FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7563
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von Graf Choinjcki » 19.10.2020 15:46

Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
wer war denn überhaupt der VAR?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6133
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 19.10.2020 15:48

Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.10.2020 15:46
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
wer war denn überhaupt der VAR?
david schärli

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7680
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von kenner » 19.10.2020 15:51

Auch wenn es nicht 100% zu sehen ist, man hätte mit ganz gutem Gewissen auf Abseits entscheiden können/müssen.
Auf dem Rasen sieht man auch noch eine Narbenlinie, wo Sorgic drauf ist, dort steht Fazlijis linker Fuss nicht drauf.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von Mythos » 19.10.2020 15:54

dimitri1879 hat geschrieben:
19.10.2020 15:48
Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.10.2020 15:46
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
wer war denn überhaupt der VAR?
david schärli
noch nie gehört von dem ..
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6133
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 19.10.2020 15:57

Mythos hat geschrieben:
19.10.2020 15:54
dimitri1879 hat geschrieben:
19.10.2020 15:48
Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.10.2020 15:46
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
wer war denn überhaupt der VAR?
david schärli
noch nie gehört von dem ..
er auch nicht von dir :D
spass beiseite, scheint ein junger zu sein. pfiff winterthur gegen aarau (5:2) diese saison, ist mir da nicht sonderlich aufgefallen. aber alles, was nicht bieri, san, staubli oder schärer heisst, find ich gut :)

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2922
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von speed85 » 19.10.2020 15:59

stadionwest hat geschrieben:
19.10.2020 14:58
speed85 hat geschrieben:
18.10.2020 23:29
stadionwest hat geschrieben:
18.10.2020 22:17
Danke. Mehr muss mann da nicht wissen. VAR wieder mal unterste.
Dem VAR und unseren Schiedsrichtern sind die Regeln sehr wohl bekannt - aber der SRF hat einfach ANGENOMMEN, dass der VAR das so interpretiert hat...

Wie schon weiter oben geschrieben:
- Finde ich schade, dass es Schirimässig keine bessere Zusammenarbeit SRF-SFV gibt, so wie das jeweils an WM/EM gehandhabt wird/wurde.
- Der VAR hat nicht eingegriffen, weil auf der Strafraumkameraperspektive Betim Fazliji das Abseits noch aufgehoben haben könnte - es ist nicht 1000% klar ersichtlich... Die Perspektive macht zuerst glauben, dass es 2m klares Abseits ist. Effektiv ist er wahrscheinlich so 10-50cm im Offside... Aber z.B. der Fuss von Betim Fazliji ist auf dem entscheidenden Standbild verdeckt...

Wir haben halt nunmal keine kalibrierte Abseitslinie hier in der Schweiz...
Wenn ich den rechten Fuss von Betim Fazliji als Referenz nehme, dann stelle ich fest, er steht fast bei der 5er Linie. Er steht etwas breit da, ja. Den linken Fuss sieht man nicht, ja. Aber Sorgic steht so viel weiter von dieser Linie entfernt. Kann Fazliji wirklich so einen riesen Spreizschritt machen? Also ohne sich gleich die Leisten zu brechen? Nein. Und dann brauch ich auch keine kalibrierte Linie. Wenn wir so ein klares Abseits mit dem VAR nicht erkennen, dann gute Nacht.

lu-sg .jpg
Für Abseits relevant ist das Körperteil (ohne Arme unterhalb Achselhöhle), welches am nächsten zum Tor steht. In deinem Bild hast du die falsche Seite genommen...

Ich sehe es ja wie du, für mich wäre es auch genügend klar gewesen - aber für den VAR war es dies nicht...
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
Für den VAR ging aus den Bildern nicht 100% zweifelsfrei hervor, dass Sorgic im Abseits ist.

Die Perspektive täuscht übrigens massiv - das selbe Standbild aus einer (nicht vorhandenen) Kamera genau auf der Torlinie würde auf den ersten Blick so aussehen, als ob es klar kein Abseits wäre.

Für mich ist es zwar genug klar Abseits - es ist aber viel knapper als viele hier denken.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

stadionwest
nichtswissender
Beiträge: 149
Registriert: 05.08.2004 11:28

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von stadionwest » 19.10.2020 17:01

speed85 hat geschrieben:
19.10.2020 15:59
stadionwest hat geschrieben:
19.10.2020 14:58
speed85 hat geschrieben:
18.10.2020 23:29
stadionwest hat geschrieben:
18.10.2020 22:17
Danke. Mehr muss mann da nicht wissen. VAR wieder mal unterste.
Dem VAR und unseren Schiedsrichtern sind die Regeln sehr wohl bekannt - aber der SRF hat einfach ANGENOMMEN, dass der VAR das so interpretiert hat...

Wie schon weiter oben geschrieben:
- Finde ich schade, dass es Schirimässig keine bessere Zusammenarbeit SRF-SFV gibt, so wie das jeweils an WM/EM gehandhabt wird/wurde.
- Der VAR hat nicht eingegriffen, weil auf der Strafraumkameraperspektive Betim Fazliji das Abseits noch aufgehoben haben könnte - es ist nicht 1000% klar ersichtlich... Die Perspektive macht zuerst glauben, dass es 2m klares Abseits ist. Effektiv ist er wahrscheinlich so 10-50cm im Offside... Aber z.B. der Fuss von Betim Fazliji ist auf dem entscheidenden Standbild verdeckt...

Wir haben halt nunmal keine kalibrierte Abseitslinie hier in der Schweiz...
Wenn ich den rechten Fuss von Betim Fazliji als Referenz nehme, dann stelle ich fest, er steht fast bei der 5er Linie. Er steht etwas breit da, ja. Den linken Fuss sieht man nicht, ja. Aber Sorgic steht so viel weiter von dieser Linie entfernt. Kann Fazliji wirklich so einen riesen Spreizschritt machen? Also ohne sich gleich die Leisten zu brechen? Nein. Und dann brauch ich auch keine kalibrierte Linie. Wenn wir so ein klares Abseits mit dem VAR nicht erkennen, dann gute Nacht.

lu-sg .jpg
Für Abseits relevant ist das Körperteil (ohne Arme unterhalb Achselhöhle), welches am nächsten zum Tor steht. In deinem Bild hast du die falsche Seite genommen...

Ich sehe es ja wie du, für mich wäre es auch genügend klar gewesen - aber für den VAR war es dies nicht...
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
Für den VAR ging aus den Bildern nicht 100% zweifelsfrei hervor, dass Sorgic im Abseits ist.

Die Perspektive täuscht übrigens massiv - das selbe Standbild aus einer (nicht vorhandenen) Kamera genau auf der Torlinie würde auf den ersten Blick so aussehen, als ob es klar kein Abseits wäre.

Für mich ist es zwar genug klar Abseits - es ist aber viel knapper als viele hier denken.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Abseitslinie einzuzeichnen. Und zwar so sehr zu gunsten von Sorgic, wie es nur ging. Also bei seinem linken Schuh. Und dann dazu das Bein von Fazliji grün. Kann nun jeder selber für sich entscheiden, ob das knapp war oder nicht.

Bild
Dateianhänge
lu-sg2.jpg
(497.63 KiB) Noch nie heruntergeladen

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2922
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von speed85 » 19.10.2020 17:04

stadionwest hat geschrieben:
19.10.2020 17:01
speed85 hat geschrieben:
19.10.2020 15:59
stadionwest hat geschrieben:
19.10.2020 14:58
speed85 hat geschrieben:
18.10.2020 23:29
stadionwest hat geschrieben:
18.10.2020 22:17
Danke. Mehr muss mann da nicht wissen. VAR wieder mal unterste.
Dem VAR und unseren Schiedsrichtern sind die Regeln sehr wohl bekannt - aber der SRF hat einfach ANGENOMMEN, dass der VAR das so interpretiert hat...

Wie schon weiter oben geschrieben:
- Finde ich schade, dass es Schirimässig keine bessere Zusammenarbeit SRF-SFV gibt, so wie das jeweils an WM/EM gehandhabt wird/wurde.
- Der VAR hat nicht eingegriffen, weil auf der Strafraumkameraperspektive Betim Fazliji das Abseits noch aufgehoben haben könnte - es ist nicht 1000% klar ersichtlich... Die Perspektive macht zuerst glauben, dass es 2m klares Abseits ist. Effektiv ist er wahrscheinlich so 10-50cm im Offside... Aber z.B. der Fuss von Betim Fazliji ist auf dem entscheidenden Standbild verdeckt...

Wir haben halt nunmal keine kalibrierte Abseitslinie hier in der Schweiz...
Wenn ich den rechten Fuss von Betim Fazliji als Referenz nehme, dann stelle ich fest, er steht fast bei der 5er Linie. Er steht etwas breit da, ja. Den linken Fuss sieht man nicht, ja. Aber Sorgic steht so viel weiter von dieser Linie entfernt. Kann Fazliji wirklich so einen riesen Spreizschritt machen? Also ohne sich gleich die Leisten zu brechen? Nein. Und dann brauch ich auch keine kalibrierte Linie. Wenn wir so ein klares Abseits mit dem VAR nicht erkennen, dann gute Nacht.

lu-sg .jpg
Für Abseits relevant ist das Körperteil (ohne Arme unterhalb Achselhöhle), welches am nächsten zum Tor steht. In deinem Bild hast du die falsche Seite genommen...

Ich sehe es ja wie du, für mich wäre es auch genügend klar gewesen - aber für den VAR war es dies nicht...
Espe_007 hat geschrieben:
19.10.2020 15:20
Ich glaube die Interpretation mit der neuen Spielsituation stammt von SRF aus der Zusammenfassung. Aber dämlich gefragt: Welche andere Interpretation gibt es sonst, dass VAR das Tor als regulär erachtet?
Für den VAR ging aus den Bildern nicht 100% zweifelsfrei hervor, dass Sorgic im Abseits ist.

Die Perspektive täuscht übrigens massiv - das selbe Standbild aus einer (nicht vorhandenen) Kamera genau auf der Torlinie würde auf den ersten Blick so aussehen, als ob es klar kein Abseits wäre.

Für mich ist es zwar genug klar Abseits - es ist aber viel knapper als viele hier denken.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Abseitslinie einzuzeichnen. Und zwar so sehr zu gunsten von Sorgic, wie es nur ging. Also bei seinem linken Schuh. Und dann dazu das Bein von Fazliji grün. Kann nun jeder selber für sich entscheiden, ob das knapp war oder nicht.

Bild
Danke für die Grafik.

So, schauen wir wieder vorwärts!!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC Luzern - FC St.Gallen, So. 18.10.2020 16:00 Uhr Allmend Luzern

Beitrag von Mythos » 22.12.2020 09:56

Jungspund hat geschrieben:
18.10.2020 17:23
@Jungspund: PN leeren.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten