Transfergerüchte?

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Klöschti
Wenigschreiber
Beiträge: 68
Registriert: 24.08.2017 16:45

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Klöschti » 25.03.2021 20:03

Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Green Sox » 25.03.2021 20:14

https://www.tagblatt.ch/sport/fcstgalle ... ld.2118848

Ich mag Zeidler. Aber seine Aussage ist nicht gerade beruhigend. Mal schauen wie das weitergeht.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von gordon » 25.03.2021 20:23

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:14
https://www.tagblatt.ch/sport/fcstgalle ... ld.2118848

Ich mag Zeidler. Aber seine Aussage ist nicht gerade beruhigend. Mal schauen wie das weitergeht.
Was soll er denn nach dir sagen?
FCSG is our HEART

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2015
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von hello again » 25.03.2021 20:24

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:14
https://www.tagblatt.ch/sport/fcstgalle ... ld.2118848

Ich mag Zeidler. Aber seine Aussage ist nicht gerade beruhigend. Mal schauen wie das weitergeht.
Wenn ich etwas in dieser Zeit nicht mehr hören kann, dann dieses ständige "könnte", "hätte", "vielleicht", "eventuell".....

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Green Sox » 25.03.2021 20:39

Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3080
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von speed85 » 25.03.2021 21:30

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Wie soll er das?
Er hat den Vertrag ja nicht im Detail gelesen. :p :D
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Green Sox » 25.03.2021 21:34

speed85 hat geschrieben:
25.03.2021 21:30
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Wie soll er das?
Er hat den Vertrag ja nicht im Detail gelesen. :p :D
Stimmt 😎 er könnte sagen Matthias hat gesagt, dass ich keine Ausstiegsklausel habe ..... 😎

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von gordon » 25.03.2021 21:36

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Er hat zu 100% austiegsklauseln drin, also kann er das nicht negieren. Und eine garantie, nächste saison trainer bei uns zu sein, ist in der heutigen fussballwelt auch nichts wert. Und falls AS bspw im sommer görtler, muheim, leo und zigi veräussert, wirds wohl auch pz reichen und daher kann er so eine garantie nie geben.
FCSG is our HEART

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Green Sox » 25.03.2021 21:46

gordon hat geschrieben:
25.03.2021 21:36
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Er hat zu 100% austiegsklauseln drin, also kann er das nicht negieren. Und eine garantie, nächste saison trainer bei uns zu sein, ist in der heutigen fussballwelt auch nichts wert. Und falls AS bspw im sommer görtler, muheim, leo und zigi veräussert, wirds wohl auch pz reichen und daher kann er so eine garantie nie geben.
Wenn er Ausstiegsklauseln im Vertrag hat, soll man nicht kommunizieren, er habe keine. Die Zuschauer werden dann einfach angelogen um irgendeine Geschichte zu verkaufen. Nachhaltig ist das nicht - vor allem wenn das Projekt heisst, wir sind nicht wie die restliche Fussballwelt. Mit solchen Geschichten vertreibt man die Zuschauer und macht den Fussball kaputt.

Aber wir gehen jetzt mal nicht davon aus, dass Zeidler nach Basel wechselt. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Daher können wir das Thema auch wieder schliessen und diskutieren, wenn es dann tatsächlich so kommen sollte - also hoffentlich nie.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von gordon » 25.03.2021 21:51

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 21:46
gordon hat geschrieben:
25.03.2021 21:36
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Er hat zu 100% austiegsklauseln drin, also kann er das nicht negieren. Und eine garantie, nächste saison trainer bei uns zu sein, ist in der heutigen fussballwelt auch nichts wert. Und falls AS bspw im sommer görtler, muheim, leo und zigi veräussert, wirds wohl auch pz reichen und daher kann er so eine garantie nie geben.
Wenn er Ausstiegsklauseln im Vertrag hat, soll man nicht kommunizieren, er habe keine. Die Zuschauer werden dann einfach angelogen um irgendeine Geschichte zu verkaufen. Nachhaltig ist das nicht - vor allem wenn das Projekt heisst, wir sind nicht wie die restliche Fussballwelt. Mit solchen Geschichten vertreibt man die Zuschauer und macht den Fussball kaputt.

Aber wir gehen jetzt mal nicht davon aus, dass Zeidler nach Basel wechselt. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Daher können wir das Thema auch wieder schliessen und diskutieren, wenn es dann tatsächlich so kommen sollte - also hoffentlich nie.
Ah ok, war mir nicht bewusst, dass dies so kommuniziert wurde

Edith hat mich gerade zusammengeschissen und gesagt, dass ich vorherigen seiten auch lesen sollten ;) :D
FCSG is our HEART

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Green Sox » 25.03.2021 22:11

gordon hat geschrieben:
25.03.2021 21:51
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 21:46
gordon hat geschrieben:
25.03.2021 21:36
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:39
Er könnte sagen, habe keine Ausstiegsklausel oder ich bin sicher auch nächste Saison Trainer beim FCSG. Kann schon sein, dass ich da zu viel reininterpretiere, vielleicht bin ich als Anhänger des FCSGs auch schon ein zu gebranntes Kind, aber wieso muss er, zumindest ein bisschen, kokettieren mit einem Wechsel? Ist doch völlig unnötig und bringt einzig Unruhe.
Er hat zu 100% austiegsklauseln drin, also kann er das nicht negieren. Und eine garantie, nächste saison trainer bei uns zu sein, ist in der heutigen fussballwelt auch nichts wert. Und falls AS bspw im sommer görtler, muheim, leo und zigi veräussert, wirds wohl auch pz reichen und daher kann er so eine garantie nie geben.
Wenn er Ausstiegsklauseln im Vertrag hat, soll man nicht kommunizieren, er habe keine. Die Zuschauer werden dann einfach angelogen um irgendeine Geschichte zu verkaufen. Nachhaltig ist das nicht - vor allem wenn das Projekt heisst, wir sind nicht wie die restliche Fussballwelt. Mit solchen Geschichten vertreibt man die Zuschauer und macht den Fussball kaputt.

Aber wir gehen jetzt mal nicht davon aus, dass Zeidler nach Basel wechselt. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Daher können wir das Thema auch wieder schliessen und diskutieren, wenn es dann tatsächlich so kommen sollte - also hoffentlich nie.
Ah ok, war mir nicht bewusst, dass dies so kommuniziert wurde

Edith hat mich gerade zusammengeschissen und gesagt, dass ich vorherigen seiten auch lesen sollten ;) :D
No worries - Zeidler liest seinen Vertrag nicht, da darfst Du auch die vorherigen Seiten nicht lesen ....😎

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von poohteen » 26.03.2021 00:34

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 14:08
Gemäss diesem Artikel hat Zeidler eine Ausstiegsklausel für den FCB und offenbar hätten schon Gespräche mit Degen stattgefunden. Das wäre sehr unschön ... ist allerdings nur „nau“ ...

https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-ba ... source=usr
Kann mir schon vorstellen, dass Zeidler eine Ausstiegsklausel hat, wenn der FC Bayern ruft. ;)
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von poohteen » 26.03.2021 00:35

Pacon hat geschrieben:
25.03.2021 14:16
ausserdem ist das nau sagt schon alles
Nichts Als Unsinn
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Zuschauer » 26.03.2021 04:51

Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:14
https://www.tagblatt.ch/sport/fcstgalle ... ld.2118848

Ich mag Zeidler. Aber seine Aussage ist nicht gerade beruhigend. Mal schauen wie das weitergeht.
autor: brägger :mad:
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2051
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von GrünWeissetreue » 26.03.2021 08:41

Zuschauer hat geschrieben:
26.03.2021 04:51
Green Sox hat geschrieben:
25.03.2021 20:14
https://www.tagblatt.ch/sport/fcstgalle ... ld.2118848

Ich mag Zeidler. Aber seine Aussage ist nicht gerade beruhigend. Mal schauen wie das weitergeht.
autor: brägger :mad:
Der Niederhasli Brägger, kann sich halt nur an dem "leid" unserer aufgeilen.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14328
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Julio Grande » 26.03.2021 09:05

Klöschti hat geschrieben:
25.03.2021 20:03
Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:
brägger halt.... dieser gc fan
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Luigi » 26.03.2021 09:39

Julio Grande hat geschrieben:
26.03.2021 09:05
Klöschti hat geschrieben:
25.03.2021 20:03
Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:
brägger halt.... dieser gc fan
Hey, das ist DER Investigativjournalist der Ostschweiz!! Seine offensichtliche Liebe für die Alleslosen aus Niederhasli muss eine schlechte Tarnung sein - in Tat und Wahrheit steckt der doch mit Chchcheroane unter einer Decke ... Und ich möchte gar nicht wissen, was die beiden unter der Decke so alles treiben.

Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 1060
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Eric Wright » 26.03.2021 09:50

Luigi hat geschrieben:
26.03.2021 09:39
Julio Grande hat geschrieben:
26.03.2021 09:05
Klöschti hat geschrieben:
25.03.2021 20:03
Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:
brägger halt.... dieser gc fan
Hey, das ist DER Investigativjournalist der Ostschweiz!! Seine offensichtliche Liebe für die Alleslosen aus Niederhasli muss eine schlechte Tarnung sein - in Tat und Wahrheit steckt der doch mit Chchcheroane unter einer Decke ... Und ich möchte gar nicht wissen, was die beiden unter der Decke so alles treiben.
Damit irgendwas von dem Eintritt müsdte Degen zuerst mal das Aktienpaket kaufen. Die Basler protestieren ja bereits bei Burgener gegen "fremde" Investoren, obwohl dort ja dieser selber weiter bestimmen kann. Was würde bei Degen passieren? Woher hat der wohl die 16 Mio und den 3-Stelligen Mio Betrag? Vor wem warnt Burgener wohl? So irre werden die Basler nicht sein und daher ist Degen irelevant.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Luigi » 26.03.2021 10:15

Eric Wright hat geschrieben:
26.03.2021 09:50
Damit irgendwas von dem Eintritt müsdte Degen zuerst mal das Aktienpaket kaufen. Die Basler protestieren ja bereits bei Burgener gegen "fremde" Investoren, obwohl dort ja dieser selber weiter bestimmen kann. Was würde bei Degen passieren? Woher hat der wohl die 16 Mio und den 3-Stelligen Mio Betrag? Vor wem warnt Burgener wohl? So irre werden die Basler nicht sein und daher ist Degen irelevant.
Ich möchte in keinster Weise Partei pro Degen ergreifen. Ich habe den nie gemocht und sein krampfhafter und verbissener Kampf um Macht und Anerkennung macht das Bild, das ich von ihm habe, nicht besser. Seine Machenschaften sind mehr als suspekt und alles Andere als transparenz. Und trotzdem: Degen hat es angeblich geschafft, im Kreise des Basler Daig das erforderliche Kapital aufzubringen. Wie auch immer er das geschafft hat ... Fakt ist, dass er damit auch gewichtige "Basler" Stimmen hinter sich weiss - und das kann am Ende des Tages noch den grösseren Wert haben als das gesammelte Kapital. Ein weiterer Fakt ist, dass Burgener nun juristisch auf sehr dünnem Eis manövrieren muss. Wenn die Verträge mit Degen tatsächlich so abgeschlossen wurden, wie die Medien berichten, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Eis unter seinen Füssen einbricht. Nicht auszuschliessen, dass er dann Degen gleich mit nach unten ziehen und ein noch unbekannter Dritter zum Handkuss kommen wird ...

Btw. Sich immer nur die Soap um die Alleslosen aus Niederhasli reinzuziehen ist mit der Zeit etwas eintönig. Schön, dass es nun zur Prime Time noch eine alternative Soap um die Machtkämpfe am Rheinknie gibt - allerdings erinnert mich die ein wenig an Dallas oder Denver Clan.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14328
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Julio Grande » 26.03.2021 10:34

Luigi hat geschrieben:
26.03.2021 09:39
Julio Grande hat geschrieben:
26.03.2021 09:05
Klöschti hat geschrieben:
25.03.2021 20:03
Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:
brägger halt.... dieser gc fan
Hey, das ist DER Investigativjournalist der Ostschweiz!! Seine offensichtliche Liebe für die Alleslosen aus Niederhasli muss eine schlechte Tarnung sein - in Tat und Wahrheit steckt der doch mit Chchcheroane unter einer Decke ... Und ich möchte gar nicht wissen, was die beiden unter der Decke so alles treiben.
:D
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Mythos » 26.03.2021 10:43

Julio Grande hat geschrieben:
26.03.2021 10:34
Luigi hat geschrieben:
26.03.2021 09:39
Julio Grande hat geschrieben:
26.03.2021 09:05
Klöschti hat geschrieben:
25.03.2021 20:03
Zuschauer hat geschrieben:
25.03.2021 14:23
haha, nau.ch

😂😂😂
Das Tagblatt zitiert diesen Müll sogar noch :bowl:
brägger halt.... dieser gc fan
Hey, das ist DER Investigativjournalist der Ostschweiz!! Seine offensichtliche Liebe für die Alleslosen aus Niederhasli muss eine schlechte Tarnung sein - in Tat und Wahrheit steckt der doch mit Chchcheroane unter einer Decke ... Und ich möchte gar nicht wissen, was die beiden unter der Decke so alles treiben.
:D
Haha grosses Kino!

:D :D :D :beten: :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Mythos » 26.03.2021 10:44

poohteen hat geschrieben:
26.03.2021 00:35
Pacon hat geschrieben:
25.03.2021 14:16
ausserdem ist das nau sagt schon alles
Nichts Als Unsinn
!!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von gordon » 26.03.2021 10:46

Luigi hat geschrieben:
26.03.2021 10:15
Eric Wright hat geschrieben:
26.03.2021 09:50
Damit irgendwas von dem Eintritt müsdte Degen zuerst mal das Aktienpaket kaufen. Die Basler protestieren ja bereits bei Burgener gegen "fremde" Investoren, obwohl dort ja dieser selber weiter bestimmen kann. Was würde bei Degen passieren? Woher hat der wohl die 16 Mio und den 3-Stelligen Mio Betrag? Vor wem warnt Burgener wohl? So irre werden die Basler nicht sein und daher ist Degen irelevant.
Ich möchte in keinster Weise Partei pro Degen ergreifen. Ich habe den nie gemocht und sein krampfhafter und verbissener Kampf um Macht und Anerkennung macht das Bild, das ich von ihm habe, nicht besser. Seine Machenschaften sind mehr als suspekt und alles Andere als transparenz. Und trotzdem: Degen hat es angeblich geschafft, im Kreise des Basler Daig das erforderliche Kapital aufzubringen. Wie auch immer er das geschafft hat ... Fakt ist, dass er damit auch gewichtige "Basler" Stimmen hinter sich weiss - und das kann am Ende des Tages noch den grösseren Wert haben als das gesammelte Kapital. Ein weiterer Fakt ist, dass Burgener nun juristisch auf sehr dünnem Eis manövrieren muss. Wenn die Verträge mit Degen tatsächlich so abgeschlossen wurden, wie die Medien berichten, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Eis unter seinen Füssen einbricht. Nicht auszuschliessen, dass er dann Degen gleich mit nach unten ziehen und ein noch unbekannter Dritter zum Handkuss kommen wird ...

Btw. Sich immer nur die Soap um die Alleslosen aus Niederhasli reinzuziehen ist mit der Zeit etwas eintönig. Schön, dass es nun zur Prime Time noch eine alternative Soap um die Machtkämpfe am Rheinknie gibt - allerdings erinnert mich die ein wenig an Dallas oder Denver Clan.
Wobei wohl auch nicht feststellbar ist, ob da wirklich der basler daig hinter degen steckt, oder noch ein paar andere investoren. Aber ja, eventuell sind da ja paar ganz bekannte mit dabei, so strellers, huggels, freis oder so... Nur, dann wirds eh nöd besser :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von dimitri1879 » 26.03.2021 11:02

gordon hat geschrieben:
26.03.2021 10:46
Luigi hat geschrieben:
26.03.2021 10:15
Eric Wright hat geschrieben:
26.03.2021 09:50
Damit irgendwas von dem Eintritt müsdte Degen zuerst mal das Aktienpaket kaufen. Die Basler protestieren ja bereits bei Burgener gegen "fremde" Investoren, obwohl dort ja dieser selber weiter bestimmen kann. Was würde bei Degen passieren? Woher hat der wohl die 16 Mio und den 3-Stelligen Mio Betrag? Vor wem warnt Burgener wohl? So irre werden die Basler nicht sein und daher ist Degen irelevant.
Ich möchte in keinster Weise Partei pro Degen ergreifen. Ich habe den nie gemocht und sein krampfhafter und verbissener Kampf um Macht und Anerkennung macht das Bild, das ich von ihm habe, nicht besser. Seine Machenschaften sind mehr als suspekt und alles Andere als transparenz. Und trotzdem: Degen hat es angeblich geschafft, im Kreise des Basler Daig das erforderliche Kapital aufzubringen. Wie auch immer er das geschafft hat ... Fakt ist, dass er damit auch gewichtige "Basler" Stimmen hinter sich weiss - und das kann am Ende des Tages noch den grösseren Wert haben als das gesammelte Kapital. Ein weiterer Fakt ist, dass Burgener nun juristisch auf sehr dünnem Eis manövrieren muss. Wenn die Verträge mit Degen tatsächlich so abgeschlossen wurden, wie die Medien berichten, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Eis unter seinen Füssen einbricht. Nicht auszuschliessen, dass er dann Degen gleich mit nach unten ziehen und ein noch unbekannter Dritter zum Handkuss kommen wird ...

Btw. Sich immer nur die Soap um die Alleslosen aus Niederhasli reinzuziehen ist mit der Zeit etwas eintönig. Schön, dass es nun zur Prime Time noch eine alternative Soap um die Machtkämpfe am Rheinknie gibt - allerdings erinnert mich die ein wenig an Dallas oder Denver Clan.
Wobei wohl auch nicht feststellbar ist, ob da wirklich der basler daig hinter degen steckt, oder noch ein paar andere investoren. Aber ja, eventuell sind da ja paar ganz bekannte mit dabei, so strellers, huggels, freis oder so... Nur, dann wirds eh nöd besser :D
es spielt aber keine rolle woher degen das geld hat. wenn er das centricus angebot matcht bleiben dem fcb vr nur zwei möglichkeiten: angebot akzeptieren oder sich auf einen rechtsstreit einstellen.

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 623
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Transfergerüchte?

Beitrag von Espe_007 » 26.03.2021 11:20

Aktuell ist da in Basel noch ziemlich viel Konjunktiv dabei. Könnte auch auf einen Rechtsstreit herauslaufen.

Meines Wissens müsste ja Degen gemäss Aktionärsbindungsvertrag bereit sein, gleich viel für die Aktien zu bezahlen wie Centricus. Zumindest wird dies so in den Medien berichtet. Nun bietet Degen gleich viel für die Aktien, Centricus wäre aber bereit nochmals zusätzlich 200 Mio. in den FCB investieren. Da denke ich, könnte es schon ziemlich viel Juristenfutter geben, ob jetzt die beiden Angebote gleichwertig sind oder nicht. Deshalb glaube ich nicht, dass die Sache in Basel völlig geräuschlos über die Bühne gehen wird.

Antworten