Peter Zeidler

Rund um den FC St. Gallen 1879
Espe_007
Wenigschreiber
Beiträge: 400
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Espe_007 » 13.07.2020 16:03

Finde auch, das Seoane bis jetzt noch keinen Nachweis geliefert hat, warum er ein Toptrainer sein soll. Im ersten Jahr hat er noch vom Fundament von Hütter profitiert. In der aktuellen Saison müssten einige neue Spieler eingebaut werden (IV+DM sowie die AV), was aber aus meiner Sicht eher mässig klappt. Mit dem vorhandenen Budget müsste YB in einer Saison, in der Basel in jedem zweiten Spiel über die eigenen Beine stolpert, deutlich Meister werden.

Bei allem Respekt vor dem St. Galler Team. Der Marktwert des St. Galler Kaders ist gerade mal ein Drittel, von demjenigen von YB. Das ist in der Bundesliga in etwa die Relation Bayern München zu Gladbach bzw. in der Serie A die Relation Juve zur Fiorentina. Da sind die Abstände zwischen den beiden Teams um einiges deutlicher.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6849
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Peter Zeidler

Beitrag von fribi » 15.07.2020 12:42

Hat Zeidler sich eigentlich in kürzlich erfolgten Interviews Mal zu der Zeit nach dieser Saison irgendwie geäussert??

Und die neue Wohnung hat er nun bezogen?
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5993
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Peter Zeidler

Beitrag von san gallo » 15.07.2020 13:13

Schreib das auch noch in drei andere Threads. Danke

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6849
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Peter Zeidler

Beitrag von fribi » 15.07.2020 14:08

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 92617.html

Blick weiss nichts von einem Abgang. Somit bleibt er. :D
Mein Herz ist auch kurz in die Hose gerutscht.
Grande Peter

:beten: :beten: :beten:
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

grünweisseleidenschaft
Vielschreiber
Beiträge: 990
Registriert: 13.04.2010 11:10

Re: Peter Zeidler

Beitrag von grünweisseleidenschaft » 15.07.2020 14:13

Zeidler bleibt.

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Vielschreiber
Beiträge: 757
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: Peter Zeidler

Beitrag von f1c8s7g9 » 15.07.2020 14:13

fribi hat geschrieben:
15.07.2020 14:08
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 92617.html

Blick weiss nichts von einem Abgang. Somit bleibt er. :D
Mein Herz ist auch kurz in die Hose gerutscht.
Grande Peter

:beten: :beten: :beten:
och fribi, du kannst doch auch die anderen threads lesen. der artikel wurde vor über einer stunde bereits von munggeli gepostet.
munggeli hat geschrieben:
15.07.2020 13:09
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 65960.html
BLICK kann die St. Galler Fans beruhigen: Zeidlers Abschied ist (noch) nicht beschlossene Sache. Unweit der Stadt St. Gallen haben Zeidler und seine Frau Susanne eine neue Bleibe gefunden. Der Ort bleibt geheim. So viel sei verraten: Das Dorf liegt im Kanton Appenzell Ausserrhoden.
"grüe wiss siit 1879"

grünweisseleidenschaft
Vielschreiber
Beiträge: 990
Registriert: 13.04.2010 11:10

Re: Peter Zeidler

Beitrag von grünweisseleidenschaft » 15.07.2020 15:06

Trainergott!

Benutzeravatar
SG_Rulez
First Class D11in
Beiträge: 2306
Registriert: 01.04.2004 11:16

Re: Peter Zeidler

Beitrag von SG_Rulez » 15.07.2020 15:08

Wahnsinn - das ist einfach nur geil!! :beten: :beten:
:: SANKT GALLEN ::

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 650
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Peter Zeidler

Beitrag von AgentNAVI » 15.07.2020 15:08

Einfach nur Geil :beten: :beten: :beten: :beten:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Mythos » 15.07.2020 15:09

Vielen Dank, Peter!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Luigi » 15.07.2020 15:10

Mythos hat geschrieben:
15.07.2020 15:09
Vielen Dank, Peter!
Das heisst jetzt aber noch nicht, dass er auch in der neuen Saison unser Trainer sein wird, sonder nur, dass Hoffenheim nun richtig Geld locker machen muss ... *duckundweg*

Jairinho
Wenigschreiber
Beiträge: 409
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Jairinho » 15.07.2020 15:12

Luigi hat geschrieben:
15.07.2020 15:10
Mythos hat geschrieben:
15.07.2020 15:09
Vielen Dank, Peter!
Das heisst jetzt aber noch nicht, dass er auch in der neuen Saison unser Trainer sein wird, sonder nur, dass Hoffenheim nun richtig Geld locker machen muss ... *duckundweg*

:D :D

Peter Zeidler im Anzug? Sehr aussergewöhnlich... :D

Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 1026
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: Peter Zeidler

Beitrag von raggeti » 15.07.2020 15:22

Unterschreibt einen Vertrag bis ins Jahr 2025 ohne ihn durchzulesen, das Vertrauen untereinander ist soooo gross.

Einfach nur stolz auf diesen Verein!

zeidlers_olmi
Wenigschreiber
Beiträge: 21
Registriert: 14.07.2020 22:47

Re: Peter Zeidler

Beitrag von zeidlers_olmi » 15.07.2020 15:36

Zeidler ist einfach ein Gott. :beten: :beten: Ich trete hiermit aus der katholischen Kirche aus, und gründe die neue Zeidlerische Freikirche, wer kommt auch? :D
Zeidler, ein Fussball-Gott.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Mythos » 15.07.2020 16:04

zeidlers_olmi hat geschrieben:
15.07.2020 15:36
Zeidler ist einfach ein Gott. :beten: :beten: Ich trete hiermit aus der katholischen Kirche aus, und gründe die neue Zeidlerische Freikirche, wer kommt auch? :D
+1!! :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Sansu » 15.07.2020 19:11

Espe_007 hat geschrieben:
13.07.2020 16:03
Finde auch, das Seoane bis jetzt noch keinen Nachweis geliefert hat, warum er ein Toptrainer sein soll. Im ersten Jahr hat er noch vom Fundament von Hütter profitiert. In der aktuellen Saison müssten einige neue Spieler eingebaut werden (IV+DM sowie die AV), was aber aus meiner Sicht eher mässig klappt. Mit dem vorhandenen Budget müsste YB in einer Saison, in der Basel in jedem zweiten Spiel über die eigenen Beine stolpert, deutlich Meister werden.

Bei allem Respekt vor dem St. Galler Team. Der Marktwert des St. Galler Kaders ist gerade mal ein Drittel, von demjenigen von YB. Das ist in der Bundesliga in etwa die Relation Bayern München zu Gladbach bzw. in der Serie A die Relation Juve zur Fiorentina. Da sind die Abstände zwischen den beiden Teams um einiges deutlicher.
Das macht doch den Fussball attraktiver :D ich mags uns gönnen. Zu deinen Vergleichen möchte ich noch hinzufügen, dass Fussballspieler mit MW 6Mio vs 40Mio immer noch sehr gute Qualität mitbringen. Im Vergleich zu uns 300 000 vs 3Mio müsste der Unterschied von der Qualität viel grösser ausfallen.
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Mythos » 20.07.2020 15:28

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13985
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Julio Grande » 21.07.2020 10:53

Mythos hat geschrieben:
20.07.2020 15:28
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
stimmt aber doch Mythos....
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Mythos » 21.07.2020 12:40

Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 10:53
Mythos hat geschrieben:
20.07.2020 15:28
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
stimmt aber doch Mythos....
Klar, du hast dahingehend Recht, dass es keine Sicherheit dafür gibt, dass unser Trainergott die ganzen 5 Jahre erfüllt. Aber der Blick-Schreiberling impliziert hier doch, dass PZ schon morgen wieder weg sein kann beim richtigen BuLi-Angebot. Aber das wird bei PZ garantiert nicht geschehen. Unser Trainergott hatte wohl ein Angebot von Hoffenheim auf dem Tisch und er ging nicht. Ich glaube nicht, dass ein BuLi-Angebot noch mehr passen kann für ihn wie dieses. Ich lege die Hand ins Feuer, dass PZ mindestens noch drei Jahre bei uns an der Seitenlinie stehen wird. Mir kommts vor, als ob es die Blick-Journis so richtig ankotzt, dass wir mit PZ so einen besonderen Trainer haben, der nicht wie der maximale Opportunist Sermeter nach den gängigen Fussball-Prinzipien funktioniert, sondern demütig genug ist, um einfach mal das zu schätzen, was er bei uns hat. Dabei haben sie ihn doch schon so viele Mal schon weggeschrieben.. zu YB, zu Basel, zum VfB und zu Hoffenheim. Muss offensichtlich richtig frustrierend sein für den Blick. :lol: :lol:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13985
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Julio Grande » 21.07.2020 13:44

Mythos hat geschrieben:
21.07.2020 12:40
Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 10:53
Mythos hat geschrieben:
20.07.2020 15:28
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
stimmt aber doch Mythos....
Klar, du hast dahingehend Recht, dass es keine Sicherheit dafür gibt, dass unser Trainergott die ganzen 5 Jahre erfüllt. Aber der Blick-Schreiberling impliziert hier doch, dass PZ schon morgen wieder weg sein kann beim richtigen BuLi-Angebot. Aber das wird bei PZ garantiert nicht geschehen. Unser Trainergott hatte wohl ein Angebot von Hoffenheim auf dem Tisch und er ging nicht. Ich glaube nicht, dass ein BuLi-Angebot noch mehr passen kann für ihn wie dieses. Ich lege die Hand ins Feuer, dass PZ mindestens noch drei Jahre bei uns an der Seitenlinie stehen wird. Mir kommts vor, als ob es die Blick-Journis so richtig ankotzt, dass wir mit PZ so einen besonderen Trainer haben, der nicht wie der maximale Opportunist Sermeter nach den gängigen Fussball-Prinzipien funktioniert, sondern demütig genug ist, um einfach mal das zu schätzen, was er bei uns hat. Dabei haben sie ihn doch schon so viele Mal schon weggeschrieben.. zu YB, zu Basel, zum VfB und zu Hoffenheim. Muss offensichtlich richtig frustrierend sein für den Blick. :lol: :lol:
klar ich weiss was du meinst.....

aber sagen wir mal, Stuttgart bietet nächsten sommer 2.5 mio für zeidler, spielt um den Europacup (was ich nicht glaube) und sie wollen zeidler unbedingt, dann wird auch diese nicht-vorhandene-Klausel den Transfer verhindern.

aber glaube eh, dass Peter noch lange bei uns bleibt...
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Mythos » 21.07.2020 14:01

Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 13:44
Mythos hat geschrieben:
21.07.2020 12:40
Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 10:53
Mythos hat geschrieben:
20.07.2020 15:28
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
stimmt aber doch Mythos....
Klar, du hast dahingehend Recht, dass es keine Sicherheit dafür gibt, dass unser Trainergott die ganzen 5 Jahre erfüllt. Aber der Blick-Schreiberling impliziert hier doch, dass PZ schon morgen wieder weg sein kann beim richtigen BuLi-Angebot. Aber das wird bei PZ garantiert nicht geschehen. Unser Trainergott hatte wohl ein Angebot von Hoffenheim auf dem Tisch und er ging nicht. Ich glaube nicht, dass ein BuLi-Angebot noch mehr passen kann für ihn wie dieses. Ich lege die Hand ins Feuer, dass PZ mindestens noch drei Jahre bei uns an der Seitenlinie stehen wird. Mir kommts vor, als ob es die Blick-Journis so richtig ankotzt, dass wir mit PZ so einen besonderen Trainer haben, der nicht wie der maximale Opportunist Sermeter nach den gängigen Fussball-Prinzipien funktioniert, sondern demütig genug ist, um einfach mal das zu schätzen, was er bei uns hat. Dabei haben sie ihn doch schon so viele Mal schon weggeschrieben.. zu YB, zu Basel, zum VfB und zu Hoffenheim. Muss offensichtlich richtig frustrierend sein für den Blick. :lol: :lol:
klar ich weiss was du meinst.....

aber sagen wir mal, Stuttgart bietet nächsten sommer 2.5 mio für zeidler, spielt um den Europacup (was ich nicht glaube) und sie wollen zeidler unbedingt, dann wird auch diese nicht-vorhandene-Klausel den Transfer verhindern.

aber glaube eh, dass Peter noch lange bei uns bleibt...

Wenn der VfB um den Europacup mitspielt werden sie kaum einen neuen Trainer brauchen. :D ;)

Nein, klar verhindert einen nicht-vorhandene Klausel einen Transfer nicht, aber ich denke, PZs Charakter und seine Loyalität verhindern ihn. ;) :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13985
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Julio Grande » 21.07.2020 14:08

Mythos hat geschrieben:
21.07.2020 14:01
Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 13:44
Mythos hat geschrieben:
21.07.2020 12:40
Julio Grande hat geschrieben:
21.07.2020 10:53
Mythos hat geschrieben:
20.07.2020 15:28
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 02368.html

Peter Zeidler (58) – der Klassenprimus

Der Schwabe mischt mit seiner St. Galler Rasselbande die Liga auf. Zeidler, ein Mann aus der Schule von Ralf Rangnick, lässt erfrischenden und spektakulären Fussball spielen. Er hat die Ostschweiz wach geküsst. Neben Fachkompetenz und Mut kann er auch mit seiner positiven und ansteckenden Art begeistern. Und ist zudem ein guter Kommunikator. Dass man ihn gleich mit einem Rentenvertrag ausstattet, mag der überschäumenden Euphorie in St. Gallen geschuldet sein. Ein Engagement in der Bundesliga ist trotz diesem Bekenntnis aber immer ein Thema. Ausstiegsklausel hin oder her.
Note: 6.

---

Die Züzis können es nicht lassen. Zu schockiert sind sie, dass es bei uns so geil läuft und auch weiter laufen wird. :lol: :lol: :lol:
stimmt aber doch Mythos....
Klar, du hast dahingehend Recht, dass es keine Sicherheit dafür gibt, dass unser Trainergott die ganzen 5 Jahre erfüllt. Aber der Blick-Schreiberling impliziert hier doch, dass PZ schon morgen wieder weg sein kann beim richtigen BuLi-Angebot. Aber das wird bei PZ garantiert nicht geschehen. Unser Trainergott hatte wohl ein Angebot von Hoffenheim auf dem Tisch und er ging nicht. Ich glaube nicht, dass ein BuLi-Angebot noch mehr passen kann für ihn wie dieses. Ich lege die Hand ins Feuer, dass PZ mindestens noch drei Jahre bei uns an der Seitenlinie stehen wird. Mir kommts vor, als ob es die Blick-Journis so richtig ankotzt, dass wir mit PZ so einen besonderen Trainer haben, der nicht wie der maximale Opportunist Sermeter nach den gängigen Fussball-Prinzipien funktioniert, sondern demütig genug ist, um einfach mal das zu schätzen, was er bei uns hat. Dabei haben sie ihn doch schon so viele Mal schon weggeschrieben.. zu YB, zu Basel, zum VfB und zu Hoffenheim. Muss offensichtlich richtig frustrierend sein für den Blick. :lol: :lol:
klar ich weiss was du meinst.....

aber sagen wir mal, Stuttgart bietet nächsten sommer 2.5 mio für zeidler, spielt um den Europacup (was ich nicht glaube) und sie wollen zeidler unbedingt, dann wird auch diese nicht-vorhandene-Klausel den Transfer verhindern.

aber glaube eh, dass Peter noch lange bei uns bleibt...

Wenn der VfB um den Europacup mitspielt werden sie kaum einen neuen Trainer brauchen. :D ;)

evtl wird ja materazzo auch abgeworben von den Chinesen oder was weiss ich....

also möglich ist alles
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10787
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Peter Zeidler

Beitrag von gordon » 21.07.2020 14:18

Barcelona braucht allenfalls bald einen neuen trainer... Und da war doch was an der pk zur vertragsverlängerung dazu
*duckundweg*
FCSG is our HEART

Rhitaler
Wenigschreiber
Beiträge: 10
Registriert: 30.05.2018 20:26

Re: Peter Zeidler

Beitrag von Rhitaler » 21.07.2020 18:47

Zeidler ist in Vaduz und geniesst eine Bratwurst (sitzt in der ersten Reihe für diejenigen, die das Spiel auf TC schauen). Entweder sucht er etwas Abwechslung oder er beobachtet einige Lausanner (z.B. Cameron Puertas).

sfk1879
Wenigschreiber
Beiträge: 84
Registriert: 18.07.2016 11:18

Re: Peter Zeidler

Beitrag von sfk1879 » 21.07.2020 20:00

Rhitaler hat geschrieben:
21.07.2020 18:47
Zeidler ist in Vaduz und geniesst eine Bratwurst (sitzt in der ersten Reihe für diejenigen, die das Spiel auf TC schauen). Entweder sucht er etwas Abwechslung oder er beobachtet einige Lausanner (z.B. Cameron Puertas).
Oder Lausanne sucht einen neuen Trainer :lol:

Antworten