Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8158
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Mythos » 01.02.2020 20:09

Ich bin bei dir, FotoGraf. Die TB-Journis machen einen verdammten starken Job. Die Berichterstattung lässt gar nichts zu wünschen übrig. Das ist grosses Kino!

Vor allem darf ihre Rolle beim Sturz der Hernandez-Blassucci-Bande niemals vergessen werden. Sie waren am Ursprung und brachten die Wahrheit ans Licht. Und dies trotz allerlei Drohungen, was man so hört. Dafür gebührt ihnen unser aller ewiger Dank!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1577
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Diesbach City » 01.02.2020 21:24

FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 19:56
Ihr habt schon sehr seltsame Vorstellungen, was die Tagblatt-Journalisten sollen und was nicht. An einer Match-PK den Zeidler fragen, was er über die Festtage gemacht hat? Schon etwas lächerlich! Oder denkt ihr wirklich, vor dieser PK haben die Tagblatt-Journis noch nie mit Zeidler, Sutter oder Hüppi über Gonzalez gesprochen und herausgefunden, dass er nicht in der Innenverteidigung eingeplant ist? Und dass er wohl gegen Basel noch nicht in der Startelf steht? Sorry, aber würden die Journis solche Fragen stellen, dann würde ich mich wirklich fragen, ob sie den richtigen Beruf haben.
Zudem ist es ja die PK des FCSG und nicht des Tagblatts oder des Forums. Wenn der FCSG eine interessantere PK will, dann sollte er sich was einfallen lassen, nicht aber die Journalisten, wenn sie anschliessend auch noch weitere Fragen stellen können. Die kommen zu ihren Infos und stellen wohl auch die Fragen, die ihr hier vermisst. Und es ist ja auch nichts als klar, dass gewisse Journis lieber im 1:1 ihre Fragen stellen, damit sie diese auch exklusiv für sich haben. Wenn ihr eine interessantere PK wollt, dann schreibt dem FCSG. Regt an, dass auch ausgewählte Fragen von Fans gestellt werden können. Aber das Journalisten-Bashing ist einfach lächerlich, weil's nicht deren Show ist und sie auch nicht extra für euch eine Show abziehen müssen. Von den Tagblatt-Journis erwarte ich in der Zeitung interessante Artikel und nicht, dass sie meine Fragen an der PK stellen.
Gebe zu meine mögliche fragen sind sicher nicht das gelbe vom ei.... ;) Aber ich bin auch kein Journalist von Beruf und habe auch kein Auftrag von meinem Arbeitgeber an der pk vom FC st. Gallen fragen zu stellen welche von x tausend Leute gesehen wird. :bowl: du bist ja scheinbar von Beruf Journalist und noch fcsg fan. Dann lass doch uns alle mal von deinem fachwissen, deiner wortgewandheit und Kreativität teilhaben. Was könnte den der grösste Teil der Region Ostschweiz und Fans am fcsg interessieren? Imhof hatte auch so eine Angewohnheit andere lächerlich zu machen und trug selber gar nichts dazu bei. Zum abschliessen, langweilige fragen, richtig gehend Angst fragen zu stellen welche unangenehm sind. Staggele und fast den Mund nicht aufmachen beim Fragen stellen. Wie die Maus vor der Schlange!

Benutzeravatar
Grünling
Vielschreiber
Beiträge: 1545
Registriert: 19.07.2008 23:22

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Grünling » 01.02.2020 21:34

Mythos hat geschrieben:
01.02.2020 20:09
Vor allem darf ihre Rolle beim Sturz der Hernandez-Blassucci-Bande niemals vergessen werden. Sie waren am Ursprung und brachten die Wahrheit ans Licht. Und dies trotz allerlei Drohungen, was man so hört. Dafür gebührt ihnen unser aller ewiger Dank!
Das wird in der Tat zuwenig gewürdigt. Ich habe da besonders noch Patricia Loher im Hinterkopf. Wer weiss wo wir mit Hernandez momentan stehen würden...

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2713
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Forza San Gallo » 01.02.2020 21:34

Diesbach City hat geschrieben:
01.02.2020 21:24
FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 19:56
Ihr habt schon sehr seltsame Vorstellungen, was die Tagblatt-Journalisten sollen und was nicht. An einer Match-PK den Zeidler fragen, was er über die Festtage gemacht hat? Schon etwas lächerlich! Oder denkt ihr wirklich, vor dieser PK haben die Tagblatt-Journis noch nie mit Zeidler, Sutter oder Hüppi über Gonzalez gesprochen und herausgefunden, dass er nicht in der Innenverteidigung eingeplant ist? Und dass er wohl gegen Basel noch nicht in der Startelf steht? Sorry, aber würden die Journis solche Fragen stellen, dann würde ich mich wirklich fragen, ob sie den richtigen Beruf haben.
Zudem ist es ja die PK des FCSG und nicht des Tagblatts oder des Forums. Wenn der FCSG eine interessantere PK will, dann sollte er sich was einfallen lassen, nicht aber die Journalisten, wenn sie anschliessend auch noch weitere Fragen stellen können. Die kommen zu ihren Infos und stellen wohl auch die Fragen, die ihr hier vermisst. Und es ist ja auch nichts als klar, dass gewisse Journis lieber im 1:1 ihre Fragen stellen, damit sie diese auch exklusiv für sich haben. Wenn ihr eine interessantere PK wollt, dann schreibt dem FCSG. Regt an, dass auch ausgewählte Fragen von Fans gestellt werden können. Aber das Journalisten-Bashing ist einfach lächerlich, weil's nicht deren Show ist und sie auch nicht extra für euch eine Show abziehen müssen. Von den Tagblatt-Journis erwarte ich in der Zeitung interessante Artikel und nicht, dass sie meine Fragen an der PK stellen.
Gebe zu meine mögliche fragen sind sicher nicht das gelbe vom ei.... ;) Aber ich bin auch kein Journalist von Beruf und habe auch kein Auftrag von meinem Arbeitgeber an der pk vom FC st. Gallen fragen zu stellen welche von x tausend Leute gesehen wird. :bowl: du bist ja scheinbar von Beruf Journalist und noch fcsg fan. Dann lass doch uns alle mal von deinem fachwissen, deiner wortgewandheit und Kreativität teilhaben. Was könnte den der grösste Teil der Region Ostschweiz und Fans am fcsg interessieren? Imhof hatte auch so eine Angewohnheit andere lächerlich zu machen und trug selber gar nichts dazu bei. Zum abschliessen, langweilige fragen, richtig gehend Angst fragen zu stellen welche unangenehm sind. Staggele und fast den Mund nicht aufmachen beim Fragen stellen. Wie die Maus vor der Schlange!
Auch ein Journalist hat nicht primär die Aufgabe an einer PK Fragen zu stellen. Der Journi muss in seiner Zeitung einen (möglichst exklusiven) Bericht bringen. Und genau dies machen "unsere" Journis zu genüge!
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

FotoGraf
Beiträge: 346
Registriert: 19.03.2007 01:02

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von FotoGraf » 01.02.2020 22:01

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.02.2020 21:34
Auch ein Journalist hat nicht primär die Aufgabe an einer PK Fragen zu stellen. Der Journi muss in seiner Zeitung einen (möglichst exklusiven) Bericht bringen. Und genau dies machen "unsere" Journis zu genüge!
Danke! Wenigstens einer hat den Durchblick.

@Diesbach City
"Ich bin auch kein Journalist von Beruf und habe auch kein Auftrag von meinem Arbeitgeber an der pk vom FC st. Gallen fragen zu stellen welche von x tausend Leute gesehen wird."
Du denkst also wirklich, der Chefredaktor vom Tagblatt stellt diese Ansprüche an seine Sportjournalisten? Ich bin zwar kein Sportjournalist, kenn mich aber schon etwas aus in diesem Metier und kann dir sagen, dass es nichts aber auch gar nichts über die Qualität eines Journalisten aussagen muss, welche Fragen er an einer PK stellt. Viel wichtiger ist, wie er zu seinen Infos kommt. Und für ihn viel wichtiger ist wohl auch, dass seine wirklich guten Fragen nicht bereits die ganze Ostschweiz an der PK gehört hat, bevor er auch nur schon eine Zeile seines Artikels geschrieben hat.

Und bezüglich "andere lächerlich machen und nichts beitragen": Genau das geht mir auf den Senkel, deshalb bin ich auch User amgrünsten an den Karren gefahren, weil er ja gemäss eigener Aussage schon an unheimlich vielen PKs gewesen sein soll und dabei anscheinend nie irgendwelche Fragen gestellt hat. Aber mal kollektiv und pauschal die Journalisten dumm hinstellen. Vielleicht liest du nochmals, was amgrünsten geschrieben hat und vielleicht überlegst du dir mal, wer da wen lächerlich macht und wer wem den Spiegel vorhält:
"Leider müssen wir ja immer wieder die Erfahrung machen, dass die Schlafmützen-Journalisten völlig unvorbereitet zu den FCSG-Pressekonferenzen gehen und dann alibimässig noch irgendwelche belanglosen, naiven Drittklassfragen zusammen"staggelen". Gerade die gestrige PK vom 31.01.2020 https://fcstgallen.spott2.sportradar.co ... bed/112152 war wieder einmal ein erschreckendes Paradebeispiel dafür. Die Leistung der Journis war zum Fremdschämen!"

Aber eben, einfache Zusammenhänge nicht erkennen. Journis - sofern sie nicht müssen - stellen ihre wirklich guten und interessanten Fragen eben nicht gerne live vor der ganzen Ostschweiz und vor der ganzen übrigen Medienwelt an einer PK, sondern lieber bilateral. Die einen hier drin, die wissen wie's läuft und können trotzdem kritisch sein, und dann gibt's eben auch noch solche wie User amgrünsten oder andere. Ich hau mal wieder ab und bin gespannt, was Loher, Brägger oder Streule zum Sieg in Basel geschrieben haben. Und was sie nach dem Spiel an der Medienkonferenz im Joggeli gefragt haben, das ist mir eigentlich völlig egal.

The Clan
Wenigschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 07.09.2017 20:40

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von The Clan » 01.02.2020 22:08

Wie kommt man denn an eine PK des FCSG?

FotoGraf
Beiträge: 346
Registriert: 19.03.2007 01:02

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von FotoGraf » 01.02.2020 22:24

The Clan hat geschrieben:
01.02.2020 22:08
Wie kommt man denn an eine PK des FCSG?
Ich würde mal hier nachfragen: https://www.fcsg.ch/home/club/medienser ... nanfragen/

Benutzeravatar
amgrünsten
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 11.08.2017 13:36

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von amgrünsten » 02.02.2020 00:19

FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 22:01
Forza San Gallo hat geschrieben:
01.02.2020 21:34
Auch ein Journalist hat nicht primär die Aufgabe an einer PK Fragen zu stellen. Der Journi muss in seiner Zeitung einen (möglichst exklusiven) Bericht bringen. Und genau dies machen "unsere" Journis zu genüge!
Danke! Wenigstens einer hat den Durchblick.

@Diesbach City
"Ich bin auch kein Journalist von Beruf und habe auch kein Auftrag von meinem Arbeitgeber an der pk vom FC st. Gallen fragen zu stellen welche von x tausend Leute gesehen wird."
Du denkst also wirklich, der Chefredaktor vom Tagblatt stellt diese Ansprüche an seine Sportjournalisten? Ich bin zwar kein Sportjournalist, kenn mich aber schon etwas aus in diesem Metier und kann dir sagen, dass es nichts aber auch gar nichts über die Qualität eines Journalisten aussagen muss, welche Fragen er an einer PK stellt. Viel wichtiger ist, wie er zu seinen Infos kommt. Und für ihn viel wichtiger ist wohl auch, dass seine wirklich guten Fragen nicht bereits die ganze Ostschweiz an der PK gehört hat, bevor er auch nur schon eine Zeile seines Artikels geschrieben hat.

Und bezüglich "andere lächerlich machen und nichts beitragen": Genau das geht mir auf den Senkel, deshalb bin ich auch User amgrünsten an den Karren gefahren, weil er ja gemäss eigener Aussage schon an unheimlich vielen PKs gewesen sein soll und dabei anscheinend nie irgendwelche Fragen gestellt hat. Aber mal kollektiv und pauschal die Journalisten dumm hinstellen. Vielleicht liest du nochmals, was amgrünsten geschrieben hat und vielleicht überlegst du dir mal, wer da wen lächerlich macht und wer wem den Spiegel vorhält:
"Leider müssen wir ja immer wieder die Erfahrung machen, dass die Schlafmützen-Journalisten völlig unvorbereitet zu den FCSG-Pressekonferenzen gehen und dann alibimässig noch irgendwelche belanglosen, naiven Drittklassfragen zusammen"staggelen". Gerade die gestrige PK vom 31.01.2020 https://fcstgallen.spott2.sportradar.co ... bed/112152 war wieder einmal ein erschreckendes Paradebeispiel dafür. Die Leistung der Journis war zum Fremdschämen!"

Aber eben, einfache Zusammenhänge nicht erkennen. Journis - sofern sie nicht müssen - stellen ihre wirklich guten und interessanten Fragen eben nicht gerne live vor der ganzen Ostschweiz und vor der ganzen übrigen Medienwelt an einer PK, sondern lieber bilateral. Die einen hier drin, die wissen wie's läuft und können trotzdem kritisch sein, und dann gibt's eben auch noch solche wie User amgrünsten oder andere. Ich hau mal wieder ab und bin gespannt, was Loher, Brägger oder Streule zum Sieg in Basel geschrieben haben. Und was sie nach dem Spiel an der Medienkonferenz im Joggeli gefragt haben, das ist mir eigentlich völlig egal.
nun kühl dich mal wieder ab, FotoGraf. Ich habe nie gesagt, dass ich jemals an einer FCSG-PK war. Also unterstelle mir nicht, ich würde nichts beitragen und keine Fragen stellen. Ich begleite viele PKs veranstalterseitig und weiss deshalb ganz grundsätzlich wie der News-Hase läuft. Und darum war es gegangen, dass du mir vorgeworfen hast, ich wüsste nicht, dass die wichtigen Fragen nicht im Plenum sondern "nachher" im individuellen Gespräch gestellt würden. Aber lassen wir das. Es tut mir ja leid, wenn du meinen Thread als einzigen Rundumschlag wahrgenommen hast. Auch ich bin der Meinung, dass einige Medienvertreter den FCSG recht gut begleiten. Z.B. die Beiträge von Patricia Loher sind engagiert und regelmässig gut.
Auslöser meiner Kritik war ja aber vor allem die PK vom 31. Januar, zu welcher du ja selber geschrieben hast:
FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 15:41

Werter Zuschauer, ja, die Fragen waren Mist. Das war keine Glanzleistung der betreffenden Journis.
Und nun kommt eben mein Vorwurf, dass diese Journis in der PK herumhängen und (in der öffentlichen PK, wie auch danach) wichtige Fragen zu stellen vergessen. Bis heute weiss ich z.B. nicht, wann mit der Spielberechtigung von Gonzalez und mit welcher Eingliederung in die Mannschaft zu rechnen ist. Ja himmelherrgottnochmal das sind doch wichtige Fragen, wenn sich der Verein einen neuen Spieler holt, von dem er sich für die Zukunft Grosses verspricht! Und weil solche Fragen nicht gestellt und folglich auch nicht beantwortet werden, habe ich von "Schlafmützen-Journalisten" gesprochen.

Benutzeravatar
amgrünsten
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 11.08.2017 13:36

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von amgrünsten » 02.02.2020 00:33

Ach übrigens:
Diesen Thread habe ich ja nicht eröffnet, um hier mit dem FotoGrafen rum zu machen :lol: Eigentlich wollte ich Fragen für die nächste FCSG-PK sammeln, damit Dani Last und Peter Zeidler dann nicht mehr so enttäuscht in die Runde blicken und mit flehenden Gesichtern nach relevanten Fragen betteln müssen. Ich bin überzeugt, dass Dani diesen Thread liest. Und wenn ihr gescheite Fragen stellt, werden diese sicher auf die eine oder andere Weise auch beantwortet werden.

Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1451
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von suedespe » 02.02.2020 01:56

38DDFC84-502F-4F6A-94E0-7FCEE52406AC.jpeg
(137.93 KiB) Noch nie heruntergeladen
Spielberechtigung ist schon lange da, ist heutzutage keine grosse Sache mehr. Ausser bei Drittstaatenspielern...

Und wahrscheinlich wird er morgen im Kader stehen, da Demirovic gesperrt ist.
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 488
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Grüntee » 02.02.2020 02:01

amgrünsten hat geschrieben:
02.02.2020 00:33
Ach übrigens:
Diesen Thread habe ich ja nicht eröffnet, um hier mit dem FotoGrafen rum zu machen :lol: Eigentlich wollte ich Fragen für die nächste FCSG-PK sammeln, damit Dani Last und Peter Zeidler dann nicht mehr so enttäuscht in die Runde blicken und mit flehenden Gesichtern nach relevanten Fragen betteln müssen. Ich bin überzeugt, dass Dani diesen Thread liest. Und wenn ihr gescheite Fragen stellt, werden diese sicher auf die eine oder andere Weise auch beantwortet werden.
Dani ist ein geilo tüp, auch wenn er irgendwie immo technischen Probleme hat mit dem Mikrophon :lol:

Benutzeravatar
amgrünsten
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 11.08.2017 13:36

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von amgrünsten » 02.02.2020 02:43

suedespe hat geschrieben:
02.02.2020 01:56
38DDFC84-502F-4F6A-94E0-7FCEE52406AC.jpeg

Spielberechtigung ist schon lange da, ist heutzutage keine grosse Sache mehr. Ausser bei Drittstaatenspielern...

Und wahrscheinlich wird er morgen im Kader stehen, da Demirovic gesperrt ist.
Vielen Dank, suedespe! Das sind ja prompte Informationen. Auf der FCSG-Seite ist immer noch kein Übertrittsdatum vermerkt.
Grüntee hat geschrieben:
02.02.2020 02:01
Dani ist ein geilo tüp, auch wenn er irgendwie immo technischen Probleme hat mit dem Mikrophon :lol:
Ja, Danis "Mikrofontechnik" an den Pks ist legendär. Er sollte vielleicht besser mit seinem Webradio-Headset an die PKs gehen, dann gibt's weniger Probleme und es sieht auch noch imposanter aus :D

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8158
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Mythos » 02.02.2020 07:05

amgrünsten hat geschrieben:
01.02.2020 15:10
FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 14:19
FCSG-1879 hat geschrieben:
01.02.2020 14:12
FotoGraf hat geschrieben:
01.02.2020 13:58
Ein guter Ansatz ja, aber arrogant vorgebracht und völlig deplazierte und unzutreffende Vorwürfe!
Sry, aber was wir jeweils zusehen bekommen in den Livestreams tangiert die Aussagen von amgrünsten schon sehr!!
Ich schreibe es gerne nochmals: Ja, die Medienkonferenzen sind jeweils nicht gerade das Gelbe vom Ei. Das liegt aber nicht primär an den Journalisten, und schon gar nicht, weil sie jeweils schlecht vorbereitet wären, sondern weil sich hierzulande eingebürgert hat, dass man nach der Medienkonferenz jeweils noch Fragen stellen kann. Dort müsste man den Hebel ansetzen, und nicht einfach einen plakativen Rundumschlag gegen die Medien machen. Erst recht nicht, wenn man keine Ahnung hat, wie's läuft. In den grossen Ligen kannst du deine Fragen an der Medienkonferenz stellen und dann verschwindet der Trainer wieder. Bei uns ist's anders. Dadurch erfahren Journis auch mal was off record, was sie vielleicht nicht schreiben, aber dennoch in gewisse Berichterstattungen einfliessen lassen. Oder später mal verwerten. Letztlich ist es ein Irrglaube, zu meinen, die wirklich interessanten Fragen werden an einer öffentlichen Medienkonferenz auch beantwortet.
Also, mein werter FotoGraf. Ich scheine dir ja mächtig auf deinen Journalisten-Schlips getreten zu sein. Du bezeichnest mich als arrogant und unterstellst mir gleichzeitig , "keine Ahnung" zu haben, "wie's läuft" :p Keine Ahnung, wer von uns beiden schon mehr PKs beigewohnt hat - ich jedenfalls wäre für ein Wettmessen ziemlich gut gerüstet... Aber dies tut hier nichts zur Sache. Die Fragen an der gestrigen PK waren einfach stümperhaft und ich bezweifle, dass im Anschluss "off the records" relevantere Fragen gestellt wurden.
Ich kann es mir ansonsten nicht erklären, warum es z.B. zu meinen Fragen (Wie steht es um die Spielberechtigung von Lorenzo Gonzalez und wie ist sein Einbau in die Mannschaft geplant?) bis jetzt immer noch keine journalistischen Antworten gibt, dies obwohl Gonzalez heute auf der FCSG-Seite mit einem eigenen Clip promotet wird https://fcstgallen.spott2.sportradar.co ... bed/112238 Das Tagblatt begnügt sich heute damit, zu Gonzalez zu schreiben:

"Gonzalez hat gute Ansätze gezeigt, und nach der Übungseinheit sagt er Dinge, die man zuletzt oft von den St.Galler Spielern hört: «Ich fühle mich sehr wohl hier, bin gut aufgenommen worden, alles ist wie eine Familie.» Nur die Temperaturen, die seien in Malaga angenehmer. Er lächelt."
Wow, welch journalistische Meisterleistung. Ich verneige mich vor 'FotoGraf' und seinen kompetent recherchierenden, im Anschluss an die PKs stets leidenschaftlich und sachkundig nachhakenden Journi-Kollegen. Bravo!
Also, ich fand den gestrigen Tagblatt-Bericht von Christian Brägger über die vergangene Woche von uns und den Pillenfressern sackstark und erfrischend anders. Und die von dir zitierte Passage über Gonzalez hat mich sehr gefreut, weil sie nochmals herausstreicht, was für einen starken Team-Spirit wir im Moment haben.

Ich bin überzeugt, dass früher oder später auch ein ganzseitiger Bericht über Gonzalez folgen wird, in welchen auch die von dir geforderten Infos enthalten sein werden. In dieser Woche aber lag der Fokus halt nicht darauf.

Also entspann dich mal. Die Tagblatt-Jungs und -Mädels machen einen starken Job. Wichtig ist, was nachher in der Zeitung steht und nicht, was an der öffentlichen PK gefragt wird und da können wir uns definitiv nicht beklagen.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14064
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Julio Grande » 03.02.2020 10:29

schaut auch mal die anderen PK's an... von Guardiola, Favre, Mourinho, etc.

Die sind alle auch langweilig....
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von verde bianco » 03.02.2020 10:59

Julio Grande hat geschrieben:
03.02.2020 10:29
schaut auch mal die anderen PK's an... von Guardiola, Favre, Mourinho, etc.

Die sind alle auch langweilig....
the normal one und streich kann man sich im Normalfall geben. :D
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2896
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von DerNachbar » 03.02.2020 11:00

Julio Grande hat geschrieben:
03.02.2020 10:29
schaut auch mal die anderen PK's an... von Guardiola, Favre, Mourinho, etc.

Die sind alle auch langweilig....
Mou's PK vor dem City-Spiel war witzig. Hat sich gleich selbst die Fragen gestellt. :D :beten:
Play football, not VAR

Benutzeravatar
amgrünsten
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 11.08.2017 13:36

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von amgrünsten » 03.02.2020 13:54

Julio Grande hat geschrieben:
03.02.2020 10:29
schaut auch mal die anderen PK's an... von Guardiola, Favre, Mourinho, etc.

Die sind alle auch langweilig....
Also sorry Julio, ich mag dich ja, aber das kannst du doch nicht vergleichen! Peter Zeidler spielt doch an PKs in einer ganz anderen Liga als "Guardiola, Favre, Mourinho etc." ;)
Wenn schon, dann vergleiche ihn doch lieber mit Klopp & Co. - da sind die PKs alles andere als langweilig.

Nach dem gestrigen Match sagte P.Z. im Platzinterview z.B. auf die blosse Standardfrage, dass er jetzt ja nicht abstreiten könne, dass der FCSG ein Meisterschaftskandidat sei https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... lenfuehrer :
"Ja, wir wissen natürlich schon, dass wir jetzt heute Abend Tabellenführer sind, wenn’s normal läuft auch bis zum nächsten Wochenende – es passiert nix die Woche – aber es wird uns jetzt nicht davon abbringen, wie wir jetzt trainieren, um welche Inhalte es geht, wie wir versuchen zu spielen - das stört uns da in keinster Weise " Genau mein Humor.
Man muss P.Z. nur eine halbwegs gescheite Frage stellen, und dann macht er schon was draus. Deshalb habe ich ja auch diesen Thread eröffnet.

Benutzeravatar
tschutschu
Wenigschreiber
Beiträge: 51
Registriert: 08.04.2005 01:10

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von tschutschu » 03.02.2020 14:10

amgrünsten hat geschrieben:
02.02.2020 00:33
Ach übrigens:
Diesen Thread habe ich ja nicht eröffnet, um hier mit dem FotoGrafen rum zu machen :lol: Eigentlich wollte ich Fragen für die nächste FCSG-PK sammeln, damit Dani Last und Peter Zeidler dann nicht mehr so enttäuscht in die Runde blicken und mit flehenden Gesichtern nach relevanten Fragen betteln müssen. Ich bin überzeugt, dass Dani diesen Thread liest. Und wenn ihr gescheite Fragen stellt, werden diese sicher auf die eine oder andere Weise auch beantwortet werden.
Da liegst du richtig: Jaan Schaller und Daniel Last haben gestern auf Adrenalin in ihrem Matchkommentar von diesem Thread hier gesprochen. Daniel Last empfand die Fragen an der letzten PK ebenfalls als dürftig und hatte mehr erwartet. Jaan möchte das Thema mit Daniel Last anscheinend vertiefen, fand aber live keine Zeit dafür, weil auf dem Platz zuviel lief. :beten:

Benutzeravatar
Teechocher
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 12.02.2018 18:45

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Teechocher » 03.02.2020 14:18

tschutschu hat geschrieben:
03.02.2020 14:10
amgrünsten hat geschrieben:
02.02.2020 00:33
Ach übrigens:
Diesen Thread habe ich ja nicht eröffnet, um hier mit dem FotoGrafen rum zu machen :lol: Eigentlich wollte ich Fragen für die nächste FCSG-PK sammeln, damit Dani Last und Peter Zeidler dann nicht mehr so enttäuscht in die Runde blicken und mit flehenden Gesichtern nach relevanten Fragen betteln müssen. Ich bin überzeugt, dass Dani diesen Thread liest. Und wenn ihr gescheite Fragen stellt, werden diese sicher auf die eine oder andere Weise auch beantwortet werden.
Da liegst du richtig: Jaan Schaller und Daniel Last haben gestern auf Adrenalin in ihrem Matchkommentar von diesem Thread hier gesprochen. Daniel Last empfand die Fragen an der letzten PK ebenfalls als dürftig und hatte mehr erwartet. Jaan möchte das Thema mit Daniel Last anscheinend vertiefen, fand aber live keine Zeit dafür, weil auf dem Platz zuviel lief. :beten:
Habe dies vor dem Spiel auch aus dem Live Kommentar herausgehört. Man wolle während dem Spiel noch über das Forum sprechen. Habe da direkt an diesen Thread hier gedacht.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 1733
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Green-Saints » 03.02.2020 14:26

Ich mach mal den Anfang
Hallooooo, ja ich bitte, Danke, ich habe eine Frage:
Wie genau tritt man als Trainer in so einer Situation teamintern auf die "Euphoriebremse", ein wenig Euphorie ist ja sicher beflügelnd und motivierend, aber grad junge Spieler haben evtl. noch Mühe die richtige Mischung zu finden? :)
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Ovo4
-
Beiträge: 124
Registriert: 03.07.2008 12:51

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Ovo4 » 03.02.2020 18:16

Wie ist der Stand mit Vertragsverlängerungen?
Wurde im Trainingslager über Verlängerungen gesprochen ? (war in den letzten Jahren üblich)
Ich denke da vor allem an Quintilla etc....

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 645
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Rookie86 » 03.02.2020 18:44

Ovo4 hat geschrieben:
03.02.2020 18:16
Wie ist der Stand mit Vertragsverlängerungen?
Wurde im Trainingslager über Verlängerungen gesprochen ? (war in den letzten Jahren üblich)
Ich denke da vor allem an Quintilla etc....
Quintillas Vertrag wird automatisch verlängert. Da brauchts keine Gespräche. ;)

Und wer Sutter und Co. kennt weiss dass nur Dinge kommuniziert werden welche bereits Tatsache sind. Für uns und die Journies ist das nicht gerade sehr spannend, verhindert aber gerade jetzt das die Gerüchteküche unnötig aufgewärmt wird.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4324
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Zuschauer » 03.02.2020 18:59

- wie lange braucht die mannschaft/trainer/staff nach so einem spiel, bis man eingeschlafen ist?
- schläft man nach so einem spiel überhaupt?
- wie geil ist es, wenn man die zwei sterne tschütteler auswärts an die wand spielt und und eine in der schweiz selten gesehene machtdemonstration an den tag legt?
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10851
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von gordon » 03.02.2020 19:10

-gibt es einen marsch?
-gibt es pyro?
FCSG is our HEART

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4324
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Fragen für die nächste PK (Pressekonferenz)

Beitrag von Zuschauer » 03.02.2020 19:13

gordon hat geschrieben:
03.02.2020 19:10

-gibt es pyro?
aso pyo weiss ich nicht aber pio auf jeden fall
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Antworten