FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
legend
Scharlatan
Beiträge: 155
Registriert: 31.01.2008 20:03

Re: FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Beitrag von legend » 20.12.2020 11:57

Eine starke Kollektivleistung, welche mehr als nur einen Punkt verdient hätte. Zigi (bis auf eine Szene) einmal mehr eine Bank, Muheim stutzte dem Adler-Akrobat bös die Flügel, und Youan unterstrich seine Startelf-Ansprüche mit einer guten Leistung.

Quintilla leider nur noch ein Schatten seiner selbst, die Standards ein Graus. Man geriet mehr als einmal in Versuchung, dem Ball einige Brotkrumen hinzuwerfen, damit die Kugel nicht in der Luft verhungert. Letard kann die fehlende Spielpraxis nicht verbergen, der eine Querpass direkt in die Füsse des Gegners hat mich wohl mehrere Jahre an Lebenserwartung gekostet. Auch Boris zog leider keinen Top-Tag ein und müsste sich meiner Ansicht nach in der momentanen Rangordnung hinter Youan einordnen.

Fazit: Unzufrieden mit einem Punkt in Basel, das sagt doch einiges über unser Team aus - chapeau, Jungs!
Sprachrohr Gottes

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1640
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Beitrag von Diesbach City » 20.12.2020 12:28

GrünWeissetreue hat geschrieben:
20.12.2020 11:29
Jairinho hat geschrieben:
20.12.2020 11:15
forzaItalia hat geschrieben:
20.12.2020 10:42
Ich sehe einfach nicht wer von den Spielern die Kopfbälle bei Ecken reinmachen sollte ausser Letard.
Gebe dir recht!

Nichtsdestotrotz: Die Eckbälle müssten halt endlich mal mit Drall und Schub getreten werden, woraus vielleicht nicht ein direkter Torerfolg resultiert, aber ein eventueller Abpraller verwertet werden kann.

Unsere Eckbälle sind gefühlt eine Minute in der Luft.
Die grösse ist nicht zwingend wichtig.

https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... mmel-10718
Ich hoffe zeidler arbeitet daran, den ein Spiel kann auch mit Standards gewonnen werden. Siehe Union, welche viel herausholen!

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3380
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Beitrag von Ben King » 20.12.2020 12:34

Diese Leistung war grandios. Muheim einfach nur sackstark. Das Pressing hat geklappt. Basel hatte wenige Chancen und sie waren zufrieden mit dem Punkt. Unsere Bank ist auch nicht so schlecht. Wenn man in der 70' noch Duah und Youan bringen kann für den Endspurt, dann ist das Luxus. Am Ende waren dann die zwei Torhüter einfach zu stark für ein Gegentor. :eek:

So kann es weitergehn :beten:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3380
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Beitrag von Ben King » 20.12.2020 12:36

Und noch was: Schon krass was mit Petretta passiert ist. Eigentlich ein völlig harmloser Kopfball. Auf jeden Fall gute Besserung!
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14158
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FC Basel vs. FC St. Gallen 1879, Sa 19.12.20, 20.30Uhr

Beitrag von Julio Grande » 21.12.2020 10:22

Ben King hat geschrieben:
18.12.2020 19:26
hello again hat geschrieben:
18.12.2020 18:59
Raimundo hat geschrieben:
18.12.2020 14:39
Im Spiel gegen Lugano hat der Moderator erwähnt, dass wir von ca. 80 Eckbällen keinen einzigen Torerfolg verbuchen konnten.

Auf jetzt. Gegen die Blaser erst recht.

0:4 (4 x Kamberi)
Ich hoffe du wettest da drauf, dann wirst du reich :D
10 Stutz gesetzt bei einer 50'000 Quote gibt eine halbe Million. Peanuts für Julio :cool:
mache ich normalerweise in einem halben tag

ach ja. danke büchel :beten: :beten: :beten: :beten: du hast mich gerettet
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Antworten