DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 15.08.2018 12:27

leChiffre hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan. Nein, ist noch gar nie vorgekommen :roll:


Wusste nicht, dass Kasan jemals in der NLA mitspielte... :roll:


Wusste auch nicht dass ural in der nla mitspielt... innerhalb der liga hätte man für ara nie 2.4 mio bekommen aber i russland?

Wer weiss...


Meine Aussage war "Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist" - da haben (hier bei dieser Aussage) weder Kasan, Bauer, noch Ural oder Aratore was zu suchen. Es ging bei diesem einen Satz nur darum, dass ich mich nicht daran erinnern kann, dass wir innerhalb der Liga in jüngerer Zeit einen überteuerten Transfer hatten, bei welchem die Summe das 3fache des eigentlichen Wertes darstellte.

Bei den Auslandtransfers war Bauer gemäss TM 2 Mio. wert, Kasan hatte mit 4 das Doppelte bezahlt, das geht in die Richtung überteuert, ist aber noch weit von meinen erwähnten 3x mehr entfernt. Inzwischen scheint sein Marktwert ja bei 3 Mio. zu liegen und er wurde für knapp über 6 Mio. an Stoke City weiter verkauft.

Für Aratore hätte der FCSG bei laufendem Vertrag sicherlich noch etwas mehr als die ca. 700'000 verlangen können, war aber absolut sinnvoll hier ihm den Wechsel zu ermöglichen. Der Verein, der 2 Mio. oder mehr für ihn bezahlt hätte, wäre aus meiner Sicht jedoch dümmer als ein Stück Holz. Das würde ich nicht mal den Russen zutrauen... ;)
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1589
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von -GG1- » 15.08.2018 12:39

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Meine Güte, kannst du nicht einfach mal zugeben, wenn du dich geirrt hast? Oder bist du tatsächlich schon derart senil, dass du dich nicht mehr an deine eigenen Worte erinnerst? Nach deiner Logik mit den TM-Zahlen wäre übrigens das 3fach der realistischen Transfersumme für Aratore ca. 5mio CHF :roll:

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2521
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von appenzheller » 15.08.2018 12:42

-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Meine Güte, kannst du nicht einfach mal zugeben, wenn du dich geirrt hast? Oder bist du tatsächlich schon derart senil, dass du dich nicht mehr an deine eigenen Worte erinnerst? Nach deiner Logik mit den TM-Zahlen wäre übrigens das 3fach der realistischen Transfersumme für Aratore ca. 5mio CHF :roll:

Ohne Witz: Wollte das gerade auch in die Tasten hauen. :roll:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20500
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von poohteen » 15.08.2018 12:54

imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde?

Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan.

Wusste nicht, dass Kasan jemals in der NLA mitspielte... :roll:

Wenn man nur noch wissen würde, nach was man gefragt hat. :lol:

Vielleicht schnallt er's ja, wenn man's ganz ganz verkürzt auf den Punkt bringt. :p
Zuletzt geändert von poohteen am 15.08.2018 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 15.08.2018 12:55

-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Meine Güte, kannst du nicht einfach mal zugeben, wenn du dich geirrt hast? Oder bist du tatsächlich schon derart senil, dass du dich nicht mehr an deine eigenen Worte erinnerst? Nach deiner Logik mit den TM-Zahlen wäre übrigens das 3fach der realistischen Transfersumme für Aratore ca. 5mio CHF :roll:


Keine Sorge, wenn ich mich geirrt hätte, würde ichs gerne zugeben. Aber ich muss nichts zu geben, wenn du nicht kapierst was ich gemeint habe. Ob das nun an einer nicht klaren Kommunikation meinerseits oder an deinen Fähigkeiten liegt, keine Ahnung!

Irrtum, 700/800'000 ist bei Aratore der realistische Ausgangswert und hier wurden 2 Mio. oder mehr genannt. Ich kann mich nicht erinnern, dass für Schweizer Spieler ins Ausland jemals das 3fache eines realistischen Transferwertes bezahlt wurden und wenn doch, habe ich um Beispiele gebeten, bisher habe ich keine gelesen.

Ebenso habe ich geschrieben, dass es innerhalb der Liga (= Wechsel von NLA-Klub zu NLA-Klub) meines Wissens noch nie vorgekommen ist. Auch hier kann man gerne Beispiele bringen, sollte ich mich irren, dann Asche über mein Haupt, aber nur DANN.
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20500
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von poohteen » 15.08.2018 13:00

imhof hat geschrieben:...sollte ich mich irren, dann Asche über mein Haupt, aber nur DANN.

:lol: :lol: :lol:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6884
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von Graf Choinjcki » 15.08.2018 13:06

poohteen hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde?

Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan.

Wusste nicht, dass Kasan jemals in der NLA mitspielte... :roll:


Vielleicht schnallt er's ja, wenn man's ganz ganz verkürzt auf den Punkt bringt. :p

Glaubst du doch selbst nicht ;)
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
lutzel
Neuer Spielmacher EB ?
Beiträge: 6941
Registriert: 10.02.2006 14:49

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von lutzel » 15.08.2018 14:11

Lasst ihn doch reden und uns damit in Ruhe!
Wusstest Du nicht, dass Gott Pooh der Bär ist?
Jack Kerouac

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2186
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von Forza San Gallo » 15.08.2018 15:25

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...


In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Na gut, 4-4-2 ist wohl nicht die beste Quelle, trotzdem....

https://www.google.ch/amp/s/www.4-4-2.com/super-league/fc-sion/sion-cunha-35-millionen-franken/amp/

.... probieren wir es mal mit dem Blick. Vielleicht reicht das ja schon...

https://www.google.ch/amp/s/amp.blick.ch/sport/fussball/superleague/sion-bricht-schweizer-transfer-rekord-cc-scheffelt-bis-zu-45-millionen-franken-id8542572.html

Nein? Greifen wir zu seriösen Mittel. Bei der NZZ wirst auch du langsam einlenken oder??

https://www.nzz.ch/sport/fc-sion-mateus-cunha-wechselt-nach-leipzig-in-die-bundesliga-ld.1397598

(Nur so am Rande noch TM...)

https://www.transfermarkt.ch/matheus-cunha/profil/spieler/517894

Oh, die Liga hats ja auch noch geschrieben!

https://www.sfl.ch/news/news/artikel/matheus-cunha-verlaesst-sion-richtung-leipzig/?no_cache=1&cHash=13f38d70516d0bea58d17b265c763e0c

Siehst du, auch das wären träumereien gewesen. Bei einigen gehen Träume aber auch mal in erfüllung, wenn man denn daran glaubt...
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5821
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von Mythos » 15.08.2018 15:32

Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...


In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Na gut, 4-4-2 ist wohl nicht die beste Quelle, trotzdem....

https://www.google.ch/amp/s/www.4-4-2.com/super-league/fc-sion/sion-cunha-35-millionen-franken/amp/

.... probieren wir es mal mit dem Blick. Vielleicht reicht das ja schon...

https://www.google.ch/amp/s/amp.blick.ch/sport/fussball/superleague/sion-bricht-schweizer-transfer-rekord-cc-scheffelt-bis-zu-45-millionen-franken-id8542572.html

Nein? Greifen wir zu seriösen Mittel. Bei der NZZ wirst auch du langsam einlenken oder??

https://www.nzz.ch/sport/fc-sion-mateus-cunha-wechselt-nach-leipzig-in-die-bundesliga-ld.1397598

(Nur so am Rande noch TM...)

https://www.transfermarkt.ch/matheus-cunha/profil/spieler/517894

Oh, die Liga hats ja auch noch geschrieben!

https://www.sfl.ch/news/news/artikel/matheus-cunha-verlaesst-sion-richtung-leipzig/?no_cache=1&cHash=13f38d70516d0bea58d17b265c763e0c

Siehst du, auch das wären träumereien gewesen. Bei einigen gehen Träume aber auch mal in erfüllung, wenn man denn daran glaubt...


Sehr geiler Post. Grande FSG! :D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1986
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von SoLoSanGallo » 15.08.2018 16:33

imhof hat geschrieben:In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Durchaus interessanter fände ich in diesem Zusammenhang, wie du auf die Marktwertdeckel von Cunha und Dimarco kommst? Woher kommen diese Zahlen? Subjektive Annahmen deinerseits?

Ich kann durchaus verstehen, dass solche Ablösesummen exorbitant hoch erscheinen, gerade weil der Grossteil der User wahrscheinlich zwischen den 80ern und 00er Jahren mit dem Fussball gross geworden ist und in dieser Zeit noch nicht solche Ablösesummen gezahlt wurden. Es ist jedoch auch Fakt, dass in den letzten gut zehn Jahren eine extreme Internationalisierung und Kommerzialisierung des Fussballes, speziell in Europa, stattgefunden hat. Insbesondere wurde der asiatische Markt erschlossen, weshalb Milliarden in den Fussball geflossen sind. Man vergleiche nur mal die Fernsehgelder oder UEFA Prämien heute mit jenen vor 10 oder 20 Jahren. Entsprechend ist überall mehr Geld vorhanden, was zu höheren Ablösesummen führt. Somit sind solche Ablösen nicht als exorbitant hoch zu betrachten, sondern werden halt zusehends zur Normalität.

Der Marktwert von Cunha ist übrigens 15 Millionen, da der Markt (in diesem Fall RB Leipzig) eben genau diese 15 Millionen bezahlt hat und nicht "höchstens 5 Mio.".
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1589
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von -GG1- » 15.08.2018 16:48

imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Meine Güte, kannst du nicht einfach mal zugeben, wenn du dich geirrt hast? Oder bist du tatsächlich schon derart senil, dass du dich nicht mehr an deine eigenen Worte erinnerst? Nach deiner Logik mit den TM-Zahlen wäre übrigens das 3fach der realistischen Transfersumme für Aratore ca. 5mio CHF :roll:


Keine Sorge, wenn ich mich geirrt hätte, würde ichs gerne zugeben. Aber ich muss nichts zu geben, wenn du nicht kapierst was ich gemeint habe. Ob das nun an einer nicht klaren Kommunikation meinerseits oder an deinen Fähigkeiten liegt, keine Ahnung!

Irrtum, 700/800'000 ist bei Aratore der realistische Ausgangswert und hier wurden 2 Mio. oder mehr genannt. Ich kann mich nicht erinnern, dass für Schweizer Spieler ins Ausland jemals das 3fache eines realistischen Transferwertes bezahlt wurden und wenn doch, habe ich um Beispiele gebeten, bisher habe ich keine gelesen.

Ebenso habe ich geschrieben, dass es innerhalb der Liga (= Wechsel von NLA-Klub zu NLA-Klub) meines Wissens noch nie vorgekommen ist. Auch hier kann man gerne Beispiele bringen, sollte ich mich irren, dann Asche über mein Haupt, aber nur DANN.


Nochmals für die ganz langsamen: Ich wollte darauf hinaus, dass du bei Bauer einfach mal den TM-Wert als realistischen Ausgangswert nimmst, bei Aratore aber nicht. Aber wenn Ihre Hoheit selbst immer den “realistischen“ Ausgangswert bestimmt, geht Ihre Logik natürlich auf.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 15.08.2018 17:23

-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Meine Güte, kannst du nicht einfach mal zugeben, wenn du dich geirrt hast? Oder bist du tatsächlich schon derart senil, dass du dich nicht mehr an deine eigenen Worte erinnerst? Nach deiner Logik mit den TM-Zahlen wäre übrigens das 3fach der realistischen Transfersumme für Aratore ca. 5mio CHF :roll:


Keine Sorge, wenn ich mich geirrt hätte, würde ichs gerne zugeben. Aber ich muss nichts zu geben, wenn du nicht kapierst was ich gemeint habe. Ob das nun an einer nicht klaren Kommunikation meinerseits oder an deinen Fähigkeiten liegt, keine Ahnung!

Irrtum, 700/800'000 ist bei Aratore der realistische Ausgangswert und hier wurden 2 Mio. oder mehr genannt. Ich kann mich nicht erinnern, dass für Schweizer Spieler ins Ausland jemals das 3fache eines realistischen Transferwertes bezahlt wurden und wenn doch, habe ich um Beispiele gebeten, bisher habe ich keine gelesen.

Ebenso habe ich geschrieben, dass es innerhalb der Liga (= Wechsel von NLA-Klub zu NLA-Klub) meines Wissens noch nie vorgekommen ist. Auch hier kann man gerne Beispiele bringen, sollte ich mich irren, dann Asche über mein Haupt, aber nur DANN.


Nochmals für die ganz langsamen: Ich wollte darauf hinaus, dass du bei Bauer einfach mal den TM-Wert als realistischen Ausgangswert nimmst, bei Aratore aber nicht. Aber wenn Ihre Hoheit selbst immer den “realistischen“ Ausgangswert bestimmt, geht Ihre Logik natürlich auf.


Das ist richtig, kein Problem. Bei Bauer hatte ich diesen Wert nicht, bei Aratore hingegen schon. Passt, mal abgesehen davon, dass ich eigentlich nach ins Ausland verkauften CH-Spielern gefragt hatte.
Zuletzt geändert von imhof am 15.08.2018 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 15.08.2018 17:34

SoLoSanGallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Durchaus interessanter fände ich in diesem Zusammenhang, wie du auf die Marktwertdeckel von Cunha und Dimarco kommst? Woher kommen diese Zahlen? Subjektive Annahmen deinerseits?

Ich kann durchaus verstehen, dass solche Ablösesummen exorbitant hoch erscheinen, gerade weil der Grossteil der User wahrscheinlich zwischen den 80ern und 00er Jahren mit dem Fussball gross geworden ist und in dieser Zeit noch nicht solche Ablösesummen gezahlt wurden. Es ist jedoch auch Fakt, dass in den letzten gut zehn Jahren eine extreme Internationalisierung und Kommerzialisierung des Fussballes, speziell in Europa, stattgefunden hat. Insbesondere wurde der asiatische Markt erschlossen, weshalb Milliarden in den Fussball geflossen sind. Man vergleiche nur mal die Fernsehgelder oder UEFA Prämien heute mit jenen vor 10 oder 20 Jahren. Entsprechend ist überall mehr Geld vorhanden, was zu höheren Ablösesummen führt. Somit sind solche Ablösen nicht als exorbitant hoch zu betrachten, sondern werden halt zusehends zur Normalität.

Der Marktwert von Cunha ist übrigens 15 Millionen, da der Markt (in diesem Fall RB Leipzig) eben genau diese 15 Millionen bezahlt hat und nicht "höchstens 5 Mio.".


Ich weiss es nicht auf welchen Annahmen das mit Cunha und Dimarco basiert, ich hatte die Frage ja an den Schreiberling gestellt. Deinen Ausführungen kann ich uneingeschränkt zustimmen. Mir ist die Entwicklung - u.a. gerade mit dem finanziellen Einfluss aus Asien (und dem Nahen Osten) nicht entgangen, ebenso weiss ich aus eigener Erfahrung wie die Situation zwischen den 80ern Jahren und dem Jahrtausendwechsel war, auch wenn ich das wohl erst so ab Zamorano-Zeiten wirklich verstand. ;)

Bezüglich Cunha & Co. gings darum, dass ich nach Beispielen gefragt habe von Schweizer Spielern (eigentlich, ist aber egal), welche für den 3fachen Marktwert letztlich ins Ausland verkauft wurden (hierzu habe ich immer noch keine Beispiele gesehen). Daher auch die Frage ob denn Cunha höchstens 5 Mio. Marktwert besass, ich weiss es nicht. Dass der Marktwert = das ist, was bezahlt wird (das von dir angeführte Bsp. mit RB) ist mir völlig klar. Doch jeder Spieler hat einen laufenden Marktwert, Aratore war vor 4 Jahren (ohne nachzusehen) auch keine 700/800 Tausend "wert", sein Wert hat sich seit Winterthur sicherlich gesteigert. Dieser Wert war für mich massgebend, daher auch meine Annahme bei Aratore mit seinen 700/800 Tausend.

Wie auch immer - Ursprung der ganzen Geschichte war ja Luigis Posting bezüglich Transparenz in Sachen Transfersummen Schweiz vs. Ausland.
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 15.08.2018 17:38

Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...


In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Na gut, 4-4-2 ist wohl nicht die beste Quelle, trotzdem....

https://www.google.ch/amp/s/www.4-4-2.com/super-league/fc-sion/sion-cunha-35-millionen-franken/amp/

.... probieren wir es mal mit dem Blick. Vielleicht reicht das ja schon...

https://www.google.ch/amp/s/amp.blick.ch/sport/fussball/superleague/sion-bricht-schweizer-transfer-rekord-cc-scheffelt-bis-zu-45-millionen-franken-id8542572.html

Nein? Greifen wir zu seriösen Mittel. Bei der NZZ wirst auch du langsam einlenken oder??

https://www.nzz.ch/sport/fc-sion-mateus-cunha-wechselt-nach-leipzig-in-die-bundesliga-ld.1397598

(Nur so am Rande noch TM...)

https://www.transfermarkt.ch/matheus-cunha/profil/spieler/517894

Oh, die Liga hats ja auch noch geschrieben!

https://www.sfl.ch/news/news/artikel/matheus-cunha-verlaesst-sion-richtung-leipzig/?no_cache=1&cHash=13f38d70516d0bea58d17b265c763e0c

Siehst du, auch das wären träumereien gewesen. Bei einigen gehen Träume aber auch mal in erfüllung, wenn man denn daran glaubt...


Sicher, die Hoffnung stirbt zuletzt und Träumen ist ja auch erlaubt und kein Problem.

Man sollte sich halt nur nicht wundern, wenn bemerkt wird, dass 2.4 CHF für Aratore Träumereien waren. Zu dieser Meinung stehe ich nach wie vor, zudem ich bis heute noch kein Beispiel gefunden (oder hier gelesen) habe eines CH-Spielers, welcher für die 3fache Summe seines zu diesem Zeitpunkt aktuellen Marktwertes ins Ausland verkauft wurde. Das ist mein Thema, nix anderes.
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von leChiffre » 15.08.2018 17:54

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...


In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.


Na gut, 4-4-2 ist wohl nicht die beste Quelle, trotzdem....

https://www.google.ch/amp/s/www.4-4-2.com/super-league/fc-sion/sion-cunha-35-millionen-franken/amp/

.... probieren wir es mal mit dem Blick. Vielleicht reicht das ja schon...

https://www.google.ch/amp/s/amp.blick.ch/sport/fussball/superleague/sion-bricht-schweizer-transfer-rekord-cc-scheffelt-bis-zu-45-millionen-franken-id8542572.html

Nein? Greifen wir zu seriösen Mittel. Bei der NZZ wirst auch du langsam einlenken oder??

https://www.nzz.ch/sport/fc-sion-mateus-cunha-wechselt-nach-leipzig-in-die-bundesliga-ld.1397598

(Nur so am Rande noch TM...)

https://www.transfermarkt.ch/matheus-cunha/profil/spieler/517894

Oh, die Liga hats ja auch noch geschrieben!

https://www.sfl.ch/news/news/artikel/matheus-cunha-verlaesst-sion-richtung-leipzig/?no_cache=1&cHash=13f38d70516d0bea58d17b265c763e0c

Siehst du, auch das wären träumereien gewesen. Bei einigen gehen Träume aber auch mal in erfüllung, wenn man denn daran glaubt...


Sicher, die Hoffnung stirbt zuletzt und Träumen ist ja auch erlaubt und kein Problem.

Man sollte sich halt nur nicht wundern, wenn bemerkt wird, dass 2.4 CHF für Aratore Träumereien waren. Zu dieser Meinung stehe ich nach wie vor, zudem ich bis heute noch kein Beispiel gefunden (oder hier gelesen) habe eines CH-Spielers, welcher für die 3fache Summe seines zu diesem Zeitpunkt aktuellen Marktwertes ins Ausland verkauft wurde. Das ist mein Thema, nix anderes.


Was macht denn die Nationalität für einen Unterschied?

Scruffy
Vielschreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 30.01.2011 17:22

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von Scruffy » 17.08.2018 09:07

Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20500
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von poohteen » 17.08.2018 09:08

Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt

Seedorf, JETZT darfst du! :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von f1c8s7g9 » 17.08.2018 10:11

Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt


das ist eine katastrophe. wieso hat man mit ihm keine bessere lösung gefunden? sehr schade
"grüe wiss siit 1879"

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20500
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von poohteen » 17.08.2018 11:40

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt


das ist eine katastrophe. wieso hat man mit ihm keine bessere lösung gefunden? sehr schade

Was für eine Lösung hätte man denn finden sollen? :roll: Ihm noch mehr Zucker und Geld in den Arsch blasen? :o
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Wenigschreiber
Beiträge: 445
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von f1c8s7g9 » 17.08.2018 21:59

vanin zu brühl in die promotion league
"grüe wiss siit 1879"

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Wenigschreiber
Beiträge: 496
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von espenmoosgespenst » 17.08.2018 23:18

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt


das ist eine katastrophe. wieso hat man mit ihm keine bessere lösung gefunden? sehr schade



Problem wo?

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von imhof » 18.08.2018 00:39

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt


das ist eine katastrophe. wieso hat man mit ihm keine bessere lösung gefunden? sehr schade


:confused:
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 190
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von G-SeppliMazzarelli » 18.08.2018 07:18

f1c8s7g9 hat geschrieben:
Scruffy hat geschrieben:Dennis Vanin verabschiedet sich via Instagram. Aufnehmender Verein wird nicht genannt


das ist eine katastrophe. wieso hat man mit ihm keine bessere lösung gefunden? sehr schade


Eine Katastrophe?! Ich finde es super! So sind wir noch ein Überbleibsel des Clans los!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9693
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitrag von gordon » 18.08.2018 07:29

Geht er denn fix oder auf leihbasis?
FCSG is our HEART

Antworten