FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Zelli_Supastah
that is what you are
Beiträge: 992
Registriert: 12.04.2008 22:57

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Zelli_Supastah » 25.09.2020 12:27

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23
espenjunge hat geschrieben:
25.09.2020 09:02
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 08:52
Eerodesign hat geschrieben:
25.09.2020 07:26
Wir müssen doch einfach froh sein, dass wir zumindest ein Spiel überhaupt in der EL machen durften!
Müssen wir?
Anzahl europäischer Spiele ausgewählter Schweizer Klubs in den letzten 5 Jahren:

FCZ 16
Lugano 12
Luzern 10
Thun 8
FCSG 3

Selbst der FC Thun hat in den letzten 5 Jahren 8 europäische Spiele machen können, wie kann man dann sagen "Wir müssen um zumindest ein Spiel froh sein?" Wollen wir uns schlechter stellen als diese Klubs? Loser-Gen?
Wie viele von diesen Teams mussten durch die Quali? Wir hatten leider immer Pech dass uns die Quali erwischt hat
Ich habe fertig.
Endlich.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3135
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Ben King » 25.09.2020 12:28

Furby hat geschrieben:
25.09.2020 11:30
Nicht einmal 24 Stunden nach dem Europa-Aus überwiegt bei mir der Stolz auf die junge Mannschaft und die Zuversicht für die neue Saison, über der Niederlage. Klar kann man noch lange darüber nachdenken, aber hey, wir haben mal eben AEK Athen 45min an die Wand gespielt! Die waren mit der Spielfreude unserer jungen chicoslocos total überfordert! Und ja, trotz grün/weisser Brille wäre gegen Wolfsburg realistisch gesehen wohl Endstation gewesen.

Weiter gehts, das Double ist noch möglich! ;)

Hopp Sangalle
Absolut, die Jungs haben es gut gemacht. Schade geht keine der beiden Grosschancen in der ersten Halbzeiz rein, aber bis zum fragwürdigen Penalty hat es richtig Spass gemacht zuzuschauen und dann hält Zigi auch noch...den Rest kennen wir.

Ich verstehe Görtlers gelb-rote Karte nach Spielschluss oder sollen sich unsere Jungs bereits im zweiten Spiel kaputttreten lassen? Dieser Schiri hatte keine Linie. Einmal hat er einem Griechen erst nach 4 rüden Fouls eine Gelbe gezeigt. Unsere Gelbe waren berechtigt. Meist waren das taktische Fouls, aber die anderen konnten herumhacken. Der Penalty war für mich ein Witz, ich bleibe dabei.

Aber egal, die Jungs werden an solchen Spielen wachsen. Jetzt wissen sie wenigstens was internationale Härte bedeutet :)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Zelli_Supastah
that is what you are
Beiträge: 992
Registriert: 12.04.2008 22:57

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Zelli_Supastah » 25.09.2020 12:31

Simba hat geschrieben:
25.09.2020 10:11
espenjunge hat geschrieben:
25.09.2020 09:02
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 08:52
Eerodesign hat geschrieben:
25.09.2020 07:26
Wir müssen doch einfach froh sein, dass wir zumindest ein Spiel überhaupt in der EL machen durften!
Müssen wir?
Anzahl europäischer Spiele ausgewählter Schweizer Klubs in den letzten 5 Jahren:

FCZ 16
Lugano 12
Luzern 10
Thun 8
FCSG 3

Selbst der FC Thun hat in den letzten 5 Jahren 8 europäische Spiele machen können, wie kann man dann sagen "Wir müssen um zumindest ein Spiel froh sein?" Wollen wir uns schlechter stellen als diese Klubs? Loser-Gen?
Wie viele von diesen Teams mussten durch die Quali? Wir hatten leider immer Pech dass uns die Quali erwischt hat
Erstens: Sehr schön, hoffe nicht so schnell wieder von dir lesen zumüssen.. Absoluter Bullshit was du, nicht nur heute in die Tasten haust.

Zweiten: Starker Abgang, sein verstummen durch beleidigt werden zubegründen, aber im gleichen Satz den IQ von gewissen Usern anzuzweifeln.. Top :)

Stimmt es schaffen immer wieder kleine den Exploit, wir gehörten übrigens auch mal dazu ;)

Ich weiss nicht wie man ernsthaft behaupten kann man sei auf dem falschen Weg.... Unsere Mannschaft ist gespickt mit eigenen Talenten, wir wurden Vizemeister, die Euphorie in der Ostschweiz ist so gross wie seit 20 Jahren nicht mehr, ein Präsident, Sportchef und Trainer welche absolute die Werte vertreten die uns alle zu FCSG Fand gemacht haben führen unseren Verein an..


Keine Ahnung wer du bist, mir eigentlich Wurst. Aber ich schätze dich mal so ein: "Dir ist Erfolg wichtiger als die Identität, die Prinzipien und das "local". Bei dir steht Erfolg über allem, deswegen schiesst du seit Spielschluss so gegen den Verein.. Aber du, isch kaii Problem wenn mer so denkt, aber den suech der en andere Verein und loh üs Euphorie!
Wohl einer aus dem alten Chlüngel, der nur darauf gewartet hat, mal kritisieren zu können...und jetzt seine Chance gesehen hat.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von espenjunge » 25.09.2020 12:39

Ben King hat geschrieben:
25.09.2020 12:28
Furby hat geschrieben:
25.09.2020 11:30
Nicht einmal 24 Stunden nach dem Europa-Aus überwiegt bei mir der Stolz auf die junge Mannschaft und die Zuversicht für die neue Saison, über der Niederlage. Klar kann man noch lange darüber nachdenken, aber hey, wir haben mal eben AEK Athen 45min an die Wand gespielt! Die waren mit der Spielfreude unserer jungen chicoslocos total überfordert! Und ja, trotz grün/weisser Brille wäre gegen Wolfsburg realistisch gesehen wohl Endstation gewesen.

Weiter gehts, das Double ist noch möglich! ;)

Hopp Sangalle
Absolut, die Jungs haben es gut gemacht. Schade geht keine der beiden Grosschancen in der ersten Halbzeiz rein, aber bis zum fragwürdigen Penalty hat es richtig Spass gemacht zuzuschauen und dann hält Zigi auch noch...den Rest kennen wir.

Ich verstehe Görtlers gelb-rote Karte nach Spielschluss oder sollen sich unsere Jungs bereits im zweiten Spiel kaputttreten lassen? Dieser Schiri hatte keine Linie. Einmal hat er einem Griechen erst nach 4 rüden Fouls eine Gelbe gezeigt. Unsere Gelbe waren berechtigt. Meist waren das taktische Fouls, aber die anderen konnten herumhacken. Der Penalty war für mich ein Witz, ich bleibe dabei.

Aber egal, die Jungs werden an solchen Spielen wachsen. Jetzt wissen sie wenigstens was internationale Härte bedeutet :)
Vorallem wenn man die Linie in Betracht zieht die der Schiri über das Spiel hatte, dürfte das niemals Penalty sein. Dann hätte er früh beim Foul an Gui auch die Rote Karte zücken dürfen.

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1939
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von GrünWeissetreue » 25.09.2020 12:40

Sackstarke Leistung schon im zweiten Spiel mit einer neuen Mannschaft! Dem Gegner unser Spiel aufgezwungen.

Die 100% Chance von uns und die Post wär abgegangen.
Die Offensive muss nur treffen und wir sind auf dem Niveau von letzter Saison.

Der Penalty ein Fehlentscheid ohne VAR aber von hinten sieht mans halt anders.

Ärgerlich ist der Ballverlust dort vor dem Gegentor der uns in die ungemütliche Lage versetzt hat.

Weiter so! :beten:
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von OptiRealist » 25.09.2020 12:43

Ben King hat geschrieben:
25.09.2020 12:28
Furby hat geschrieben:
25.09.2020 11:30
Nicht einmal 24 Stunden nach dem Europa-Aus überwiegt bei mir der Stolz auf die junge Mannschaft und die Zuversicht für die neue Saison, über der Niederlage. Klar kann man noch lange darüber nachdenken, aber hey, wir haben mal eben AEK Athen 45min an die Wand gespielt! Die waren mit der Spielfreude unserer jungen chicoslocos total überfordert! Und ja, trotz grün/weisser Brille wäre gegen Wolfsburg realistisch gesehen wohl Endstation gewesen.

Weiter gehts, das Double ist noch möglich! ;)

Hopp Sangalle
Absolut, die Jungs haben es gut gemacht. Schade geht keine der beiden Grosschancen in der ersten Halbzeiz rein, aber bis zum fragwürdigen Penalty hat es richtig Spass gemacht zuzuschauen und dann hält Zigi auch noch...den Rest kennen wir.

Ich verstehe Görtlers gelb-rote Karte nach Spielschluss oder sollen sich unsere Jungs bereits im zweiten Spiel kaputttreten lassen? Dieser Schiri hatte keine Linie. Einmal hat er einem Griechen erst nach 4 rüden Fouls eine Gelbe gezeigt. Unsere Gelbe waren berechtigt. Meist waren das taktische Fouls, aber die anderen konnten herumhacken. Der Penalty war für mich ein Witz, ich bleibe dabei.

Aber egal, die Jungs werden an solchen Spielen wachsen. Jetzt wissen sie wenigstens was internationale Härte bedeutet :)
100% Word! So soll gefällt mir die Einstellung! :)

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6151
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Braveheart » 25.09.2020 12:56

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23
Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Hahaha.

:gross:

Adie, messi.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6151
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Braveheart » 25.09.2020 13:11

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23

Der FCSG ist nicht auf dem richtigen Weg. Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Aber wenn man eine andere Meinung vertritt, wird man hier immerzu nur beleidigt.
Und noch was, du selbst ernannte Intelligenzbestie (auch wenn du ja schon weg sein solltest): Der Club war noch nie auf einem besseren Weg als heute. Wo warst du die letzten Jahre? Dein Gestänker wird uns jedenfalls nicht fehlen.

Espe_007
Wenigschreiber
Beiträge: 400
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Espe_007 » 25.09.2020 13:29

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23
Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Ich finde konstruktiv darf man auch kritisch sein. Aber du bist definitiv über das Ziel hinausgeschossen. Möchte dich nicht angreifen, aber wenn du wirklich so clever bist, hast du den Spruch mit dem IQ nicht nötig.

In einem Punkt bin ich teilweise bei dir: Manche User sind gegenüber Leuten mit anderen Meinungen schon sehr abweisend oder gar beleidigend. Die Diskussionskultur hat noch Potential.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von poohteen » 25.09.2020 13:57

Furby hat geschrieben:
25.09.2020 11:30
Und ja, trotz grün/weisser Brille wäre gegen Wolfsburg realistisch gesehen wohl Endstation gewesen.
Mit grün-weisser Brille aus Wolfsburg schon, ja. :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5993
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von san gallo » 25.09.2020 14:04

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23
Der FCSG ist nicht auf dem richtigen Weg. Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Aber wenn man eine andere Meinung vertritt, wird man hier immerzu nur beleidigt. Das muss ich nicht haben, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Intelligent, dein Spruch mit dem IQ. Er zeugt von geistiger Reife. Ein hoher IQ schützt übrigens nicht vor sozialer Inkompatibilität. Und ist für Anung von Fussball auch nicht förderlich, im Gegenteil. Denn Fussball und Menschen sind nicht logisch und berechenbar, sie basieren auf Zufall. Das kann einen elitären IQler verwirren. Aber hey, dafür kennst du die Zahl Pi auf 3 Stellen nach dem Komma auswendig und könntest sie im Schlaf zitieren. Ist doch auch was. Sogar besser als all die Flachpfeifen hier im Forum, die können das nicht. OK, sie haben dafür Freude am Leben, am FCSG und dazu erst noch Kollegen, aber das wird ja überbewertet bei euch elitären Akademikern, oder?

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3382
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von danielraschle » 25.09.2020 14:25

dimitri1879 hat geschrieben:
25.09.2020 11:09
blicknoten ein witz.. betim eine 3? :confused: jordi nur eine 4 :confused: ruiz eine 3 :confused: usw.
Die Tagblattnoten sind auch kaum besser. Was haben die diversen Journis bloss für ein Spiel gesehen? :confused:
wie Flasche leer

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10787
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von gordon » 25.09.2020 15:11

kenner hat geschrieben:
25.09.2020 02:34
Das Gegentor war dreifach unglücklich und fehlerhaft. Quintilla spielt 25 Meter vor dem gegn. Tor einen kapitalen Fehlpass, sechs!!! SG-ler standen auf Höhe 16er. Danach macht Fazliji natürlich taktisch einen groben Fehler, indem er nach vorne angreift, statt sich fallen zu lassen und Zeit zu gewinnen. Den dritten Bock kennen wir, war noch der i-Punkt des Spiels.
In einem intern. Spiel darfst du dir solche Fehler einfach nicht erlauben. Und es ist halt nicht das erste Mal, dass man solche Tore bekommt.
Ja, es sind fehler geschehen. Dieser wurde von stergiou aber sauber ausgebügelt... Und dann kam der skandalpfiff
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 817
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von espenmoosgespenst » 25.09.2020 16:29

danielraschle hat geschrieben:
25.09.2020 14:25
dimitri1879 hat geschrieben:
25.09.2020 11:09
blicknoten ein witz.. betim eine 3? :confused: jordi nur eine 4 :confused: ruiz eine 3 :confused: usw.
Die Tagblattnoten sind auch kaum besser. Was haben die diversen Journis bloss für ein Spiel gesehen? :confused:
Vor allem widersprechen die Blicknoten diametral dem Blickspielbericht. Anyway, weiter gehts. Nächstes internationale Spiel am Sonntag und da hätte ich gerne 3 Punkte!

Scruffy
Vielschreiber
Beiträge: 1831
Registriert: 30.01.2011 17:22

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Scruffy » 25.09.2020 17:20

Bezeichnen Zigi auch als Nigerianer..

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2998
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von appenzheller » 25.09.2020 17:51

Julio Grande hat geschrieben:
25.09.2020 11:01
san gallä Heinz... was bist du nur für ein trottel. unglaublich. mehr gibt's nicht zu sagen
Heinz ist eh ein Chatzestrecker, gell Graf!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7599
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von kenner » 25.09.2020 18:23

Finde die Analyse von Fritz Bischoff treffend....

https://www.gruenweiss.sg/
Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Luigi » 25.09.2020 20:00

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23
Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Ob dein IQ ausreicht, um es selber zu merken?

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Zuschauer » 25.09.2020 20:17

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23

Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist.
somit steht dir welt zu füssen, heinz. du kannst sogar mit einer amöbe diskutieren, und es tut dir gut
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Sansu » 25.09.2020 22:28

kenner hat geschrieben:
25.09.2020 18:23
Finde die Analyse von Fritz Bischoff treffend....

https://www.gruenweiss.sg/
De Fritz häts uf de Punkt brocht. Vorallem au mol us de zweite Reihe zprobiere abschlüsse. Isch mo au so vor cho als wölleds mit dem Ball inelaufe.
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Tifoso1879/1897
Wenigschreiber
Beiträge: 337
Registriert: 24.07.2018 13:34

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Tifoso1879/1897 » 26.09.2020 10:51

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23

Naja, es schaffen immer wieder sogenannte "Kleine", die von uns belächelt werden via Quali den Sprung in die Gruppenphase... Aber man muss halt auch wollen... Und damit meine ich nicht nur die Spieler, sondern auch den Verein und die Fans. Wenn man von vornherein sagt, dass es unmöglich wird, in die Gruppenphase zu kommen, weil man gegen einen Mittelfeld-Klub aus der Bundesliga keine Chance hat, dann ist das einfach nur peinlich. Aber ja, vielleicht zahlt sich das Ganze in ein paar Jahren aus. Ich gehe davon aus, dass bis dann der FCSG ein biederer Mittelfeld-Klub sein wird und die grössten Talente wie Stergiou oder Kräuchi zu einer lächerlichen Summe ins Ausland oder zu YB oder wo auch immer hin verschachert wurden.

Der FCSG ist nicht auf dem richtigen Weg. Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Aber wenn man eine andere Meinung vertritt, wird man hier immerzu nur beleidigt. Das muss ich nicht haben, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Unglaublich was du für eine scheisse laberst von wegen die Spieler wollten es nicht. Hast du das Spiel überhaupt gesehen?! AEK hatte in der 1. Halbzeit keinen Stich und dass irgendwann die Luft und damit auch die Konzentration weg geht ist normal. Und dass man gegen Wolfsburg keine Chance hat, hat nix mit peinlich zu tun. Wolfsburg ist kein Mittelfeld Klub aus der Bundesliga sondern spielt regelmässig um die europäischen Plätze mit, zudem müsste man froh sein mit einem Schweizer Klub im Mittelfeld der 2. Bundesliga mitzuhalten!

Dass du denkst dass der FCSG nicht auf dem richtigen Weg ist, ist deine Meinung. Die Resultate und der Tabellenplatz in der letzten Saison zeigen was anderes.
FCSG support since 1994.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Zuschauer » 26.09.2020 11:12

Tifoso1879/1897 hat geschrieben:
26.09.2020 10:51
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
25.09.2020 09:23

Naja, es schaffen immer wieder sogenannte "Kleine", die von uns belächelt werden via Quali den Sprung in die Gruppenphase... Aber man muss halt auch wollen... Und damit meine ich nicht nur die Spieler, sondern auch den Verein und die Fans. Wenn man von vornherein sagt, dass es unmöglich wird, in die Gruppenphase zu kommen, weil man gegen einen Mittelfeld-Klub aus der Bundesliga keine Chance hat, dann ist das einfach nur peinlich. Aber ja, vielleicht zahlt sich das Ganze in ein paar Jahren aus. Ich gehe davon aus, dass bis dann der FCSG ein biederer Mittelfeld-Klub sein wird und die grössten Talente wie Stergiou oder Kräuchi zu einer lächerlichen Summe ins Ausland oder zu YB oder wo auch immer hin verschachert wurden.

Der FCSG ist nicht auf dem richtigen Weg. Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Aber wenn man eine andere Meinung vertritt, wird man hier immerzu nur beleidigt. Das muss ich nicht haben, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Dies ist mein letzter Beitrag. Es tut mir nicht gut, mit Leuten zu diskutieren, deren IQ so weit unter meinem ist. Vielleicht sehe ich ja mal einen Forumsschreiber an einem Mensa-Dinner z.B. am 09.10. im Pinch. Ich werde dort sein, gebt euch zu erkennen, ich zahle euch ein Bier und wir diskutieren unter unseresgleichen weiter.

Ich habe fertig.
Unglaublich was du für eine scheisse laberst von wegen die Spieler wollten es nicht. Hast du das Spiel überhaupt gesehen?! AEK hatte in der 1. Halbzeit keinen Stich und dass irgendwann die Luft und damit auch die Konzentration weg geht ist normal. Und dass man gegen Wolfsburg keine Chance hat, hat nix mit peinlich zu tun. Wolfsburg ist kein Mittelfeld Klub aus der Bundesliga sondern spielt regelmässig um die europäischen Plätze mit, zudem müsste man froh sein mit einem Schweizer Klub im Mittelfeld der 2. Bundesliga mitzuhalten!

Dass du denkst dass der FCSG nicht auf dem richtigen Weg ist, ist deine Meinung. Die Resultate und der Tabellenplatz in der letzten Saison zeigen was anderes.
bitte zitier diesen pfosten nicht noch. ist in der tat unhlaublich, was der für scheisse rauslässt
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3803
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Stiel » 26.09.2020 13:23

Tifoso1879/1897 hat geschrieben:
26.09.2020 10:51

Unglaublich was du für eine scheisse laberst von wegen die Spieler wollten es nicht. Hast du das Spiel überhaupt gesehen?! AEK hatte in der 1. Halbzeit keinen Stich und dass irgendwann die Luft und damit auch die Konzentration weg geht ist normal. Und dass man gegen Wolfsburg keine Chance hat, hat nix mit peinlich zu tun. Wolfsburg ist kein Mittelfeld Klub aus der Bundesliga sondern spielt regelmässig um die europäischen Plätze mit, zudem müsste man froh sein mit einem Schweizer Klub im Mittelfeld der 2. Bundesliga mitzuhalten!

Dass du denkst dass der FCSG nicht auf dem richtigen Weg ist, ist deine Meinung. Die Resultate und der Tabellenplatz in der letzten Saison zeigen was anderes.
Finde auch die 1. HZ hat gezeigt, das SG auf dem richtigen Weg ist. Schön wie das Pressing wieder gelebt wurde. Das noch nicht alles zusammenstimmt, und gerade auch Spieler, die entweder zuvor nicht viel gespielt haben, oder von einer tieferen Liga kommen abbauen ist leider logische folge. aber die jungs haben gezeigt, dass sie wollten. Schade, dass es nicht gereicht hat. Gegen Wolfsburg hätte auch zuerst gespielt werden sollen. Aber hätte wäre. Wir hatten eine geile letze Saison, konnten wieder Europa-Luft schnuppern. Jetzt ist dieses Abenteuer vorbei. Abhaken und in der Meisterschaft wieder vollgas geben, damit man nächste Saison wieder Europa spielen kann, und dann hoffentlich etwas länger an dieser Luft schnuppern :)
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Tifoso1879/1897
Wenigschreiber
Beiträge: 337
Registriert: 24.07.2018 13:34

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von Tifoso1879/1897 » 26.09.2020 13:31

Stiel hat geschrieben:
26.09.2020 13:23
Tifoso1879/1897 hat geschrieben:
26.09.2020 10:51

Unglaublich was du für eine scheisse laberst von wegen die Spieler wollten es nicht. Hast du das Spiel überhaupt gesehen?! AEK hatte in der 1. Halbzeit keinen Stich und dass irgendwann die Luft und damit auch die Konzentration weg geht ist normal. Und dass man gegen Wolfsburg keine Chance hat, hat nix mit peinlich zu tun. Wolfsburg ist kein Mittelfeld Klub aus der Bundesliga sondern spielt regelmässig um die europäischen Plätze mit, zudem müsste man froh sein mit einem Schweizer Klub im Mittelfeld der 2. Bundesliga mitzuhalten!

Dass du denkst dass der FCSG nicht auf dem richtigen Weg ist, ist deine Meinung. Die Resultate und der Tabellenplatz in der letzten Saison zeigen was anderes.
Finde auch die 1. HZ hat gezeigt, das SG auf dem richtigen Weg ist. Schön wie das Pressing wieder gelebt wurde. Das noch nicht alles zusammenstimmt, und gerade auch Spieler, die entweder zuvor nicht viel gespielt haben, oder von einer tieferen Liga kommen abbauen ist leider logische folge. aber die jungs haben gezeigt, dass sie wollten. Schade, dass es nicht gereicht hat. Gegen Wolfsburg hätte auch zuerst gespielt werden sollen. Aber hätte wäre. Wir hatten eine geile letze Saison, konnten wieder Europa-Luft schnuppern. Jetzt ist dieses Abenteuer vorbei. Abhaken und in der Meisterschaft wieder vollgas geben, damit man nächste Saison wieder Europa spielen kann, und dann hoffentlich etwas länger an dieser Luft schnuppern :)
Und dann hoffentlich in einem vollen Stadion.
FCSG support since 1994.

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 756
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: FCSG 1879 vs. AEK Athen, 24.09., 20.30 Uhr [EL]

Beitrag von HoppFCSG » 27.09.2020 10:03

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
24.09.2020 22:44
Jashin hat geschrieben:
24.09.2020 22:40
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
24.09.2020 22:26
Und schon ist man draussen. Solange drauf gefreut. So schnell vorbei. Duah kann alleine auf den Torhüter zulaufen, aber nein... Itten hätte den blind gemacht, aber bisschen Geld ja wichtiger. Ein einziges europäisches Spiel nur. Ach wie scheisse. Und die ganze Fussballschweiz lacht über uns als einzige Mannschaft, die keine Runde übersteht. Sollen sie doch. Mir doch egal. Görtler mit Scheiss-Flanke in Minute 94. Das Spiel hätte man gewinnen müssen, der Gegner (v.a. Goalie) war eigentlich so schwach. Dann hat man Losglück aber fliegt trotzdem raus. Zum Kotzen sowas.
Würsch lieber go schlofe als so en scheiss go schriebe..
Nach so einem Spiel kann ich nicht schlafen. Zuerst Sarpsborg, jetzt AEK. Wieso scheiden wir immer in der ersten Runde aus? Alle anderen schaffen es, Runden zu überstehen. Nur wir nicht. Sind zu dumm zum Meister werden und zu dumm, um in Europa eine Runde weiterzukommen. Alle sprechen immer vom UEFA-Koeffizienten... Aber selbst macht man nichts dafür. Lächerlich sowas. Gruppenphase hätte wohl wieder Zuschauer gegeben, aber das haben sie ja nicht nötig...

Stillhart und Youan machten Freude! Immerhin :beten:
🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Antworten