(realistische) Transferwünsche

Rund um den FC St. Gallen 1879
OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von OptiRealist » 16.09.2020 09:13

Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21


Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Das kann durchaus sein, na und? Es kann nicht jeder gleich einschlagen wie Hefti und auch Hefti brauchte seine Zeit.

Hab(t) doch etwas mehr Vertrauen in PZ, in den Trainer, der wohlgemerkt unseren FCSG sensationell auf Rang 2 geführt hat mit den jungen Wilden und Kräuchi im Gegensatz zu uns regelmässig im Training sieht und beurteilen kann.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Luigi » 16.09.2020 10:46

Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?

Jairinho
Wenigschreiber
Beiträge: 414
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Jairinho » 16.09.2020 10:58

Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 10:46
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43

Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?
War das damals wegen einem Rückpass?

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1061
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Seedorf » 16.09.2020 11:07

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 09:07
voegi903 hat geschrieben:
16.09.2020 09:00
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18


Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Ich behaupte provokativ, dass in den letzten Jahren in St. Gallen kaum ein Stürmer in seinem ersten Auftritt mehr überzeugt hat als Klemen Lavric ;)
Da halte ich doch mal mit Simone Rapp und Jefferson dagegen. ;) :D


Stefanovic :D :D

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 3159
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Seppatoni » 16.09.2020 11:09

Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 10:58
Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 10:46
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18

Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?
War das damals wegen einem Rückpass?
Korrekt. Auch Hefti hatte seine schwächeren Phasen, richtig aufgeblüht ist er allerdings erst zusammen mit Görtler. Bin guter Dinge, dass er Kräuchi da auch mitreissen kann.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8034
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 11:16

Seppatoni hat geschrieben:
16.09.2020 11:09
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 10:58
Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 10:46
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34

Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?
War das damals wegen einem Rückpass?
Korrekt. Auch Hefti hatte seine schwächeren Phasen, richtig aufgeblüht ist er allerdings erst zusammen mit Görtler. Bin guter Dinge, dass er Kräuchi da auch mitreissen kann.
Gutes Argument mit Görtler. Unser Fussballgott wird auch Kräuchi mitreissen und ihn besser machen. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Stadtberner90
Wenigschreiber
Beiträge: 153
Registriert: 14.01.2020 15:56

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Stadtberner90 » 16.09.2020 11:20

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 11:16
Seppatoni hat geschrieben:
16.09.2020 11:09

Korrekt. Auch Hefti hatte seine schwächeren Phasen, richtig aufgeblüht ist er allerdings erst zusammen mit Görtler. Bin guter Dinge, dass er Kräuchi da auch mitreissen kann.
Gutes Argument mit Görtler. Unser Fussballgott wird auch Kräuchi mitreissen und ihn besser machen. :beten: :beten:
Sehe ich gleich! Bis zur Verletzung von Görtler sah dies gegen Türkgücu schon sehr vielversprechend aus.
Bin mir sicher dass dies mit Kräuchi gut kommt! Muss sicher noch am Defensivverhalten arbeiten, aber technisch finde ich ihn stärker als Hefti.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9100
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von tomtom » 16.09.2020 11:57

@mythos - hat Jefferson nicht 3 Kisten geschossen?

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Luigi » 16.09.2020 11:58

Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 10:58
Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 10:46
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18

Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?
War das damals wegen einem Rückpass?
Ich glaube, besagter Rückpass hat damals einfach das Fass zum überlaufen gebracht. Der Unmut an sich hatte sich über mehrere Spiele aufgebaut. Das will aber nicht heissen, dass Hefti damals das Hauptübel war - man machte ihn einfach zum Sündenbock. Und nun sind wir mitten im Thema "Kräuchi". In St.Gallen fordern wir seit Jahren mehr (eigene) Junge. Diese werden nun auch geliefert und halten die Chance - und zwar nicht einfach als Backup. Und dann? Dann heisst es plötzlich, die Routine würde fehlen, es reiche noch nicht, zu anfällig ... Und beim ersten groben Schnitzer kocht die Volksseele wieder über. Das ist St.Gallen und das kann man auch nicht ganz so schnell ändern.

Ich vertraue Zeidler, wenn er Kräuchi das Vertrauen schenken möchte. Ich vertraue auch Alain, wenn er sich nicht nach einem weiteren RV umsieht. Und vor allem: Ich vertraue Kräuchi. Er kann das!

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 839
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Sansu » 16.09.2020 12:21

Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 11:58
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 10:58
Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 10:46
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34

Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Du erinnerst dich also nicht mehr daran, wie er vom halben Stadion ausgepfiffen und ausgebuht wurde?
War das damals wegen einem Rückpass?
Ich glaube, besagter Rückpass hat damals einfach das Fass zum überlaufen gebracht. Der Unmut an sich hatte sich über mehrere Spiele aufgebaut. Das will aber nicht heissen, dass Hefti damals das Hauptübel war - man machte ihn einfach zum Sündenbock. Und nun sind wir mitten im Thema "Kräuchi". In St.Gallen fordern wir seit Jahren mehr (eigene) Junge. Diese werden nun auch geliefert und halten die Chance - und zwar nicht einfach als Backup. Und dann? Dann heisst es plötzlich, die Routine würde fehlen, es reiche noch nicht, zu anfällig ... Und beim ersten groben Schnitzer kocht die Volksseele wieder über. Das ist St.Gallen und das kann man auch nicht ganz so schnell ändern.

Ich vertraue Zeidler, wenn er Kräuchi das Vertrauen schenken möchte. Ich vertraue auch Alain, wenn er sich nicht nach einem weiteren RV umsieht. Und vor allem: Ich vertraue Kräuchi. Er kann das!
Falscher Thread für eure Diskussion über S. H.
;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8034
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 12:27

tomtom hat geschrieben:
16.09.2020 11:57
@mythos - hat Jefferson nicht 3 Kisten geschossen?
Nicht ganz, siehe unten. An sein Tor beim seinem Heimdebut gegen Lausanne kann ich mich noch erinnern. Das war eine sensationelle Kiste! Wir alle waren danach unfassbar euphorisch und dachten unser Transferturbo habe bereits wieder einen neuen Amoah entdeckt. Es kam dann etwas anders. ;)

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1177835
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von OptiRealist » 16.09.2020 12:29

Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 11:58
Ich vertraue Zeidler, wenn er Kräuchi das Vertrauen schenken möchte. Ich vertraue auch Alain, wenn er sich nicht nach einem weiteren RV umsieht. Und vor allem: Ich vertraue Kräuchi. Er kann das!
!!!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8034
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 12:29

OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 12:29
Luigi hat geschrieben:
16.09.2020 11:58
Ich vertraue Zeidler, wenn er Kräuchi das Vertrauen schenken möchte. Ich vertraue auch Alain, wenn er sich nicht nach einem weiteren RV umsieht. Und vor allem: Ich vertraue Kräuchi. Er kann das!
!!!
!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9100
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von tomtom » 16.09.2020 14:34

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 12:27
tomtom hat geschrieben:
16.09.2020 11:57
@mythos - hat Jefferson nicht 3 Kisten geschossen?
Nicht ganz, siehe unten. An sein Tor beim seinem Heimdebut gegen Lausanne kann ich mich noch erinnern. Das war eine sensationelle Kiste! Wir alle waren danach unfassbar euphorisch und dachten unser Transferturbo habe bereits wieder einen neuen Amoah entdeckt. Es kam dann etwas anders. ;)

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1177835
Ein Tor, das wie ein Hattrick wirkte. Ich glaube, er hatte viele weitere Chancen ausgelassen ;)

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 3159
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Seppatoni » 16.09.2020 15:08

tomtom hat geschrieben:
16.09.2020 14:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 12:27
tomtom hat geschrieben:
16.09.2020 11:57
@mythos - hat Jefferson nicht 3 Kisten geschossen?
Nicht ganz, siehe unten. An sein Tor beim seinem Heimdebut gegen Lausanne kann ich mich noch erinnern. Das war eine sensationelle Kiste! Wir alle waren danach unfassbar euphorisch und dachten unser Transferturbo habe bereits wieder einen neuen Amoah entdeckt. Es kam dann etwas anders. ;)

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1177835
Ein Tor, das wie ein Hattrick wirkte. Ich glaube, er hatte viele weitere Chancen ausgelassen ;)
Eines geschossen und 3 vorbereitet, wenn ich mich richtig erinnere. :D

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1061
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Seedorf » 17.09.2020 12:55

Jefferson, an diesem Spieler werden wir noch lange Freude haben sagte irgendwer oder es stand so in der Zeitung. Er hatte da im ersten spiel ein biciclettator gemacht An diesen Satz kann ich mich noch ganz gut erinnern. Nach diesem Spiel kam nichts mehr von ihm.

Espe_007
Wenigschreiber
Beiträge: 403
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Espe_007 » 17.09.2020 13:06

https://www.transfermarkt.ch/jefferson- ... aison=2001
https://www.transfermarkt.ch/ivan-stefa ... ler/414441

Müssten die beiden hier gewesen sein. Das war so die Zeit, als bei den Stürmern alles möglich war. Von Blindgänger bis Zauberfussballer war die ganze Bandbreite dabei... Alain sollte auch mal wieder so eine Tischbombe verpflichten. :D

duff79
Wenigschreiber
Beiträge: 75
Registriert: 23.02.2006 11:54

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von duff79 » 17.09.2020 13:15

Seedorf hat geschrieben:
17.09.2020 12:55
Jefferson, an diesem Spieler werden wir noch lange Freude haben sagte irgendwer oder es stand so in der Zeitung. Er hatte da im ersten spiel ein biciclettator gemacht An diesen Satz kann ich mich noch ganz gut erinnern. Nach diesem Spiel kam nichts mehr von ihm.
Und nach Tor wurde das Ionel Lied mit Jefferson Text gesungen.
War geiles Spiel!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10796
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von gordon » 17.09.2020 15:36

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 12:27


Nicht ganz, siehe unten. An sein Tor beim seinem Heimdebut gegen Lausanne kann ich mich noch erinnern. Das war eine sensationelle Kiste! Wir alle waren danach unfassbar euphorisch und dachten unser Transferturbo habe bereits wieder einen neuen Amoah entdeckt. Es kam dann etwas anders. ;)

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1177835
Vor allem hatte er nebst dem tor auch sonst noch gute szenen in jenem spiel. Auch wir waren total euphorisch :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8034
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 17.09.2020 15:56

gordon hat geschrieben:
17.09.2020 15:36
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 12:27


Nicht ganz, siehe unten. An sein Tor beim seinem Heimdebut gegen Lausanne kann ich mich noch erinnern. Das war eine sensationelle Kiste! Wir alle waren danach unfassbar euphorisch und dachten unser Transferturbo habe bereits wieder einen neuen Amoah entdeckt. Es kam dann etwas anders. ;)

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1177835
Vor allem hatte er nebst dem tor auch sonst noch gute szenen in jenem spiel. Auch wir waren total euphorisch :D
Ja in diesem Spiel war er gigantisch. "Poah, so geil, dä isch jo no besser als de Amoah!" :D :D Danach nur noch Verzweiflung. :D :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 1699
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Green-Saints » 17.09.2020 17:33

Chönd er nöd en Grusel- oder Historik-Thread eröffne woner die grauehafte Storys uflebeloh chönd? ;)
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
vitor
lammfromm
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2010 15:05

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von vitor » 17.09.2020 20:07

Green-Saints hat geschrieben:
17.09.2020 17:33
Chönd er nöd en Grusel- oder Historik-Thread eröffne woner die grauehafte Storys uflebeloh chönd? ;)
Fernando... :)

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9100
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von tomtom » 17.09.2020 20:34

vitor hat geschrieben:
17.09.2020 20:07
Green-Saints hat geschrieben:
17.09.2020 17:33
Chönd er nöd en Grusel- oder Historik-Thread eröffne woner die grauehafte Storys uflebeloh chönd? ;)
Fernando... :)
Als er am Ball war, haben alle den Atem angehalten. Manchmal hatte ich den Eindruck der Einzige zu sein, der an ihn glaubt :eek:

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 1699
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Green-Saints » 17.09.2020 21:05

vitor hat geschrieben:
17.09.2020 20:07
Green-Saints hat geschrieben:
17.09.2020 17:33
Chönd er nöd en Grusel- oder Historik-Thread eröffne woner die grauehafte Storys uflebeloh chönd? ;)
Fernando... :)
:unruhe: :p
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1492
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von hello again » 17.09.2020 21:44

Green-Saints hat geschrieben:
17.09.2020 21:05
vitor hat geschrieben:
17.09.2020 20:07
Green-Saints hat geschrieben:
17.09.2020 17:33
Chönd er nöd en Grusel- oder Historik-Thread eröffne woner die grauehafte Storys uflebeloh chönd? ;)
Fernando... :)
:unruhe: :p
Ein Fernandez von Schaffhausen gehört da auch dazu.

Antworten