Willkommen Alain Sutter

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6942
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von fribi » 22.03.2021 08:02

wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Ein guter Sportchef zeichnet sich auch dadurch aus, Mal unpopuläre Entscheidungen zu treffen, um das Konzept einzuhalten..denkst Du nicht?
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2023
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von ryan » 22.03.2021 08:17

wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Zwischenmenschliche Kompetenzen habe ich von ihm "direkt" erfahren. Hör du mal auf mit dem ständigen bashen gegen ihn und bis froh, ist nicht ein Unfähiger wie Pipi Streller etc. bei uns am Werk.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Deputy
Vielschreiber
Beiträge: 537
Registriert: 25.06.2017 16:06

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Deputy » 22.03.2021 08:23

wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Eier, wir brauchen Eier!

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1013
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Jairinho » 22.03.2021 08:30

kenner hat geschrieben:
22.03.2021 03:52
Heimspiel - der Fussballtalk

Sutter:
- Sind bei Quintilla weit über unsere Grenzen gegangen
- Hätte bei uns auch „gut“ verdienen können
- Viele Gegentore sind Geschenke für unsere Gegner
- Sind höchst ambitioniert
- Haben den Anspruch, vorne mitzuspielen

https://m.youtube.com/watch?v=T8gxvMFbcW8
Der Auftritt von Sutter hat mir definitiv gefallen.

Ich glaube ihm ist bewusst, dass es in den nächsten Spielen um den Abstieg geht. Seine ruhigen und besonnenen Antworten zu diesem Thema sind erstaunlich. ;)

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11353
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von gordon » 22.03.2021 13:01

Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23
wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
FCSG is our HEART

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von speed85 » 22.03.2021 13:36

gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23
wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Ja, alles Zuckerwatte war da selbstverständlich nicht.

Es ist aber nicht so, dass Leistungsträger sabotiert werden oder ähnliches...
Da haben vor allem andere Trainer teilweise grösseren Verschleiss, wenn diese neue Jobs antreten...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9013
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Mythos » 22.03.2021 14:46

gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23
wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Wobei Wittwers weiterer Karriereverlauf unserem Sportchefgott aber sowas von uhuere Recht gab. Reicht noch knapp für die NLB. Für mehr nicht. Und schon gar nicht für PZ's Überschall-Fussball. Der werte Andreas hat es mit dieser allerletzten Aktion geschafft sein Image in der Ostschweiz nachhaltig beschädigt. Statt als der gmögige Berner bleibt er als beleidigte Leberwurst in Erinnerung.
Zuletzt geändert von Mythos am 22.03.2021 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Luigi » 22.03.2021 14:58

Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 14:46
gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23
wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34
timão hat geschrieben:
21.03.2021 20:27
Souveräner und sympathischer Auftritt in der Sendung "Heimspiel".
Einmal mehr wurde deutlich, über wie viel fussballerischen Sachverstand und zwischenmenschliche Kompetenzen unser Sportchef verfügt.
Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Wobei Wittwers weiterer Karriereverlauf unserem Sportchefgott aber sowas von uhuere Recht gab. Reicht noch knapp für die NLB. Für mehr nicht. Und schon gar nicht für PZ's Überschall-Fussball.
Sportlich waren beide Entscheide absolut nachvollziehbar. Bei Quillo spielte einfach der emotionale Entscheid noch eine Nebenrolle - für die Mannschaft - im Training und in der Kabine - hätte er bestimmt noch ein oder zwei Jahre eine wichtige Rolle übernehmen können. Für diesen "Luxus" hat allerdings das Geld gefehlt. Auch wenn es wohl unrealistisch ist, für den Staff würde ich ihn mir gerne zurückwünschen.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9013
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Mythos » 22.03.2021 15:01

Luigi hat geschrieben:
22.03.2021 14:58
Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 14:46
gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23
wulle hat geschrieben:
22.03.2021 07:34


Zu Antwort 1 ……… Ja er erzählt allen was sie hören wollen .
Zu Antwort 2 Fussball Sachverstand kann ich noch gutheissen, aber Zwischenmenschliche Kompetenzen.....ist total falsch !
Hat er mit Bestimmtheit nicht ! Frag mal ehemalige unter anderem auch Quillo Barnetta…… also hört mal auf mit all den
Lobgesängen und lernt ihn mal von der anderen Seite kennen. (Eben ein Schönredner oder auf Schweizerdeutsch Plauderi )

Aber war nur eine persönliche Meinung von mir ;)

Tschüss :lol:
Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Wobei Wittwers weiterer Karriereverlauf unserem Sportchefgott aber sowas von uhuere Recht gab. Reicht noch knapp für die NLB. Für mehr nicht. Und schon gar nicht für PZ's Überschall-Fussball. Der werte Andreas hat es mit dieser allerletzten Aktion geschafft sein Image in der Ostschweiz nachhaltig zu beschädigen. Statt als der gmögige Berner bleibt er als beleidigte Leberwurst in Erinnerung.
Sportlich waren beide Entscheide absolut nachvollziehbar. Bei Quillo spielte einfach der emotionale Entscheid noch eine Nebenrolle - für die Mannschaft - im Training und in der Kabine - hätte er bestimmt noch ein oder zwei Jahre eine wichtige Rolle übernehmen können. Für diesen "Luxus" hat allerdings das Geld gefehlt. Auch wenn es wohl unrealistisch ist, für den Staff würde ich ihn mir gerne zurückwünschen.
Mit Quillo wollte man doch verlängern, nicht? Er hat sich für den Rücktritt entschieden. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Luigi » 22.03.2021 15:09

Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 15:01
Luigi hat geschrieben:
22.03.2021 14:58
Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 14:46
gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23

Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Wobei Wittwers weiterer Karriereverlauf unserem Sportchefgott aber sowas von uhuere Recht gab. Reicht noch knapp für die NLB. Für mehr nicht. Und schon gar nicht für PZ's Überschall-Fussball. Der werte Andreas hat es mit dieser allerletzten Aktion geschafft sein Image in der Ostschweiz nachhaltig zu beschädigen. Statt als der gmögige Berner bleibt er als beleidigte Leberwurst in Erinnerung.
Sportlich waren beide Entscheide absolut nachvollziehbar. Bei Quillo spielte einfach der emotionale Entscheid noch eine Nebenrolle - für die Mannschaft - im Training und in der Kabine - hätte er bestimmt noch ein oder zwei Jahre eine wichtige Rolle übernehmen können. Für diesen "Luxus" hat allerdings das Geld gefehlt. Auch wenn es wohl unrealistisch ist, für den Staff würde ich ihn mir gerne zurückwünschen.
Mit Quillo wollte man doch verlängern, nicht? Er hat sich für den Rücktritt entschieden. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Ja, er ist selber zurückgetreten - allerdings ging es da schon auch um vertragliche Themen. Ganz ohne Nebengeräusche ging das damals ja nicht vonstatten.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
wulle
Vielschreiber
Beiträge: 715
Registriert: 11.01.2015 10:42

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von wulle » 22.03.2021 15:37

Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 15:01
Luigi hat geschrieben:
22.03.2021 14:58
Mythos hat geschrieben:
22.03.2021 14:46
gordon hat geschrieben:
22.03.2021 13:01
Deputy hat geschrieben:
22.03.2021 08:23

Wäre er unfähig, dann hätten wir zu Quillo's Zeiten bereits Stocker'sche Zustände gehabt. Quillo ist nämlich ganz bestimmt auch nicht der Einfachste.
Wobei quillo (und auch wittwer) bei ihren rücktritten/abgängen ziemlich kritische worte wählten.
Wobei Wittwers weiterer Karriereverlauf unserem Sportchefgott aber sowas von uhuere Recht gab. Reicht noch knapp für die NLB. Für mehr nicht. Und schon gar nicht für PZ's Überschall-Fussball. Der werte Andreas hat es mit dieser allerletzten Aktion geschafft sein Image in der Ostschweiz nachhaltig zu beschädigen. Statt als der gmögige Berner bleibt er als beleidigte Leberwurst in Erinnerung.
Sportlich waren beide Entscheide absolut nachvollziehbar. Bei Quillo spielte einfach der emotionale Entscheid noch eine Nebenrolle - für die Mannschaft - im Training und in der Kabine - hätte er bestimmt noch ein oder zwei Jahre eine wichtige Rolle übernehmen können. Für diesen "Luxus" hat allerdings das Geld gefehlt. Auch wenn es wohl unrealistisch ist, für den Staff würde ich ihn mir gerne zurückwünschen.
Mit Quillo wollte man doch verlängern, nicht? Er hat sich für den Rücktritt entschieden. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Komm Julio Du weisst haargenau (mit deinem Insider Wissen) was damals mit Quillo und dem sogenannten Sportchefgott abgegangen ist
Klär doch die "Unwissenden" mal auf warum "Gott" zurückgepfiffen wurde in seinem Vorhaben mit Quillo.
Ich weiss dass Du die Hintergründe kennst ;)
Wenn ich sie erläutere heisst es eh ich wolle mich aufspielen und den "Gott" schlecht machen :)
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger !

Geh lieber wierder nach Ibiza du ......

Benutzeravatar
wulle
Vielschreiber
Beiträge: 715
Registriert: 11.01.2015 10:42

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von wulle » 22.03.2021 15:43

Ich meinte Julio Grande :p
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger !

Geh lieber wierder nach Ibiza du ......

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6942
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von fribi » 22.03.2021 15:44

Lieber Wulle, letzte Saison war eine der geilsten in der Geschichte des FCSG.
Das Konzept, welches der FCSG noch immer verfolgt, ist das Beste.
Natürlich gibt es da Personalien, die nicht zum Konzept passen.

Für Quillo gibt es hoffentlich dereinst ein Platz im Staff. Hast Du zbsp die Entwicklung von Cabanas gesehen?

Gruss, Fribi
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Seedorf » 22.03.2021 16:49

fribi hat geschrieben:
22.03.2021 15:44
Lieber Wulle, letzte Saison war eine der geilsten in der Geschichte des FCSG.
Das Konzept, welches der FCSG noch immer verfolgt, ist das Beste.
Natürlich gibt es da Personalien, die nicht zum Konzept passen.

Für Quillo gibt es hoffentlich dereinst ein Platz im Staff. Hast Du zbsp die Entwicklung von Cabanas gesehen?

Gruss, Fribi
Ich glaube, Quillo hat zurzeit gar kein Interesse noch was im Fussballsektor zu machen. Geniesst glaub das Papisein und arbeitet soviel ich weiss noch beim Vater und Bruder. Irgendwie verstehe ich ihn, dass er lieber in einem ehrlichen Business arbeitet.

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 673
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Espe_007 » 22.03.2021 22:04

Ich glaube Quillo möchte aktuell nicht ins Fussballbusiness. Er betont immer mal wieder, dass es ihm ganz gut geht ohne Fussball. Zudem denke ich wird Quillo nicht zurück kehren, solange Zeidler/Sutter im Amt sind. Hatte nicht den Eindruck, dass dies so harmonisch war.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von speed85 » 23.03.2021 10:45

Espe_007 hat geschrieben:
22.03.2021 22:04
Ich glaube Quillo möchte aktuell nicht ins Fussballbusiness. Er betont immer mal wieder, dass es ihm ganz gut geht ohne Fussball. Zudem denke ich wird Quillo nicht zurück kehren, solange Zeidler/Sutter im Amt sind. Hatte nicht den Eindruck, dass dies so harmonisch war.
Ist ja sein gutes Recht.
Quillo ist ja auch erst 35 - wer weiss was da die nächsten 20-30 Jahre noch alles läuft...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3153
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von DerNachbar » 08.04.2021 19:54

Sportchefgott!

Der Transfer von Adamu! Die Zusammenstellung dieser Mannnschaft, die füreinander geht, wenn es drauf ankommt!!
Play football, not VAR

alibaba
Wenigschreiber
Beiträge: 285
Registriert: 28.07.2018 13:00

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von alibaba » 10.04.2021 18:34

https://www.transfermarkt.ch/top-23-abg ... lerie/3683

Finde diese Galerie sehr spannend. Wie wahr und genau sie ist kann ich nicht beurteilen. Was aber auffällt, 6 der besten 13 Transfererlöse gehen auf die Zeit mit Sutter zurück. Was er dabei für Kutesa und Aratore rausholte ist bemerkenswert und geht leider etwas unter bei den ewigen Disskussionen um Transfererlöse.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 2107
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Green-Saints » 10.04.2021 19:35

alibaba hat geschrieben:
10.04.2021 18:34
https://www.transfermarkt.ch/top-23-abg ... lerie/3683

Finde diese Galerie sehr spannend. Wie wahr und genau sie ist kann ich nicht beurteilen. Was aber auffällt, 6 der besten 13 Transfererlöse gehen auf die Zeit mit Sutter zurück. Was er dabei für Kutesa und Aratore rausholte ist bemerkenswert und geht leider etwas unter bei den ewigen Disskussionen um Transfererlöse.
Das hat mit Ausnahme von Zamorano und Amoah mit der normalen Teuerung zu tun :D
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

alibaba
Wenigschreiber
Beiträge: 285
Registriert: 28.07.2018 13:00

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von alibaba » 10.04.2021 20:33

Green-Saints hat geschrieben:
10.04.2021 19:35
alibaba hat geschrieben:
10.04.2021 18:34
https://www.transfermarkt.ch/top-23-abg ... lerie/3683

Finde diese Galerie sehr spannend. Wie wahr und genau sie ist kann ich nicht beurteilen. Was aber auffällt, 6 der besten 13 Transfererlöse gehen auf die Zeit mit Sutter zurück. Was er dabei für Kutesa und Aratore rausholte ist bemerkenswert und geht leider etwas unter bei den ewigen Disskussionen um Transfererlöse.
Das hat mit Ausnahme von Zamorano und Amoah mit der normalen Teuerung zu tun :D
Sicher auch ein Grund, aber nicht nur. Die Teurung fand ja nicht nur die letzten vier Jahre statt.

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 2169
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Solothurner » 10.04.2021 22:26

alibaba hat geschrieben:
10.04.2021 18:34
https://www.transfermarkt.ch/top-23-abg ... lerie/3683

Finde diese Galerie sehr spannend. Wie wahr und genau sie ist kann ich nicht beurteilen. Was aber auffällt, 6 der besten 13 Transfererlöse gehen auf die Zeit mit Sutter zurück. Was er dabei für Kutesa und Aratore rausholte ist bemerkenswert und geht leider etwas unter bei den ewigen Disskussionen um Transfererlöse.
Könnte den Spiess auch umdrehen - sehr mickrige Erlöse..Zamorano,Amoah,Scarione ausgenommen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6942
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von fribi » 11.04.2021 10:36

Alain Sutter ist der beste Sportchef, den wir jemals hatten. Danke Alain :beten: :beten: :beten:
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2282
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von hello again » 11.04.2021 10:49

Solothurner hat geschrieben:
10.04.2021 22:26
alibaba hat geschrieben:
10.04.2021 18:34
https://www.transfermarkt.ch/top-23-abg ... lerie/3683

Finde diese Galerie sehr spannend. Wie wahr und genau sie ist kann ich nicht beurteilen. Was aber auffällt, 6 der besten 13 Transfererlöse gehen auf die Zeit mit Sutter zurück. Was er dabei für Kutesa und Aratore rausholte ist bemerkenswert und geht leider etwas unter bei den ewigen Disskussionen um Transfererlöse.
Könnte den Spiess auch umdrehen - sehr mickrige Erlöse..Zamorano,Amoah,Scarione ausgenommen.
Sehe ich auch so. Aber am Beispiel Ajeti sieht man, dass einer der von SG kommt schon im vorneherein kaum was kostet. Von Basel weg das x-fache als von uns weg.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2690
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Surprise » 23.04.2021 08:47

Solange Alain bleibt kommt alles gut.

Kummer
Wenigschreiber
Beiträge: 293
Registriert: 07.08.2005 12:31

Re: Willkommen Alain Sutter

Beitrag von Kummer » 23.04.2021 08:49

Mich juckt es in den Fingern den von dir weggewünschten Thread zu pushen ein Beitrag gegen hundert, aber auch mit ist der Titel und Inhalt zu doof. Aber ein wenig reizt es schon.

Antworten