der eigenen Hälfte defensiv kompakt stehen, dem Gegner auf die Füsse „treten“, keine Räume mehr geben und trotzdem noch den einen oder andern geilen Angriff spielen. Das eine schliesst ja das andere nicht aus. Und ein Konter-Tor kann grad so attraktiv sein. Das soll nicht das Grundprinzip werden, es soll eine Alternative sein und als Profimannschaft muss man das im Programm haben.
In der HZ hat man ja ganz sicher einen Matchplan für die zweite Hälfte besprochen. Dieser ist aber völlig in die Hose gegangen. Die Stürmer haben auf Anweisung von Zeidler noch wie wild angegriffen, alle dahinter konnten das nicht mehr. Die Luzerner hatten ja auf dem ganzen Feld riesige Freiräume und konnten unbedrängt Flanken und Schiessen aus allen Positionen.
Zumindest in englischen Wochen fehlt die Kraft halt einfach für 90-min Powerfussball. Das sollte man aber langsam wissen, man hat ja Daten und Erfahrungswerte, und im Staff gibt es ja auch Kondi-Fachleute.
Ich bin sicher, dass die interne Analyse viel kritischer ausfällt als in den Podcast-Aussagen - auch was einzelne Spieler betrifft.
Bin Zeidler für all die geilen Spiele in der Vergangenheit dankbar und er soll einen Rentenvertrag kriegen. Aber seine Sturheit muss er ablegen und sowohl in der Offen- wie auch Defensive mehr Variabilität reinbringen.
Kommt selten vor, dass ich mit der einig bin. Aber hier sogar zu 100 %.

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Green Sox » 09.03.2021 09:16

Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6357
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Braveheart » 09.03.2021 09:17

Green Sox hat geschrieben:
09.03.2021 09:16
Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!
Wollte ich eben auch in die Tasten hauen. :beten:

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 3210
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Seppatoni » 09.03.2021 09:23

Braveheart hat geschrieben:
09.03.2021 09:17
Green Sox hat geschrieben:
09.03.2021 09:16
Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!
Wollte ich eben auch in die Tasten hauen. :beten:
Dem kann ich nur zustimmen. :beten:
Vielen dank für den Service.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2202
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von hello again » 09.03.2021 09:44

kenner hat geschrieben:
09.03.2021 03:36
gruenweiss.sg hat geschrieben:
08.03.2021 23:46
Wieso wir gegen Luzern 60 und nicht 30 Minuten gut gespielt haben. - Welche Videosequenzen der Trainer seiner Mannschaft zeigt. - Warum wir alle Fans von Stahlberger sind und wie man vor der Natipause in die Erfolgsspur zurückfinden kann - das diskutieren wehrli&baumeler zusammen mit Peter Zeidler.

Folge #11 des Podcasts von gruenweiss.sg jetzt auf:

www.gruenweiss.sg/podcast/

und überall wo es Podcasts gibt.
Den Machern ein Dank...

Da sind halt schon ein paar Widersprüche drin. Angriff ist die beste Verteidigung. Nun gut. Aber wenn unsere Gegner nach einer Führung mauern und gewinnen, dann wird von allen Seiten (auch von Zeidler) geschossen, dass es dann halt schwierig sei, Tore zu schiessen und das Spiel noch zu wenden. So gesehen ist der Spruch halt auch etwas abgelutscht.
Pressing muss nicht immer im gegnerischen 16-er beginnen. Das kann man auch weiter hinten auslösen. Man kann doch nach einer tollen HZ mit einer Führung auch mal in der eigenen Hälfte defensiv kompakt stehen, dem Gegner auf die Füsse „treten“, keine Räume mehr geben und trotzdem noch den einen oder andern geilen Angriff spielen. Das eine schliesst ja das andere nicht aus. Und ein Konter-Tor kann grad so attraktiv sein. Das soll nicht das Grundprinzip werden, es soll eine Alternative sein und als Profimannschaft muss man das im Programm haben.
In der HZ hat man ja ganz sicher einen Matchplan für die zweite Hälfte besprochen. Dieser ist aber völlig in die Hose gegangen. Die Stürmer haben auf Anweisung von Zeidler noch wie wild angegriffen, alle dahinter konnten das nicht mehr. Die Luzerner hatten ja auf dem ganzen Feld riesige Freiräume und konnten unbedrängt Flanken und Schiessen aus allen Positionen.
Zumindest in englischen Wochen fehlt die Kraft halt einfach für 90-min Powerfussball. Das sollte man aber langsam wissen, man hat ja Daten und Erfahrungswerte, und im Staff gibt es ja auch Kondi-Fachleute.
Ich bin sicher, dass die interne Analyse viel kritischer ausfällt als in den Podcast-Aussagen - auch was einzelne Spieler betrifft.
Bin Zeidler für all die geilen Spiele in der Vergangenheit dankbar und er soll einen Rentenvertrag kriegen. Aber seine Sturheit muss er ablegen und sowohl in der Offen- wie auch Defensive mehr Variabilität reinbringen.
Zu 100% korrekt......Für andere Umstände braucht es andere Lösungen. Es ist nicht die gleiche Situation wie vor Corona. Im Frühling hiess es ja immer, YB wird Meister, weil der 3-Tagesrhythmus dem aufwendigen SG-Spielstil nicht entgegenkommt. Auch ist die jetzige Mannschaft nicht ganz auf dem gleichen Level oder läuft wie Görtler auf dem Zahnfleisch. Ich denke, eine flexiblere Taktik hätte aus den letzten 10 Spielen sicher 3-4 Punkte mehr gebracht. Das wäre ja eigentlich schon sensationell gut. So verschenkt man sich hart Erarbeitetes gleich wieder selbst.

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1193
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Charlie Harper » 09.03.2021 16:11

Green Sox hat geschrieben:
09.03.2021 09:16
Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!
Word! :beten:

Ganz stark dass Zeidler so spontan mitmacht.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8967
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Mythos » 09.03.2021 17:15

Charlie Harper hat geschrieben:
09.03.2021 16:11
Green Sox hat geschrieben:
09.03.2021 09:16
Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!
Word! :beten:

Ganz stark dass Zeidler so spontan mitmacht.
Dem kann ich mir nur anschliessen. Auch von mir ein riesiges Dankeschön! :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 965
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Jairinho » 09.03.2021 17:38

Green Sox hat geschrieben:
09.03.2021 09:16
Riesen grosses Kompliment an die Autoren von gruenweiss.sg. Das ganze Projekt ist super. Der Podcast ist ganz ganz grosse Klasse. Das hat bisher gefehlt. Grosse Klasse ist auch wie Zeidler sich immer wieder mit den Zuschauern austauscht und bereit ist, hier mitzumachen und Auskunft zu geben. Das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube nicht viele andere Trainer aus der Super League würden das machen. Auch wenn die letzten Spiele etwas unglücklich ausgingen, aber da stimmt im Moment schon vieles im und um den Club. Kein Vergleich zu anderen Zeiten.

Im Übrigen finde ich auch Eure live Übertragungen der Spiele sehr gut. Wenn ich das Spiel jeweils am TV schaue, schalte ich den Ton aus und höre stattdessen Euch zu.

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und die viele Zeit, die Ihr für unseren FC einsetzt!
Ganz geile Sache :beten: :beten:

Zeidler hat es mit seinen Ausführungen geschafft, bei mir grosse Vorfreude aufs YB-Spiel auszulösen. :beten:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5402
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Zuschauer » 10.03.2021 22:12

grandios, einmal mehr :beten:
nu san galle - 1879

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9422
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von tomtom » 11.03.2021 08:45

Hammo Service mit grünweisser Leib und Seele.

Benutzeravatar
gruenweiss.sg
Wenigschreiber
Beiträge: 81
Registriert: 10.12.2019 23:24

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von gruenweiss.sg » 31.03.2021 00:19

Podcast Folge #12

Nein, zu grosse Tore sind kein Thema - der FC Basel schon - die U21 Natispieler ebenfalls - und: gibt es ein Leben nach Peter Zeidler?

Jetzt auf www.gruenweiss.sg

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5402
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Zuschauer » 31.03.2021 08:00

einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
nu san galle - 1879

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 965
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Jairinho » 31.03.2021 08:29

Zuschauer hat geschrieben:
31.03.2021 08:00
einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
Bin mir nicht sicher, ob Brägger - mit seiner gewöhnungsbedürftigen Art - "provozieren" will. Zeidler und er haben das Heu wohl (zwischenmenschlich) nicht auf derselben Bühne.

Bezüglich Wichtigkeit eines Costanzos oder Vilotics in der vergangenen Saison gehe ich (teilweise) mit ihm einig. Vilotic ja, Costanzo nein!

Klar wäre ein Abgang von Zeidler im Sommer bitter. Viel wichtiger ist in einem solchen Fall jedoch die Ablösesumme. Sollte der Vertragspassus wie von nau.ch veröffentlicht, wirklich bestehen, dann explodiert St. Gallen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6910
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von fribi » 31.03.2021 09:22

Jairinho hat geschrieben:
31.03.2021 08:29
Zuschauer hat geschrieben:
31.03.2021 08:00
einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
Bin mir nicht sicher, ob Brägger - mit seiner gewöhnungsbedürftigen Art - "provozieren" will. Zeidler und er haben das Heu wohl (zwischenmenschlich) nicht auf derselben Bühne.

Bezüglich Wichtigkeit eines Costanzos oder Vilotics in der vergangenen Saison gehe ich (teilweise) mit ihm einig. Vilotic ja, Costanzo nein!

Klar wäre ein Abgang von Zeidler im Sommer bitter. Viel wichtiger ist in einem solchen Fall jedoch die Ablösesumme. Sollte der Vertragspassus wie von nau.ch veröffentlicht, wirklich bestehen, dann explodiert St. Gallen.
Nun, ein Forum lebt ja von Gerüchten. Zeidler müsste aber schon ein ziemlicher Idiot sein, wenn er SG jetzt gegen Basel eintauscht.. und was ich bis jetzt so gesehen habe: Zeidler ist absolut kein Idiot

:fahne3: :fahne3: :fahne3:
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1193
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Charlie Harper » 31.03.2021 13:37

Jairinho hat geschrieben:
31.03.2021 08:29
Zuschauer hat geschrieben:
31.03.2021 08:00
einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
Bin mir nicht sicher, ob Brägger - mit seiner gewöhnungsbedürftigen Art - "provozieren" will. Zeidler und er haben das Heu wohl (zwischenmenschlich) nicht auf derselben Bühne.

Bezüglich Wichtigkeit eines Costanzos oder Vilotics in der vergangenen Saison gehe ich (teilweise) mit ihm einig. Vilotic ja, Costanzo nein!

Klar wäre ein Abgang von Zeidler im Sommer bitter. Viel wichtiger ist in einem solchen Fall jedoch die Ablösesumme. Sollte der Vertragspassus wie von nau.ch veröffentlicht, wirklich bestehen, dann explodiert St. Gallen.
Provozieren vielleicht nicht, aber man merkt halt das solche Geschichten für ihn als Journi Gold Wert sind. Kann ja nicht sein Ernst sein, dass ausgerechnet Nau tatsächlich etwas wissen sollte. Das ist nun wirklich das dümmste Käseblatt, dort gehts nur um möglichst viel Klicks und genau so wird das erreicht.

PZ scheint es aber wirklich zu geniessen die Medien und uns Fans ein bischen zittern zu lassen.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7037
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von dimitri1879 » 31.03.2021 13:41

Charlie Harper hat geschrieben:
31.03.2021 13:37
PZ scheint es aber wirklich zu geniessen die Medien und uns Fans ein bisschen zittern zu lassen.
bin aber zb auch kein fan wenn man auf jedes gerücht mit dementi reagiert. wirkt auf mich unprofessionell

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12835
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Luigi » 31.03.2021 13:42

Charlie Harper hat geschrieben:
31.03.2021 13:37
Jairinho hat geschrieben:
31.03.2021 08:29
Zuschauer hat geschrieben:
31.03.2021 08:00
einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
Bin mir nicht sicher, ob Brägger - mit seiner gewöhnungsbedürftigen Art - "provozieren" will. Zeidler und er haben das Heu wohl (zwischenmenschlich) nicht auf derselben Bühne.

Bezüglich Wichtigkeit eines Costanzos oder Vilotics in der vergangenen Saison gehe ich (teilweise) mit ihm einig. Vilotic ja, Costanzo nein!

Klar wäre ein Abgang von Zeidler im Sommer bitter. Viel wichtiger ist in einem solchen Fall jedoch die Ablösesumme. Sollte der Vertragspassus wie von nau.ch veröffentlicht, wirklich bestehen, dann explodiert St. Gallen.
Provozieren vielleicht nicht, aber man merkt halt das solche Geschichten für ihn als Journi Gold Wert sind. Kann ja nicht sein Ernst sein, dass ausgerechnet Nau tatsächlich etwas wissen sollte. Das ist nun wirklich das dümmste Käseblatt, dort gehts nur um möglichst viel Klicks und genau so wird das erreicht.

PZ scheint es aber wirklich zu geniessen die Medien und uns Fans ein bischen zittern zu lassen.
Zumindest was die Medien betrifft, haben sich diese diesen Umstand selber eingebrockt. Mir scheint, dass Zeidler ab der Schlagzeile, wonach wir uns in einer Krise befinden sollen, noch immer ziemlich angesäuert ist.

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1193
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Charlie Harper » 31.03.2021 13:54

Luigi hat geschrieben:
31.03.2021 13:42
Charlie Harper hat geschrieben:
31.03.2021 13:37
Jairinho hat geschrieben:
31.03.2021 08:29
Zuschauer hat geschrieben:
31.03.2021 08:00
einmal mehr grossartiger podcast, auch wenn ich mich mit brägger einfach nicht anfreunden kann. der teil mit pz macht mir ein wenig sorgen
Bin mir nicht sicher, ob Brägger - mit seiner gewöhnungsbedürftigen Art - "provozieren" will. Zeidler und er haben das Heu wohl (zwischenmenschlich) nicht auf derselben Bühne.

Bezüglich Wichtigkeit eines Costanzos oder Vilotics in der vergangenen Saison gehe ich (teilweise) mit ihm einig. Vilotic ja, Costanzo nein!

Klar wäre ein Abgang von Zeidler im Sommer bitter. Viel wichtiger ist in einem solchen Fall jedoch die Ablösesumme. Sollte der Vertragspassus wie von nau.ch veröffentlicht, wirklich bestehen, dann explodiert St. Gallen.
Provozieren vielleicht nicht, aber man merkt halt das solche Geschichten für ihn als Journi Gold Wert sind. Kann ja nicht sein Ernst sein, dass ausgerechnet Nau tatsächlich etwas wissen sollte. Das ist nun wirklich das dümmste Käseblatt, dort gehts nur um möglichst viel Klicks und genau so wird das erreicht.

PZ scheint es aber wirklich zu geniessen die Medien und uns Fans ein bischen zittern zu lassen.
Zumindest was die Medien betrifft, haben sich diese diesen Umstand selber eingebrockt. Mir scheint, dass Zeidler ab der Schlagzeile, wonach wir uns in einer Krise befinden sollen, noch immer ziemlich angesäuert ist.
Gut möglich und zudem zieht er den Fokus weg von der Mannschaft auf sich als Person. Kann in der aktuellen Phase sicher helfen.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3133
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von DerNachbar » 31.03.2021 17:18

gruenweiss.sg hat geschrieben:
31.03.2021 00:19
Podcast Folge #12

Nein, zu grosse Tore sind kein Thema - der FC Basel schon - die U21 Natispieler ebenfalls - und: gibt es ein Leben nach Peter Zeidler?

Jetzt auf www.gruenweiss.sg
Schade wurde so über Zeidler geredet als würde er uns verlassen.

Meiner Meinung nach wurden einige Punkte nicht berücksichtigt wie beispielsweise die Aussage Hüppis an der PK zu den Vertragsverlängerungen von Sutter/Zeidler, dass Zeidler's Vertrag keine Ausstiegsklausel beinhaltet.

Auch Zeidlers Aussage: "Ich bin mit voller Überzeugung Trainer des FC St. Gallen", ist doch meiner Meinung nach das grösste Bekenntnis, welches ein Trainer machen kann, wenn er nicht über Vertragsdetails äussert. Wäre er nicht voller Überzeugung FCSG-Trainer, dann könnte man beängstigt sein.

Zudem ärgert sich Zeidler über die Wechsel von Hefti/Quintilla zur "Konkurrenz", dass ich mir nicht vorstellen könnte, dass Zeidler selbes tun könnte. Respektive nicht so "verbittert" über Quintillas Abgang gewesen wäre, wenn er mit dem FCB im Kontakt steht.

Nau.ch ist auch nicht unbedingt die beste Grundlage, was Gerüchte anbelangt. Beispielsweise bei Muheim vom auslaufenden Vertrag zu sprechen, obwohl eine Verlängerungsoption besteht etc. Brägger gab ja selbst zu "abgeschrieben" zu haben.

Am Ende eine Polemik für nichts...
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2682
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Surprise » 23.04.2021 08:49

Ihr seid eine grosse Bereicherung für die FCSG Berichterstattung.

Benutzeravatar
gruenweiss.sg
Wenigschreiber
Beiträge: 81
Registriert: 10.12.2019 23:24

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von gruenweiss.sg » 25.04.2021 11:01

vom tief Durchatmen nach dem Heimsieg gegen Vaduz - von der Luft in der Tabelle - vom Verwalten von Vorsprüngen - von der Luft in der Tabelle - von der Zuversicht des Trainers und von einem sympathischen Boris Babic - Das diskutieren Wehrli&Baumeler auf der Plattform des Kybunparks. Folge #14 des Podcasts.

Bei uns: www.gruenweiss.sg/podcast/

und überall, wo es Podcasts gibt.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8967
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von Mythos » 25.04.2021 11:12

gruenweiss.sg hat geschrieben:
25.04.2021 11:01
vom tief Durchatmen nach dem Heimsieg gegen Vaduz - von der Luft in der Tabelle - vom Verwalten von Vorsprüngen - von der Luft in der Tabelle - von der Zuversicht des Trainers und von einem sympathischen Boris Babic - Das diskutieren Wehrli&Baumeler auf der Plattform des Kybunparks. Folge #14 des Podcasts.

Bei uns: www.gruenweiss.sg/podcast/

und überall, wo es Podcasts gibt.
Wie immer top! Vielen Dank, Jungs! :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9422
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: gruenweiss.sg

Beitrag von tomtom » 25.04.2021 11:16

Danke für Eure grossartige Arbeit

Antworten