FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Rund um den FC St. Gallen 1879
espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von espenjunge » 06.10.2020 20:41

dimitri1879 hat geschrieben:
06.10.2020 20:40
espenjunge hat geschrieben:
06.10.2020 20:26
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 22:05
Rookie86 hat geschrieben:
05.10.2020 21:35
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 21:13


Zum Glück haben die keine gute Torhüter....ausser🚬
Irgendwie klingt das sehr negativ... als wäre Zigi nicht Nationaltorhüter wenn Ghana gute Torhüter hätte.
Bei Ghana spielen Thomas, Schlupp, Ayew etc. alles Topspieler. Die haben sehr talentierte Spieler, jedoch keine Torhüter die wirklich bekannt sind.
Das wollte ich damit sagen.
Ist ein anderes Thema aber meine ich nur, dass afrikanische Nationalmannschaften sehr selten gute Torhüter haben? Von den letzten Jahren fällt mir gerade nur Enyeama ein.
onana? el hadary?
Stimmt, Onana ging vergessen. El Hadary naja..

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 839
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Sansu » 06.10.2020 21:57

dimitri1879 hat geschrieben:
06.10.2020 20:40
espenjunge hat geschrieben:
06.10.2020 20:26
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 22:05
Rookie86 hat geschrieben:
05.10.2020 21:35
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 21:13


Zum Glück haben die keine gute Torhüter....ausser🚬
Irgendwie klingt das sehr negativ... als wäre Zigi nicht Nationaltorhüter wenn Ghana gute Torhüter hätte.
Bei Ghana spielen Thomas, Schlupp, Ayew etc. alles Topspieler. Die haben sehr talentierte Spieler, jedoch keine Torhüter die wirklich bekannt sind.
Das wollte ich damit sagen.
Ist ein anderes Thema aber meine ich nur, dass afrikanische Nationalmannschaften sehr selten gute Torhüter haben? Von den letzten Jahren fällt mir gerade nur Enyeama ein.
onana? el hadary?
Was hat Afrika damit zu tun? Spreche ja von Ghana. Neuer spielt ja auch nicht für die Schweiz.
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5993
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von dimitri1879 » 06.10.2020 22:02

Sansu hat geschrieben:
06.10.2020 21:57
dimitri1879 hat geschrieben:
06.10.2020 20:40
espenjunge hat geschrieben:
06.10.2020 20:26
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 22:05
Rookie86 hat geschrieben:
05.10.2020 21:35


Irgendwie klingt das sehr negativ... als wäre Zigi nicht Nationaltorhüter wenn Ghana gute Torhüter hätte.
Bei Ghana spielen Thomas, Schlupp, Ayew etc. alles Topspieler. Die haben sehr talentierte Spieler, jedoch keine Torhüter die wirklich bekannt sind.
Das wollte ich damit sagen.
Ist ein anderes Thema aber meine ich nur, dass afrikanische Nationalmannschaften sehr selten gute Torhüter haben? Von den letzten Jahren fällt mir gerade nur Enyeama ein.
onana? el hadary?
Was hat Afrika damit zu tun? Spreche ja von Ghana. Neuer spielt ja auch nicht für die Schweiz.
wie du siehst habe ich espenjunge zitiert. mein post ist als antwort auf seine aussage zu sehen.

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 839
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Sansu » 06.10.2020 22:05

dimitri1879 hat geschrieben:
06.10.2020 22:02
Sansu hat geschrieben:
06.10.2020 21:57
dimitri1879 hat geschrieben:
06.10.2020 20:40
espenjunge hat geschrieben:
06.10.2020 20:26
Sansu hat geschrieben:
05.10.2020 22:05


Bei Ghana spielen Thomas, Schlupp, Ayew etc. alles Topspieler. Die haben sehr talentierte Spieler, jedoch keine Torhüter die wirklich bekannt sind.
Das wollte ich damit sagen.
Ist ein anderes Thema aber meine ich nur, dass afrikanische Nationalmannschaften sehr selten gute Torhüter haben? Von den letzten Jahren fällt mir gerade nur Enyeama ein.
onana? el hadary?
Was hat Afrika damit zu tun? Spreche ja von Ghana. Neuer spielt ja auch nicht für die Schweiz.
wie du siehst habe ich espenjunge zitiert. mein post ist als antwort auf seine aussage zu sehen.
Die Rede war von Torhüter aus Ghana und das du Spieler aus Kamerun nennst versteht sich von allein. :D
Nur Espenjunge gehört zu diesen Typen, die mir ständig über Ihre Thailandferien berichten, nur weil ich Asiate bin. ;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2559
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Surprise » 07.10.2020 12:03

Sansu hat geschrieben:
06.10.2020 22:05
Nur Espenjunge gehört zu diesen Typen, die mir ständig über Ihre Thailandferien berichten, nur weil ich Asiate bin. ;)
Autsch! :lol: :beten:

Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 1029
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von raggeti » 09.10.2020 16:33

DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1291
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von voegi903 » 09.10.2020 17:17

raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33
DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Mythos » 09.10.2020 17:22

voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17
raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33
DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Stergiou ist doch einfach besser als Zesiger und Bamert. Und im Gegensatz zu Zesiger hat Leo einen Stammplatz in der NLA. Wahnsinn wie Lustrigoal das Team absichtlich schwächt. Aber uns soll es recht sein. Stufe die Verletzungsgefahr in einem Spiel gegen Georgien als durchaus hoch ein.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

ost-ost
Wenigschreiber
Beiträge: 163
Registriert: 17.05.2015 15:50

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von ost-ost » 09.10.2020 17:28

Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 17:22
voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17
raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33
DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Was genau läuft falsch bei Lustrinelli? Stergiou ist doch einfach besser als Zesiger und Bamert. Komplett unverständlich. Einmal mehr.
Geht natürlich auch um die Abstimmung in der Mannschaft.
Und da es um die EM-Quali geht, versteh ich auch, dass Lustrinelle da ohne Not nicht das Grundgerüst einer bisher sehr erfolgreichen Mannschaft über Bord werfen will.
Bin mir sicher, dass Stergious Zeit noch früh genug kommt.

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von OptiRealist » 09.10.2020 17:43

voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17
raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33
DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Passt, absolut nachvollziehbar.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Mythos » 09.10.2020 19:26

ost-ost hat geschrieben:
09.10.2020 17:28
Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 17:22
voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17
raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33
DerNachbar hat geschrieben:
02.10.2020 14:08
Mit Stergiou, Muheim, Fazliji und Guillemenot sind vier St. Galler im Aufgebot der Schweizer U21-Nati.
Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Was genau läuft falsch bei Lustrinelli? Stergiou ist doch einfach besser als Zesiger und Bamert. Komplett unverständlich. Einmal mehr.
Geht natürlich auch um die Abstimmung in der Mannschaft.
Und da es um die EM-Quali geht, versteh ich auch, dass Lustrinelle da ohne Not nicht das Grundgerüst einer bisher sehr erfolgreichen Mannschaft über Bord werfen will.
Bin mir sicher, dass Stergious Zeit noch früh genug kommt.
Ja okay, kann man für die Quali so sehen. An der Euro aber werden dann aber hoffentlich die besten spielen. Und dann führt definitiv kein Weg mehr an Leo vorbei.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von aVeNiXtonVD » 09.10.2020 22:53

Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 19:26
ost-ost hat geschrieben:
09.10.2020 17:28
Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 17:22
voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17
raggeti hat geschrieben:
09.10.2020 16:33


Fazliji mit einem muskulären Problem am Oberschenkel in der Schweiz geblieben.
Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Was genau läuft falsch bei Lustrinelli? Stergiou ist doch einfach besser als Zesiger und Bamert. Komplett unverständlich. Einmal mehr.
Geht natürlich auch um die Abstimmung in der Mannschaft.
Und da es um die EM-Quali geht, versteh ich auch, dass Lustrinelle da ohne Not nicht das Grundgerüst einer bisher sehr erfolgreichen Mannschaft über Bord werfen will.
Bin mir sicher, dass Stergious Zeit noch früh genug kommt.
Ja okay, kann man für die Quali so sehen. An der Euro aber werden dann aber hoffentlich die besten spielen. Und dann führt definitiv kein Weg mehr an Leo vorbei.
Man wird sehen was dabei herauskommt. Die Mannschaft muss als Kollektiv funktionieren, es reicht nicht, wenn es gute Einzelspieler hat. Heute hat man es relativ gut gesehen, finde ich. Muheim kam zum Debüt und meiner Meinung nach wurde er nicht wirklich ins Spiel eingebunden oder blieb eher blass. Bei SG spielt er definitiv stärker.

Ich denke Lustrinelli weiss schon was er macht. Wie heisst es so schön "Ändere nie eine funktionierende Mannschaft." und ich denke bei 7 Siegen aus 7 Spielen funktioniert einiges und ist mir eigentlich auch egal ob die Spieler jetzt bei SG, bei YB oder bei Sion spielen :D HoppSchwiz HopSuisse ForzaSvizzera

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von espenjunge » 10.10.2020 09:57

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
09.10.2020 22:53
Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 19:26
ost-ost hat geschrieben:
09.10.2020 17:28
Mythos hat geschrieben:
09.10.2020 17:22
voegi903 hat geschrieben:
09.10.2020 17:17


Stergiou auf der Bank. Muheim und Guillemenot von Beginn
Was genau läuft falsch bei Lustrinelli? Stergiou ist doch einfach besser als Zesiger und Bamert. Komplett unverständlich. Einmal mehr.
Geht natürlich auch um die Abstimmung in der Mannschaft.
Und da es um die EM-Quali geht, versteh ich auch, dass Lustrinelle da ohne Not nicht das Grundgerüst einer bisher sehr erfolgreichen Mannschaft über Bord werfen will.
Bin mir sicher, dass Stergious Zeit noch früh genug kommt.
Ja okay, kann man für die Quali so sehen. An der Euro aber werden dann aber hoffentlich die besten spielen. Und dann führt definitiv kein Weg mehr an Leo vorbei.
Man wird sehen was dabei herauskommt. Die Mannschaft muss als Kollektiv funktionieren, es reicht nicht, wenn es gute Einzelspieler hat. Heute hat man es relativ gut gesehen, finde ich. Muheim kam zum Debüt und meiner Meinung nach wurde er nicht wirklich ins Spiel eingebunden oder blieb eher blass. Bei SG spielt er definitiv stärker.

Ich denke Lustrinelli weiss schon was er macht. Wie heisst es so schön "Ändere nie eine funktionierende Mannschaft." und ich denke bei 7 Siegen aus 7 Spielen funktioniert einiges und ist mir eigentlich auch egal ob die Spieler jetzt bei SG, bei YB oder bei Sion spielen :D HoppSchwiz HopSuisse ForzaSvizzera
Word :beten:

Espe_007
Wenigschreiber
Beiträge: 403
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Espe_007 » 10.10.2020 11:50

Ich denke auch, dass Lustrinelli auf ein Gerüst von Spielern setzt. Individuell sehe ich Stergiou definitiv mindestens auf dem Niveau der beiden IV. Aber man muss sehen Bamert/Zesiger sind 4Jahre älter als Stergiou. Seine Zeit wird kommen, keine Sorge. Der Junge hat so viel Qualität, die wird sich durchsetzten.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von espenjunge » 10.10.2020 14:57

Espe_007 hat geschrieben:
10.10.2020 11:50
Ich denke auch, dass Lustrinelli auf ein Gerüst von Spielern setzt. Individuell sehe ich Stergiou definitiv mindestens auf dem Niveau der beiden IV. Aber man muss sehen Bamert/Zesiger sind 4Jahre älter als Stergiou. Seine Zeit wird kommen, keine Sorge. Der Junge hat so viel Qualität, die wird sich durchsetzten.
und definitiv lieber langsam aufbauen als zu schnell.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Mythos » 10.10.2020 15:19

Gemäss heutigem TB wird die U21-EM im nächsten Jahr in zwei Phasen stattfinden:

Gruppenspiele im März
KO-Spiele im Juni

Das müssten sie so machen, weil im nächsten Jahr auch die verschobene A-EM stattfinden wird.

Ich hoffe mal das heisst für uns nicht, dass wir im nächsten März und somit mitten in der Rückrunde auf Jeremy, Betim, Leo und Miro verzichten müssen. Das würde uns in der NLA klar am heftigsten treffen. Die Liga wird da hoffentlich eine Lösung finden.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 16:59

Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 15:19
Gemäss heutigem TB wird die U21-EM im nächsten Jahr in zwei Phasen stattfinden:

Gruppenspiele im März
KO-Spiele im Juni

Das müssten sie so machen, weil im nächsten Jahr auch die verschobene A-EM stattfinden wird.

Ich hoffe mal das heisst für uns nicht, dass wir im nächsten März und somit mitten in der Rückrunde auf Jeremy, Betim, Leo und Miro verzichten müssen. Das würde uns in der NLA klar am heftigsten treffen. Die Liga wird da hoffentlich eine Lösung finden.
Ruhig Blut, Brauner. Der FCSG hat am 20./21. März ein Spiel, dann erst wieder am 3. April. Die erste Phase dauert vom 24. bis 31. März. Dürfte dann wohl Länderspielpause sein. Wir müssen auf niemanden verzichten, aber ich bin nicht unglücklich, wenn unsere Jungs nicht alle Spiele durchspielen müssen.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Mythos » 10.10.2020 17:08

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 16:59
Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 15:19
Gemäss heutigem TB wird die U21-EM im nächsten Jahr in zwei Phasen stattfinden:

Gruppenspiele im März
KO-Spiele im Juni

Das müssten sie so machen, weil im nächsten Jahr auch die verschobene A-EM stattfinden wird.

Ich hoffe mal das heisst für uns nicht, dass wir im nächsten März und somit mitten in der Rückrunde auf Jeremy, Betim, Leo und Miro verzichten müssen. Das würde uns in der NLA klar am heftigsten treffen. Die Liga wird da hoffentlich eine Lösung finden.
Ruhig Blut, Brauner. Der FCSG hat am 20./21. März ein Spiel, dann erst wieder am 3. April. Die erste Phase dauert vom 24. bis 31. März. Dürfte dann wohl Länderspielpause sein. Wir müssen auf niemanden verzichten, aber ich bin nicht unglücklich, wenn unsere Jungs nicht alle Spiele durchspielen müssen.
Gut da bin ich beruhigt.

Brauner? :confused:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 17:24

Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 17:08
Brauner? :confused:
Nicht politisch... :D
Das stammt aus der "Walküre", einer Oper von Richard Wagner. Es ist in einer Szene, wo die Walküren zusammentreffen und gefallene Krieger auf ihren Pferden mitbringen. Dabei sind zwei, die im Leben Freinde waren, und das macht auch ihre Pferde unruhig. Helwige sagt also zum braunen Pferd: "Ruhig Brauner! Brich nicht den Frieden!"
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3001
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von appenzheller » 10.10.2020 17:59

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:24
Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 17:08
Brauner? :confused:
Nicht politisch... :D
Das stammt aus der "Walküre", einer Oper von Richard Wagner. Es ist in einer Szene, wo die Walküren zusammentreffen und gefallene Krieger auf ihren Pferden mitbringen. Dabei sind zwei, die im Leben Freinde waren, und das macht auch ihre Pferde unruhig. Helwige sagt also zum braunen Pferd: "Ruhig Brauner! Brich nicht den Frieden!"
Admin sofort eingreifen!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10795
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von gordon » 10.10.2020 18:13

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:24
Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 17:08
Brauner? :confused:
Nicht politisch... :D
Das stammt aus der "Walküre", einer Oper von Richard Wagner. Es ist in einer Szene, wo die Walküren zusammentreffen und gefallene Krieger auf ihren Pferden mitbringen. Dabei sind zwei, die im Leben Freinde waren, und das macht auch ihre Pferde unruhig. Helwige sagt also zum braunen Pferd: "Ruhig Brauner! Brich nicht den Frieden!"
Du bezeichnest mythos als ein gaul? :D
FCSG is our HEART

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9099
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von tomtom » 11.10.2020 18:59

Schnauze Fury :D ;)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8033
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Mythos » 11.10.2020 22:44

gordon hat geschrieben:
10.10.2020 18:13
poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:24
Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 17:08
Brauner? :confused:
Nicht politisch... :D
Das stammt aus der "Walküre", einer Oper von Richard Wagner. Es ist in einer Szene, wo die Walküren zusammentreffen und gefallene Krieger auf ihren Pferden mitbringen. Dabei sind zwei, die im Leben Freinde waren, und das macht auch ihre Pferde unruhig. Helwige sagt also zum braunen Pferd: "Ruhig Brauner! Brich nicht den Frieden!"
Du bezeichnest mythos als ein gaul? :D
Nein, ich glaube poohteen wollte uns einfach mitteilen, dass er sich in der sogenannten Hochkultur auskennt. Ich sehe mich deshalb als ZufallSGaul ähh ..opfer. :D ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13992
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FCSG-Spieler in Nationalmannschaft

Beitrag von Julio Grande » 12.10.2020 09:39

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 16:59
Mythos hat geschrieben:
10.10.2020 15:19
Gemäss heutigem TB wird die U21-EM im nächsten Jahr in zwei Phasen stattfinden:

Gruppenspiele im März
KO-Spiele im Juni

Das müssten sie so machen, weil im nächsten Jahr auch die verschobene A-EM stattfinden wird.

Ich hoffe mal das heisst für uns nicht, dass wir im nächsten März und somit mitten in der Rückrunde auf Jeremy, Betim, Leo und Miro verzichten müssen. Das würde uns in der NLA klar am heftigsten treffen. Die Liga wird da hoffentlich eine Lösung finden.
Ruhig Blut, Brauner. Der FCSG hat am 20./21. März ein Spiel, dann erst wieder am 3. April. Die erste Phase dauert vom 24. bis 31. März. Dürfte dann wohl Länderspielpause sein. Wir müssen auf niemanden verzichten, aber ich bin nicht unglücklich, wenn unsere Jungs nicht alle Spiele durchspielen müssen.
du Rassist :p
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Antworten