Stadionbesuch aktuelle Lage

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10795
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von gordon » 05.10.2020 17:42

Zuschauer hat geschrieben:
05.10.2020 17:01

jedenfalls bist du damit nicht der einzige LU. hab in der TG grad hinter dem focus parkiert und musste zwangsläufig an dich denken ;)
Vielleicht hat royal mittlerweile seine praxis in luzern, die patientendichte dürfte dort wesentlich höher sein als in winti
FCSG is our HEART

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4227
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Zuschauer » 05.10.2020 17:49

Graf Choinjcki hat geschrieben:
05.10.2020 17:17
Zuschauer hat geschrieben:
05.10.2020 17:01
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:09
Zuschauer hat geschrieben:
04.10.2020 19:09
hello again hat geschrieben:
04.10.2020 11:29

Ist natürlich theoretisch auch kein Beweis, könnte ja von einem Kollegen sein. Ist aber eh Kindergarten. Aber mir vorwerfen ich würde lügen und dann selber Lügen ist ja schon ganz schwach. Könnt ja heute im C4, Reihe 27, Platz 10 vorbeikommen. Das Codewort heisst hello again....
ford focus? ;)
Ziemlich falsch. Ich brauche ein breites Auto, damit ich den Wimpel gesetzeskonform am Rückspiegel aufhängen kann :D Auf 12 Meter Distanz die ganze Strassenbreite einsehen können ;)
ach komm. regeln und strassenverkehr sind doch nichts für ofirs ;)

jedenfalls bist du damit nicht der einzige LU. hab in der TG grad hinter dem focus parkiert und musste zwangsläufig an dich denken ;)
du häsch e TG nummere???? :eek:
TiefGarage

schlimmer, ich hab ne zh nummer
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7495
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Graf Choinjcki » 05.10.2020 18:44

Zuschauer hat geschrieben:
05.10.2020 17:49
Graf Choinjcki hat geschrieben:
05.10.2020 17:17
Zuschauer hat geschrieben:
05.10.2020 17:01
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:09
Zuschauer hat geschrieben:
04.10.2020 19:09


ford focus? ;)
Ziemlich falsch. Ich brauche ein breites Auto, damit ich den Wimpel gesetzeskonform am Rückspiegel aufhängen kann :D Auf 12 Meter Distanz die ganze Strassenbreite einsehen können ;)
ach komm. regeln und strassenverkehr sind doch nichts für ofirs ;)

jedenfalls bist du damit nicht der einzige LU. hab in der TG grad hinter dem focus parkiert und musste zwangsläufig an dich denken ;)
du häsch e TG nummere???? :eek:
TiefGarage

schlimmer, ich hab ne zh nummer
sorry, z'alt für so abchürzige
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2801
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von speed85 » 06.10.2020 03:49

Charly1879 hat geschrieben:
05.10.2020 16:49
Die Schweizer Nati scheint bei der Vergabe der Sitzplätze eine andere Taktik zu verfolgen. Immer zwei Plätze besetzt, dann einer frei, etc. sowie jeweils eine ganze Reihe frei dazwischen. Es dürfen jedoch auch maximal 30 Prozent der Plätze im Stadion besetzt werden.

https://www.ticketmaster.ch/event/lande ... kets/10905
Ja, UEFA erlaubt wieder Zuschauer, aber maximal 30%, sofern das Land nicht restriktiver ist.

Aber aktuell hats noch einige freie Plätze von den nur 5000 Tickets.

Wahrscheinlich ist das der Kurzfristigkeit geschuldet:
Viele haben nicht mot Zuschauer gerechnet und deshalb auch den Termin nicht freigehalten...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 06.10.2020 08:03

FCSG zufrieden mit 9000-Zuschauer-Premiere: «Grosses Danke an die Fans»
https://www.fm1today.ch/sport/fcsg/fcsg ... -139397936

Ob der FC St.Gallen bei den weiteren Heimspielen der Saison ebenfalls auf Fans zählen kann, hängt aber von der Einschätzung des Kantons ab. Im Verlaufe der Woche wird dieser beurteilen, ob das Schutzkonzept den Vorgaben standgehalten hat. Gadze will diesbezüglich nichts vorweg nehmen, zeigt sich aber vorsichtig optimistisch: «Die bisherigen Rückmeldungen aus dem Umfeld des Kantons waren positiv.»

:beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Simba » 06.10.2020 10:31

speed85 hat geschrieben:
06.10.2020 03:49
Charly1879 hat geschrieben:
05.10.2020 16:49
Die Schweizer Nati scheint bei der Vergabe der Sitzplätze eine andere Taktik zu verfolgen. Immer zwei Plätze besetzt, dann einer frei, etc. sowie jeweils eine ganze Reihe frei dazwischen. Es dürfen jedoch auch maximal 30 Prozent der Plätze im Stadion besetzt werden.

https://www.ticketmaster.ch/event/lande ... kets/10905
Ja, UEFA erlaubt wieder Zuschauer, aber maximal 30%, sofern das Land nicht restriktiver ist.

Aber aktuell hats noch einige freie Plätze von den nur 5000 Tickets.

Wahrscheinlich ist das der Kurzfristigkeit geschuldet:
Viele haben nicht mot Zuschauer gerechnet und deshalb auch den Termin nicht freigehalten...


Zudem finde ich die Preise schon recht happig...
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1490
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 06.10.2020 11:47

Mythos hat geschrieben:
06.10.2020 08:03
FCSG zufrieden mit 9000-Zuschauer-Premiere: «Grosses Danke an die Fans»
https://www.fm1today.ch/sport/fcsg/fcsg ... -139397936

Ob der FC St.Gallen bei den weiteren Heimspielen der Saison ebenfalls auf Fans zählen kann, hängt aber von der Einschätzung des Kantons ab. Im Verlaufe der Woche wird dieser beurteilen, ob das Schutzkonzept den Vorgaben standgehalten hat. Gadze will diesbezüglich nichts vorweg nehmen, zeigt sich aber vorsichtig optimistisch: «Die bisherigen Rückmeldungen aus dem Umfeld des Kantons waren positiv.»

:beten: :beten:
Ist ja toll. Aber da erlaubt man 2/3 Zuschauer und nach einem Spiel kannst du schon wieder beten, dass man beim nächsten Heimspiel auch wieder gehen kann? Die Probleme liegen nicht bei so einem total überwachten Anlass, sondern im Alltag. Und in Kriens gilt auf der Haupttribüne Maskenpflicht, aber dann hats Stehplätze und da gilt nichts mehr? Was soll denn der Scheiss. "Seit Sonntagmorgen wurden 38 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die meisten Infizierten stammen aus Moutier (12) und Thun (3) - dies ist unter anderem auf eine Geburtstagsfeier und Gebetstage einer hinduistischen Glaubensgemeinschaft zurückzuführen." Entweder akzeptieren wir jetzt, dass das Virus hier ist und bleibt, oder wir verbieten einfach alles und nicht nur Veranstaltungen.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2801
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von speed85 » 06.10.2020 12:52

Simba hat geschrieben:
06.10.2020 10:31
speed85 hat geschrieben:
06.10.2020 03:49
Charly1879 hat geschrieben:
05.10.2020 16:49
Die Schweizer Nati scheint bei der Vergabe der Sitzplätze eine andere Taktik zu verfolgen. Immer zwei Plätze besetzt, dann einer frei, etc. sowie jeweils eine ganze Reihe frei dazwischen. Es dürfen jedoch auch maximal 30 Prozent der Plätze im Stadion besetzt werden.

https://www.ticketmaster.ch/event/lande ... kets/10905
Ja, UEFA erlaubt wieder Zuschauer, aber maximal 30%, sofern das Land nicht restriktiver ist.

Aber aktuell hats noch einige freie Plätze von den nur 5000 Tickets.

Wahrscheinlich ist das der Kurzfristigkeit geschuldet:
Viele haben nicht mot Zuschauer gerechnet und deshalb auch den Termin nicht freigehalten...


Zudem finde ich die Preise schon recht happig...
Ja, Länderspiele sind immer teure.
Die Preise sind im normalen Rahmen für Länderspiele und auch nicht teurer, als die Nati letztmals in SG war.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Simba » 06.10.2020 18:47

speed85 hat geschrieben:
06.10.2020 12:52
Simba hat geschrieben:
06.10.2020 10:31
speed85 hat geschrieben:
06.10.2020 03:49
Charly1879 hat geschrieben:
05.10.2020 16:49
Die Schweizer Nati scheint bei der Vergabe der Sitzplätze eine andere Taktik zu verfolgen. Immer zwei Plätze besetzt, dann einer frei, etc. sowie jeweils eine ganze Reihe frei dazwischen. Es dürfen jedoch auch maximal 30 Prozent der Plätze im Stadion besetzt werden.

https://www.ticketmaster.ch/event/lande ... kets/10905
Ja, UEFA erlaubt wieder Zuschauer, aber maximal 30%, sofern das Land nicht restriktiver ist.

Aber aktuell hats noch einige freie Plätze von den nur 5000 Tickets.

Wahrscheinlich ist das der Kurzfristigkeit geschuldet:
Viele haben nicht mot Zuschauer gerechnet und deshalb auch den Termin nicht freigehalten...


Zudem finde ich die Preise schon recht happig...
Ja, Länderspiele sind immer teure.
Die Preise sind im normalen Rahmen für Länderspiele und auch nicht teurer, als die Nati letztmals in SG war.


1. wäre ich mir nicht sicher
2. fand sie auch da schon zu teuer :bowl:
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

stadionwest
nichtswissender
Beiträge: 145
Registriert: 05.08.2004 11:28

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von stadionwest » 06.10.2020 21:46

OptiRealist hat geschrieben:
05.10.2020 16:36
badener hat geschrieben:
05.10.2020 13:58
Blade hat geschrieben:
05.10.2020 09:54
Diesbach City hat geschrieben:
05.10.2020 09:44
badener hat geschrieben:
05.10.2020 09:31
Was ich nicht ganz verstanden habe ist die anordnung der belegten/gesperrten Plätze. Da gab es Bereiche, die komplett abgesperrt waren und Bereiche, die wie normal besetzt waren. Wäre es nicht logischer die Zuschauer möglichst auseinander zu setzen und zb. jeden 2ten Stuhl zu sperren?
War für mich auch unlogisch, wenn schon Abstände, dann gleichmässig!
Dann hätten die SK-Besitzer aber NICHT ihren angestammten Platz und es wäre noch VIEL mehr Aufwand nötig, um alles zu planen... Dann müssen auch "Freunde" auseinandersitzen. Ob sich daran dann gehalten wird, weiss ich nicht...

Basel z.B. hat 2 Mitarbeiter 4 Tage lang 9 Stunden angestellt, nur um jeden 2ten Sitz "fix" zu sperren (mit Paketband, welches "geschweisst" wird), damit diese nicht runter geklappt werden können. Dazu kommt dann auch noch der Verwaltungsaufwand, jedem einen neuen Sitzplatz zuteilen zu müssen. Plus kommen noch neue SK hinzu, welche dann einen Platz bekommen, welchen sie dann nächste Saison nicht mehr haben, weil dann alles wieder (hoffentlich) anders ist...

Ich finde es top gelöst von unserem FCSG!!! Die 2 Stunden ohne körperliche Aktivität ging das Masketragen ziemlich gut...
Das ist mit auch klar, dass dann ein grösserer Aufwand nötig gewesen wäre und die SK Besitzer nicht ihren angestammten Platz gehabt hätten.
Aber bei der Begrenzung der Zuschauer gehts ja genau darum möglichst viel Abstand zwischen den Zuschauern zu erreichen um eine Ansteckung möglichst zu verhindern.
In vielen Bereichen in der Mitte waren die Plätze jedoch normal besetzt, was bringt es mir dann, wenn ich da sitze und in den Ecken ein ganzer Sektor frei ist? Dann kann die Zuschauerzahl auch so erhöht werden, dass alle Sitzplätze belegt sind...
Deine Überlegungen gehen schon in die richtige Richtung. Auch wenn ich den enormen Aufwand des FCSG berücksichtige und absolut schätze, ist es Quatsch ganze Bereiche abzusperren und in den freien Bereichen wird zusammen gesessen wie in normalen Zeiten. Mich würde es nicht überrraschen, wenn da der Kanton eine Nachjustierung auf das nächste Heimspiel verlangen würde. Ansonsten war das Ganze gut gelöst.
Möglicherweise kommen in die "freien" Räume die noch fehlenden 2'200 Personen.

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von OptiRealist » 07.10.2020 06:04

stadionwest hat geschrieben:
06.10.2020 21:46
OptiRealist hat geschrieben:
05.10.2020 16:36
badener hat geschrieben:
05.10.2020 13:58
Blade hat geschrieben:
05.10.2020 09:54
Diesbach City hat geschrieben:
05.10.2020 09:44

War für mich auch unlogisch, wenn schon Abstände, dann gleichmässig!
Dann hätten die SK-Besitzer aber NICHT ihren angestammten Platz und es wäre noch VIEL mehr Aufwand nötig, um alles zu planen... Dann müssen auch "Freunde" auseinandersitzen. Ob sich daran dann gehalten wird, weiss ich nicht...

Basel z.B. hat 2 Mitarbeiter 4 Tage lang 9 Stunden angestellt, nur um jeden 2ten Sitz "fix" zu sperren (mit Paketband, welches "geschweisst" wird), damit diese nicht runter geklappt werden können. Dazu kommt dann auch noch der Verwaltungsaufwand, jedem einen neuen Sitzplatz zuteilen zu müssen. Plus kommen noch neue SK hinzu, welche dann einen Platz bekommen, welchen sie dann nächste Saison nicht mehr haben, weil dann alles wieder (hoffentlich) anders ist...

Ich finde es top gelöst von unserem FCSG!!! Die 2 Stunden ohne körperliche Aktivität ging das Masketragen ziemlich gut...
Das ist mit auch klar, dass dann ein grösserer Aufwand nötig gewesen wäre und die SK Besitzer nicht ihren angestammten Platz gehabt hätten.
Aber bei der Begrenzung der Zuschauer gehts ja genau darum möglichst viel Abstand zwischen den Zuschauern zu erreichen um eine Ansteckung möglichst zu verhindern.
In vielen Bereichen in der Mitte waren die Plätze jedoch normal besetzt, was bringt es mir dann, wenn ich da sitze und in den Ecken ein ganzer Sektor frei ist? Dann kann die Zuschauerzahl auch so erhöht werden, dass alle Sitzplätze belegt sind...
Deine Überlegungen gehen schon in die richtige Richtung. Auch wenn ich den enormen Aufwand des FCSG berücksichtige und absolut schätze, ist es Quatsch ganze Bereiche abzusperren und in den freien Bereichen wird zusammen gesessen wie in normalen Zeiten. Mich würde es nicht überrraschen, wenn da der Kanton eine Nachjustierung auf das nächste Heimspiel verlangen würde. Ansonsten war das Ganze gut gelöst.
Möglicherweise kommen in die "freien" Räume die noch fehlenden 2'200 Personen.
Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, klar.

Ein gewisser Kompromiss wirds wohl immer sein. Wenn ich denke wie es in der Tonhalle St. Gallen zum Beispiel gelöst wird. Seitlich zwar immer 1 Sitz Abstand zur nächsten Familie, Gruppe, Einzelperson, aber nach vorne oder hinten sind die Abstände nie und nimmer eingehalten. Für mich ist das ok, gewisse Kompromisse muss man wohl eingehen, sonst ist eine gewisse Normalität gar nicht möglich unter den aktuellen Gegebenheiten.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Mythos » 12.10.2020 16:10

https://www.tagesanzeiger.ch/zuercher-h ... 7221502952

Berset kommt auf die Unterschiede zwischen Sportevents und privaten Veranstaltungen zu sprechen. «Ich habe jetzt das Stadion in St. Gallen gesehen. Der Klub lässt rund 10'000 Leute rein und achtet genau auf die Schutzkonzepte. Er ist sehr gut organisiert, er kann eine Grossveranstaltung organisieren. Die Fans verhalten sich vorbildlich. Aber das muss weiter so bleiben, das darf nicht nur zu Beginn so sein. Bei privaten Events ist das anders: Da gibt es keine Schutzkonzepte. Ich habe auch ein gewisses Verständnis dafür.

:beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7603
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von kenner » 12.10.2020 16:31

Bei der 1000-er Regel waren die Kontrollen strenger. Wenn die Massnahmen (3-Stühle Abstand) nicht eingehslten wurden, wurde vom Staff sofort interveniert.
Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 665
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von IlCapitano » 13.10.2020 07:46

kenner hat geschrieben:
12.10.2020 16:31
Bei der 1000-er Regel waren die Kontrollen strenger. Wenn die Massnahmen (3-Stühle Abstand) nicht eingehslten wurden, wurde vom Staff sofort interveniert.
Naja. Beim Spiel gegen Türkgücü München waren wir mit 1-Stuhl Abstand auseinander.

Benutzeravatar
Teechocher
Wenigschreiber
Beiträge: 402
Registriert: 12.02.2018 18:45

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Teechocher » 13.10.2020 09:08

IlCapitano hat geschrieben:
13.10.2020 07:46
kenner hat geschrieben:
12.10.2020 16:31
Bei der 1000-er Regel waren die Kontrollen strenger. Wenn die Massnahmen (3-Stühle Abstand) nicht eingehslten wurden, wurde vom Staff sofort interveniert.
Naja. Beim Spiel gegen Türkgücü München waren wir mit 1-Stuhl Abstand auseinander.
Bei deinem genannten Spiel gegen Türkgücü München war ich im Sektor C2. Die Kontrollen waren da übertrieben streng und der Steward lief alle Reihen persönlich ab und kontrollierte teilweise nochmals die Tickets der Matchbesucher. Er achtete zudem kleinlichst auf die Abstände zwischen den Zuschauern.

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5263
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von wallace » 13.10.2020 09:14

Teechocher hat geschrieben:
13.10.2020 09:08
Bei deinem genannten Spiel gegen Türkgücü München war ich im Sektor C2. Die Kontrollen waren da übertrieben streng und der Steward lief alle Reihen persönlich ab und kontrollierte teilweise nochmals die Tickets der Matchbesucher. Er achtete zudem kleinlichst auf die Abstände zwischen den Zuschauern.
Ist halt wie sonst. Teilweise hast du einen Polizisten der mal ein Auge zudrückt und ein anderer der schaut nach ob genug Öl im Auto vorhanden ist...
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 796
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Platzwart » 14.10.2020 09:10

Teechocher hat geschrieben:
13.10.2020 09:08
IlCapitano hat geschrieben:
13.10.2020 07:46
kenner hat geschrieben:
12.10.2020 16:31
Bei der 1000-er Regel waren die Kontrollen strenger. Wenn die Massnahmen (3-Stühle Abstand) nicht eingehslten wurden, wurde vom Staff sofort interveniert.
Naja. Beim Spiel gegen Türkgücü München waren wir mit 1-Stuhl Abstand auseinander.
Bei deinem genannten Spiel gegen Türkgücü München war ich im Sektor C2. Die Kontrollen waren da übertrieben streng und der Steward lief alle Reihen persönlich ab und kontrollierte teilweise nochmals die Tickets der Matchbesucher. Er achtete zudem kleinlichst auf die Abstände zwischen den Zuschauern.
Teechocher hatte in diesem Fall die Stewardess welche wir beim Länderspiel gegen die Kroaten hatten, IlCapitano :D
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 665
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von IlCapitano » 14.10.2020 09:19

Platzwart hat geschrieben:
14.10.2020 09:10
Teechocher hat geschrieben:
13.10.2020 09:08
IlCapitano hat geschrieben:
13.10.2020 07:46
kenner hat geschrieben:
12.10.2020 16:31
Bei der 1000-er Regel waren die Kontrollen strenger. Wenn die Massnahmen (3-Stühle Abstand) nicht eingehslten wurden, wurde vom Staff sofort interveniert.
Naja. Beim Spiel gegen Türkgücü München waren wir mit 1-Stuhl Abstand auseinander.
Bei deinem genannten Spiel gegen Türkgücü München war ich im Sektor C2. Die Kontrollen waren da übertrieben streng und der Steward lief alle Reihen persönlich ab und kontrollierte teilweise nochmals die Tickets der Matchbesucher. Er achtete zudem kleinlichst auf die Abstände zwischen den Zuschauern.
Teechocher hatte in diesem Fall die Stewardess welche wir beim Länderspiel gegen die Kroaten hatten, IlCapitano :D
Haha ja sehr wahrscheinlich.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7603
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von kenner » 18.10.2020 18:37

In Bern sind Grossveranstaltungen wieder verboten. Hat ja mal geheissen, entweder können alle Clubs im Verh. gleich viele Zuschauer reinlassen oder sonst wird es überall gleich behandelt.
Und mit den Corona-Spielausfällen wird die Lage auch nicht einfacher, wird nicht die letzte Spielversch. sein.
Gehe davon aus, dass das nächste Heimspiel nicht mehr im gleichen Rahmen stattfindet. Die Situation wird chaotischer und unübersichtlicher.
Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1527
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Diesbach City » 18.10.2020 18:50

kenner hat geschrieben:
18.10.2020 18:37
In Bern sind Grossveranstaltungen wieder verboten. Hat ja mal geheissen, entweder können alle Clubs im Verh. gleich viele Zuschauer reinlassen oder sonst wird es überall gleich behandelt.
Und mit den Corona-Spielausfällen wird die Lage auch nicht einfacher, wird nicht die letzte Spielversch. sein.
Gehe davon aus, dass das nächste Heimspiel nicht mehr im gleichen Rahmen stattfindet. Die Situation wird chaotischer und unübersichtlicher.
Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Würde passen zur Panikmache, wir können uns alle auch mit Wasser und Brot im luftschutzbunker einschliessen. Wie wäre es mit fussfesseln wie bei knastis um unsere bewegungsfreiheit einzuschränken ? :bowl: Ich unterscheide zwischen gut organisiertem Anlass mit sicherheitskonzept an der frischen Luft und Möglichkeit Abstände einzuhalten und z. B. Eine vollgestopfte bar/disco, ekz wo sich die Leute auf den Füssen rumstehen. Zug in der roushour. Hochzeit im grossen Rahmen wo noch gedrückt, abgeknutscht usw. Wird. Zur Arbeit müssen wir... Aber alles was Freizeit anbelangt wird gestoppt....

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1490
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 18.10.2020 19:01

kenner hat geschrieben:
18.10.2020 18:37
In Bern sind Grossveranstaltungen wieder verboten. Hat ja mal geheissen, entweder können alle Clubs im Verh. gleich viele Zuschauer reinlassen oder sonst wird es überall gleich behandelt.
Und mit den Corona-Spielausfällen wird die Lage auch nicht einfacher, wird nicht die letzte Spielversch. sein.
Gehe davon aus, dass das nächste Heimspiel nicht mehr im gleichen Rahmen stattfindet. Die Situation wird chaotischer und unübersichtlicher.
Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Alles völliger Quatsch. Wieso sollen jetzt alle ebenfalls miziehen weil jemand alleine was entscheidet? Die Fallzahlen sind nicht wegen dem Fussball hoch.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4227
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von Zuschauer » 18.10.2020 19:28

hello again hat geschrieben:
18.10.2020 19:01
kenner hat geschrieben:
18.10.2020 18:37
In Bern sind Grossveranstaltungen wieder verboten. Hat ja mal geheissen, entweder können alle Clubs im Verh. gleich viele Zuschauer reinlassen oder sonst wird es überall gleich behandelt.
Und mit den Corona-Spielausfällen wird die Lage auch nicht einfacher, wird nicht die letzte Spielversch. sein.
Gehe davon aus, dass das nächste Heimspiel nicht mehr im gleichen Rahmen stattfindet. Die Situation wird chaotischer und unübersichtlicher.
Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Alles völliger Quatsch. Wieso sollen jetzt alle ebenfalls miziehen weil jemand alleine was entscheidet? Die Fallzahlen sind nicht wegen dem Fussball hoch.
vor allem: nur weil die berner undisziplinierte vollpfösten sind, müssen nicht wir auch drunter leiden. bei uns funzte es vor zwei wochen 1A.
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10795
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von gordon » 18.10.2020 21:14

kenner hat geschrieben:
18.10.2020 18:37

Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Saison abbrechen und den ersten zum meister machen und zwar sofort :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7603
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von kenner » 18.10.2020 21:33

gordon hat geschrieben:
18.10.2020 21:14
kenner hat geschrieben:
18.10.2020 18:37

Spielbetrieb wird wohl bald wieder eingestellt, vermut ich mal...
Saison abbrechen und den ersten zum meister machen und zwar sofort :D
Ist ja nun geregelt, dass nach einer gew. Anzahl Spiele die Tabelle
gewertet wird. Momentan reichts glaub noch nicht😉
Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1490
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Stadionbesuch aktuelle Lage

Beitrag von hello again » 18.10.2020 21:48

Ich war am 3.10. an einer Hochzeit, die Party am Abend ohne geringste Massnahmen, wie auch. Viel junge Leute, eine Liveband, deshalb ging die Post ab. OHNE IRGENDWELCHE KONZEPTE. Am 4.10. gegen SFC im Stadion. Wie Tag und Nacht. Wenn unsere Entscheidungsträger solch blinde Hühner sind und nicht sehen, wo angesetzt werden muss, dann werden wir uns noch lange mit diesem Schwachsinn rumschlagen. Die Berner Sportclubs reissen sich wochenlang den A...auf, und dann wird so mir nichts dir nichts der Hammer ausgepackt, nachdem man wochenlang zu blöd war, die Ansteckungen am Feierabend zu verhindern. Der Knatsch dahingehend wir grösser werden.

Antworten