Testspiel-Thread

Rund um den FC St. Gallen 1879
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 2536
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Spooner » 09.10.2020 11:03

Magic hat geschrieben:
09.10.2020 11:01

Und es darum auch vermehrt über die Flügel zu versuchen, kann ja in den seltensten Fällen nicht ganz so verkehrt sein
Also ist es verkehrt? ;)
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1605
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von timão » 09.10.2020 23:00

Magic hat geschrieben:
09.10.2020 11:01
gordon hat geschrieben:
09.10.2020 10:16
Magic hat geschrieben:
08.10.2020 22:23
hello again hat geschrieben:
08.10.2020 22:07
Jabalito hat geschrieben:
08.10.2020 20:53


PZ lässt mMn auch einfach zu stark durch die Mitte spielen.
Dachte ich bereits in der Meisterschaft. Viele Ballverluste durch direkt gespielte Pässe in die Mitte.
Das ist leider Fakt. Und für jeden Gegner zu durchsichtig.
Kommt noch dazu, dass unser Angriff im Verglich zur letzten Saison, diese Bälle nicht - auch oder nur selten - kontrollieren und in den eigenen Reihen halten kann
Läck ist das zum Kotzen. Kaum läuft es noch nicht so geschmiert, kommt ihr mit eurer besserwisserei wieder hervorgekrochen. Als ob euch zeidler die fresse letzte saison nicht genug gestopft hätte.

Und was heisst schon, es läuft nicht geschmiert. 3 spiele 9 punkte, so wird es zwar nicht weiter gehen, aber ist ein guter start. Aber ja, ihr seid ja die taktikfüchse und startrainer im forum... Zu mindest nachts, wenn ihr davon träumt.
:mad:
Hier gehts um sachliche, konstruktive Anmerkungen. Was hat das denn mit Besserwisserei zu tun? :mad:
Wenn dies offenbar mehreren Usern aufgefallen ist, wird das wohl nicht ganz so unwahr sein. Niemand ist unzufrieden mit den Leistungen und Resultaten in der Meisterschaft, im Gegenteil. Doch sollte man auch weniger gut funktionierende Dinge in einem Forum ansprechen dürfen. Gerade diese Dinge haben ja noch Optimierungspotenzial und es ist ja auch klar, dass dies aufgrund den neu zu integrierenden Spielern nach so kurzer Zeit noch nicht 100pro funktionieren kann.

Und es darum auch vermehrt über die Flügel zu versuchen, kann ja in den seltensten Fällen nicht ganz so verkehrt sein
Verstehe ebenfalls nicht, warum man so dünnhäutig auf Verbesserungsvorschläge reagieren muss. Zeidler hat das Auge und die entsprechenden Trainingsinhalte, um unser Offensivspiel mittelfristig wieder überzeugender und gefährlicher zu machen. Zufrieden ist er mit dem bisher Gezeigten logischerweise auch noch nicht. Mit jeder Trainingswoche wird sich aber nun unser Angriff steigern.
Habe fertig!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 09.10.2020 23:45

Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2998
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von appenzheller » 10.10.2020 05:08

poohteen hat geschrieben:
09.10.2020 23:45
Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
;)

tönt nur fast wie imhof..
go hard, or go home!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10787
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von gordon » 10.10.2020 07:34

timão hat geschrieben:
09.10.2020 23:00
Magic hat geschrieben:
09.10.2020 11:01
gordon hat geschrieben:
09.10.2020 10:16
Magic hat geschrieben:
08.10.2020 22:23
hello again hat geschrieben:
08.10.2020 22:07

Dachte ich bereits in der Meisterschaft. Viele Ballverluste durch direkt gespielte Pässe in die Mitte.
Das ist leider Fakt. Und für jeden Gegner zu durchsichtig.
Kommt noch dazu, dass unser Angriff im Verglich zur letzten Saison, diese Bälle nicht - auch oder nur selten - kontrollieren und in den eigenen Reihen halten kann
Läck ist das zum Kotzen. Kaum läuft es noch nicht so geschmiert, kommt ihr mit eurer besserwisserei wieder hervorgekrochen. Als ob euch zeidler die fresse letzte saison nicht genug gestopft hätte.

Und was heisst schon, es läuft nicht geschmiert. 3 spiele 9 punkte, so wird es zwar nicht weiter gehen, aber ist ein guter start. Aber ja, ihr seid ja die taktikfüchse und startrainer im forum... Zu mindest nachts, wenn ihr davon träumt.
:mad:
Hier gehts um sachliche, konstruktive Anmerkungen. Was hat das denn mit Besserwisserei zu tun? :mad:
Wenn dies offenbar mehreren Usern aufgefallen ist, wird das wohl nicht ganz so unwahr sein. Niemand ist unzufrieden mit den Leistungen und Resultaten in der Meisterschaft, im Gegenteil. Doch sollte man auch weniger gut funktionierende Dinge in einem Forum ansprechen dürfen. Gerade diese Dinge haben ja noch Optimierungspotenzial und es ist ja auch klar, dass dies aufgrund den neu zu integrierenden Spielern nach so kurzer Zeit noch nicht 100pro funktionieren kann.

Und es darum auch vermehrt über die Flügel zu versuchen, kann ja in den seltensten Fällen nicht ganz so verkehrt sein
Verstehe ebenfalls nicht, warum man so dünnhäutig auf Verbesserungsvorschläge reagieren muss. Zeidler hat das Auge und die entsprechenden Trainingsinhalte, um unser Offensivspiel mittelfristig wieder überzeugender und gefährlicher zu machen. Zufrieden ist er mit dem bisher Gezeigten logischerweise auch noch nicht. Mit jeder Trainingswoche wird sich aber nun unser Angriff steigern.
Nun, vielleicht ist es dünnhäutig, ich denke es ist forumserfahrung :D Wir wissen genau, wie es hier drin tönt, wenn es mal nicht so läuft. Dann ist alles scheisse und wir sind kurz vor dem abstieg. Und diese posts sind für mich genau der beginn dieser jammerei, die wir wöchentlich wieder lesen müssen, wenn es nicht so läuft. Gerade hello again ist einer der ersten, der immer meint die fehler des trainers trainers zu sehen und daher nicht verwunderlich, dass er hier schon in die tasten tritt. Und wenn man dann dinge liest, wie dass man für den gegner zu durchsichtig spielt, aber die ganze letzte saison die gegner dominiert hat, dann hat das für mich nichts mit konstruktiver anmerkung zu tun. Wir haben auch letzte saison oft den weg durch die mitte gesucht und waren sehr erfogreich. Wir sind jetzt auf platz 1,auch wenn es noch nicht so attraktiv ist wie letzte saison. Klar läuft es offensiv noch nicht so, aber hier bereits jetzt zu meinen, man könne taktische gründe dafür verantwortlich machen, ist aus meiner sicht an arroganz schwer zu überbieten.
FCSG is our HEART

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9098
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von tomtom » 10.10.2020 09:40

poohteen hat geschrieben:
09.10.2020 23:45
Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
C‘est ;)

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2020 10:01

tomtom hat geschrieben:
10.10.2020 09:40
poohteen hat geschrieben:
09.10.2020 23:45
Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
C‘est ;)
wie ich au en fensterplatz im französiisch gha, de tömtöm. oder unter französisch au eher es hobby statt e sproch verstande.

aber jedefalls wörd :D
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1605
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von timão » 10.10.2020 10:10

gordon hat geschrieben:
10.10.2020 07:34
timão hat geschrieben:
09.10.2020 23:00
Magic hat geschrieben:
09.10.2020 11:01
gordon hat geschrieben:
09.10.2020 10:16
Magic hat geschrieben:
08.10.2020 22:23

Das ist leider Fakt. Und für jeden Gegner zu durchsichtig.
Kommt noch dazu, dass unser Angriff im Verglich zur letzten Saison, diese Bälle nicht - auch oder nur selten - kontrollieren und in den eigenen Reihen halten kann
Läck ist das zum Kotzen. Kaum läuft es noch nicht so geschmiert, kommt ihr mit eurer besserwisserei wieder hervorgekrochen. Als ob euch zeidler die fresse letzte saison nicht genug gestopft hätte.

Und was heisst schon, es läuft nicht geschmiert. 3 spiele 9 punkte, so wird es zwar nicht weiter gehen, aber ist ein guter start. Aber ja, ihr seid ja die taktikfüchse und startrainer im forum... Zu mindest nachts, wenn ihr davon träumt.
:mad:
Hier gehts um sachliche, konstruktive Anmerkungen. Was hat das denn mit Besserwisserei zu tun? :mad:
Wenn dies offenbar mehreren Usern aufgefallen ist, wird das wohl nicht ganz so unwahr sein. Niemand ist unzufrieden mit den Leistungen und Resultaten in der Meisterschaft, im Gegenteil. Doch sollte man auch weniger gut funktionierende Dinge in einem Forum ansprechen dürfen. Gerade diese Dinge haben ja noch Optimierungspotenzial und es ist ja auch klar, dass dies aufgrund den neu zu integrierenden Spielern nach so kurzer Zeit noch nicht 100pro funktionieren kann.

Und es darum auch vermehrt über die Flügel zu versuchen, kann ja in den seltensten Fällen nicht ganz so verkehrt sein
Verstehe ebenfalls nicht, warum man so dünnhäutig auf Verbesserungsvorschläge reagieren muss. Zeidler hat das Auge und die entsprechenden Trainingsinhalte, um unser Offensivspiel mittelfristig wieder überzeugender und gefährlicher zu machen. Zufrieden ist er mit dem bisher Gezeigten logischerweise auch noch nicht. Mit jeder Trainingswoche wird sich aber nun unser Angriff steigern.
Nun, vielleicht ist es dünnhäutig, ich denke es ist forumserfahrung :D Wir wissen genau, wie es hier drin tönt, wenn es mal nicht so läuft. Dann ist alles scheisse und wir sind kurz vor dem abstieg. Und diese posts sind für mich genau der beginn dieser jammerei, die wir wöchentlich wieder lesen müssen, wenn es nicht so läuft. Gerade hello again ist einer der ersten, der immer meint die fehler des trainers trainers zu sehen und daher nicht verwunderlich, dass er hier schon in die tasten tritt. Und wenn man dann dinge liest, wie dass man für den gegner zu durchsichtig spielt, aber die ganze letzte saison die gegner dominiert hat, dann hat das für mich nichts mit konstruktiver anmerkung zu tun. Wir haben auch letzte saison oft den weg durch die mitte gesucht und waren sehr erfogreich. Wir sind jetzt auf platz 1,auch wenn es noch nicht so attraktiv ist wie letzte saison. Klar läuft es offensiv noch nicht so, aber hier bereits jetzt zu meinen, man könne taktische gründe dafür verantwortlich machen, ist aus meiner sicht an arroganz schwer zu überbieten.
Einige hier drin erinnern mich manchmal an überbehütende Mütter, die bei jedem Missgeschick oder Problemchen ihres geliebten Sprösslings zur hysterischen Dramaqueen mutieren. :D
Aber auch das ist Liebe. ;)

Die beiden letzten Beiträge von Poohteen und Gordon bringen es imho gut auf den Punkt. Danke euch beiden für die niveauvolle und differenzierte Replik!

Zeidler hat an irgendeinem Anlass sogar mal die "Durch-die-Mitte-Taktik" sehr spannend und überzeugend erklärt. War faszinierend, ihm zuzuhören.
(edit: Glaube, es war ein ausführlicher Artikel im "Zwölf".)

Unser Verein ist in guten, kreativen Händen!
Habe fertig!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 10:21

appenzheller hat geschrieben:
10.10.2020 05:08
poohteen hat geschrieben:
09.10.2020 23:45
Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
;)

tönt nur fast wie imhof..
Dünnes Eis, mein Lieber. Gaaaaanz dünnes Eis! :mad:



:D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 10:23

tomtom hat geschrieben:
10.10.2020 09:40
poohteen hat geschrieben:
09.10.2020 23:45
Ce le ton qui fait la musique. Gewisse "Verbesserungsvorschläge" kommen halt manchmal schon so rüber, als sei Peter Zeidler der grösste Trottel, dass er das nicht sehe und ändere. Wer Peter Zeidler nach diesen drei Spielen aufmerksam zugehört hat, der hat auch mitbekommen, dass unser Coach alles andere als total zufrieden ist, dass er selber noch viel Luft nach oben sieht. Geht mal davon aus, dass er und seine Assistenten - alleine der Eddy Schmidt hat glaub mehr Ahnung von Fussball als die Hälfte der Forumsteilnehmer zusammen - schon die richtigen Schlüsse ziehen aus den gezeigten Darbietungen. Aber letztlich ist Theorie auf dem Taktikbrett das eine, und wie es die Spieler auf dem Platz umsetzen das andere.
C‘est ;)
Ca c'est ca, oui.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1474
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von hello again » 10.10.2020 12:24

gordon hat geschrieben:
10.10.2020 07:34
Nun, vielleicht ist es dünnhäutig, ich denke es ist forumserfahrung :D Wir wissen genau, wie es hier drin tönt, wenn es mal nicht so läuft. Dann ist alles scheisse und wir sind kurz vor dem abstieg. Und diese posts sind für mich genau der beginn dieser jammerei, die wir wöchentlich wieder lesen müssen, wenn es nicht so läuft. Gerade hello again ist einer der ersten, der immer meint die fehler des trainers trainers zu sehen und daher nicht verwunderlich, dass er hier schon in die tasten tritt. Und wenn man dann dinge liest, wie dass man für den gegner zu durchsichtig spielt, aber die ganze letzte saison die gegner dominiert hat, dann hat das für mich nichts mit konstruktiver anmerkung zu tun. Wir haben auch letzte saison oft den weg durch die mitte gesucht und waren sehr erfogreich. Wir sind jetzt auf platz 1,auch wenn es noch nicht so attraktiv ist wie letzte saison. Klar läuft es offensiv noch nicht so, aber hier bereits jetzt zu meinen, man könne taktische gründe dafür verantwortlich machen, ist aus meiner sicht an arroganz schwer zu überbieten.
Das war mein Text: "Dachte ich bereits in der Meisterschaft. Viele Ballverluste durch direkt gespielte Pässe in die Mitte."
Steht hier irgendwas von Zeidler? Ich masse mir nicht an, zu wissen, was Zeidler genau verlangt von den Spielern. Ich nehme an, Zeidler würde auch nicht motzen, wenn der Ball nach aussen zum Freistehenden ginge und der dann vors Tor spielt, ab und zu. Unser attraktiver Spielstil letzte Saison hatte sowieso noch mit ganz andern Sachen zu tun als mit durch die Mitte spielen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10787
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von gordon » 10.10.2020 12:33

hello again hat geschrieben:
10.10.2020 12:24
gordon hat geschrieben:
10.10.2020 07:34
Nun, vielleicht ist es dünnhäutig, ich denke es ist forumserfahrung :D Wir wissen genau, wie es hier drin tönt, wenn es mal nicht so läuft. Dann ist alles scheisse und wir sind kurz vor dem abstieg. Und diese posts sind für mich genau der beginn dieser jammerei, die wir wöchentlich wieder lesen müssen, wenn es nicht so läuft. Gerade hello again ist einer der ersten, der immer meint die fehler des trainers trainers zu sehen und daher nicht verwunderlich, dass er hier schon in die tasten tritt. Und wenn man dann dinge liest, wie dass man für den gegner zu durchsichtig spielt, aber die ganze letzte saison die gegner dominiert hat, dann hat das für mich nichts mit konstruktiver anmerkung zu tun. Wir haben auch letzte saison oft den weg durch die mitte gesucht und waren sehr erfogreich. Wir sind jetzt auf platz 1,auch wenn es noch nicht so attraktiv ist wie letzte saison. Klar läuft es offensiv noch nicht so, aber hier bereits jetzt zu meinen, man könne taktische gründe dafür verantwortlich machen, ist aus meiner sicht an arroganz schwer zu überbieten.
Das war mein Text: "Dachte ich bereits in der Meisterschaft. Viele Ballverluste durch direkt gespielte Pässe in die Mitte."
Steht hier irgendwas von Zeidler? Ich masse mir nicht an, zu wissen, was Zeidler genau verlangt von den Spielern. Ich nehme an, Zeidler würde auch nicht motzen, wenn der Ball nach aussen zum Freistehenden ginge und der dann vors Tor spielt, ab und zu. Unser attraktiver Spielstil letzte Saison hatte sowieso noch mit ganz andern Sachen zu tun als mit durch die Mitte spielen.
Bitte alles posten :mad: dein vorschreiber schreibt, dass seines erachtens pz zu viel durch die mitte spielen lässt, worauf du schreibst "dachte ich bereits in der meisterschaft". Offensichtlicher geht kritik am trainer nicht, oder?
FCSG is our HEART

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1474
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von hello again » 10.10.2020 12:58

gordon hat geschrieben:
10.10.2020 12:33
hello again hat geschrieben:
10.10.2020 12:24
gordon hat geschrieben:
10.10.2020 07:34
Nun, vielleicht ist es dünnhäutig, ich denke es ist forumserfahrung :D Wir wissen genau, wie es hier drin tönt, wenn es mal nicht so läuft. Dann ist alles scheisse und wir sind kurz vor dem abstieg. Und diese posts sind für mich genau der beginn dieser jammerei, die wir wöchentlich wieder lesen müssen, wenn es nicht so läuft. Gerade hello again ist einer der ersten, der immer meint die fehler des trainers trainers zu sehen und daher nicht verwunderlich, dass er hier schon in die tasten tritt. Und wenn man dann dinge liest, wie dass man für den gegner zu durchsichtig spielt, aber die ganze letzte saison die gegner dominiert hat, dann hat das für mich nichts mit konstruktiver anmerkung zu tun. Wir haben auch letzte saison oft den weg durch die mitte gesucht und waren sehr erfogreich. Wir sind jetzt auf platz 1,auch wenn es noch nicht so attraktiv ist wie letzte saison. Klar läuft es offensiv noch nicht so, aber hier bereits jetzt zu meinen, man könne taktische gründe dafür verantwortlich machen, ist aus meiner sicht an arroganz schwer zu überbieten.
Das war mein Text: "Dachte ich bereits in der Meisterschaft. Viele Ballverluste durch direkt gespielte Pässe in die Mitte."
Steht hier irgendwas von Zeidler? Ich masse mir nicht an, zu wissen, was Zeidler genau verlangt von den Spielern. Ich nehme an, Zeidler würde auch nicht motzen, wenn der Ball nach aussen zum Freistehenden ginge und der dann vors Tor spielt, ab und zu. Unser attraktiver Spielstil letzte Saison hatte sowieso noch mit ganz andern Sachen zu tun als mit durch die Mitte spielen.
Bitte alles posten :mad: dein vorschreiber schreibt, dass seines erachtens pz zu viel durch die mitte spielen lässt, worauf du schreibst "dachte ich bereits in der meisterschaft". Offensichtlicher geht kritik am trainer nicht, oder?
Es ging mir um das Spiel durch die Mitte. Den Gedanken hatte ich am TV während Vaduz-SG als Ruiz direkt und blind ins Gewühl am Strafraum gepasst hat und da habe ich nicht an Zeidler gedacht. Ruiz entscheidet selber auf dem Platz......am besten installiert man hier mal eine Forumspolizei und Zensur. Da darf nur noch geschrieben werden, was die Regierung erlaubt.
Zuletzt geändert von hello again am 10.10.2020 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2998
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von appenzheller » 10.10.2020 13:02

manchmal geht der ofir mit dir durch, ofir! :D
go hard, or go home!

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2020 13:22

appenzheller hat geschrieben:
10.10.2020 13:02
manchmal geht der ofir mit dir durch, ofir! :D
ich finde es ok wenn man sich ein wenig angreift. aber unter der gürtellinie geht nicht
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 14:33

Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 13:22
appenzheller hat geschrieben:
10.10.2020 13:02
manchmal geht der ofir mit dir durch, ofir! :D
ich finde es ok wenn man sich ein wenig angreift. aber unter der gürtellinie geht nicht
Schon das zweite Mal, dass appenzheller sich eine Entgleisung erlaubt. Geht gar nicht! :roll:


:p
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10787
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von gordon » 10.10.2020 15:18

hello again hat geschrieben:
10.10.2020 12:58
gordon hat geschrieben:
10.10.2020 12:33

Bitte alles posten :mad: dein vorschreiber schreibt, dass seines erachtens pz zu viel durch die mitte spielen lässt, worauf du schreibst "dachte ich bereits in der meisterschaft". Offensichtlicher geht kritik am trainer nicht, oder?
Es ging mir um das Spiel durch die Mitte. Den Gedanken hatte ich am TV während Vaduz-SG als Ruiz direkt und blind ins Gewühl am Strafraum gepasst hat und da habe ich nicht an Zeidler gedacht. Ruiz entscheidet selber auf dem Platz......am besten installiert man hier mal eine Forumspolizei und Zensur. Da darf nur noch geschrieben werden, was die Regierung erlaubt.
Na, wenn du klar schreiben würdest und dich in einem zitat direkt auf eine pz-kritik beziehst, dies aber gar nicht so gemeint hast, bist du einfach selber schuld
FCSG is our HEART

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2020 17:16

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 14:33
Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 13:22
appenzheller hat geschrieben:
10.10.2020 13:02
manchmal geht der ofir mit dir durch, ofir! :D
ich finde es ok wenn man sich ein wenig angreift. aber unter der gürtellinie geht nicht
Schon das zweite Mal, dass appenzheller sich eine Entgleisung erlaubt. Geht gar nicht! :roll:


:p
ich hoffe, der admin greift hier ein. huere siech, ein bisschen nivea wäre schon nicht schlecht.
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 17:25

Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 17:16
ich hoffe, der admin greift hier ein. huere siech, ein bisschen nivea wäre schon nicht schlecht.
imhof sollte der admin hier schleunigst eingreifen! :mad:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 17:25

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:25
Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 17:16
ich hoffe, der admin greift hier ein. huere siech, ein bisschen nivea wäre schon nicht schlecht.
imhof sollte der admin hier schleunigst eingreifen! :mad:
Hoppla, noch ein f zu viel... Wollte natürlich "imho" schreiben.











;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9098
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von tomtom » 10.10.2020 18:29

Wäre Vaseline nicht besser als Nivea :confused:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2020 19:05

tomtom hat geschrieben:
10.10.2020 18:29
Wäre Vaseline nicht besser als Nivea :confused:
gegen corona oder imhof?
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4213
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2020 19:05

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:25
poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 17:25
Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 17:16
ich hoffe, der admin greift hier ein. huere siech, ein bisschen nivea wäre schon nicht schlecht.
imhof sollte der admin hier schleunigst eingreifen! :mad:
Hoppla, noch ein f zu viel... Wollte natürlich "imho" schreiben.











;)
zu viel snowy gesnifft? :D
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 19:27

Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 19:05
zu viel snowy gesnifft? :D
Bist ja ein richtiger kleiner Brunnervergifter! :mad:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Testspiel-Thread

Beitrag von poohteen » 10.10.2020 19:27

poohteen hat geschrieben:
10.10.2020 19:27
Zuschauer hat geschrieben:
10.10.2020 19:05
zu viel snowy gesnifft? :D
Bist ja ein richtiger kleiner Brunnervergifter! :mad:
Brunnenvergifter, meinte ich. Scheissautokorrektur! :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Antworten