Stadionbesuch aktuelle Lage

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6425
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Braveheart » 31.10.2020 09:01

C Tribüne hat geschrieben:
30.10.2020 22:39
Braveheart hat geschrieben:
30.10.2020 19:14
Leon1 hat geschrieben:
29.10.2020 19:19
Braveheart hat geschrieben:
29.10.2020 11:37
Leon1 hat geschrieben:
28.10.2020 12:44
Vielleicht könnte man auch auf den Punkt zurückkommen, dass die Leute selbst entscheiden, was sie für angemessen halten und was nicht. Wenn 10'000 Leute es für vertretbar halten jetzt ins Stadion zu gehen, dann könnte man sie das einfach tun lassen.

Wenn nur ein Befehl vom Bundesrat die Leute dazu bringt, ihr Verhalten zu ändern, dann müsste man sich fragen, ob dieser Befehl wirklich angemessen ist. Im März hätten die wenigsten ein Verbot von Grossveranstaltungen kritisiert. Jetzt ist das anders. Das müsste sich eigentlich in der Politik niederschlagen. Denn wie Berset im Frühling festgestellt hat: Man kann in der Schweiz keine Massnahmen gegen den Willen der Bevölkerung durchsetzen. Und die positiven Reaktionen aus St.Gallen auf den überdeutlichen Brief des Regierungsrats an den Bundesrat waren zahlreich. Wir wollen keine zusätzliche Runde zentralistischer Massnahmen, sondern in St.Gallen entscheiden, was wir tun dürfen und was nicht.
Wenn deine Leute, die selbst entscheiden, was angemessen ist, danach 10 Tage zu Hause hocken, damit sie sicher niemanden anstecken können, von mir aus. "Wir in SG wollen..." Echt jetzt?
Ja, "wir in SG wollen".

Natürlich wollen das nicht alle. Unsere Kantonsregierung, die wir demokratisch ins Amt gewählt haben und die uns alle vertritt, hat aber genau das dem Bundesrat klar und deutlich mitgeteilt.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/zivi ... duced=true
und verschärft heute selber die Massnahmen. Lächerlich das Ganze.
In der. Tat mühsam. Bis am Mittwoch konnten die Kantone selber entscheiden. Die Verordnung des Bundes zieht aber die gelb-schwarze ääähhh blau-rote Linie. Die Kantone können noch restriktiver sein, weniger geht leider nicht. Regierungsrat Daman und die Sankt Galler Regierung kann man nichts vorwerfen.
nur damit das klar ist, ich meinte die SG Regierung. Zuerst einen auf Rebell gemacht und dann doch freiwillig verschärft.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von speed85 » 31.10.2020 09:52

Braveheart hat geschrieben:
31.10.2020 09:01
C Tribüne hat geschrieben:
30.10.2020 22:39
Braveheart hat geschrieben:
30.10.2020 19:14
Leon1 hat geschrieben:
29.10.2020 19:19
Braveheart hat geschrieben:
29.10.2020 11:37


Wenn deine Leute, die selbst entscheiden, was angemessen ist, danach 10 Tage zu Hause hocken, damit sie sicher niemanden anstecken können, von mir aus. "Wir in SG wollen..." Echt jetzt?
Ja, "wir in SG wollen".

Natürlich wollen das nicht alle. Unsere Kantonsregierung, die wir demokratisch ins Amt gewählt haben und die uns alle vertritt, hat aber genau das dem Bundesrat klar und deutlich mitgeteilt.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/zivi ... duced=true
und verschärft heute selber die Massnahmen. Lächerlich das Ganze.
In der. Tat mühsam. Bis am Mittwoch konnten die Kantone selber entscheiden. Die Verordnung des Bundes zieht aber die gelb-schwarze ääähhh blau-rote Linie. Die Kantone können noch restriktiver sein, weniger geht leider nicht. Regierungsrat Daman und die Sankt Galler Regierung kann man nichts vorwerfen.
nur damit das klar ist, ich meinte die SG Regierung. Zuerst einen auf Rebell gemacht und dann doch freiwillig verschärft.
:confused:
SG hat doch nur die Besuche im Spital ausgesetzt und die Maskenpflicht in der Schule erweitert.

Oder welche Verschärfung meinst du?
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von speed85 » 31.10.2020 09:57

Zuschauer hat geschrieben:
31.10.2020 09:53
speed85 hat geschrieben:
31.10.2020 09:52
Braveheart hat geschrieben:
31.10.2020 09:01
C Tribüne hat geschrieben:
30.10.2020 22:39
Braveheart hat geschrieben:
30.10.2020 19:14


und verschärft heute selber die Massnahmen. Lächerlich das Ganze.
In der. Tat mühsam. Bis am Mittwoch konnten die Kantone selber entscheiden. Die Verordnung des Bundes zieht aber die gelb-schwarze ääähhh blau-rote Linie. Die Kantone können noch restriktiver sein, weniger geht leider nicht. Regierungsrat Daman und die Sankt Galler Regierung kann man nichts vorwerfen.
nur damit das klar ist, ich meinte die SG Regierung. Zuerst einen auf Rebell gemacht und dann doch freiwillig verschärft.
:confused:
SG hat doch nur die Besuche im Spital ausgesetzt und die Maskenpflicht in der Schule erweitert.

Oder welche Verschärfung meinst du?
naja, besuchsverbot im spital ist übel
Da ist schon so - aber es sind ja Ausnahmen vorgesehen für Sterbende, Gebärende, Eltern von Kindern.

Dass die Spitäler aktuell mehr belastet werden, ist ja unbestritten. Das Besuchsverbot hilft da viel für die Entlastung - die Besuche belasten nämlich den Spital auch deutlich. Bei gewissen Patienten ist auch in der ganzen Besuchszeit ein riesen Halli-Galli...

Zudem sind ja gerade Spitalpatienten tendenziell gefährdeter und das Besuchsverbot hilft, zu vermeiden, dass diese noch zusätzlich angesteckt werden.

SG hat ja vor allem populistische Massnahmen wie das Verbot von öffentlichen Veranstaltungen etc. kritisiert - hatte selber aber ja auch einzelne weitergehende Massnahmen wie das Tanzverbot in Kraft.
Mich "dünkt" es, dass die SG-Regierung einfach mehr auf Massnahmen setzt, welche "Sinn" machen und gerne auf populistische Massnahmen wie Masken beim Einkaufen und Verbot von Grossveranstaltungen verzichtet hätte.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Wenigschreiber
Beiträge: 368
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von greenwhite_1879 » 28.04.2021 16:39

Ab Juli wieder 3000 und ab September 10000 Leute bei Grossverantsaltungen geplant.
Dazu Schutzschirm eingeplant, falls Corona einen Strich durch die Rechnung macht.
FC St. Gallen 1879 - 142 Jahre Fussballgeschichte

Benutzeravatar
Greenalba1879
Wenigschreiber
Beiträge: 124
Registriert: 14.07.2014 09:13

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Greenalba1879 » 28.04.2021 18:07

greenwhite_1879 hat geschrieben:
28.04.2021 16:39
Ab Juli wieder 3000 und ab September 10000 Leute bei Grossverantsaltungen geplant.
Dazu Schutzschirm eingeplant, falls Corona einen Strich durch die Rechnung macht.
Ab Juli sollten alle die wollen geimpft sein… wieso also im September noch Massnahmen?
Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten.

Vertigo
Wenigschreiber
Beiträge: 200
Registriert: 24.04.2008 16:52

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Vertigo » 28.04.2021 18:32

Greenalba1879 hat geschrieben:
28.04.2021 18:07
greenwhite_1879 hat geschrieben:
28.04.2021 16:39
Ab Juli wieder 3000 und ab September 10000 Leute bei Grossverantsaltungen geplant.
Dazu Schutzschirm eingeplant, falls Corona einen Strich durch die Rechnung macht.
Ab Juli sollten alle die wollen geimpft sein… wieso also im September noch Massnahmen?
Weil noch zu viele "wenn"s im Raum stehen.
... wenn die Impfdosen eintreten wie geplant
... wenn die Leute genügend "impfwillig" sind
... wenn die Impfdosen verimpft werden können
... wenn es keine neuen Mutationen gibt welche die Immunität umgehen
... wenn die Infektionszahlen sinken wie man es erwartet (zB analog Israel, Grossbritannien)

Ich hoffe dies ist die Minimalvariante des BR. Es ist viel einfacher mehr zuzulassen als ursprünglich in Aussicht gestellt als umgekehrt. Soweit ich verstanden habe ist es ja erst der Plan für die Vernehmlassung, da wird ja noch weiter darüber diskutiert, resp. entschieden.

Sollte im Juli eine vernünftige Durchimpfung bestehen mit einigermassen vernünftigem Rückgang der Infektionszahlen macht es tatsächlich, wie du sagst, keinen Sinn derartige Massnahmen aufrecht zu erhalten, insbesondere wenn die Zuschauer einen Immunitätsnachweis benötigen.

Man hätte die Tests auch in der zweiten Mai-Hälfte machen können... und nicht erst im Juni...

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 116
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Ebay » 28.04.2021 21:39

Und während thun vor vollem haus(theoeretisch)spielen kann, spielt yb dann in einem 1/3 gefüllten stadion
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2282
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 28.04.2021 23:35

Ebay hat geschrieben:
28.04.2021 21:39
Und während thun vor vollem haus(theoeretisch)spielen kann, spielt yb dann in einem 1/3 gefüllten stadion
Jeder geimpfte müsste reinkommen. Obergrenzen sind unlogisch. Theoretisch müssten geimpfte bereits jetzt reinkönnen.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3926
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Ben King » 29.04.2021 07:11

hello again hat geschrieben:
28.04.2021 23:35
Ebay hat geschrieben:
28.04.2021 21:39
Und während thun vor vollem haus(theoeretisch)spielen kann, spielt yb dann in einem 1/3 gefüllten stadion
Jeder geimpfte müsste reinkommen. Obergrenzen sind unlogisch. Theoretisch müssten geimpfte bereits jetzt reinkönnen.
Wir sind kurz davor. Die ganz Alten sind schon geimpft und 60-75 Jährige haben auch viele schon eine Impfung erhalten. Dann muss das auch noch jemand kontrollieren können. Ein Scanner und geschultes Personal braucht's, sonst kommen Leute mit gefälschten Impfausweisen ins Stadion. Es braucht jetzt aber einen Impfeffort, damit im Juli zumindest mal 3000 Leute reinkönnen. Aber es deutet sich Licht am Ende des Tunnels an.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3232
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von appenzheller » 29.04.2021 08:09

Ben King hat geschrieben:
29.04.2021 07:11
Aber es deutet sich Licht am Ende des Tunnels an.
Das könnte aber auch ein zug sein🤔?
go hard, or go home!

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2282
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 29.04.2021 12:51

appenzheller hat geschrieben:
29.04.2021 08:09
Ben King hat geschrieben:
29.04.2021 07:11
Aber es deutet sich Licht am Ende des Tunnels an.
Das könnte aber auch ein zug sein🤔?
Easy, darum immer zweigleisig fahren ;)

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3926
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Ben King » 29.04.2021 12:55

hello again hat geschrieben:
29.04.2021 12:51
appenzheller hat geschrieben:
29.04.2021 08:09
Ben King hat geschrieben:
29.04.2021 07:11
Aber es deutet sich Licht am Ende des Tunnels an.
Das könnte aber auch ein zug sein🤔?
Easy, darum immer zweigleisig fahren ;)
Hahaha, korrekt. Letzten Herbst wurden wir vom Zug überrollt. :bowl:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 729
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von philn1989 » 30.04.2021 09:27

Da nun das Thema Stadionbesuch wieder aktueller wird als auch schon, hätte ich mal eine Frage an die Papas und Mamas im Forum. In welchem Alter nahmt ihr eure Kinder zum ersten Mal mit ins Stadion? Kann mir jemand von positiven (oder auch negativen) Erfahrungen vom Family-Corner berichten? Isch das a gfreuti Sach?

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3150
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Pacon » 30.04.2021 09:43

philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 09:27
Da nun das Thema Stadionbesuch wieder aktueller wird als auch schon, hätte ich mal eine Frage an die Papas und Mamas im Forum. In welchem Alter nahmt ihr eure Kinder zum ersten Mal mit ins Stadion? Kann mir jemand von positiven (oder auch negativen) Erfahrungen vom Family-Corner berichten? Isch das a gfreuti Sach?
mit einem monat :D natürlich hatte sie immer einen hörschutz an und hat meistens geschlafen :) die grosse ist nun 4 und liebt den fcsg, die kleine ist 1 und kam leider noch nicht in den genuss eines stadionbesuches

meine frage ist eher, ab welchem alter muss ein kind ein ticket kaufen, also ab wann würde es sich für mich lohnen eine saisonkarte im family corner zu nehmen. habe da auf der HP vom fcsg nichts gefunden

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Luigi » 30.04.2021 09:47

philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 09:27
Da nun das Thema Stadionbesuch wieder aktueller wird als auch schon, hätte ich mal eine Frage an die Papas und Mamas im Forum. In welchem Alter nahmt ihr eure Kinder zum ersten Mal mit ins Stadion? Kann mir jemand von positiven (oder auch negativen) Erfahrungen vom Family-Corner berichten? Isch das a gfreuti Sach?
Das Alter ist eher sekundär. Wichtig ist eher, dass das Kind 2x 45 Minuten mehr oder weniger ruhig sitzen kann und sich einigermassen für das Geschehen auf dem Platz und drumherum interessiert. Bei meiner Tochter funktionierte das bereits im Kindergarten, bei meinem Göttibueb funktioniert es mit bald 9 noch immer nicht.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3232
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von appenzheller » 30.04.2021 10:10

kindergartenalter! allerdings musste ich dann das „scholo lolo... „ bei der rückreise am zürcher hb abstellen..
Jetzt ist sie 15 und fiebert immer noch mit..
go hard, or go home!

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 79
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von John_Klerk » 30.04.2021 10:11

Pacon hat geschrieben:
30.04.2021 09:43

meine frage ist eher, ab welchem alter muss ein kind ein ticket kaufen, also ab wann würde es sich für mich lohnen eine saisonkarte im family corner zu nehmen. habe da auf der HP vom fcsg nichts gefunden
da ich aktuell vor der selben Fragestellung stehe, hab ich mich ein wenig in den NIederungen der FCSG-Homepage gegraben. in der Saison 19/20 wären Kinder bis 5 gratis.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3055
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Forza San Gallo » 30.04.2021 10:28

John_Klerk hat geschrieben:
30.04.2021 10:11
Pacon hat geschrieben:
30.04.2021 09:43

meine frage ist eher, ab welchem alter muss ein kind ein ticket kaufen, also ab wann würde es sich für mich lohnen eine saisonkarte im family corner zu nehmen. habe da auf der HP vom fcsg nichts gefunden
da ich aktuell vor der selben Fragestellung stehe, hab ich mich ein wenig in den NIederungen der FCSG-Homepage gegraben. in der Saison 19/20 wären Kinder bis 5 gratis.
Im Espenmoos wars glaube ich noch bis 12 (oder gar 14?) gratis :beten:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 729
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von philn1989 » 30.04.2021 10:46

Pacon hat geschrieben:
30.04.2021 09:43
philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 09:27
Da nun das Thema Stadionbesuch wieder aktueller wird als auch schon, hätte ich mal eine Frage an die Papas und Mamas im Forum. In welchem Alter nahmt ihr eure Kinder zum ersten Mal mit ins Stadion? Kann mir jemand von positiven (oder auch negativen) Erfahrungen vom Family-Corner berichten? Isch das a gfreuti Sach?
mit einem monat :D natürlich hatte sie immer einen hörschutz an und hat meistens geschlafen :) die grosse ist nun 4 und liebt den fcsg, die kleine ist 1 und kam leider noch nicht in den genuss eines stadionbesuches

meine frage ist eher, ab welchem alter muss ein kind ein ticket kaufen, also ab wann würde es sich für mich lohnen eine saisonkarte im family corner zu nehmen. habe da auf der HP vom fcsg nichts gefunden
Also mit einem Monat finde ich krass, da würde mich meine Frau umbringen :lol: :lol:

Aber auch mich würde es interessieren, wie das mit dem Familycorner-Abo funktioniert. Ich selbst sass/stand eben noch nie in den Familien-Sektoren und frage mich deshalb, was genau der Vorzug ist? Weniger Lärm und Rauchverbot?

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3055
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Forza San Gallo » 30.04.2021 10:58

Ich bin im Sektor Grün im Espenmoos "aufgewachsen" und habe es genauso überlebt ;) Gerade im neuen Stadion ist das auf der Seite doch eine tolle Möglichkeit. Der Vater kann - sofern er will - stehen und die kleinen können sitzen.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3150
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Pacon » 30.04.2021 11:05

philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 10:46
Pacon hat geschrieben:
30.04.2021 09:43
philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 09:27
Da nun das Thema Stadionbesuch wieder aktueller wird als auch schon, hätte ich mal eine Frage an die Papas und Mamas im Forum. In welchem Alter nahmt ihr eure Kinder zum ersten Mal mit ins Stadion? Kann mir jemand von positiven (oder auch negativen) Erfahrungen vom Family-Corner berichten? Isch das a gfreuti Sach?
mit einem monat :D natürlich hatte sie immer einen hörschutz an und hat meistens geschlafen :) die grosse ist nun 4 und liebt den fcsg, die kleine ist 1 und kam leider noch nicht in den genuss eines stadionbesuches

meine frage ist eher, ab welchem alter muss ein kind ein ticket kaufen, also ab wann würde es sich für mich lohnen eine saisonkarte im family corner zu nehmen. habe da auf der HP vom fcsg nichts gefunden
Also mit einem Monat finde ich krass, da würde mich meine Frau umbringen :lol: :lol:

Aber auch mich würde es interessieren, wie das mit dem Familycorner-Abo funktioniert. Ich selbst sass/stand eben noch nie in den Familien-Sektoren und frage mich deshalb, was genau der Vorzug ist? Weniger Lärm und Rauchverbot?
meine frau war dabei, ich habe die kleine im tuch getragen udn wie gesagt sie hatte kopfhörer an und das ganze spiel verschlafen :D

ich denke der vorzug ist dass es niemand stört wenn dein kind eben nicht ruhig sitzen bleibt, was schon sehr viel wert ist :D

edith: und natürlich der günstige abo preis

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 729
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von philn1989 » 30.04.2021 11:32

Luigi hat geschrieben:
30.04.2021 09:47

Das Alter ist eher sekundär. Wichtig ist eher, dass das Kind 2x 45 Minuten mehr oder weniger ruhig sitzen kann und sich einigermassen für das Geschehen auf dem Platz und drumherum interessiert. Bei meiner Tochter funktionierte das bereits im Kindergarten, bei meinem Göttibueb funktioniert es mit bald 9 noch immer nicht.
Also unsere Älteste (9 Jahre) war schon öfters dabei, da gibts überhaupt kein Problem. Dachte eben den Mittleren (19 Monate) in Kürze mitzunehmen, aber wahrscheinlich ist er noch zu klein. Geht mir primär darum, die Erziehung meiner Kinder schon früh in positive Bahnen zu lenken :lol: :lol:

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 729
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von philn1989 » 30.04.2021 11:34

Zuschauer hat geschrieben:
30.04.2021 10:52


wenn du deiner frau zuvorkommst, dann… ach lassen wirs

laut ists genauso, rauchverbot ja.
Klasse Idee :lol: :lol:

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Luigi » 30.04.2021 11:37

philn1989 hat geschrieben:
30.04.2021 11:32
Luigi hat geschrieben:
30.04.2021 09:47

Das Alter ist eher sekundär. Wichtig ist eher, dass das Kind 2x 45 Minuten mehr oder weniger ruhig sitzen kann und sich einigermassen für das Geschehen auf dem Platz und drumherum interessiert. Bei meiner Tochter funktionierte das bereits im Kindergarten, bei meinem Göttibueb funktioniert es mit bald 9 noch immer nicht.
Also unsere Älteste (9 Jahre) war schon öfters dabei, da gibts überhaupt kein Problem. Dachte eben den Mittleren (19 Monate) in Kürze mitzunehmen, aber wahrscheinlich ist er noch zu klein. Geht mir primär darum, die Erziehung meiner Kinder schon früh in positive Bahnen zu lenken :lol: :lol:
Mit 19 Monaten ist es wahrscheinlich einfacher als mit drei, vier Jahren, wo es ihnen nach 10 Minuten langweilig ist, sie dauernd aufs WC müssen und nach der 1. Halbzeit nach Hause wollen. ;) Aber ja, eine gute, grün-weisse Erziehung hat noch keinem Kind geschadet …
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 622
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Bönsi » 30.04.2021 12:27

Wir waren vor ein paar Jahren mal mit unserem Gottimeitli und ihrem Bruder im Sektor B. Wir wollten das Spiel schauen, die Kleinen nach 15 Minuten spielen :bowl:

Sie sind dann im Zwischengang unten rumgesprungen und wir konnten in Ruhe schauen.

Mittlerweile gehts aber. Das Gottimeiteli schüttet ab und an ihr Getränk ihrem Vordermann über den Rücken, aber sonst passts :lol:

Antworten