FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7049
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Graf Choinjcki » 03.11.2019 13:18

Ex-User hat geschrieben:
03.11.2019 12:24
Zuschauer hat geschrieben:
02.11.2019 23:39
Ex-User hat geschrieben:
02.11.2019 23:32
Zuschauer hat geschrieben:
02.11.2019 23:24
knecht_huprecht hat geschrieben:
02.11.2019 23:17
Einfach nur :beten:

Du erlebst als St.Galler-Fan fünf magere Jahre, lebst aber genau für Momente wie diesen. :beten:

Danke Jungs, Danke Peter, Danke Aläään, Danke EB :beten:
1879 % word
:beten: :beten: :beten:
wenn du den Meistertitel miterlebt hast warens abgesehen von der Europaleguequali 18 magere Jahre :)
ich habe wintermeister, hallenmeister, cupfinal, meister, chelsea/freiburg/brugge und el2013 erlebt. und das wars dann faktisch... der rest wirklich durststrecke. und genau drum feiern wir die aktuelle situation mehr als die kollegen in bs den xten titel

danke jungs. eine zeit, die sich in obiges einreiht. und das geile: eine junge truppe mit vielen ostschweizern, komplettiert mit top typen. für mich wohl das geilste team, das ich je in grünweiss erlebt habe.

danke mh, as, pz
Kreuzbleiche ... Rückstand gegen Aarau oder wars Luzern? Aufholjagd - Führung..... (wars Gane? 2min Strafe rein und gleich wieder 2min) macht sie alle schiesst sie aus der Halle :) und dann der Auftritt in der St. Jakobshalle .....
war aarau
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
greezer
Wenigschreiber
Beiträge: 57
Registriert: 19.04.2010 10:14

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von greezer » 03.11.2019 13:53

Wenn das so stimmt, dann ist es wirklich eine Schande.
Läuft es endlich auf dem Platz, sorgen solche Fachidioten neben dem Platz für Unruhe. :(
Echt unnötig.
Dateianhänge
A9C1149D-840C-4A98-A45F-16132F355033.jpeg
(551.57 KiB) Noch nie heruntergeladen

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9942
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von gordon » 03.11.2019 14:07

AgentNAVI hat geschrieben:
03.11.2019 11:41
gordon hat geschrieben:
03.11.2019 11:31
AgentNAVI hat geschrieben:
03.11.2019 10:58
Tschüüüüs Stephane
https://twitter.com/FCSion/status/1190930383447248896
Tja, also dem CC hätte ich ja gewünscht, dass henchoz die entlassung abwartet und sauber absahnt.
Der ist ja wahrscheinlich nicht zurückgetreten, sondern eher zurückgetreten worden, von CC
Naja, so wie es in der presse tönt schon. Und zermatten hat ihn ja gestern so quasi mit seinem vorpreschen als cheftrainer unglaubwürdig gemacht, dazu der cc auf der bank. Und dann hat man eben stil ubd tritt erhobenen hauptes selber ab, wie henchoz oder lässt sich schmeissen. Henchoz hat stil, auch wenn ich es cc anderst gewünscht hätte... Denn cc ist ebenso stillos, denn bei gefühlt 2 von 3 entlassungen, versucht er wieder was, um den trainer dazu zu bringen, auf den vertrag zu verzichten
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
ostpol
Wenigschreiber
Beiträge: 275
Registriert: 03.10.2016 17:50

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von ostpol » 03.11.2019 14:51

Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloss.

hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 376
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von hello again » 03.11.2019 15:06

Was mir extrem auffiel gestern, wie sehr gut jeder antizipiert hat. Hellwach im kopf, meist eine zehenspitze schneller am ball, gutes stellungsspiel und jeder fehler wird umgehend von den kollegen ausgebügelt. Hammer einstellung. Von sutter und zeidler sehr gut zusammengestellte mannschaft. Und va das system endlich geändert.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3199
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von danielraschle » 03.11.2019 15:23

Zusammenfassung der letzten beiden Spiele: 2 Spiele, 2 Siege, 1 Trainer (LugaNO) entlassen, 1 Trainer (Sion) zurückgetreten.
wie Flasche leer

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10564
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von pooh » 03.11.2019 15:55

ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
hoffentlich (still) am geniessen, wie alle. es ist auch empfehlenswert, die jetzige Phase auszukosten, denn diese Phasen sind - gemäss Klubgeschichte - ja jeweils recht kurz

hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 376
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von hello again » 03.11.2019 16:04

danielraschle hat geschrieben:
03.11.2019 15:23
Zusammenfassung der letzten beiden Spiele: 2 Spiele, 2 Siege, 1 Trainer (LugaNO) entlassen, 1 Trainer (Sion) zurückgetreten.
Luzern und xamax folgen ev ;)

Benutzeravatar
ostpol
Wenigschreiber
Beiträge: 275
Registriert: 03.10.2016 17:50

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von ostpol » 03.11.2019 16:43

pooh hat geschrieben:
03.11.2019 15:55
ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
hoffentlich (still) am geniessen, wie alle. es ist auch empfehlenswert, die jetzige Phase auszukosten, denn diese Phasen sind - gemäss Klubgeschichte - ja jeweils recht kurz
Glaube nicht das sie es geniessen. Holen sich ja jeweils nach einer Niederlage des FCSG einen runter. :D
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloss.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2043
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von kasdandler » 03.11.2019 17:34

ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Es fällt echt auf, dass sich einige User jetzt ziemlich zurückhalten. Diesbach ist so ein Kandidat, aber auch G-Seppli und Imh.....halt, das hatte andere Gründe :D :D
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 386
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Grüntee » 03.11.2019 17:59

kasdandler hat geschrieben:
03.11.2019 17:34
ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Es fällt echt auf, dass sich einige User jetzt ziemlich zurückhalten. Diesbach ist so ein Kandidat, aber auch G-Seppli und Imh.....halt, das hatte andere Gründe :D :D
G-seppli ist und war NIE ein Miesepeter.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11651
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Luigi » 03.11.2019 18:02

Noch kein Wort zu Bieri gelesen.

Benutzeravatar
Sansu
Wenigschreiber
Beiträge: 424
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Sansu » 03.11.2019 18:17

Luigi hat geschrieben:
03.11.2019 18:02
Noch kein Wort zu Bieri gelesen.
Seit der VAR da ist, pfeift Bieri einigermaßen gut...ausser er ist der VAR ;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1711
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von -GG1- » 03.11.2019 18:54

Luigi hat geschrieben:
03.11.2019 18:02
Noch kein Wort zu Bieri gelesen.
War auch eher auf unserer Seite. Das 1:0 könnte man durchaus auch als aktives Abseits werten.

Gisinger
Wenigschreiber
Beiträge: 46
Registriert: 26.05.2007 23:08

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Gisinger » 03.11.2019 19:28

habe mich gewundert über den nicht Eingriff des VAR. Habe dann im Standbild entdeckt das hinten ein Bein eines Sionspielers wohl die Offcide Situation auflöst...

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1711
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von -GG1- » 03.11.2019 19:36

Gisinger hat geschrieben:
03.11.2019 19:28
habe mich gewundert über den nicht Eingriff des VAR. Habe dann im Standbild entdeckt das hinten ein Bein eines Sionspielers wohl die Offcide Situation auflöst...
Finde denn Nicht-Eingriff richtig. Man kann die Szene so oder so werten, Mitryushkin wird ja bei seiner Parade nicht gestört und der Ball geht doch um einiges an Ittens Fuss vorbei. Für auch eher Abseits, aber sicher kein klarer Fehlentscheid.

Gisinger
Wenigschreiber
Beiträge: 46
Registriert: 26.05.2007 23:08

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Gisinger » 03.11.2019 19:48

der Goalie wir sicher von Iten iritiert.. Spielt in dem Sinne keine Rolle weil der VAR den Fuss vom Sionspieler wohl auch weiter vorne sieht.. für moch aus diesem Grund ein richtiger Entscheid...

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3763
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Stiel » 03.11.2019 19:49

-GG1- hat geschrieben:
03.11.2019 19:36
Gisinger hat geschrieben:
03.11.2019 19:28
habe mich gewundert über den nicht Eingriff des VAR. Habe dann im Standbild entdeckt das hinten ein Bein eines Sionspielers wohl die Offcide Situation auflöst...
Finde denn Nicht-Eingriff richtig. Man kann die Szene so oder so werten, Mitryushkin wird ja bei seiner Parade nicht gestört und der Ball geht doch um einiges an Ittens Fuss vorbei. Für auch eher Abseits, aber sicher kein klarer Fehlentscheid.
Trotzdem ist er für den Torhüter eingegriffen, da dieser damit rechnen muss, dass Itten den Ball nach vorne ablenkt. Aber wenn da wirklich noch wie User Gisinger sagt ein Sion-Bein hinten stand, dann war es so oder so ein reguläres Tor, und der VAR hat nix einzugreifen. So oder so war der Sieg so was von verdient, und so haben sie wiedermal das Glück erklämpft (Klar umgekehrt würde ich anders toben ich weiss).

Echt geil was die Jungs momentan abliefern. Einfach nur schön. Gestern für mich auch eine schöne Situation: Babic und Hefti hatten ein Missverständnis. Babic hat wohl mit einem anderen Laufweg gerechnet. Zuerst Händeverwerfen, danach kurzer Wortdisput und am Schluss Handshake und Schulterklopfen.

Muss auch ehrlich sagen, hatte kurz Anfangs 2. Hz ein mulmiges Gefühl. Man spielte plötzlich etwas nervös und unruhig. Habe in der 1. noch zur Kollegin gemeint, ja schön und gut was sie liefern, aber sie müssen sich wieder bewusst sein, dass sie wieder sauber und konsequent zu Ende spielen müssen, dann packt Quintilla diesen Freistoss aus. Mann war ich beruhigt. Und dann noch 3:0 vorne und man betrieb offensiv trotzdem konsequentes pressing. Einfach ein Genuss.
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2043
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von kasdandler » 03.11.2019 20:01

Grüntee hat geschrieben:
03.11.2019 17:59
kasdandler hat geschrieben:
03.11.2019 17:34
ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Es fällt echt auf, dass sich einige User jetzt ziemlich zurückhalten. Diesbach ist so ein Kandidat, aber auch G-Seppli und Imh.....halt, das hatte andere Gründe :D :D
G-seppli ist und war NIE ein Miesepeter.
Stimmt. Mea culpa
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 989
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von Diesbach City » 03.11.2019 20:25

ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Schön, dass ihr mich nicht vergessen habt! :D lese mit, aber halte mich zurück, da ich einigen auf den Geist gegangen bin. Bin lernfähig ;) genau wie unser Trainer!

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 236
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von G-SeppliMazzarelli » 03.11.2019 23:18

kasdandler hat geschrieben:
03.11.2019 17:34
ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Es fällt echt auf, dass sich einige User jetzt ziemlich zurückhalten. Diesbach ist so ein Kandidat, aber auch G-Seppli und Imh.....halt, das hatte andere Gründe :D :D
Hatte nie etwas gegen Zeidler, Hüppi und Co. gesagt. Einmal äusserte ich mich betreffend der Position von Hefti, dass er in der IV verschenkt ist und das Bakayoko ganz nach vorne gehört und nicht als AV. Wie es aussieht lag ich damit nicht so falsch.. Ansonsten äusserte ich mich gegen Bieri und einzelne Forumuser welche meinten sie hätten die Weisheit mit Löffel gefressen...

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1711
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von -GG1- » 04.11.2019 00:30

Gisinger hat geschrieben:
03.11.2019 19:48
der Goalie wir sicher von Iten iritiert.. Spielt in dem Sinne keine Rolle weil der VAR den Fuss vom Sionspieler wohl auch weiter vorne sieht.. für moch aus diesem Grund ein richtiger Entscheid...
Für mich klares Abseits, es zählt ja der Kopf und nicht der Fuss von Itten. Trotzdem kann man mMn durchaus argumentieren, dass der Sion-Torwart nicht dafür belohnt werden darf, dass er die Situation falsch einschätzt: Als erstes könnte er die Abseitsposition von Itten durchaus auch selbst erkennen und sich alleins schon aus diesem Grund nur auf den Freistoss konzentrieren, und zweitens grätscht Itten doch ziemlich weit am Ball vorbei. Hätte die Aktion von Itten wie gesagt auch eher als aktives Abseits gewertet, aber es ist wohl eher eine 60:40 oder 70:30 Situation und deshalb hald keine VAR-Situation.

Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1297
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von suedespe » 04.11.2019 00:59

-GG1- hat geschrieben:
04.11.2019 00:30
Für mich klares Abseits, es zählt ja der Kopf und nicht der Fuss von Itten.
Für Abseits zählen sämtliche Körperteile, mit denen Tore erzielt werden können.



quote=-GG1- post_id=673156 time=1572823806 user_id=18043]. Trotzdem kann man mMn durchaus argumentieren, dass der Sion-Torwart nicht dafür belohnt werden darf, dass er die Situation falsch einschätzt: Als erstes könnte er die Abseitsposition von Itten durchaus auch selbst erkennen und sich alleins schon aus diesem Grund nur auf den Freistoss konzentrieren, und zweitens grätscht Itten doch ziemlich weit am Ball vorbei.
[/quote]

Mitruschkin kann jetzt sicherlich nicht erkennen aus seiner Position Abseits ist. Er kann es vermuten, aber einzig der Linienrichter kann dies urteilen.
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1711
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von -GG1- » 04.11.2019 01:22

suedespe hat geschrieben:
04.11.2019 00:59
-GG1- hat geschrieben:
04.11.2019 00:30
Für mich klares Abseits, es zählt ja der Kopf und nicht der Fuss von Itten.
Für Abseits zählen sämtliche Körperteile, mit denen Tore erzielt werden können.
Genau, und der Kopf von Itten ist klar vor dem Fuss des letzten Sion-Spielers.


suedespe hat geschrieben:
04.11.2019 00:59
-GG1- hat geschrieben:
04.11.2019 00:30
. Trotzdem kann man mMn durchaus argumentieren, dass der Sion-Torwart nicht dafür belohnt werden darf, dass er die Situation falsch einschätzt: Als erstes könnte er die Abseitsposition von Itten durchaus auch selbst erkennen und sich alleins schon aus diesem Grund nur auf den Freistoss konzentrieren, und zweitens grätscht Itten doch ziemlich weit am Ball vorbei.
Mitruschkin kann jetzt sicherlich nicht erkennen aus seiner Position Abseits ist. Er kann es vermuten, aber einzig der Linienrichter kann dies urteilen.
Gibt ja genügend Beispiele, in denen Spieler das zu erkennen meinen und das Spiel präventiv einstellen :p Die entscheidende Frage wird wohl sein, ob Itten genug nah am Ball war, um realistisch noch ins Spiel eingreifen zu können - Bieri und VAR sahen ihn als zu weit weg und ich kann selbtverständlich damit leben :D

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2043
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen 1879 - FC Sion, 02.11.2019, 19:00 Uhr

Beitrag von kasdandler » 04.11.2019 05:32

G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:
03.11.2019 23:18
kasdandler hat geschrieben:
03.11.2019 17:34
ostpol hat geschrieben:
03.11.2019 14:51
Wo sind eigentlich Miesbach City und Co? :D
Es fällt echt auf, dass sich einige User jetzt ziemlich zurückhalten. Diesbach ist so ein Kandidat, aber auch G-Seppli und Imh.....halt, das hatte andere Gründe :D :D
Hatte nie etwas gegen Zeidler, Hüppi und Co. gesagt. Einmal äusserte ich mich betreffend der Position von Hefti, dass er in der IV verschenkt ist und das Bakayoko ganz nach vorne gehört und nicht als AV. Wie es aussieht lag ich damit nicht so falsch.. Ansonsten äusserte ich mich gegen Bieri und einzelne Forumuser welche meinten sie hätten die Weisheit mit Löffel gefressen...
Sorry
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Antworten