Stadionbesuch aktuelle Lage

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von espenmoosgespenst » 26.07.2021 19:04

Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 16:48
_.bst._ hat geschrieben:
26.07.2021 15:08
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 12:03
Kommt die Kurve am Sonntag ins NSSG?

Die Forderung nach räumlicher und personeller Trennung zwischen Covid- und Ticketkontrolle war bei uns ja schon gegen Bilbao erfüllt oder?
Aktuell ist dies noch unklar.
Woran hakt es denn? In Luzern haben sie es scheinbar ja auch hingekriegt. Eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden, sollte doch wirklich möglich sein.

Der Super-GAU wäre es, wenn der EB draussen bleibt, die Lutscher dagegen den Gästeblock füllen.
Die Lutscher waren im Stadion, da Wolf die Forderungen des Communiques erfüllt hat. Sollte dies in SG nicht der Fall sein, dann wohl auch im Gästesektor nicht. Entsprechend weiss ich nicht, ob dein Szenario realistisch ist.

Benutzeravatar
Mokoena
Vielschreiber
Beiträge: 630
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mokoena » 26.07.2021 19:33

espenmoosgespenst hat geschrieben:
26.07.2021 19:04
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 16:48
_.bst._ hat geschrieben:
26.07.2021 15:08
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 12:03
Kommt die Kurve am Sonntag ins NSSG?

Die Forderung nach räumlicher und personeller Trennung zwischen Covid- und Ticketkontrolle war bei uns ja schon gegen Bilbao erfüllt oder?
Aktuell ist dies noch unklar.
Woran hakt es denn? In Luzern haben sie es scheinbar ja auch hingekriegt. Eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden, sollte doch wirklich möglich sein.

Der Super-GAU wäre es, wenn der EB draussen bleibt, die Lutscher dagegen den Gästeblock füllen.
Die Lutscher waren im Stadion, da Wolf die Forderungen des Communiques erfüllt hat. Sollte dies in SG nicht der Fall sein, dann wohl auch im Gästesektor nicht. Entsprechend weiss ich nicht, ob dein Szenario realistisch ist.
Sind laut Communiqué diese vier Punkte:

- Klare geografische (vorgelagert) und personelle Trennung von Zertifikats- und Sicherheitskontrolle
- Schutz der Identität/Privatsphäre bei der Zertifikatskontrolle (Sichtschutz, keine Videoüberwachung)
- Geöffnete Gastsektoren
- Generell weiterhin niederschwelliger Zugang zu Test- und Impfmöglichkeiten sowie zum Zertifikat

Zu diskutieren wären demnach die ersten beiden Punkte, die beiden anderen sind ja bereits erfüllt (Gästesektor offen, eigenes Testangebot). Das müsste eigentlich mach- und erfüllbar sein.

Laufen Gespräche? Weiss da jemand etwas mehr?

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2766
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 26.07.2021 22:13

Die Probleme möchte ich mal haben. Beweist ja nur, dass die eigene Party wichtiger ist als der Fussball auf dem Rasen. CC wurde jahrelang provoziert, jetzt hat er halt die Nase voll.
Meh Dräck...

_.bst._
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 13.08.2019 10:19

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von _.bst._ » 26.07.2021 22:37

hello again hat geschrieben:
26.07.2021 22:13
Die Probleme möchte ich mal haben. Beweist ja nur, dass die eigene Party wichtiger ist als der Fussball auf dem Rasen. CC wurde jahrelang provoziert, jetzt hat er halt die Nase voll.
Bullshit!

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5352
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von wallace » 26.07.2021 22:52

Mokoena hat geschrieben:
26.07.2021 19:33
Laufen Gespräche? Weiss da jemand etwas mehr?
Logisch gibt‘s dauernd welche Gespräche betont Hüppi ja immer wieder, dass diese respekt- ubd gehaltvoll von statten gehen. Und das der EB nicht kommuniziert mit welcher entscheidung auch immer, davon ist auch nicht auszugehen.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

#Grüewiisimherz
Wenigschreiber
Beiträge: 154
Registriert: 20.05.2021 08:44

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von #Grüewiisimherz » 26.07.2021 23:15

Zaunfahnendieb hat geschrieben:
26.07.2021 17:33
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 12:03
Kommt die Kurve am Sonntag ins NSSG?

Die Forderung nach räumlicher und personeller Trennung zwischen Covid- und Ticketkontrolle war bei uns ja schon gegen Bilbao erfüllt oder?
Ich hoffe das alle diejenigen welche so sehr unter den personalisierten einlasskontrollen leiden,niemals auf facebook,instagram und dergleichen unterwegs sind. Da wird der datenschutz weit einschneidender mit füssen getreten……
Oder in die USA reisen um Ferien zu machen. Dort werden nebst Bilder des Gesichts und den Augen auch Fingerabdrücke abgenommen.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4399
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Ben King » 27.07.2021 03:52

#Grüewiisimherz hat geschrieben:
26.07.2021 23:15
Zaunfahnendieb hat geschrieben:
26.07.2021 17:33
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 12:03
Kommt die Kurve am Sonntag ins NSSG?

Die Forderung nach räumlicher und personeller Trennung zwischen Covid- und Ticketkontrolle war bei uns ja schon gegen Bilbao erfüllt oder?
Ich hoffe das alle diejenigen welche so sehr unter den personalisierten einlasskontrollen leiden,niemals auf facebook,instagram und dergleichen unterwegs sind. Da wird der datenschutz weit einschneidender mit füssen getreten……
Oder in die USA reisen um Ferien zu machen. Dort werden nebst Bilder des Gesichts und den Augen auch Fingerabdrücke abgenommen.
Schlussendlich geht es den Kurven um den Erhalt gewisser Freiheiten in den Kurven. Zum Beispiel möchte man Fakeln abbrennen können, ohne gleich von der Polizei verfolgt zu werden.

Für mich ist wichtig, dass es neben den "normalen Fans" wie mir, auch Platz hat für die Aktiven. Die machen Transparente, Choreos und sorgen für Stimmung und führen in den Augen der Polizei illegale Aktivitäten durch.

Gegen Bilbao hatte es ja nur Sesselfurzer auf der Tribüne wie ich, aber es braucht halt auch die Kurve, sonst ist die Stimmung im Arsch und es wird nur ein bisschen geklatscht und Hopp Sanggalle reingerufen. Das ist der Punkt.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von espenmoosgespenst » 27.07.2021 06:07

#Grüewiisimherz hat geschrieben:
26.07.2021 23:15

Oder in die USA reisen um Ferien zu machen. Dort werden nebst Bilder des Gesichts und den Augen auch Fingerabdrücke abgenommen.
Der Vergleich hinkt sowas von. Wenn du als Amerikaner in die Schweiz / nach Schengen einreist, ist das genau so. Aber auch in den USA benötigst du keine ID / Pass um einen Sportevent zu besuchen, es gibt keine personalisierten Tickets.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11850
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von gordon » 27.07.2021 07:06

Ben King hat geschrieben:
27.07.2021 03:52
#Grüewiisimherz hat geschrieben:
26.07.2021 23:15
Zaunfahnendieb hat geschrieben:
26.07.2021 17:33
Mythos hat geschrieben:
26.07.2021 12:03
Kommt die Kurve am Sonntag ins NSSG?

Die Forderung nach räumlicher und personeller Trennung zwischen Covid- und Ticketkontrolle war bei uns ja schon gegen Bilbao erfüllt oder?
Ich hoffe das alle diejenigen welche so sehr unter den personalisierten einlasskontrollen leiden,niemals auf facebook,instagram und dergleichen unterwegs sind. Da wird der datenschutz weit einschneidender mit füssen getreten……
Oder in die USA reisen um Ferien zu machen. Dort werden nebst Bilder des Gesichts und den Augen auch Fingerabdrücke abgenommen.
Schlussendlich geht es den Kurven um den Erhalt gewisser Freiheiten in den Kurven. Zum Beispiel möchte man Fakeln abbrennen können, ohne gleich von der Polizei verfolgt zu werden.

Für mich ist wichtig, dass es neben den "normalen Fans" wie mir, auch Platz hat für die Aktiven. Die machen Transparente, Choreos und sorgen für Stimmung und führen in den Augen der Polizei illegale Aktivitäten durch.

Gegen Bilbao hatte es ja nur Sesselfurzer auf der Tribüne wie ich, aber es braucht halt auch die Kurve, sonst ist die Stimmung im Arsch und es wird nur ein bisschen geklatscht und Hopp Sanggalle reingerufen. Das ist der Punkt.
Ich bin grundsätzlich damit einverstanden und verstehe einerseits auch, dass die kurven sich hier wehren.

Andererseits denke ich, dass der fcsg verpflichtet ist, die daten, mit denen man fans während und für gewisse zeit nach dem spiel verfolgen könnte, zu löschen. Und daher bin ich der meinung, sollte die kurve gerade jetzt, wo man zurückkommen kann aber logischerweise noch nicht alles ist, wie vor der pandemie, auch darüber stehen und halt im moment auf diese illegalen supportmittel verzichten. Es geht doch jetzt um das grosse ganze, um st. Gallen, um unsere spieler, etc. Ist es da wirklich dass wichtigste, dass man sich für diese spiele die freiheit von illegalität aufrecht erhält? Aber ja, verstehe schon auch den standpunkt, dass man verhindern will, dass diese massnahmen dann einfach weitergeführt werden. Aber da wäre ja dann auch noch genug zeit, zu demonstrieren.

Schwieriges thema :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9809
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 27.07.2021 09:53

Ich packe die nachfolgende Diskussion hier rein. Ist hier besser aufgehoben als im NLA-Thread.
Fabiano hat geschrieben:
26.07.2021 23:56
Ebay hat geschrieben:
26.07.2021 19:20
Fabiano hat geschrieben:
26.07.2021 17:09
Ebay hat geschrieben:
25.07.2021 21:58


Mit Ausnahme von Luzern haben löblicherweise alle boykottiert, würde jetzt da keine voreilige Schlüsse ziehen.
Luzern-Präsident Stefan Wolf ist vor dem ersten Spiel mit den Fans zusammengesessen um die Bedürfnisse der Fans abzuholen und was es braucht, damit kein Boykott stattfindet. Die Luzern-Fans haben alle Punkte des Communiqués als Forderung gestellt. Diese wurden erfüllt. Inklusive räumliche Trennung der Kontrollen und Sichtschutz. Wieso also hätte Luzern boykottieren sollen? :confused: :roll:
Weil es immer noch bestrebungen gibt,personalisierte tickets etc.seitens kkjpd und unter dem deckmantel von corona erst recht, und eben nicht ALLE gästesektoren geöffnet sind etc. In bern sind die forderungen auch erfüllt, in basel gehe ich davon aus auch, aber es gilt hier ein Zeichen GEMEINSAM zu setzen, nur weils z.b beim eigenen club ok ist, heissts das nicht, die Solidarität aufzugeben, das ist der Punkt der mich ärgert. Das srf konnte wundervolle bilder senden, bei leeren kurven, auch in luzern, wäre es eben eine schweizweite aktion gewesen. Ich hoffe die organisiertem fanszenen bleiben am weekend der Linie treu und knicken nicht ein.
Wieso die Klubs bestrafen, die sich eben diesen Bestrebungen widersetzen? Sion und Lausanne meiden ist ja gut und recht.

Bei YB müssen ja scheinbar die 12-16jährigen Zuschauer am nächsten Spieltag eine Maske tragen. Konsequenterweise müsste ja die Ostkurve boykottieren. Bin gespannt ob sie das wirklich tun. So wie ich die Sache als Aussenstehender einschätze, wohl eher nicht...
Sehe ich gleich. Wieso den eigenen Verein bestrafen, wenn dieser den Fans doch entgegenkommt? Das macht keinen Sinn sorry. Umso mehr als die Liga ja auch klar gegen die Sperrung vom Gästesektor und gegen personalisierte Tickets ist. Die Übeltäter sind hier die Kantonsregierungen im Wallis, in der Waadt und in Genf. Denen geht es doch komplett am Arsch vorbei, ob in SG auch boykottiert wird oder nicht. Wenn in SG die Bedingungen der Kurve eingehalten werden sollten, dann muss die Kurve zurück ins Stadion. Alles andere wäre eine komplett unlogische Pseudo-Solidarität zu Lasten von unserem Verein und unserer geilen Mannschaft.

Nicht gleicher Meinung mit Fabiano bin ich allerdings beim Thema Maskenpflicht für 12 bis 16jährige bei YB. Sehe auch hier nicht ein, wieso das ein Grund sein soll für einen Kurvenboykott. Das hat für mich nichts mit Repression oder Datenschutz zu tun und ist entsprechend kein Kurven-Thema.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von espenmoosgespenst » 27.07.2021 11:23

Fabiano hat geschrieben:
26.07.2021 23:56


Wieso die Klubs bestrafen, die sich eben diesen Bestrebungen widersetzen? Sion und Lausanne meiden ist ja gut und recht.

Bei YB müssen ja scheinbar die 12-16jährigen Zuschauer am nächsten Spieltag eine Maske tragen. Konsequenterweise müsste ja die Ostkurve boykottieren. Bin gespannt ob sie das wirklich tun. So wie ich die Sache als Aussenstehender einschätze, wohl eher nicht...
Da wär ich mir nicht zu sicher: https://www.ostkurve.be/?p=11247

Waren auch nicht in Luzern.

Ribel
Vielschreiber
Beiträge: 1190
Registriert: 09.08.2010 15:55

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Ribel » 27.07.2021 11:32

Wäre natürlich soooo was von schade, wenn die Kurve nicht kommt... aber jeder kann für sich selber entscheiden. Wenn jemand wegen dem Fernbleiben will, dann soll er. Solange man das nicht von anderen einfordert, ist das doch völlig OK.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9809
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 27.07.2021 11:36

espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:23
Fabiano hat geschrieben:
26.07.2021 23:56


Wieso die Klubs bestrafen, die sich eben diesen Bestrebungen widersetzen? Sion und Lausanne meiden ist ja gut und recht.

Bei YB müssen ja scheinbar die 12-16jährigen Zuschauer am nächsten Spieltag eine Maske tragen. Konsequenterweise müsste ja die Ostkurve boykottieren. Bin gespannt ob sie das wirklich tun. So wie ich die Sache als Aussenstehender einschätze, wohl eher nicht...
Da wär ich mir nicht zu sicher: https://www.ostkurve.be/?p=11247

Waren auch nicht in Luzern.
Das ist dich schlicht vergebene Liebesmühe von der Ostkurve Bern. Die Entscheidung kommt von den Kantonen und nicht von der Liga. Was kümmert es beispielsweise diesen ominösen Walliser Staatsrat Frédéric Favre, wenn die Ostkurve das Spiel YB - GC vom nächsten Samstag boykottiert? Das ist dem doch scheissegal und tangiert ihn rein gar nicht. Das einzige wirksame Mittel ist, dass man weiterhin mit einem möglichst grossen Mob an die Spiele in Sion, Genf und Lausanne reist. Das wird eine Wirkung haben in diesen Repressions-Kantonen. Die Szenen müssen lokal einwirken und lokal protestieren. Diese Pseudo-Solidarität in "Nicht-Repressions"-Kantonen bringt nichts und schadet nur dem eigenen Verein. Was umso bedauerlicher und absurder ist, wenn der eigene Verein - wie bei YB - eigentlich alle Bedingungen der Kurve umgesetzt hat.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von espenmoosgespenst » 27.07.2021 11:53

Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9809
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 27.07.2021 12:27

espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2766
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 27.07.2021 13:55

espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von espenmoosgespenst » 27.07.2021 14:23

Warum Erpressung? Niemand hat ein Anrecht darauf, dass ich ins Stadion reingeh. Entweder die Rahmenbedingungen stimmen für mich, oder ich bleibe halt draussen.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7724
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von dimitri1879 » 27.07.2021 14:38

hello again hat geschrieben:
27.07.2021 13:55
espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
so ein stuss

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13302
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Luigi » 27.07.2021 15:11

Ich hoffe einfach, dass wirklich allen bewusst ist, wie sehr sich die Mannschaft auf dieses erste Heimspiel nach Wiedereröffnung der Stadien freut. Mit alle meine ich nicht nur den Espenblock, sondern auch sämtliche Abonnenten, die kommenden Sonntag vielleicht grad von den Ferien heimkehren, am Morgen noch einen 1. August-Brunch besuchen oder am Abend Gäste erwarten. Diese Mannschaft hat es nun wirklich nicht verdient, in diesem einen Spiel vor halbleeren Rängen zu spielen. Soll jeder für sich selber entscheiden, was ihm kommenden Sonntag wichtig ist ... Ich werde im Stadion sein.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11850
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von gordon » 27.07.2021 15:15

Luigi hat geschrieben:
27.07.2021 15:11
Ich hoffe einfach, dass wirklich allen bewusst ist, wie sehr sich die Mannschaft auf dieses erste Heimspiel nach Wiedereröffnung der Stadien freut. Mit alle meine ich nicht nur den Espenblock, sondern auch sämtliche Abonnenten, die kommenden Sonntag vielleicht grad von den Ferien heimkehren, am Morgen noch einen 1. August-Brunch besuchen oder am Abend Gäste erwarten. Diese Mannschaft hat es nun wirklich nicht verdient, in diesem einen Spiel vor halbleeren Rängen zu spielen. Soll jeder für sich selber entscheiden, was ihm kommenden Sonntag wichtig ist ... Ich werde im Stadion sein.
Wenn ich mich in meinen bekanntenkreis umhöre, dann gibt es viele leute. Da würde ich schon fast auf 16000 tippen. Aber hier im forum haben schon einige ihre ferienabwesenheit angekündigt, daher sind wohl 13500 realistisch (so fern der eb im stadion ist)
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7921
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Graf Choinjcki » 27.07.2021 15:17

dimitri1879 hat geschrieben:
27.07.2021 14:38
hello again hat geschrieben:
27.07.2021 13:55
espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
so ein stuss
wir kennen ja alle ofirs stammtisch meinung, was die aktive szene angeht. einfach labern lassen
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9809
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 27.07.2021 15:18

Graf Choinjcki hat geschrieben:
27.07.2021 15:17
dimitri1879 hat geschrieben:
27.07.2021 14:38
hello again hat geschrieben:
27.07.2021 13:55
espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
so ein stuss
wir kennen ja alle ofirs stammtisch meinung, was die aktive szene angeht. einfach labern lassen
Wieso diese Einschränkung "was die aktive Szene angeht"? Ofir hat über alles und jeden eine komplett undifferenzierte Stammtischmeinung.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

EspeSeitGeburt
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 07.10.2020 08:54

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von EspeSeitGeburt » 27.07.2021 16:01

Luigi hat geschrieben:
27.07.2021 15:11
Ich hoffe einfach, dass wirklich allen bewusst ist, wie sehr sich die Mannschaft auf dieses erste Heimspiel nach Wiedereröffnung der Stadien freut. Mit alle meine ich nicht nur den Espenblock, sondern auch sämtliche Abonnenten, die kommenden Sonntag vielleicht grad von den Ferien heimkehren, am Morgen noch einen 1. August-Brunch besuchen oder am Abend Gäste erwarten. Diese Mannschaft hat es nun wirklich nicht verdient, in diesem einen Spiel vor halbleeren Rängen zu spielen. Soll jeder für sich selber entscheiden, was ihm kommenden Sonntag wichtig ist ... Ich werde im Stadion sein.
Genau darum werde ich auch da sein. Diese Mannschaft hat es verdient. Ich hoffe der EB sieht das genauso.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2766
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 27.07.2021 16:12

Mythos hat geschrieben:
27.07.2021 15:18
Graf Choinjcki hat geschrieben:
27.07.2021 15:17
dimitri1879 hat geschrieben:
27.07.2021 14:38
hello again hat geschrieben:
27.07.2021 13:55
espenmoosgespenst hat geschrieben:
27.07.2021 11:53
Bin da voll bei dir. Meiner Meinung nach dort, wo die Bedinungen erfüllt sind, reingehen. Dort wo das nicht gegeben ist, mit möglichst vielen Leuten vor den Gästesektor, damit diese Clubs das Polizeiaufgebot, Kosten etc trotzdem stellen müssen.
Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
so ein stuss
wir kennen ja alle ofirs stammtisch meinung, was die aktive szene angeht. einfach labern lassen
Wieso diese Einschränkung "was die aktive Szene angeht"? Ofir hat über alles und jeden eine komplett undifferenzierte Stammtischmeinung.
Blödsinn. Aber ja, wenn einige das Gefühl haben, es würde ihnen ein Matchbesuch verunmöglicht und es gäbe keine Alternative zu ihren Forderungen, dann ist das halt so. Sollen mal runterkommen von ihrem hohen Ross. Es geht am So wie immer um den FCSG.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7724
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von dimitri1879 » 27.07.2021 16:20

hello again hat geschrieben:
27.07.2021 16:12
Mythos hat geschrieben:
27.07.2021 15:18
Graf Choinjcki hat geschrieben:
27.07.2021 15:17
dimitri1879 hat geschrieben:
27.07.2021 14:38
hello again hat geschrieben:
27.07.2021 13:55

Kindergarten. Erpressung. Jede Beziehung besteht aus Kompromissen.
so ein stuss
wir kennen ja alle ofirs stammtisch meinung, was die aktive szene angeht. einfach labern lassen
Wieso diese Einschränkung "was die aktive Szene angeht"? Ofir hat über alles und jeden eine komplett undifferenzierte Stammtischmeinung.
Blödsinn. Aber ja, wenn einige das Gefühl haben, es würde ihnen ein Matchbesuch verunmöglicht und es gäbe keine Alternative zu ihren Forderungen, dann ist das halt so. Sollen mal runterkommen von ihrem hohen Ross. Es geht am So wie immer um den FCSG.
du kannst ja mit deinem q5 oder was auch immer in den kybunpark düsen, am gubrist deinen ersten forumspost absetzen, auf die tribüne hocken, deine wurst fressen und dein bier saufen. da tangieren dich die paar bösen ultras ja nur peripher. verstehe dein problem nicht. jeder, wie er will. die einen mit der fackel in der hand und andere halt mit dem handy beim fahren. die einen mit ihren prinzipien und dafür halt (unter umständen) draussen, andere drinnen mit ihrer wurst.

Antworten