FCSG im Europa Cup 2020/2021

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 812
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von espenmoosgespenst » 19.09.2020 16:21

Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5992
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von san gallo » 19.09.2020 17:05

Ja

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3223
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von MisterDistel » 19.09.2020 17:45

espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 19.09.2020 21:05

MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 17:45
espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Du warst wohl noch nie in Athen an einem Spiel... :eek:

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7482
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Graf Choinjcki » 19.09.2020 22:22

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
19.09.2020 21:05
MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 17:45
espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Du warst wohl noch nie in Athen an einem Spiel... :eek:
in athen war ich noch nie, jedoch in piräus. petflaschen werfen können sie, armselige griechen
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3223
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von MisterDistel » 19.09.2020 23:02

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
19.09.2020 21:05
MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 17:45
espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Du warst wohl noch nie in Athen an einem Spiel... :eek:
Nein, aber habe ungefähre Vorstellungen, wie es in Griechenland abgeht.
Tut aber nur bedingt was zur Sache - ich meinte eher, dass das uns zugeloste Heimspiel ohne Publikum gar nicht ein soo grosser Vorteil ist. Mit Publikum im Rücken hätten die Jungs evtl noch zusätzlich Feuer fangen können. So zumindest meine Theorie..
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 20.09.2020 00:55

MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 23:02
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
19.09.2020 21:05
MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 17:45
espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Du warst wohl noch nie in Athen an einem Spiel... :eek:
Nein, aber habe ungefähre Vorstellungen, wie es in Griechenland abgeht.
Tut aber nur bedingt was zur Sache - ich meinte eher, dass das uns zugeloste Heimspiel ohne Publikum gar nicht ein soo grosser Vorteil ist. Mit Publikum im Rücken hätten die Jungs evtl noch zusätzlich Feuer fangen können. So zumindest meine Theorie..
Gäbe es kein Corona - welches du in deinem Post so verfluchst - würde das Duell in Hin- und Rückspiel mit Zuschauern stattfinden. Und das wäre für die junge Truppe definitiv kein Vorteil. So zumindest meine Theorie...

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3223
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von MisterDistel » 20.09.2020 07:56

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 00:55
MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 23:02
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
19.09.2020 21:05
MisterDistel hat geschrieben:
19.09.2020 17:45
espenmoosgespenst hat geschrieben:
19.09.2020 16:21
Ich nehm an das wär noch immer ohne Zuschauer?
Und somit hält sich das mit dem "Heimvorteil" dann doch arg in Grenzen... :(

Man stelle sich nur vor, wie wir Fans sonst ein AEK Athen oder Wolfsburg im Stadion willkommen geheissen hätten, und wie wir unsere Mannschaft nach vorne gepeitscht hätten, wäre da nicht dieses affen scheiss Corona...

Ich weiss, es geht allen so, und rumheulen bringt auch nix, aber es bleibt dieses Gefühl, dass wir um den Lohn der geilen letzten Saison beraubt wurden. Ich weiss, trotz allem winken schöne Geldtöpfe. Aber "mir spieled international" ist halt schon nur halb so schön, wenn man gar nicht an die Spiele gehen kann...
Du warst wohl noch nie in Athen an einem Spiel... :eek:
Nein, aber habe ungefähre Vorstellungen, wie es in Griechenland abgeht.
Tut aber nur bedingt was zur Sache - ich meinte eher, dass das uns zugeloste Heimspiel ohne Publikum gar nicht ein soo grosser Vorteil ist. Mit Publikum im Rücken hätten die Jungs evtl noch zusätzlich Feuer fangen können. So zumindest meine Theorie..
Gäbe es kein Corona - welches du in deinem Post so verfluchst - würde das Duell in Hin- und Rückspiel mit Zuschauern stattfinden. Und das wäre für die junge Truppe definitiv kein Vorteil. So zumindest meine Theorie...
Einverstanden. Habe da vielleicht meinen Gedanken zu wenig genau dargelegt.

Mir ging es um das illusorische Szenario, dass die Uefa im aktuellen Modell mit nur jeweils einer Partie Zuschauer zulassen würde.

Sind aber zwei paar Schuhe, das andere wäre ohnehin, dass wir ganz ohne Corona meiner Meinung nach Meister geworden wären, und dann sähe der internationale Weg nochmal ganz anders aus...

Aber wir liegen da so arg im Bereich des Konjunktivs, dass ich jetzt auch wieder damit aufhöre und das Hadern in meinen Gedanken fortsetze.. ;)
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2997
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von appenzheller » 20.09.2020 11:24

Frage: Gibt es eigentlich ein Heimspiel gegen die Wölfe?
Stillhart gg Steffen!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1937
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von GrünWeissetreue » 20.09.2020 11:33

appenzheller hat geschrieben:
20.09.2020 11:24
Frage: Gibt es eigentlich ein Heimspiel gegen die Wölfe?
Stillhart gg Steffen!
Ein Heimspiel ist es für den Sieger aus FCSG 1879/AEK
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 20.09.2020 21:33

Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
01.09.2020 17:59
HoppFCSG hat geschrieben:
01.09.2020 17:24
MisterDistel hat geschrieben:
01.09.2020 13:22
Irgendjemand hier, der AEK oder die griechische Liga etwas kennt und ungefähr einschätzen kann?

Ich kann selbiges nämlich nicht von mir behaupten. Kenne den Namen, aber damit hat's sich dann auch schon bald.. :D
Wie stark sind die?
Waren dieses Jahr 3 hinter Olympiakos und PAOK,

Ist definitiv ein harter Brocken, spielerisch recht stark, hat einen Gesamtwert von fast 39 Mio. Euro...

Aber wie Julio auch schon sagte, es ist ein Spiel und in diesem Spiel ist immer alles möglich.

Wir müssen einfach kommen wie die Feuerwehr und am besten schnellstmögöich mit 2 Toren davon kommen... 😉😁😜
Olympiakos wär wohl praktisch unschlagbar gewesen. Die haben mit Abstand das beste Team Griechenlands und können es auch mit den "Grossen" aufnehmen. Diese Saison nur eine Niederlage.

AEK hat die Saison satte 22 Punkte hinter Olympiakos abgeschlossen. Ein Heimspiel. Ein Sieg. Nicht unmöglich. Schwierig zwar, aber ich glaube, das müsste drinliegen. Möchte nicht unbedingt von LosGLÜCK sprechen, aber da hätte es massiv schwerere Gegner geben...
Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4192
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Zuschauer » 20.09.2020 22:17

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33
Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
01.09.2020 17:59
HoppFCSG hat geschrieben:
01.09.2020 17:24
MisterDistel hat geschrieben:
01.09.2020 13:22
Irgendjemand hier, der AEK oder die griechische Liga etwas kennt und ungefähr einschätzen kann?

Ich kann selbiges nämlich nicht von mir behaupten. Kenne den Namen, aber damit hat's sich dann auch schon bald.. :D
Wie stark sind die?
Waren dieses Jahr 3 hinter Olympiakos und PAOK,

Ist definitiv ein harter Brocken, spielerisch recht stark, hat einen Gesamtwert von fast 39 Mio. Euro...

Aber wie Julio auch schon sagte, es ist ein Spiel und in diesem Spiel ist immer alles möglich.

Wir müssen einfach kommen wie die Feuerwehr und am besten schnellstmögöich mit 2 Toren davon kommen... 😉😁😜
Olympiakos wär wohl praktisch unschlagbar gewesen. Die haben mit Abstand das beste Team Griechenlands und können es auch mit den "Grossen" aufnehmen. Diese Saison nur eine Niederlage.

AEK hat die Saison satte 22 Punkte hinter Olympiakos abgeschlossen. Ein Heimspiel. Ein Sieg. Nicht unmöglich. Schwierig zwar, aber ich glaube, das müsste drinliegen. Möchte nicht unbedingt von LosGLÜCK sprechen, aber da hätte es massiv schwerere Gegner geben...
Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 21.09.2020 06:30

Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33
Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
01.09.2020 17:59
HoppFCSG hat geschrieben:
01.09.2020 17:24


Waren dieses Jahr 3 hinter Olympiakos und PAOK,

Ist definitiv ein harter Brocken, spielerisch recht stark, hat einen Gesamtwert von fast 39 Mio. Euro...

Aber wie Julio auch schon sagte, es ist ein Spiel und in diesem Spiel ist immer alles möglich.

Wir müssen einfach kommen wie die Feuerwehr und am besten schnellstmögöich mit 2 Toren davon kommen... 😉😁😜
Olympiakos wär wohl praktisch unschlagbar gewesen. Die haben mit Abstand das beste Team Griechenlands und können es auch mit den "Grossen" aufnehmen. Diese Saison nur eine Niederlage.

AEK hat die Saison satte 22 Punkte hinter Olympiakos abgeschlossen. Ein Heimspiel. Ein Sieg. Nicht unmöglich. Schwierig zwar, aber ich glaube, das müsste drinliegen. Möchte nicht unbedingt von LosGLÜCK sprechen, aber da hätte es massiv schwerere Gegner geben...
Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10778
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von gordon » 21.09.2020 08:22

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30


Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
Nur weil es hätte schlimmer kommen können und weil msn sich auf europa freut, ist ein weiterkommen pflicht? Was ist denn das für eine logik? :confused:

Aek ist schwierig einzuschätzen und wenn die buchmacher uns als favoriten sehen, schön, hat wohl auch mit dem heimspiel zu tun, was aber ohne fans nur bedingt ein vorteil ist. Sehe daher sg nicht als favoriten, geschweige denn, dass ein weiterkommen pflicht sein soll. Ziel muss es sein, aber sicher nicht pflicht.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13976
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Julio Grande » 21.09.2020 10:04

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30
Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33
Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
01.09.2020 17:59


Olympiakos wär wohl praktisch unschlagbar gewesen. Die haben mit Abstand das beste Team Griechenlands und können es auch mit den "Grossen" aufnehmen. Diese Saison nur eine Niederlage.

AEK hat die Saison satte 22 Punkte hinter Olympiakos abgeschlossen. Ein Heimspiel. Ein Sieg. Nicht unmöglich. Schwierig zwar, aber ich glaube, das müsste drinliegen. Möchte nicht unbedingt von LosGLÜCK sprechen, aber da hätte es massiv schwerere Gegner geben...
Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
naja bei meinem grossen Bookie hat SG aber die höhere Quote
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2776
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von speed85 » 21.09.2020 10:18

Julio Grande hat geschrieben:
21.09.2020 10:04
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30
Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33
Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54


Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
naja bei meinem grossen Bookie hat SG aber die höhere Quote
Ja, der will dich ja bei der Stange halten. ;)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 21.09.2020 10:31

Julio Grande hat geschrieben:
21.09.2020 10:04
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30
Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33
Mythos hat geschrieben:
01.09.2020 18:54


Wie stark schätzt du AEK konkret ein? Etwa wie YB?
SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
naja bei meinem grossen Bookie hat SG aber die höhere Quote
Inzwischen wohl einiges auf AEK gegangen, das Opening war noch andersrum.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13976
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Julio Grande » 21.09.2020 10:45

Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 10:31
Julio Grande hat geschrieben:
21.09.2020 10:04
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30
Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
20.09.2020 21:33


SG ist leichter Favorit. Was sie in zwei Spielen mit Fans eher nicht gewesen wären.
da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
naja bei meinem grossen Bookie hat SG aber die höhere Quote
Inzwischen wohl einiges auf AEK gegangen, das Opening war noch andersrum.
wie war das opening?

bei mir stieg die Quote auf sg... aber waren zuvor schon underdog
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Sangallä_Heinz » 21.09.2020 11:09

Julio Grande hat geschrieben:
21.09.2020 10:45
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 10:31
Julio Grande hat geschrieben:
21.09.2020 10:04
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
21.09.2020 06:30
Zuschauer hat geschrieben:
20.09.2020 22:17

da würde ich jetzt mal widersprechen. gegen aek sind wir aussenseiter. aber ein aussenseiter mit chancen
Um solche Fälle einzuschätzen, halte ich mich jeweils an die Quoten der grossen Bookies. Und wenn der FCSG im Opening (gestern Abend) durchs Band tiefere Quoten hat, als AEK, heisst dies halt, dass der FCSG leichter Favorit ist. :)

Und das es betreffend Los einiges schlimmer hätte kommen können, ist für mich ein Weiterkommen sowieso Pflicht. Kann ja nicht sein, dass man sich so darauf freut, um ins europäische Geschäft zu kommen, um sich dann nach einem Spiel sich schon wieder zu verabschieden.
naja bei meinem grossen Bookie hat SG aber die höhere Quote
Inzwischen wohl einiges auf AEK gegangen, das Opening war noch andersrum.
wie war das opening?

bei mir stieg die Quote auf sg... aber waren zuvor schon underdog
Bethard hatte am FR 2.45/3/2.5 (miserables payout)
Unibet hatte am SA 2.5/3.3/2.7

Das waren die ersten, die ich entdeckt hatte...

Jairinho
Wenigschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Jairinho » 24.09.2020 22:44

Eigentlich schon verrückt:
Da erhält man ein Europacup-Spiel als Lohn für eine grandiose Saison und nach 90 Min. (inkl. skandalöser Fehlentscheid) ist der ganze Spuk vorbei.

Soleneba
Wenigschreiber
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2012 13:36

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Soleneba » 01.10.2020 22:44

AEK schlägt Wolfsburg tatsächlich. Schade, Gruppenphase wäre durchaus möglich gewesen. Dies zeigt auch, dass wir gegen einen richtig starken Gegner ausgeschieden sind.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von poohteen » 01.10.2020 22:54

Soleneba hat geschrieben:
01.10.2020 22:44
AEK schlägt Wolfsburg tatsächlich. Schade, Gruppenphase wäre durchaus möglich gewesen. Dies zeigt auch, dass wir gegen einen richtig starken Gegner ausgeschieden sind.
Sorry, aber nein. Hast in dem Fall das Spiel heute nicht gesehen. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Soleneba
Wenigschreiber
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2012 13:36

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von Soleneba » 01.10.2020 22:59

poohteen hat geschrieben:
01.10.2020 22:54
Soleneba hat geschrieben:
01.10.2020 22:44
AEK schlägt Wolfsburg tatsächlich. Schade, Gruppenphase wäre durchaus möglich gewesen. Dies zeigt auch, dass wir gegen einen richtig starken Gegner ausgeschieden sind.
Sorry, aber nein. Hast in dem Fall das Spiel heute nicht gesehen. ;)
Erwischt ;)
Aufgrund der Statistiken (Torschüsse) scheint's ausgeglichen gewesen zu sein. War denn der VFL viel stärker?

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von poohteen » 01.10.2020 23:15

Soleneba hat geschrieben:
01.10.2020 22:59
poohteen hat geschrieben:
01.10.2020 22:54
Soleneba hat geschrieben:
01.10.2020 22:44
AEK schlägt Wolfsburg tatsächlich. Schade, Gruppenphase wäre durchaus möglich gewesen. Dies zeigt auch, dass wir gegen einen richtig starken Gegner ausgeschieden sind.
Sorry, aber nein. Hast in dem Fall das Spiel heute nicht gesehen. ;)
Erwischt ;)
Aufgrund der Statistiken (Torschüsse) scheint's ausgeglichen gewesen zu sein. War denn der VFL viel stärker?
Beide erschreckend schwach.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7599
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FCSG im Europa Cup 2020/2021

Beitrag von kenner » 02.10.2020 02:36

poohteen hat geschrieben:
01.10.2020 23:15

Beide erschreckend schwach.
Schlussanalyse des Reporters: Wolfsburg hat es nicht verdient, weiter zu kommen - AEK aber auch nicht!
:mad:
Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln

Antworten