Pressespiegel

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Einer
Wenigschreiber
Beiträge: 367
Registriert: 01.08.2007 13:37

Re: Pressespiegel

Beitrag von Einer » 02.03.2021 11:24

Ich fasse zusammen:
- Kritik an der Polizei Fehl am Platz
- Kritik am Tagblatt Fehl am Platz

Also freuen wir uns doch, dass das Feuerwerk zur Kenntnis genommen wurde :cool:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 10167
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel

Beitrag von Mythos » 02.03.2021 12:07

Einer hat geschrieben:
02.03.2021 11:24
Ich fasse zusammen:
- Kritik an der Polizei Fehl am Platz
- Kritik am Tagblatt Fehl am Platz

Also freuen wir uns doch, dass das Feuerwerk zur Kenntnis genommen wurde :cool:
Yep, ist so. :D :D :beten: :beten:

Was noch fehlt ist das Feiern der Jungs, die für das Feuerwerk verantwortlich waren:

Vielen Dank für die grossartige Aktion. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20934
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Pressespiegel

Beitrag von poohteen » 02.03.2021 12:29

Mythos hat geschrieben:
02.03.2021 11:09
Come on. Ist ja nun wirklich kein reisserischer, sondern komplett sachlicher Artikel vom Tagblatt. Sie bringen nur die Fakten und fertig. Kritik am Tagblatt hier für mich Fehl am Platz.
Das Theater, das hier wegen dieses harmlosen Artikels gemacht wird, ist in meinen Augen um Welten grösser als das Theater, welches das Tagblatt wegen des Feuerwerks gemacht hat. Ich sehe es wie Mythos. Eigentlich sehr sachlich, denn ich lese keinen Kommentar a la "die bösen Fans". Man berichtet halt drüber, weil der FCSG DAS Topthema in der Ostschweiz ist und weil es jeden interessiert.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13686
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Pressespiegel

Beitrag von Luigi » 02.03.2021 13:24

Mythos hat geschrieben:
02.03.2021 12:07
Einer hat geschrieben:
02.03.2021 11:24
Ich fasse zusammen:
- Kritik an der Polizei Fehl am Platz
- Kritik am Tagblatt Fehl am Platz

Also freuen wir uns doch, dass das Feuerwerk zur Kenntnis genommen wurde :cool:
Yep, ist so. :D :D :beten: :beten:

Was noch fehlt ist das Feiern der Jungs, die für das Feuerwerk verantwortlich waren:

Vielen Dank für die grossartige Aktion. :beten: :beten:
Genauso wie die die Polizei - zumindest offiziell - "ermitteln muss, muss auch das Tagblatt darüber berichten. Diese Tatsache ist leider all den Miesepetern unserer Gesellschaft geschuldet. Objektiv betrachtet war diese Aktion allerdings Support vom Feinsten, der niemandem auch nur ansatzweise geschadet hat. Von den besten Fans der Welt aus der schönsten Stadt der Welt für das beste Team der Welt. Einfach nur :beten: :beten: :beten:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 10167
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel

Beitrag von Mythos » 02.03.2021 16:27

Luigi hat geschrieben:
02.03.2021 13:24
Mythos hat geschrieben:
02.03.2021 12:07
Einer hat geschrieben:
02.03.2021 11:24
Ich fasse zusammen:
- Kritik an der Polizei Fehl am Platz
- Kritik am Tagblatt Fehl am Platz

Also freuen wir uns doch, dass das Feuerwerk zur Kenntnis genommen wurde :cool:
Yep, ist so. :D :beten: :beten:

Was noch fehlt ist das Feiern der Jungs, die für das Feuerwerk verantwortlich waren:

Vielen Dank für die grossartige Aktion. :beten:
Genauso wie die die Polizei - zumindest offiziell - "ermitteln muss, muss auch das Tagblatt darüber berichten. Diese Tatsache ist leider all den Miesepetern unserer Gesellschaft geschuldet. Objektiv betrachtet war diese Aktion allerdings Support vom Feinsten, der niemandem auch nur ansatzweise geschadet hat. Von den besten Fans der Welt aus der schönsten Stadt der Welt für das beste Team der Welt. Einfach nur :beten: :beten: :beten:
FCSG Forum's finest by Luigi. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8302
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Pressespiegel

Beitrag von kenner » 03.03.2021 21:18

Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Pressespiegel

Beitrag von greenwhite_1879 » 03.03.2021 21:31

kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
Ich stimme da Zeidler voll und ganz zu. Finde es gut, dass er aber auch darauf aufmerksam gemacht hat, dass wir nicht deswegen verloren haben und nun keine schlechten Verlierer sein wollen. Leider hat er am Schluss etwas die Contenance verloren, was aber angesichts der dummen Fragen der welschen Journalisten auch verständlich war.
FC St. Gallen 1879 - 142 Jahre Fussballgeschichte

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6554
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Pressespiegel

Beitrag von Braveheart » 03.03.2021 21:32

kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
der ist richtig angefressen, fährt sogar Geiger übers Maul. Richtig so, man muss auch mal auf den Tisch hauen.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3026
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Pressespiegel

Beitrag von hello again » 03.03.2021 21:35

Braveheart hat geschrieben:
03.03.2021 21:32
kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
der ist richtig angefressen, fährt sogar Geiger übers Maul. Richtig so, man muss auch mal auf den Tisch hauen.
Ist ja auch schon zum xten Mal der gleiche Idiot, der grundsätzlich gegen uns irgendwelche Kleinigkeiten findet um uns zu schaden. Ist doch kein Zufall.
Meh Dräck...

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 792
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Pressespiegel

Beitrag von Bönsi » 03.03.2021 21:36

greenwhite_1879 hat geschrieben:
03.03.2021 21:31
kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
Ich stimme da Zeidler voll und ganz zu. Finde es gut, dass er aber auch darauf aufmerksam gemacht hat, dass wir nicht deswegen verloren haben und nun keine schlechten Verlierer sein wollen. Leider hat er am Schluss etwas die Contenance verloren, was aber angesichts der dummen Fragen der welschen Journalisten auch verständlich war.
Gits das au igendwo uf Dütsch :lol:

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Pressespiegel

Beitrag von greenwhite_1879 » 03.03.2021 21:36

Bönsi hat geschrieben:
03.03.2021 21:36
greenwhite_1879 hat geschrieben:
03.03.2021 21:31
kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
Ich stimme da Zeidler voll und ganz zu. Finde es gut, dass er aber auch darauf aufmerksam gemacht hat, dass wir nicht deswegen verloren haben und nun keine schlechten Verlierer sein wollen. Leider hat er am Schluss etwas die Contenance verloren, was aber angesichts der dummen Fragen der welschen Journalisten auch verständlich war.
Gits das au igendwo uf Dütsch :lol:
Versuchs mal mit einer live-Übersetzer App ;)
FC St. Gallen 1879 - 142 Jahre Fussballgeschichte

peekaa
Wenigschreiber
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2011 19:49

Re: Pressespiegel

Beitrag von peekaa » 03.03.2021 21:42

Braveheart hat geschrieben:
03.03.2021 21:32
kenner hat geschrieben:
03.03.2021 21:18
Deutliche Sprache von Zeidler betr. Schärer an der PK. Richtig so...

https://tv.fcsg.ch/de-int/playerpage/480186
der ist richtig angefressen, fährt sogar Geiger übers Maul. Richtig so, man muss auch mal auf den Tisch hauen.
Endlich wird mal öffentlich reklamiert!
САНКТ-ГАЛЛЕН 1879

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 169
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Pressespiegel

Beitrag von Green Sox » 03.03.2021 21:49

Von all den Entscheiden gegen uns, war das vielleicht sogar die grösste Fehlentscheidung. Der Servette Spieler hatte keine Chance auf den Ball und, anders als Herr Geiger das behauptet, spielt es hier keine Rolle, dass die Aktion nicht eine unmittelbare Chance vereitelte. Der Servette Spiele wollte wohl schon Guillemenot nicht verletzen, aber er hat es in Kauf genommen. Wenn der VAR da eintrifft gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist eine Schwalbe von Guillemenot und dann gibt es eine gelbe Karte für Guillemenot. Wenn es keine Schwalbe war dann ist es direkt rot und mindestens drei Spielsperren für Ondua.

Ich finde es richtig, dass Zeidler hier laut wurde und ich finde, der FCSG sollte hier nochmals nachlegen. Man stelle sich vor, wie die nationalen Medien darüber berichten würden, wenn es um ein Spieler aus Zürich, Bern oder Basel gehandelt hätte. Wenn dieser Entscheid für Schärer keine Konsequenzen hat, dann verliert diese Liga einfach nur noch weiter an Glaubwürdigkeit.

Benutzeravatar
gruenweiss.sg
Wenigschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 10.12.2019 23:24

Re: Pressespiegel

Beitrag von gruenweiss.sg » 04.03.2021 02:11

verloren, verletzt und sprachlos...

Reaktionen und Einschätzungen aus dem kybunpark jetzt auf:

www.gruenweiss.sg

Benutzeravatar
SENF
Wenigschreiber
Beiträge: 152
Registriert: 18.01.2014 18:46

Re: Pressespiegel

Beitrag von SENF » 04.03.2021 16:41

Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
Das neue SENF #14, viele frühere Ausgaben und tolle Poster sind unter https://shop.senf.sg/ erhältlich.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8302
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Pressespiegel

Beitrag von kenner » 04.03.2021 16:55

SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7938
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pressespiegel

Beitrag von dimitri1879 » 04.03.2021 17:02

kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
genau. ist ja bei tätlichkeit genau gleich. von hinten, ohne chance auf den ball in die beine ist rot - egal wie intensiv der kontakt schlussendlich ist..

bohner88
Wenigschreiber
Beiträge: 256
Registriert: 16.01.2015 10:53

Re: Pressespiegel

Beitrag von bohner88 » 04.03.2021 17:09

dimitri1879 hat geschrieben:
04.03.2021 17:02
kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
genau. ist ja bei tätlichkeit genau gleich. von hinten, ohne chance auf den ball in die beine ist rot - egal wie intensiv der kontakt schlussendlich ist..
Hat es nicht mal - dem Gefühl nach etwa seit der WM '98 - geheissen, dass eine Grätsche von hinten immer mit rot zu ahnden ist? Wobei, dass ist auch so eine Regel, die nicht konsequent umgesetzt wird...

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1386
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Pressespiegel

Beitrag von Jairinho » 04.03.2021 17:42

kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nur so viel zu meinem heutigen Kontakt mit Schiedsrichter Schärer:
Ich erhielt eine andere Version der VAR-Konsultation.

Die Taxierung des Fouls als „nur“ gelbwürdig hat mir Sandro Schärer ebenfalls so bestätigt (Bein nicht ganz gestreckt, keine offene Sohle und nur eine leichte Berührung).

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 12103
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Pressespiegel

Beitrag von gordon » 05.03.2021 06:12

kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Um wermelingers aussage ein wenig anders zu formulieren: "er het em jo sbei nöd broche, als hüled nöd umme, er het en i gueter absicht am fuess krüselet" :roll:
FCSG is our HEART

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3804
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel

Beitrag von speed85 » 05.03.2021 07:57

kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nach UEFA-Kriterien und im Vergleich zu unzähligen UEFA-Beispielsvideo der letzten Jahre ist das Foul tatsächlich klar klare gelbe Karte.
In den letzten Jahren ist die Regelauslegung hier tendenziell ein bisschen "weicher" geworden.
Nichtsdestotrotz sicher kein klarer Fehlentscheid hier rot zu geben, was jetzt ja auch zugegeben wurde.
Hoffentlich war es jetzt das jetzt für diese Saison...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3397
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Pressespiegel

Beitrag von Forza San Gallo » 05.03.2021 08:24

speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 07:57
kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nach UEFA-Kriterien und im Vergleich zu unzähligen UEFA-Beispielsvideo der letzten Jahre ist das Foul tatsächlich klar klare gelbe Karte.
In den letzten Jahren ist die Regelauslegung hier tendenziell ein bisschen "weicher" geworden.
Nichtsdestotrotz sicher kein klarer Fehlentscheid hier rot zu geben, was jetzt ja auch zugegeben wurde.
Hoffentlich war es jetzt das jetzt für diese Saison...
Dann sollte hier aber schleunigst die Regel (wieder) geändert werden!
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3804
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel

Beitrag von speed85 » 05.03.2021 08:47

Forza San Gallo hat geschrieben:
05.03.2021 08:24
speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 07:57
kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nach UEFA-Kriterien und im Vergleich zu unzähligen UEFA-Beispielsvideo der letzten Jahre ist das Foul tatsächlich klar klare gelbe Karte.
In den letzten Jahren ist die Regelauslegung hier tendenziell ein bisschen "weicher" geworden.
Nichtsdestotrotz sicher kein klarer Fehlentscheid hier rot zu geben, was jetzt ja auch zugegeben wurde.
Hoffentlich war es jetzt das jetzt für diese Saison...
Dann sollte hier aber schleunigst die Regel (wieder) geändert werden!
Du meinst die Auslegung der Regel.😉

Denke nicht, dass sich das so schnell wieder ändert...

Aber international gäbe das auch nicht viel Aufsehen, wenn bei so einem Foul in nem CL-Spiel direkt gelb geben würde. Da würde kaum einer rot fordern.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3397
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Pressespiegel

Beitrag von Forza San Gallo » 05.03.2021 09:26

speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 08:47
Forza San Gallo hat geschrieben:
05.03.2021 08:24
speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 07:57
kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55
SENF hat geschrieben:
04.03.2021 16:41
Schon wieder hat eine Intervention des Videoschiedsrichters bei einem Spiel des FC St.Gallen für Aufregung gesorgt. Und schon wieder bezeichnet Schirichef Daniel Wermelinger die Intervention als unangebracht.

https://www.senf.sg/blog/schon-wieder-s ... -eingriff/
„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nach UEFA-Kriterien und im Vergleich zu unzähligen UEFA-Beispielsvideo der letzten Jahre ist das Foul tatsächlich klar klare gelbe Karte.
In den letzten Jahren ist die Regelauslegung hier tendenziell ein bisschen "weicher" geworden.
Nichtsdestotrotz sicher kein klarer Fehlentscheid hier rot zu geben, was jetzt ja auch zugegeben wurde.
Hoffentlich war es jetzt das jetzt für diese Saison...
Dann sollte hier aber schleunigst die Regel (wieder) geändert werden!
Du meinst die Auslegung der Regel.😉

Denke nicht, dass sich das so schnell wieder ändert...

Aber international gäbe das auch nicht viel Aufsehen, wenn bei so einem Foul in nem CL-Spiel direkt gelb geben würde. Da würde kaum einer rot fordern.
Von mir aus :p

Ich glaube auch bei uns wäre der Aufschrei bei direkt gelb nicht gleich gross gewesen (wobei es für mich immernoch klar rot ist). Bei einem VAR-Eingriff wäre aber International auch die Hölle los gewesen.

(Übrigens: auf Watson gab es dazu eine Abstimmung. 73% sahen das als rote Karte, 8% als knifflige Entscheidung. Ist also nicht nur unsere grün-weisse Brille)

Hättest du als Schiri in dem Fall von Anfang an nur die gelbe gezückt?
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3804
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel

Beitrag von speed85 » 05.03.2021 14:56

Forza San Gallo hat geschrieben:
05.03.2021 09:26
speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 08:47
Forza San Gallo hat geschrieben:
05.03.2021 08:24
speed85 hat geschrieben:
05.03.2021 07:57
kenner hat geschrieben:
04.03.2021 16:55


„........Die detaillierte Analyse der TV-Bilder zeigte aber auch, dass die Kontaktintensität (kein Vollkontakt, kein Einsatz der Stolle) nicht brutal war. Es gab also durchaus nachvollziehbare Argumente dafür, dass die ausgesprochene Gelbe Karte – nach Konsultation der TV-Bilder – aus regeltechnischer Sicht ihre Berechtigung hatte.»

Auch wenn Wermelinger den Fehler zugibt, wieso muss er den Schiri im gleichen Atemzug doch noch wieder in Schutz nehmen??
Allein die Absicht des Spielers ist strafbar.
Nach UEFA-Kriterien und im Vergleich zu unzähligen UEFA-Beispielsvideo der letzten Jahre ist das Foul tatsächlich klar klare gelbe Karte.
In den letzten Jahren ist die Regelauslegung hier tendenziell ein bisschen "weicher" geworden.
Nichtsdestotrotz sicher kein klarer Fehlentscheid hier rot zu geben, was jetzt ja auch zugegeben wurde.
Hoffentlich war es jetzt das jetzt für diese Saison...
Dann sollte hier aber schleunigst die Regel (wieder) geändert werden!
Du meinst die Auslegung der Regel.😉

Denke nicht, dass sich das so schnell wieder ändert...

Aber international gäbe das auch nicht viel Aufsehen, wenn bei so einem Foul in nem CL-Spiel direkt gelb geben würde. Da würde kaum einer rot fordern.
Von mir aus :p

Ich glaube auch bei uns wäre der Aufschrei bei direkt gelb nicht gleich gross gewesen (wobei es für mich immernoch klar rot ist). Bei einem VAR-Eingriff wäre aber International auch die Hölle los gewesen.

(Übrigens: auf Watson gab es dazu eine Abstimmung. 73% sahen das als rote Karte, 8% als knifflige Entscheidung. Ist also nicht nur unsere grün-weisse Brille)

Hättest du als Schiri in dem Fall von Anfang an nur die gelbe gezückt?
Schwierig - auf dem Feld hängt es stark von der Perspektive ab, welche Entscheidung ich treffen würde. Auch habe ich kein Kommunikationssystem, wo mich der SR-Assistent noch unterstützen könnte: Unterhalb der Challenge League ist der Einsatz von Kommunikationssystemen durch die Schiedsrichterkommision des SFV verboten/untersagt.

Persönlich bin ich auch eher für rot für das Foul, weiss aber halt, dass gelb die aktuelle Regelauslegung ist...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Antworten