(realistische) Transferwünsche

Rund um den FC St. Gallen 1879
Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 2023
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Solothurner » 14.09.2020 20:53

Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 18:02
Bua kein Spieler für uns.

Wen ich von den vereinslosen Spielern am liebsten noch bei uns sehen würde, wäre Michael Kempter, als Back-Up von Muheim (da haben wir ja nicht wirklich einen 1:1 Ersatz).

Hat beim FCZ keine schlechte Saison gespielt, ist jung und passt in unser Konzept. Die FCZ-Fans verstehen ja bis heute nicht, wieso sein Vertrag nicht verlängert wurde.
Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Simba » 14.09.2020 21:03

Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 18:02
Bua kein Spieler für uns.

Wen ich von den vereinslosen Spielern am liebsten noch bei uns sehen würde, wäre Michael Kempter, als Back-Up von Muheim (da haben wir ja nicht wirklich einen 1:1 Ersatz).

Hat beim FCZ keine schlechte Saison gespielt, ist jung und passt in unser Konzept. Die FCZ-Fans verstehen ja bis heute nicht, wieso sein Vertrag nicht verlängert wurde.
Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 756
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von HoppFCSG » 14.09.2020 21:07

Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06


Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Das ist es bei den Transfers des FCSG meistens...

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Sansu » 14.09.2020 21:11

HoppFCSG hat geschrieben:
14.09.2020 21:07
Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16


Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Das ist es bei den Transfers des FCSG meistens...
Stellt euch vor Lang würde zu uns kommen. Dann wäre ein RV von SG trozdem in der Schweizer Nati... ;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Jashin
Wenigschreiber
Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2019 16:38

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Jashin » 14.09.2020 21:30

Sansu hat geschrieben:
14.09.2020 21:11
HoppFCSG hat geschrieben:
14.09.2020 21:07
Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21


Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Das ist es bei den Transfers des FCSG meistens...
Stellt euch vor Lang würde zu uns kommen. Dann wäre ein RV von SG trozdem in der Schweizer Nati... ;)
Nö, dann verliert er seinen Platz in der Nati und Hefti übernimmt..

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 14.09.2020 21:41

Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06


Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Lang ist aber bislang nur ein Wunsch aus dem Forum oder?

Wenn ich mich nicht irre, habe wir noch von keinem User mit Quellen im Verein(sumfeld) etwas in diese Richtung gehört.

Oder was denken die Julios und Luigis dieser Welt darüber? ;) :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Stiller Bewunderer
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2020 17:56

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Stiller Bewunderer » 14.09.2020 22:29

Matteo Tosetti = unbedingt holen, wenn sich die Chance ergibt. Günstiger kann man nicht an Erfahrung und Torgefahr kommen!
Qualitativ fehlt nach wie die Breite.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Luigi » 14.09.2020 22:43

Stiller Bewunderer hat geschrieben:
14.09.2020 22:29
Matteo Tosetti = unbedingt holen, wenn sich die Chance ergibt. Günstiger kann man nicht an Erfahrung und Torgefahr kommen!
Qualitativ fehlt nach wie die Breite.
Was an unserer Strategie hast du nicht verstanden? Es geht NICHT darum, jedem Jungen einen erfahrenen Spieler vor die Nase zu setzen!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13985
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 09:07

Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 18:02
Bua kein Spieler für uns.

Wen ich von den vereinslosen Spielern am liebsten noch bei uns sehen würde, wäre Michael Kempter, als Back-Up von Muheim (da haben wir ja nicht wirklich einen 1:1 Ersatz).

Hat beim FCZ keine schlechte Saison gespielt, ist jung und passt in unser Konzept. Die FCZ-Fans verstehen ja bis heute nicht, wieso sein Vertrag nicht verlängert wurde.
Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
warte mal noch ein bissel ab...
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Crashco
Wenigschreiber
Beiträge: 209
Registriert: 23.05.2012 07:46

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Crashco » 15.09.2020 09:15

Ich fände noch gut wenn man den einen Fan vom FC Thun auf Leihbasis verpflichten könnte. Wer in letzter Zeit ein Spiel von Thun gesehen hat weiss welchen ich meine. Krass wie der die Tribüne zusammenschreit :D
Den Zürchern mundet die Wurst sogar so gut, dass es um vier Uhr nachmittags auf dem Lindenhof zu einem Wurst-Engpass kommt. «Ich ging extra dorthin, um eine St. Galler Bratwurst zu essen. Aber ich habe keine mehr bekommen», sagt ein Stadtzürcher

Benutzeravatar
Zeuge Ivans
Wenigschreiber
Beiträge: 326
Registriert: 03.06.2016 07:54

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Zeuge Ivans » 15.09.2020 09:56

Crashco hat geschrieben:
15.09.2020 09:15
Ich fände noch gut wenn man den einen Fan vom FC Thun auf Leihbasis verpflichten könnte. Wer in letzter Zeit ein Spiel von Thun gesehen hat weiss welchen ich meine. Krass wie der die Tribüne zusammenschreit :D
Ja das wäre eine sinnvolle Verstärkung! Brutales Stimmorgan
****Rheintaler mit grünweissem Herzen****

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 57
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von aVeNiXtonVD » 15.09.2020 10:16

faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 18:02
Bua kein Spieler für uns.

Wen ich von den vereinslosen Spielern am liebsten noch bei uns sehen würde, wäre Michael Kempter, als Back-Up von Muheim (da haben wir ja nicht wirklich einen 1:1 Ersatz).

Hat beim FCZ keine schlechte Saison gespielt, ist jung und passt in unser Konzept. Die FCZ-Fans verstehen ja bis heute nicht, wieso sein Vertrag nicht verlängert wurde.
Kempter zu Xanax...

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Sansu » 15.09.2020 10:46

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 10:16

Kempter zu Xanax...
2mg? ;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 57
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von aVeNiXtonVD » 15.09.2020 11:00

Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 10:46
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 10:16

Kempter zu Xanax...
2mg? ;)
Nein, nicht zur Tablettenbude :lol: da wäre Basel gemeint! Ich meinte natürlich Xamax! * ;)

Benutzeravatar
Sansu
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Sansu » 15.09.2020 11:13

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 11:00
Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 10:46
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 10:16

Kempter zu Xanax...
2mg? ;)
Nein, nicht zur Tablettenbude :lol: da wäre Basel gemeint! Ich meinte natürlich Xamax! * ;)
Finde den Transfer für beide Parteien 👍. Hätte den Asiaten auch gerne bei uns als back up gesehen. Aber von der Leistung her, dazu noch das Alter eher unrealistisch.
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1059
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Seedorf » 15.09.2020 16:35

Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 11:13
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 11:00
Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 10:46
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 10:16

Kempter zu Xanax...
2mg? ;)
Nein, nicht zur Tablettenbude :lol: da wäre Basel gemeint! Ich meinte natürlich Xamax! * ;)
Finde den Transfer für beide Parteien 👍. Hätte den Asiaten auch gerne bei uns als back up gesehen. Aber von der Leistung her, dazu noch das Alter eher unrealistisch.
Schade, hätte den gerne bei uns gesehen, denn ich denke nicht, dass wir einen Muheim noch mehr als 1 Jahr halten können, dann hätten wir den idealen Backup gerade schon gehabt, fand den beim FCZ sehr stark und gegen uns spielte er auch abgeklärt und gut.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2866
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von DerNachbar » 15.09.2020 22:03

Seedorf hat geschrieben:
15.09.2020 16:35
Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 11:13
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 11:00
Sansu hat geschrieben:
15.09.2020 10:46
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
15.09.2020 10:16

Kempter zu Xanax...
2mg? ;)
Nein, nicht zur Tablettenbude :lol: da wäre Basel gemeint! Ich meinte natürlich Xamax! * ;)
Finde den Transfer für beide Parteien 👍. Hätte den Asiaten auch gerne bei uns als back up gesehen. Aber von der Leistung her, dazu noch das Alter eher unrealistisch.
Schade, hätte den gerne bei uns gesehen, denn ich denke nicht, dass wir einen Muheim noch mehr als 1 Jahr halten können, dann hätten wir den idealen Backup gerade schon gehabt, fand den beim FCZ sehr stark und gegen uns spielte er auch abgeklärt und gut.
Waren im letzten Spiel gegen uns eine Katastrophe. Das zweite Tor geht unter anderem auf seine Kappe. Wird hier im Forum überbewertet.
Play football, not VAR

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von OptiRealist » 16.09.2020 02:09

Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 18:06


Statt eines (weiteren) Backups für Muheim hätte ich lieber einen Stamm-RV. Am Besten einen, der zur Not auch IV spielen kann und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Nur muss der halt auch zu uns wollen...
Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 06:21

OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 02:09
Simba hat geschrieben:
14.09.2020 21:03
Solothurner hat geschrieben:
14.09.2020 20:53
Joejoeaction hat geschrieben:
14.09.2020 20:21
faebsviews hat geschrieben:
14.09.2020 19:16


Wen siehst du denn als Muheim-Backup? Traore nach seiner Leistung als LV im Testspiel hoffentlich nicht, und Rüfli ist eigentlich auch eher auf der rechten Seite zuhause.
Rüfli finde ich rechts wie links einen soliden Backup. Ausserdem können Fazliji und Stillhart LV wenns sein muss. Dann haben wir auf Links mit Solimando und Heule noch zwei Junge, denen ich auch ein paar Einsatzminuten gönnen würde. Wir haben fast 30 Spieler im Kader. Wir brauchen keine weiteren Backups. Wir brauchen ein starke Startelf. Und hier sehe ich leider einen Qualitätsverlust im Vergleich zur Vorsaison,
Wenn Lang noch unterschreibt hält sich der Qualitätsverlust in Grenzen.
Die vielen Tore von Demirovic/Itten kann man nicht einfach so ersetzen, daher wird es auch wichtiger sein mal hinten die 0 zu halten.


Glaube nicht unbedingt an einen Lang - Transfer.
Dafür ist es viel zu ruhig um seine Person
Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

faebsviews
Wenigschreiber
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2020 12:46

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von faebsviews » 16.09.2020 07:43

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21
OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 02:09


Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 08:18

faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21
OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 02:09


Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von espenjunge » 16.09.2020 08:34

Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21
OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 02:09


Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.

Jairinho
Wenigschreiber
Beiträge: 409
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Jairinho » 16.09.2020 08:57

espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21
OptiRealist hat geschrieben:
16.09.2020 02:09


Lang sehe ich nicht bei uns, denn er würde kaum den Backup für Kräuchi geben. Wenn ich das Konzept von PS/AZ richtig verstanden habe, beinhaltet es nicht, dass man den Jungen einen älteren Spieler vor die Nase setzt, schon gar nicht einem, von dem PZ zuletzt sagte, dass das seine Saison werden könnte.
Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1289
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von voegi903 » 16.09.2020 09:00

Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 06:21


Guter Punkt. Das schliesst einen Lang-Transfer wirklich aus.
Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Ich behaupte provokativ, dass in den letzten Jahren in St. Gallen kaum ein Stürmer in seinem ersten Auftritt mehr überzeugt hat als Klemen Lavric ;)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8026
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: (realistische) Transferwünsche

Beitrag von Mythos » 16.09.2020 09:07

voegi903 hat geschrieben:
16.09.2020 09:00
Jairinho hat geschrieben:
16.09.2020 08:57
espenjunge hat geschrieben:
16.09.2020 08:34
Mythos hat geschrieben:
16.09.2020 08:18
faebsviews hat geschrieben:
16.09.2020 07:43


Und was, wenn es nicht seine Saison wird? Wenn er komplett überfordert ist? Rüfli ist zu alt, um einen hohen Rhythmus zu spielen Woche für Woche. Und wenn Rüfli dann plötzlich rechts gesetzt wäre, fehlt ein Back-Up für Muheim.

Wenn kein neuer Spieler mehr kommt für rechts, dann hoffe ich, dass wenigstens Jacovic und Heule aus der U21 viel mit der ersten Mannschaft trainieren und eventuell auch etwas Spielzeit auf höchstem Niveau erhalten. Die haben in den Testspielen ziemlich überzeugt.
Was wäre gewesen, wenn man das damals auch bei Hefti gedacht hätte? ;) PZ hat offensichtlich das Vertrauen in Kräuchi und will auf ihn setzen. Er sieht ihn im Gegensatz zu uns jeden Tag im Training und hat daraus seine Schlüsse gezogen.

Word bzgl. Jacovic und Heule.
Wenn der Spieler das Vertrauen des Trainers bekommt, kann grundsätzlich nicht vieles falsch gehen.
Ich behaupte jetzt mal provokativ, dass Hefti in seinen ersten Einsätzen als 17-Jähriger (?) halt mehr überzeugt hat, als es Kräuchi in seinen ersten Auftritten tat.
Ich behaupte provokativ, dass in den letzten Jahren in St. Gallen kaum ein Stürmer in seinem ersten Auftritt mehr überzeugt hat als Klemen Lavric ;)
Da halte ich doch mal mit Simone Rapp und Jefferson dagegen. ;) :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten