FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Rund um den FC St. Gallen 1879
ofirofir

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von ofirofir » 10.12.2018 22:10

pooh hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
danielraschle hat geschrieben:
Du meinst wir sollten Vilotic wieder mehr bringen? ;)

Wenig foulen finde ich positiv.


Keines Falls. Ich meine vor allem die Klein-klein-Fouls im Mittelfeld. Respektive taktische Fouls zum unterbinden von Konter des Gegners an der Mittellinie...

Klar es ist absolut positiv, dass man in der Strafraumnähe wenige Fouls begeht, da wir bei Standards relativ anfällig sind...

Defensiv stehen wir regelmässig zu weit vom Gegenspieler weg. Bisweilen siehts aus, als ob wir sogar im Strafraum noch den Raum abdecken wollen. So kommen wir regelmässig einen Schritt zu spät oder gar nicht mehr in den Zweikampf.

Ist doch klar wieso. Auch wenn ich mich dauernd wiederhole: es fehlt einfach mindestens 1 abräumer in der iv. Wir sind da einfach physisch zu schwach. Es sieht häufig nach Prinzip Hoffnung aus.


physisch stark nähme ich auch. jedoch ist mit dem alleine noch wenig geholfen. wenn die raumaufteilung und das stellungsspiel defensiv bei allen so schlecht ist und sich auch noch in jedem match haarsträubende individuelle fehler einschleichen, nützt dich dein turm wenig.

ist doch logisch, ich gehe davon aus, aus so einer auch Fussball spielen kann und da gehört Stellungsspiel dazu. Das gilt für jeden auf dem Platz. Jänu, wenn anscheinend einige denken, Wiss sei geeignet für den Job, ich glaube nicht. Er fällt grundsätzlich nur positiv auf, wenn vom Gegner kaum was kommt.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10522
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von pooh » 10.12.2018 22:24

ofirofir hat geschrieben:
pooh hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
Defensiv stehen wir regelmässig zu weit vom Gegenspieler weg. Bisweilen siehts aus, als ob wir sogar im Strafraum noch den Raum abdecken wollen. So kommen wir regelmässig einen Schritt zu spät oder gar nicht mehr in den Zweikampf.

Ist doch klar wieso. Auch wenn ich mich dauernd wiederhole: es fehlt einfach mindestens 1 abräumer in der iv. Wir sind da einfach physisch zu schwach. Es sieht häufig nach Prinzip Hoffnung aus.


physisch stark nähme ich auch. jedoch ist mit dem alleine noch wenig geholfen. wenn die raumaufteilung und das stellungsspiel defensiv bei allen so schlecht ist und sich auch noch in jedem match haarsträubende individuelle fehler einschleichen, nützt dich dein turm wenig.

ist doch logisch, ich gehe davon aus, aus so einer auch Fussball spielen kann und da gehört Stellungsspiel dazu. Das gilt für jeden auf dem Platz. Jänu, wenn anscheinend einige denken, Wiss sei geeignet für den Job, ich glaube nicht. Er fällt grundsätzlich nur positiv auf, wenn vom Gegner kaum was kommt.


glaube nicht, dass wiss hier als überflieger empfunden wird. aber er kann die rolle des routiniers einnehmen - wohl jene, die vilotic wohl hätte einnehmen müssen, aber mit seinen zuvielen böcken nicht konnte. insgesamt ist die iv mit hefti-wiss wohl die stabilste der vorrunde, nicht zuletzt, weil hefti von wiss profitieren kann und nicht die führungslast trägt (was ihm bei der paarung mit mosevich mit schlechteren leistungen abträglich war).

nun gut, über den transfersinn und nutzwert eines sehr guten iv's streiten noch ganz andere - neville und carragher letzte saison fast jede woche :D
ich denke auch wir sind in der iv quantitativ besser aufgestellt (ajeti wäre ja auch noch dazuzuzählen) als qualitativ. dazu kommt noch, dass hefti als av geeigneter wäre.
ersteres gilt aber fürs ganze kader mit gut 20 fast gleichwertigen spielern.

ofirofir

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von ofirofir » 10.12.2018 22:33

pooh hat geschrieben:
nun gut, über den transfersinn und nutzwert eines sehr guten iv's streiten noch ganz andere - neville und carragher letzte saison fast jede woche :D
ich denke auch wir sind in der iv quantitativ besser aufgestellt (ajeti wäre ja auch noch dazuzuzählen) als qualitativ. dazu kommt noch, dass hefti als av geeigneter wäre.
ersteres gilt aber fürs ganze kader mit gut 20 fast gleichwertigen spielern.

Richtig. Hefti gehört nach aussen und Mosevich ist ein guter 2. IV neben einem klaren Chef daneben. Und so einen will ich, mehr nicht. Tchouk nach links und Stoj findet zur Traumform ;) Das Torverhältnis wird besser, Punkte fliessen im Wochentakt aufs Konto und die Hütte wird voll....ich wette, wir haben die kleinste IV der Superleague.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11519
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von Luigi » 10.12.2018 22:39

pooh hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
pooh hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
Defensiv stehen wir regelmässig zu weit vom Gegenspieler weg. Bisweilen siehts aus, als ob wir sogar im Strafraum noch den Raum abdecken wollen. So kommen wir regelmässig einen Schritt zu spät oder gar nicht mehr in den Zweikampf.

Ist doch klar wieso. Auch wenn ich mich dauernd wiederhole: es fehlt einfach mindestens 1 abräumer in der iv. Wir sind da einfach physisch zu schwach. Es sieht häufig nach Prinzip Hoffnung aus.


physisch stark nähme ich auch. jedoch ist mit dem alleine noch wenig geholfen. wenn die raumaufteilung und das stellungsspiel defensiv bei allen so schlecht ist und sich auch noch in jedem match haarsträubende individuelle fehler einschleichen, nützt dich dein turm wenig.

ist doch logisch, ich gehe davon aus, aus so einer auch Fussball spielen kann und da gehört Stellungsspiel dazu. Das gilt für jeden auf dem Platz. Jänu, wenn anscheinend einige denken, Wiss sei geeignet für den Job, ich glaube nicht. Er fällt grundsätzlich nur positiv auf, wenn vom Gegner kaum was kommt.


glaube nicht, dass wiss hier als überflieger empfunden wird. aber er kann die rolle des routiniers einnehmen - wohl jene, die vilotic wohl hätte einnehmen müssen, aber mit seinen zuvielen böcken nicht konnte. insgesamt ist die iv mit hefti-wiss wohl die stabilste der vorrunde, nicht zuletzt, weil hefti von wiss profitieren kann und nicht die führungslast trägt (was ihm bei der paarung mit mosevich mit schlechteren leistungen abträglich war).

nun gut, über den transfersinn und nutzwert eines sehr guten iv's streiten noch ganz andere - neville und carragher letzte saison fast jede woche :D
ich denke auch wir sind in der iv quantitativ besser aufgestellt (ajeti wäre ja auch noch dazuzuzählen) als qualitativ. dazu kommt noch, dass hefti als av geeigneter wäre.
ersteres gilt aber fürs ganze kader mit gut 20 fast gleichwertigen spielern.

Ajeti :confused: Der spielt doch längst unter Tessiner Palmen gegen den Abstieg, nicht?

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10522
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von pooh » 10.12.2018 23:02

Luigi hat geschrieben:
Ajeti :confused: Der spielt doch längst unter Tessiner Palmen gegen den Abstieg, nicht?


ja, bei ciasso, aber das ist ne leihe, darum zähle ich ihn zu uns.

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1301
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von timão » 11.12.2018 06:29

Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)
Habe fertig!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2298
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von DerNachbar » 11.12.2018 08:44

timão hat geschrieben:Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)


Wir suchen kaum einen Abwehrchef. Hefti, Wiss, Mosevich, Vilotic, Nuhu und Kchouk sind alles Innenverteidiger oder können zumindest dort spielen. Dazu kommt noch Traber von der U21 und Quintilla, der ab und zu eine Position nach hinten gerückt ist. Momol Inneverteidiger hend net viel z wenig!

ofirofir

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von ofirofir » 11.12.2018 10:35

DerNachbar hat geschrieben:
timão hat geschrieben:Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)


Wir suchen kaum einen Abwehrchef. Hefti, Wiss, Mosevich, Vilotic, Nuhu und Kchouk sind alles Innenverteidiger oder können zumindest dort spielen. Dazu kommt noch Traber von der U21 und Quintilla, der ab und zu eine Position nach hinten gerückt ist. Momol Inneverteidiger hend net viel z wenig!

Reine theorie. Wiss reicht nicht, vilotic spielt nicht, nuhu hat noch nie gespielt, und hefti ist da verschenkt. Was auf dem papier steht ist nicht, was auf dem platz läuft. Wenns denn nuhu wird, kein problem.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2298
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von DerNachbar » 11.12.2018 10:59

ofirofir hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
timão hat geschrieben:Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)


Wir suchen kaum einen Abwehrchef. Hefti, Wiss, Mosevich, Vilotic, Nuhu und Kchouk sind alles Innenverteidiger oder können zumindest dort spielen. Dazu kommt noch Traber von der U21 und Quintilla, der ab und zu eine Position nach hinten gerückt ist. Momol Inneverteidiger hend net viel z wenig!

Reine theorie. Wiss reicht nicht, vilotic spielt nicht, nuhu hat noch nie gespielt, und hefti ist da verschenkt. Was auf dem papier steht ist nicht, was auf dem platz läuft. Wenns denn nuhu wird, kein problem.


Wiss wurde nach jedem Spiel, das er bisher gespielt hat diese Saison hier hochgelobt, wie gut er war. Also hat er seinen Job doch relativ ordentlich erfüllt. Selbes gilt für Mosevich. Kchouk hat noch nicht genügend oft dort gespielt, um ihn abschliessend zu bewerten. Nuhu und Traber haben ihre Chance noch nicht erhalten sich zu beweisen...

Statt neue Spieler zu fordern, kann man zuerst auch einen Blick auf Alternativen in der eigenen Mannschaft werfen, welche zweifelsohne zur Genüge vorhanden sind. Die Kadergrösse finde ich eh schon am oberen Limit und jetzt soll noch ein IV her, wo wir doch schon genug davon haben. :lol:

Für den Sommer dürfte man wohl nach einem neuen Innenverteidiger schauen, aber nicht schon im Winter.

Benutzeravatar
murmeli
no es quellfrisch
Beiträge: 388
Registriert: 20.07.2007 17:29

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von murmeli » 11.12.2018 11:33

DerNachbar hat geschrieben:
timão hat geschrieben:Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)


Wir suchen kaum einen Abwehrchef. Hefti, Wiss, Mosevich, Vilotic, Nuhu und Kchouk sind alles Innenverteidiger oder können zumindest dort spielen. Dazu kommt noch Traber von der U21 und Quintilla, der ab und zu eine Position nach hinten gerückt ist. Momol Inneverteidiger hend net viel z wenig!


Von der U21 nicht zu vergessen Serkan Izmirlioglu, der meines erachten gleich stark ist wie Mosevich.
Der Erfolg beim Fußball hängt stark vom Kopf ab.
Du musst daran glauben, dass du der Beste bist,
und dann dafür sorgen, dass es wirklich so ist.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20500
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von poohteen » 11.12.2018 12:14

murmeli hat geschrieben:Von der U21 nicht zu vergessen Serkan Izmirlioglu, der meines erachten gleich stark ist wie Mosevich.

Hat der sich denn auch schon in der NLA bewiesen, dass du das so beurteilen kannst? :confused: Finde ich jetzt doch etwas gewagt, so eine Aussage.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2298
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von DerNachbar » 11.12.2018 12:16

poohteen hat geschrieben:
murmeli hat geschrieben:Von der U21 nicht zu vergessen Serkan Izmirlioglu, der meines erachten gleich stark ist wie Mosevich.

Hat der sich denn auch schon in der NLA bewiesen, dass du das so beurteilen kannst? :confused: Finde ich jetzt doch etwas gewagt, so eine Aussage.


Vertraue da murmeli, dass er die U21-Spieler richtig einordnen mag. Vor allem da er sich die Spiele von ihnen regelmässig anschaut und nicht nur die erste Mannschaft kennt. War glaube ich auch einer der ersten die vdW in der ersten Mannschaft gefordert hat....

ofirofir

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von ofirofir » 11.12.2018 13:20

murmeli hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
timão hat geschrieben:Alains Plan war gut:
Mit Vilotic einen erfahrenen Abwehrchef und mit Itten einen Vollstrecker im Sturm verpflichten.
Hätte dies geklappt...

Nun suchen wir wieder einen erfahrenen Abwehrchef und einen Vollstrecker im Sturm ;)


Wir suchen kaum einen Abwehrchef. Hefti, Wiss, Mosevich, Vilotic, Nuhu und Kchouk sind alles Innenverteidiger oder können zumindest dort spielen. Dazu kommt noch Traber von der U21 und Quintilla, der ab und zu eine Position nach hinten gerückt ist. Momol Inneverteidiger hend net viel z wenig!


Von der U21 nicht zu vergessen Serkan Izmirlioglu, der meines erachten gleich stark ist wie Mosevich.

Ein Monti hatte 300 spiele intus, als er wieder zu uns kam, besle fast 200.

Gruenes Blut
Vielschreiber
Beiträge: 920
Registriert: 27.05.2013 11:42

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von Gruenes Blut » 11.12.2018 20:00

und auch von diesem spiel keine pk online....
vom letzen Heimspiel auch nicht...
nur die Pks VOR dem spiel werden noch online gefunden; hat das einen tieferen grund?

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9696
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von gordon » 11.12.2018 20:05

Gruenes Blut hat geschrieben:und auch von diesem spiel keine pk online....
vom letzen Heimspiel auch nicht...
nur die Pks VOR dem spiel werden noch online gefunden; hat das einen tieferen grund?

Auf facebook war die pk vom xamaxspiel
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
murmeli
no es quellfrisch
Beiträge: 388
Registriert: 20.07.2007 17:29

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von murmeli » 12.12.2018 08:55

DerNachbar hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
murmeli hat geschrieben:Von der U21 nicht zu vergessen Serkan Izmirlioglu, der meines erachten gleich stark ist wie Mosevich.

Hat der sich denn auch schon in der NLA bewiesen, dass du das so beurteilen kannst? :confused: Finde ich jetzt doch etwas gewagt, so eine Aussage.


Vertraue da murmeli, dass er die U21-Spieler richtig einordnen mag. Vor allem da er sich die Spiele von ihnen regelmässig anschaut und nicht nur die erste Mannschaft kennt. War glaube ich auch einer der ersten die vdW in der ersten Mannschaft gefordert hat....


Danke für das Vertrauen. Ich beobachte die Spieler schon die letzten 5 Jahre. Ich habe die beiden Heftis, VdW, Traber, Izmirlioglu Kräuchi, Campos und wie sie noch alle heissen schon vor 2 Jahren gesagt, dass Sie in die 1.Mannschaft kommen könnten. Könnt mir glauben, wenn Zeidler und Sutter auf die Eigenen setzen werden, können wir noch sehr viel Freude haben. Muss Sie nur richtig fördern und da liegt das Problem beim FCSG.
Am Samstag zum Beispiel hätte ich Campos für Barnetta gebracht, der gegen Schluss des Spiels platt war. Ich behaupte einfach mal das er noch ein Tor gemacht hätte. In den letzten 4 Testspiel hat er seine Riecher und stand mehrheitlich am richtigen Ort. Hat er doch 8 Tore erzielt.
Der Erfolg beim Fußball hängt stark vom Kopf ab.
Du musst daran glauben, dass du der Beste bist,
und dann dafür sorgen, dass es wirklich so ist.

FotoGraf
Beiträge: 325
Registriert: 19.03.2007 01:02

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von FotoGraf » 12.12.2018 12:50

murmeli hat geschrieben:Am Samstag zum Beispiel hätte ich Campos für Barnetta gebracht, der gegen Schluss des Spiels platt war. Ich behaupte einfach mal das er noch ein Tor gemacht hätte. In den letzten 4 Testspiel hat er seine Riecher und stand mehrheitlich am richtigen Ort. Hat er doch 8 Tore erzielt.

Habt doch ein wenig Vertrauen in Peter Zeidler! ;) Er wollte eigentlich am Samstag Campos noch bringen, aber die Verletzung von Wiss hat ihn halt gezwungen, in den Verteidigung den dritten Wechsel vorzunehmen.

Benutzeravatar
murmeli
no es quellfrisch
Beiträge: 388
Registriert: 20.07.2007 17:29

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von murmeli » 13.12.2018 10:03

FotoGraf hat geschrieben:
murmeli hat geschrieben:Am Samstag zum Beispiel hätte ich Campos für Barnetta gebracht, der gegen Schluss des Spiels platt war. Ich behaupte einfach mal das er noch ein Tor gemacht hätte. In den letzten 4 Testspiel hat er seine Riecher und stand mehrheitlich am richtigen Ort. Hat er doch 8 Tore erzielt.

Habt doch ein wenig Vertrauen in Peter Zeidler! ;) Er wollte eigentlich am Samstag Campos noch bringen, aber die Verletzung von Wiss hat ihn halt gezwungen, in den Verteidigung den dritten Wechsel vorzunehmen.[/quot

Das ist schon so, aber man hätte vielleicht anstelle von Tafer Campos bringen können?
Der Erfolg beim Fußball hängt stark vom Kopf ab.
Du musst daran glauben, dass du der Beste bist,
und dann dafür sorgen, dass es wirklich so ist.

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von leChiffre » 13.12.2018 10:30

murmeli hat geschrieben:
FotoGraf hat geschrieben:
murmeli hat geschrieben:Am Samstag zum Beispiel hätte ich Campos für Barnetta gebracht, der gegen Schluss des Spiels platt war. Ich behaupte einfach mal das er noch ein Tor gemacht hätte. In den letzten 4 Testspiel hat er seine Riecher und stand mehrheitlich am richtigen Ort. Hat er doch 8 Tore erzielt.

Habt doch ein wenig Vertrauen in Peter Zeidler! ;) Er wollte eigentlich am Samstag Campos noch bringen, aber die Verletzung von Wiss hat ihn halt gezwungen, in den Verteidigung den dritten Wechsel vorzunehmen.


Das ist schon so, aber man hätte vielleicht anstelle von Tafer Campos bringen können?


Ja aber zu diesem Zeitpunkt konnte wiss ja auch noch spielen. Zeidler rechnete wohl nicht mit dem Ausfall von Wiss (verständlicherweise)

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 1816
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: FC St.Gallen 1879 vs. Neuchâtel Xamax FCS Sa, 08.12.2018, 19:00 Uhr

Beitrag von Solothurner » 13.12.2018 10:38

murmeli hat geschrieben:
FotoGraf hat geschrieben:
murmeli hat geschrieben:Am Samstag zum Beispiel hätte ich Campos für Barnetta gebracht, der gegen Schluss des Spiels platt war. Ich behaupte einfach mal das er noch ein Tor gemacht hätte. In den letzten 4 Testspiel hat er seine Riecher und stand mehrheitlich am richtigen Ort. Hat er doch 8 Tore erzielt.

Habt doch ein wenig Vertrauen in Peter Zeidler! ;) Er wollte eigentlich am Samstag Campos noch bringen, aber die Verletzung von Wiss hat ihn halt gezwungen, in den Verteidigung den dritten Wechsel vorzunehmen.[/quot

Das ist schon so, aber man hätte vielleicht anstelle von Tafer Campos bringen können?


Nur immer reden davon bringt auch nichts...machen...und vor allem bringen.
Campos kann man schon einfach mal bringen....

Antworten