Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7832
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von kenner » 17.02.2021 13:06

Man darf und kann nicht mehr davon ausgehen, dass dieses Mal wieder (fast) alle Abonnenten auf Rückerstattung verzichten. Damit muss man dann auch Verständnis haben....
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4858
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Zuschauer » 17.02.2021 13:26

Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 10:50
gringi_king hat geschrieben:
17.02.2021 10:40
Sehr gut. Danke für die Info Teechocher. Ich werde auf die Rückerstattung des Abos wiederum verzichten und das nächste Abo wieder bestellen. Vielleicht haben sie ja Platz auf der Stadionwand für weitere Namen der Fans ;), verzichte jedoch auch so und bin sicherlich nicht der Einzige. Schön, dass es von der Stadt und Kanton Hilfsbereitschaft gibt und auch grossen Dank an die Donatoren, Logenpartner etc. welche wahrscheinlich auf mehr Geld verzichten als ich mit meinen 400Franken.
Top gringi! :beten: :beten:

Ich ziehe natürlich nach. Keine Rückerstattung und das Abo für die Saison 21 / 20 kaufe ich mir selbstverständlich auch. Am Liebsten würde ich es heute schon bestellen.
same here
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6434
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von dimitri1879 » 17.02.2021 13:39

kenner hat geschrieben:
17.02.2021 13:06
Man darf und kann nicht mehr davon ausgehen, dass dieses Mal wieder (fast) alle Abonnenten auf Rückerstattung verzichten. Damit muss man dann auch Verständnis haben....
krass bei basel. die haben glaub ich irgendwie nur 3000 saisonkarten, die nicht zurückverlangt wurden. die haben irgendwie noch von jahres- auf saisonkarten gewechselt, plus halt keine champions league etc.. hat denen gleich richtig eingeschenkt. umso mehr werfen dann so transfers, wie dieser palacios oder so, fragen auf..

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1864
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von hello again » 17.02.2021 14:26

kenner hat geschrieben:
17.02.2021 13:06
Man darf und kann nicht mehr davon ausgehen, dass dieses Mal wieder (fast) alle Abonnenten auf Rückerstattung verzichten. Damit muss man dann auch Verständnis haben....
Wir sind St.Gallen :beten: ...ich behaupte mal, mindestens 80% werden auf Rückerstattung verzichten......ich habe bereits die Saisonkarte 21/22 :lol:

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11036
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von gordon » 17.02.2021 14:32

Zuschauer hat geschrieben:
17.02.2021 13:26
Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 10:50
gringi_king hat geschrieben:
17.02.2021 10:40
Sehr gut. Danke für die Info Teechocher. Ich werde auf die Rückerstattung des Abos wiederum verzichten und das nächste Abo wieder bestellen. Vielleicht haben sie ja Platz auf der Stadionwand für weitere Namen der Fans ;), verzichte jedoch auch so und bin sicherlich nicht der Einzige. Schön, dass es von der Stadt und Kanton Hilfsbereitschaft gibt und auch grossen Dank an die Donatoren, Logenpartner etc. welche wahrscheinlich auf mehr Geld verzichten als ich mit meinen 400Franken.
Top gringi! :beten: :beten:

Ich ziehe natürlich nach. Keine Rückerstattung und das Abo für die Saison 21 / 20 kaufe ich mir selbstverständlich auch. Am Liebsten würde ich es heute schon bestellen.
same here
Dito
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Mythos » 17.02.2021 14:45

hello again hat geschrieben:
17.02.2021 14:26
kenner hat geschrieben:
17.02.2021 13:06
Man darf und kann nicht mehr davon ausgehen, dass dieses Mal wieder (fast) alle Abonnenten auf Rückerstattung verzichten. Damit muss man dann auch Verständnis haben....
Wir sind St.Gallen :beten: ...ich behaupte mal, mindestens 80% werden auf Rückerstattung verzichten......ich habe bereits die Saisonkarte 21/22 :lol:
80%? Ich rechne mit mindestens 95%, die auf eine Rückerstattung verzichten. Vor allem nach dem heutigen Statement vom FCSG und der Info, dass von den Spielern über den Staff bis zum Präsidenten alle auf Lohn verzichten, um unserem FCSG das Überleben zu sichern. Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 2001
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Green-Saints » 17.02.2021 14:51

Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 14:45
hello again hat geschrieben:
17.02.2021 14:26
kenner hat geschrieben:
17.02.2021 13:06
Man darf und kann nicht mehr davon ausgehen, dass dieses Mal wieder (fast) alle Abonnenten auf Rückerstattung verzichten. Damit muss man dann auch Verständnis haben....
Wir sind St.Gallen :beten: ...ich behaupte mal, mindestens 80% werden auf Rückerstattung verzichten......ich habe bereits die Saisonkarte 21/22 :lol:
80%? Ich rechne mit mindestens 95%, die auf eine Rückerstattung verzichten. Vor allem nach dem heutigen Statement vom FCSG und der Info, dass von den Spielern über den Staff bis zum Präsidenten alle auf Lohn verzichten, um unserem FCSG das Überleben zu sichern. Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Ich weiss gar nicht was mir zurückerstattet werden soll? Ich geh ab März einfach wieder ins Stadion :D
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7832
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von kenner » 17.02.2021 15:01

Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 14:45


Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Nein, mythos, Pflicht ist es nicht! Unter den Abonnenten gibt es eine breite Schicht von verschiedenen Berufs-und Altersgruppen.
Und SG ist nicht der einzige Club, bei dem Spieler und Staff auf Geld verzichten. Ist bei andern SL Vereinen auch so.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Mythos » 17.02.2021 15:10

kenner hat geschrieben:
17.02.2021 15:01
Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 14:45


Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Nein, mythos, Pflicht ist es nicht! Unter den Abonnenten gibt es eine breite Schicht von verschiedenen Berufs-und Altersgruppen.
Und SG ist nicht der einzige Club, bei dem Spieler und Staff auf Geld verzichten. Ist bei andern SL Vereinen auch so.
Sehe ich anders. Es ist für mich eine moralische Pflicht von jedem einzelnen. Wir allen müssen unseren Beitrag leisten.

Und ist es bei anderen Vereinen tatsächlich auch so, dass der ganze Staff auf Lohn verzichtet? Hast du da Infos dazu?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4858
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Zuschauer » 17.02.2021 15:17

Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 15:10
kenner hat geschrieben:
17.02.2021 15:01
Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 14:45


Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Nein, mythos, Pflicht ist es nicht! Unter den Abonnenten gibt es eine breite Schicht von verschiedenen Berufs-und Altersgruppen.
Und SG ist nicht der einzige Club, bei dem Spieler und Staff auf Geld verzichten. Ist bei andern SL Vereinen auch so.
Sehe ich anders. Es ist für mich eine moralische Pflicht von jedem einzelnen. Wir allen müssen unseren Beitrag leisten.

Und ist es bei anderen Vereinen tatsächlich auch so, dass der ganze Staff auf Lohn verzichtet? Hast du da Infos dazu?
ich finde, für leute, die in engen finanziellen verhältnissen leben, ist eine rückerstattung i.o. wer sich indes leisten kann soll zum wohle des clubs verzichten
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Mythos » 17.02.2021 15:18

Zuschauer hat geschrieben:
17.02.2021 15:17
Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 15:10
kenner hat geschrieben:
17.02.2021 15:01
Mythos hat geschrieben:
17.02.2021 14:45


Da ist es für mich im Gegenzug nichts weiter als die verdammte Pflicht von jedem einzelnen Saisonkartenbesitzer auf die Abo-Rückerstattung zu verzichten.
Nein, mythos, Pflicht ist es nicht! Unter den Abonnenten gibt es eine breite Schicht von verschiedenen Berufs-und Altersgruppen.
Und SG ist nicht der einzige Club, bei dem Spieler und Staff auf Geld verzichten. Ist bei andern SL Vereinen auch so.
Sehe ich anders. Es ist für mich eine moralische Pflicht von jedem einzelnen. Wir allen müssen unseren Beitrag leisten.

Und ist es bei anderen Vereinen tatsächlich auch so, dass der ganze Staff auf Lohn verzichtet? Hast du da Infos dazu?
ich finde, für leute, die in engen finanziellen verhältnissen leben, ist eine rückerstattung i.o. wer sich indes leisten kann soll zum wohle des clubs verzichten
Ja ist besser formuliert so. Passt.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9284
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von tomtom » 17.02.2021 15:19

Ich verzichte auch - Ehrensache. Wobei, ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Fans gibt, die auf diesen Batzen angewiesen sind. Ich möchte anregen für jene in die Presche zu springen und für diese zusammen zu legen. Leider sind wir hier drin dafür zu wenig gut organisiert aber ich würde für einen Fanfond einen Beitrag monatlich abdrücken. Dies könnte auch über die Fanbetreuung reguliert werden. Was meint Ihr? Ich bin
ein Versicherungsmensch, der den Vorteil der Solidarität sieht und wenn dies Schule machen würde aus einer Fanaktion, wäre dies phänomenal.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Mythos » 17.02.2021 15:59

tomtom hat geschrieben:
17.02.2021 15:19
Ich verzichte auch - Ehrensache. Wobei, ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Fans gibt, die auf diesen Batzen angewiesen sind. Ich möchte anregen für jene in die Presche zu springen und für diese zusammen zu legen. Leider sind wir hier drin dafür zu wenig gut organisiert aber ich würde für einen Fanfond einen Beitrag monatlich abdrücken. Dies könnte auch über die Fanbetreuung reguliert werden. Was meint Ihr? Ich bin
ein Versicherungsmensch, der den Vorteil der Solidarität sieht und wenn dies Schule machen würde aus einer Fanaktion, wäre dies phänomenal.
+1, wäre sofort auch dabei.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14273
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Julio Grande » 17.02.2021 16:02

tomtom hat geschrieben:
17.02.2021 15:19
Ich verzichte auch - Ehrensache. Wobei, ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Fans gibt, die auf diesen Batzen angewiesen sind. Ich möchte anregen für jene in die Presche zu springen und für diese zusammen zu legen. Leider sind wir hier drin dafür zu wenig gut organisiert aber ich würde für einen Fanfond einen Beitrag monatlich abdrücken. Dies könnte auch über die Fanbetreuung reguliert werden. Was meint Ihr? Ich bin
ein Versicherungsmensch, der den Vorteil der Solidarität sieht und wenn dies Schule machen würde aus einer Fanaktion, wäre dies phänomenal.
naja, wenn man auf den Batzen angewiesen wäre, dann hätte man diese Saison am besten keine SK gelöst, da ja eh klar war, dass man diese Saison nicht alle Spiele wird sehen können.
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Sehnsuchts-St.Galler
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 13.08.2020 12:40

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Sehnsuchts-St.Galler » 17.02.2021 16:03

Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2816
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 16:31

Sehnsuchts-St.Galler hat geschrieben:
17.02.2021 16:03
Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.
Wow! :beten:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9284
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von tomtom » 17.02.2021 17:21

Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 16:31
Sehnsuchts-St.Galler hat geschrieben:
17.02.2021 16:03
Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.
Wow! :beten:
:beten:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4858
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Zuschauer » 17.02.2021 17:25

Julio Grande hat geschrieben:
17.02.2021 16:02
tomtom hat geschrieben:
17.02.2021 15:19
Ich verzichte auch - Ehrensache. Wobei, ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Fans gibt, die auf diesen Batzen angewiesen sind. Ich möchte anregen für jene in die Presche zu springen und für diese zusammen zu legen. Leider sind wir hier drin dafür zu wenig gut organisiert aber ich würde für einen Fanfond einen Beitrag monatlich abdrücken. Dies könnte auch über die Fanbetreuung reguliert werden. Was meint Ihr? Ich bin
ein Versicherungsmensch, der den Vorteil der Solidarität sieht und wenn dies Schule machen würde aus einer Fanaktion, wäre dies phänomenal.
naja, wenn man auf den Batzen angewiesen wäre, dann hätte man diese Saison am besten keine SK gelöst, da ja eh klar war, dass man diese Saison nicht alle Spiele wird sehen können.
das ist jetzt äpfel mit birnen verglichen.
kann ja gut sein, dass man - weil riesenfan seit klein auf - die sk vom munde abspart, damit man weiter ins stadion kann. aber wenn man dann nicht kann, dann gibts halt noch gewisse dinge, die mehr prio haben, als den beitrag à fonds perdu ans bein zu streichen. da hab ich vollstes verständnis dafür. und glaubt mir, es gibt mehr solche leute, als ihr denkt
nu san galle - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4858
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Zuschauer » 17.02.2021 17:27

Sehnsuchts-St.Galler hat geschrieben:
17.02.2021 16:03
Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.
ein riesen zug. :beten:
die frage ist einfach: wie stellst du sicher, dass deine gutmütikeit nicht von jemandem ausgenutzt wird, der den betrag locker stemmen kann?
nu san galle - 1879

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9284
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von tomtom » 17.02.2021 19:14

Eben darum müsste man dies über eine offizielle Stelle
angehen, die über Adressen und Infos verfügt.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2986
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von speed85 » 17.02.2021 20:56

Julio Grande hat geschrieben:
17.02.2021 16:02
tomtom hat geschrieben:
17.02.2021 15:19
Ich verzichte auch - Ehrensache. Wobei, ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Fans gibt, die auf diesen Batzen angewiesen sind. Ich möchte anregen für jene in die Presche zu springen und für diese zusammen zu legen. Leider sind wir hier drin dafür zu wenig gut organisiert aber ich würde für einen Fanfond einen Beitrag monatlich abdrücken. Dies könnte auch über die Fanbetreuung reguliert werden. Was meint Ihr? Ich bin
ein Versicherungsmensch, der den Vorteil der Solidarität sieht und wenn dies Schule machen würde aus einer Fanaktion, wäre dies phänomenal.
naja, wenn man auf den Batzen angewiesen wäre, dann hätte man diese Saison am besten keine SK gelöst, da ja eh klar war, dass man diese Saison nicht alle Spiele wird sehen können.
Na ja, jemand hatte da vielleicht auch die Kohle - aber aufgrund von COVID und z.B. Kurzarbeit fehlt jetzt halt Geld.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1864
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von hello again » 17.02.2021 21:03

Zuschauer hat geschrieben:
17.02.2021 17:27
Sehnsuchts-St.Galler hat geschrieben:
17.02.2021 16:03
Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.
ein riesen zug. :beten:
die frage ist einfach: wie stellst du sicher, dass deine gutmütikeit nicht von jemandem ausgenutzt wird, der den betrag locker stemmen kann?
Ticket gegen Steuerauszug.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4858
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Zuschauer » 17.02.2021 21:08

hello again hat geschrieben:
17.02.2021 21:03
Zuschauer hat geschrieben:
17.02.2021 17:27
Sehnsuchts-St.Galler hat geschrieben:
17.02.2021 16:03
Keine Frage. Ich verzichte auf eine Rückerstattung und übernehme ein Saisonabo einer Person, die auf die Rückerstattung angewiesen ist.
ein riesen zug. :beten:
die frage ist einfach: wie stellst du sicher, dass deine gutmütikeit nicht von jemandem ausgenutzt wird, der den betrag locker stemmen kann?
Ticket gegen Steuerauszug.
wär ein ansatz. müsste aber m.e. durch den klub und damit anonymisiert stattfinden.
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8546
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Mythos » 17.02.2021 21:12

Rang 4, punktgleich mit dem Dritten, nur drei Punkte hinter Rang 2. Und jetzt legen wir erst richtig los!

Immer weiter FCSG! Liebe unseres Lebens! :beten: :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 965
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: Wohin des Weges.... FCSG. Verein und Sportliche Ziele

Beitrag von Sansu » 18.02.2021 10:56

+4.08Mio Euro Transferbilanz.
Hammer Kader mit riesen Potential.
3Punkte hinter dem 2. Platz.
Durchschnittsalter von 22.8 Jahren.

Einfach nur Hammer.... :beten:
Sankt Gallen, Super League

Antworten