FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2210
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von FC LINTH » 23.08.2021 20:08

Ja Rassismus ist schlecht und primitiv wie allgemein Diskriminierung, aber wenn mich jemand als Affe bezeichnet dann soll er das, so ein verdammtes Scheisstheater aber auch, falls es überhaupt so war. Sind wir eigentlich am Verblöden? Diese Hysterie überall nicht nur in diesem Fall. Ein bisschen mehr Hoarau würde unserer Gesellschaft gut tun.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14851
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Julio Grande » 23.08.2021 20:10

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Halt mal deine fresse, wenn du deine Ahnung hast. Danke
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8220
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von kenner » 23.08.2021 20:12

Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41


Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Kapiert? Mehr war da nicht.
Naja, also was zehn Meter weiter unten/links/rechts aus einer Kehle kommt, kannst auch du nicht wahrnehmen. Also so ehrlich muss man schon mal sein.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 20:31

FC LINTH hat geschrieben:
23.08.2021 20:08
Ja Rassismus ist schlecht und primitiv wie allgemein Diskriminierung, aber wenn mich jemand als Affe bezeichnet dann soll er das, so ein verdammtes Scheisstheater aber auch, falls es überhaupt so war. Sind wir eigentlich am Verblöden? Diese Hysterie überall nicht nur in diesem Fall. Ein bisschen mehr Hoarau würde unserer Gesellschaft gut tun.
Wenn du einen schwarzen als affe beleidigst hat dies für ihn eine andere bedeutung
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 723
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von espenjunge » 23.08.2021 20:32

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 20:12
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41


Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Kapiert? Mehr war da nicht.
Naja, also was zehn Meter weiter unten/links/rechts aus einer Kehle kommt, kannst auch du nicht wahrnehmen. Also so ehrlich muss man schon mal sein.
Naja Fayulu stand auch etwa 10m weg, ob er da hören kann was eine einzelne Person schreien soll?

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 270
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von aVeNiXtonVD » 23.08.2021 20:34

GrünWeissetreue hat geschrieben:
23.08.2021 19:53
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Dann liefer den Beweis.
Liefer du doch den Beweis, dass niemand Monkey gesagt hat? Um es klarzustellen, weder du, noch Ebay oder ich wissen es genau,, was genau ablief.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7921
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Graf Choinjcki » 23.08.2021 20:37

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 20:34
GrünWeissetreue hat geschrieben:
23.08.2021 19:53
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Dann liefer den Beweis.
Liefer du doch den Beweis, dass niemand Monkey gesagt hat? Um es klarzustellen, weder du, noch Ebay oder ich wissen es genau,, was genau ablief.
aha, nun sind wir schon soweit, dass man die unschuld beweisen muss?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 827
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von philn1989 » 23.08.2021 20:37

kasdandler hat geschrieben:
22.08.2021 20:13
Es ist für mich schon ein Unterschied, ob einer wegen seines Verhaltens auf dem Platz (für das er selber verantwortlich ist) oder für seine Hautfarbe oder seine Herkunft (für die er nicht verantwortlich ist) beleidigt. Scheint bei dem einen oder anderen User aber nicht so zu sein
Werter kasdandler

Du hast heute auf diesen Post verwiesen. Erklär mir bitte dennoch nochmals weshal N.... schlimmer ist als Hurensohn.

Ich wage zu behaupten, dass verbale Entgleisungen jeglicher Art einzig und allein aufgrund des Verhaltens des Spielers auf dem Platz entstehen. Somit ist es eben nicht so, dass ein Spieler "nur" aufgrund der Hautfarbe etc beleidigt wird, sondern weil er sich aufführt wie ein Arschloch. Natürlich ist es dann völlig daneben (da sind wir uns alle einig) affenlaute oder sonstigen rassistischen scheiss von sich zu geben. Dennoch finde ich es nicht schlimmer (aber auch nicht weniger schlimm) als Hurensohn. Finde nicht in Ordnung die Mütter irgendwelcher Spieler oder auch sonst von Leuten durch den Dreck zu ziehen, das ist ganz schlechter Stil.

Verstehe nicht weshalb das Eine ok sein soll und das Andere nicht...

1879
espenmoos
Beiträge: 2231
Registriert: 31.07.2004 10:50

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von 1879 » 23.08.2021 20:44

Wir waren damals am 2.2.20 beim 2:1 Sieg in Basel zu sechst auf der Haupttribüne eingeladen. Als wir „ZigiZigiZigi“ ruften, wurden wir auch von Bislern angegangen weil
sie meinten dass wir „Affenlaute“ machen und Bisler-Spieler damit rassistisch beleidigen :roll: Im Lärm von Pfiffen und Schreien kann man also einiges falsch verstehen. Für mich ist die ganze Situation mit Vorsicht zu geniessen. Hätte da gerne mal 1-2 Beweise. Dieser Rassismus-Hype gibt mir langsam zu denken.. wenn es wirklich so war, natürlich auch zu verurteilen!

_.bst._
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 13.08.2019 10:19

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von _.bst._ » 23.08.2021 20:52

Freue mich schon auf die Gesichter bei Sion wenn das Verfahren endlich eingestellt wird. Werden sicher noch Rekurs einlegen wollen :D

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2261
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von kasdandler » 23.08.2021 21:11

philn1989 hat geschrieben:
23.08.2021 20:37
kasdandler hat geschrieben:
22.08.2021 20:13
Es ist für mich schon ein Unterschied, ob einer wegen seines Verhaltens auf dem Platz (für das er selber verantwortlich ist) oder für seine Hautfarbe oder seine Herkunft (für die er nicht verantwortlich ist) beleidigt. Scheint bei dem einen oder anderen User aber nicht so zu sein
Werter kasdandler

Du hast heute auf diesen Post verwiesen. Erklär mir bitte dennoch nochmals weshal N.... schlimmer ist als Hurensohn.

Ich wage zu behaupten, dass verbale Entgleisungen jeglicher Art einzig und allein aufgrund des Verhaltens des Spielers auf dem Platz entstehen. Somit ist es eben nicht so, dass ein Spieler "nur" aufgrund der Hautfarbe etc beleidigt wird, sondern weil er sich aufführt wie ein Arschloch. Natürlich ist es dann völlig daneben (da sind wir uns alle einig) affenlaute oder sonstigen rassistischen scheiss von sich zu geben. Dennoch finde ich es nicht schlimmer (aber auch nicht weniger schlimm) als Hurensohn. Finde nicht in Ordnung die Mütter irgendwelcher Spieler oder auch sonst von Leuten durch den Dreck zu ziehen, das ist ganz schlechter Stil.

Verstehe nicht weshalb das Eine ok sein soll und das Andere nicht...
Weil es eben nicht so ist, dass das N-Wort einzig und allein wegen des Verhaltens auf dem Platz benutzt wird. Sondern meistens, um einen dunkelhäutigen Gegner zu verunglimpfen.

Ich wette, auch unsere schwarzen Spieler wurden schon rassistisch beleidigt. Irgendwo, auf irgendwelchen Plätzen. Warum? Weil sie schwarz sind. Von wem? Von irgendwelchen Dumpfbacken, die es in jedem Stadion gibt. Und zwar wirklich in jedem. Auch in St. Gallen. Ob es hier auch so war, hab ich aufgrund der unterschiedlichen Aussagen meine Zweifel. Dass es aber auch bei uns Rassisten gibt, da habe ich keine Zweifel. Weniger als in anderen Stadien, aber es gibt sie.

Für mich war es das mit Thema, da wird man sich eh nie einig
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8220
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von kenner » 23.08.2021 21:16

espenjunge hat geschrieben:
23.08.2021 20:32


Naja Fayulu stand auch etwa 10m weg, ob er da hören kann was eine einzelne Person schreien soll?
Wenn unten am Zaun jemand reinschreit, dann ist das für einen Torh. schon hörbar.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6510
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Braveheart » 23.08.2021 21:17

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 20:31
FC LINTH hat geschrieben:
23.08.2021 20:08
Ja Rassismus ist schlecht und primitiv wie allgemein Diskriminierung, aber wenn mich jemand als Affe bezeichnet dann soll er das, so ein verdammtes Scheisstheater aber auch, falls es überhaupt so war. Sind wir eigentlich am Verblöden? Diese Hysterie überall nicht nur in diesem Fall. Ein bisschen mehr Hoarau würde unserer Gesellschaft gut tun.
Wenn du einen schwarzen als affe beleidigst hat dies für ihn eine andere bedeutung
Ein "huere Aff" hat keine Farbe. wenn einer aber extra fucking monkey brüllt (weil er wohl nicht weiss, wie es auf Französisch heisst), ist das etwas Anderes.

"Der 22-jährige, in Genf geborene Goalie, gab am Tag nach dem Spiel im Internet-TV des Walliser Clubs bekannt, er sei aus der St.Galler Fankurve als «Scheiss Fayulu» und «Fucking Monkey» beschimpft worden." TB

Die Affenlaute haben seine Kumpels noch dazu erfunden.
Zuletzt geändert von Braveheart am 23.08.2021 21:24, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1277
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Charlie Harper » 23.08.2021 21:18

24. Oktober 2020, Tatort Lugano. Zigi wird (angeblich) rassistisch beleidigt. Der FC Lugano entschuldigt sich. Kurze Zeit später wird von Seitens Lugano behauptet eigene Fans hätte nur die Zigi, Zigi rufe von SG-Fans nachgeäfft. Damit war das Thema beendet.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Sheng_Jialun
Vielschreiber
Beiträge: 604
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Sheng_Jialun » 23.08.2021 21:19

philn1989 hat geschrieben:
23.08.2021 20:37
kasdandler hat geschrieben:
22.08.2021 20:13
Es ist für mich schon ein Unterschied, ob einer wegen seines Verhaltens auf dem Platz (für das er selber verantwortlich ist) oder für seine Hautfarbe oder seine Herkunft (für die er nicht verantwortlich ist) beleidigt. Scheint bei dem einen oder anderen User aber nicht so zu sein
Werter kasdandler

Du hast heute auf diesen Post verwiesen. Erklär mir bitte dennoch nochmals weshal N.... schlimmer ist als Hurensohn.

Ich wage zu behaupten, dass verbale Entgleisungen jeglicher Art einzig und allein aufgrund des Verhaltens des Spielers auf dem Platz entstehen. Somit ist es eben nicht so, dass ein Spieler "nur" aufgrund der Hautfarbe etc beleidigt wird, sondern weil er sich aufführt wie ein Arschloch. Natürlich ist es dann völlig daneben (da sind wir uns alle einig) affenlaute oder sonstigen rassistischen scheiss von sich zu geben. Dennoch finde ich es nicht schlimmer (aber auch nicht weniger schlimm) als Hurensohn. Finde nicht in Ordnung die Mütter irgendwelcher Spieler oder auch sonst von Leuten durch den Dreck zu ziehen, das ist ganz schlechter Stil.

Verstehe nicht weshalb das Eine ok sein soll und das Andere nicht...
Das Problem scheint mir eben zu sein, dass wenn du einen Schwarzen das N-Wort an den Kopf wirfst, du nicht nur ihn sondern im Prinzip alle Schwarzen als minderwertig beleidigst und da noch ein bisschen Kolonialgeschichte mitschwingt.
Ich finde HS jetzt auch nicht die vornehmste Art, aber da hängt nicht eine ganze Geschichte der Unterdrückung, Schädelforschung, etc. dahinter, auch wenn HS mMn halt ein bisschen den Beruf der Bordsteinschwalbe entwertet, die oft gar nicht so schlechte Mütter sind...habe ich gehört.
Heute ist UNESCO-Gedenktag zur Erinnerung an den Sklavenhandel deswegen sollten wir vielleicht einfach mehr miteinander darüber sprechen und uns ein bisschen in den anderen hineinversetzen zu versuchen, aber andererseits scheint mir ein Fussballforum irgendwie der falsche Ort dafür zu sein und mich regt die Voreingenommenheit einiger Medien und Internethelden auf, die ohne jegliche Beweise eine ganze Region vorverurteilen.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3307
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Forza San Gallo » 23.08.2021 21:24

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Echt jetzt? Sogar in Bern hat man das gehört? :eek:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3307
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Forza San Gallo » 23.08.2021 21:26

Graf Choinjcki hat geschrieben:
23.08.2021 20:37
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 20:34
GrünWeissetreue hat geschrieben:
23.08.2021 19:53
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41


Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Dann liefer den Beweis.
Liefer du doch den Beweis, dass niemand Monkey gesagt hat? Um es klarzustellen, weder du, noch Ebay oder ich wissen es genau,, was genau ablief.
aha, nun sind wir schon soweit, dass man die unschuld beweisen muss?
Danke! Das ist das, was mich an der ganzen Thematik seit Minute 1 stört! Meine Güte, wo kommen wir denn hin wenn eine Behauptung einer Straftat gleichgestellt wird? :roll: Macht mi Hässig! :o
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3593
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von gilardino » 23.08.2021 21:52

Hier wird tatsächlich diskutiert, ob das N-Wort schlimmer sei als ein "Arschloch" oder ein "Hurensohn"? Wirklich? Meine Güte… ich kann zum Vorfall selber nichts sagen, weil ich nicht dabei war und hier wohl wirklich nur die Anwesenden etwas halbwegs schlüssiges sagen können. Aber es braucht schon einige verquere Ansichten, um eine rassistische Beleidigung mit einer "normalen" Beleidigung (die auch nicht schön ist, aber im Fussball halt gewissermassen immer vorhanden) gleichzusetzen.

Und natürlich gibt's in unserem Stadion, wie in jedem anderen der Welt, Rassismus. Allerdings, wie gesagt: War nicht dabei und kann deshalb auch nicht sagen, ob wirklich etwas war oder es einfach ein Hu-Hu-Hu-Hurensohn-bedingtes Missverständnis war.

PS: Auch nicht gerade sehr Gentleman-like war es von Zeidler, auf den Sion-Spieler loszugehen. Solche Sinnlosigkeiten sehe ich nicht gern von unserem Trainer, auch wenn es dokumentiert, wie sehr er für die Sache brennt. Einfach unnötig.
Zuletzt geändert von gilardino am 23.08.2021 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 723
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von espenjunge » 23.08.2021 21:53

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 21:16
espenjunge hat geschrieben:
23.08.2021 20:32


Naja Fayulu stand auch etwa 10m weg, ob er da hören kann was eine einzelne Person schreien soll?
Wenn unten am Zaun jemand reinschreit, dann ist das für einen Torh. schon hörbar.
Ja klar aber dann hätte es jemand im Espenblock oder ein Medienbeauftragter unten am Feld auch gehört.

Benutzeravatar
prieka
Vielschreiber
Beiträge: 592
Registriert: 18.04.2010 22:47

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von prieka » 23.08.2021 21:58

Forza San Gallo hat geschrieben:
23.08.2021 21:26
Graf Choinjcki hat geschrieben:
23.08.2021 20:37
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 20:34
GrünWeissetreue hat geschrieben:
23.08.2021 19:53
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47



Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Dann liefer den Beweis.
Liefer du doch den Beweis, dass niemand Monkey gesagt hat? Um es klarzustellen, weder du, noch Ebay oder ich wissen es genau,, was genau ablief.
aha, nun sind wir schon soweit, dass man die unschuld beweisen muss?
Danke! Das ist das, was mich an der ganzen Thematik seit Minute 1 stört! Meine Güte, wo kommen wir denn hin wenn eine Behauptung einer Straftat gleichgestellt wird? :roll: Macht mi Hässig! :o
Fand Ebays Beitrag gar nicht so schlimm. Ausser beim letzten Satz bin ich etwas zurückhaltender. Man sollte schon noch einen Beweis für die Anklage bringen - Affenlaute bzw FU Monkey sind beispielsweise zwei unterschiedliche Aussagen, die man den Fans nun unterstellt. Umd ob man CC wirklich glauben kann umd er nicht alle späteren Aussagen genau vorbesprochen hat?

Ich wäre aber wie Ebay sagt nicht überrascht, wenn ein Einzelner oder auch zwei (und die Genderdiskussion lassen wir jetzt aussen vor) tatsächlich entgleist sind. Findet man wie Ebay sagt auch ausserhalb der Fanblocks. Nur was soll die Konsequenz sein, wenn man nun eine einzelne Person identifiziert hat? Ob der EB rassistische Fangesänge angestimmt hat, kann man wohl schnell ausschliessen, grössere Gruppen könnte man wohl ebenso mit einer normalen TV Aufnahme akkustisch identifizieren. Von daher frage ich mich wie man auf die Forderung von Kollektivstrafen kommen kann, wenn man weiss, dads der Verein gegen Rassismus Stellung nimmt und man diese Individuen leider in alle Stadien findet...

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2728
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Surprise » 23.08.2021 22:05

Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:58
Nochmals für Berner mit langer Leitung. Er wurde nie als Monkey bezeichnet, aber er hat das hu-hu-hu als Affenlaute aufgefasst.
Sag mal, woher willst du das mit dem hu-hu-hu wissen? Das war mal ne Theorie hier im Forum gleich nach dem Spiel aber nachdem was Fayulu sagt, hatte das alles mit dem Lied nichts zu tun. Wie du genau wissen willst, was Fayulu gehört und verstanden hat, kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4400
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ben King » 23.08.2021 22:15

Surprise hat geschrieben:
23.08.2021 22:05
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:58
Nochmals für Berner mit langer Leitung. Er wurde nie als Monkey bezeichnet, aber er hat das hu-hu-hu als Affenlaute aufgefasst.
Sag mal, woher willst du das mit dem hu-hu-hu wissen? Das war mal ne Theorie hier im Forum gleich nach dem Spiel aber nachdem was Fayulu sagt, hatte das alles mit dem Lied nichts zu tun. Wie du genau wissen willst, was Fayulu gehört und verstanden hat, kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen.
Ich war nah dran und da hörte man nur normale Beleidigungen und kein Rassismus. Daher hat Fayulu entweder etwas falsch verstanden oder er lügt.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 22:18

Fand Ebays Beitrag gar nicht so schlimm. Ausser beim letzten Satz bin ich etwas zurückhaltender.
Mir ging es im letzten Satz eigentlich nur darum aufzuzeigen, das es mir gar nicht um die politische Ausrichtung der Kurve geht weil es ja nicht organisierte rassistische Beleidigungen waren sondern von Individuen die wie ich schon erwähnt habe unter Umständen gar nichts mit dem organisierten EB zu tun haben und somit die Ausrichtung der Kurve gar keine so grosse Rolle spielt, ev hast du dies falsch verstanden.
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
cris10
Polithure
Beiträge: 638
Registriert: 03.04.2004 11:27

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von cris10 » 23.08.2021 22:26

Ich habe in 30 Jahren noch nie jemandem im Stadion du Monkey rufen gehört. Auch hier tönt es wie bei den angeblichen Affenlauten nach einem Missverständnis. Möchte jetzt das Wort das ganz ähnlich tönt, nicht erwähnen. Und es macht sehr wohl einen Riesenunterschied, ob eine Beleidigung rassistisch ist oder nicht. Normale Beleidigungen muss ein Provokateur abkönnen, aber das erwähnt ja auch niemand mehr, was der Auslöser überhaupt war. Und auch nicht wie sich Barth Constantin aufgeführt hat.
Was mich aber viel mehr stört ist die unfassbare Vorverurteilung in den Medien, mit dem Tagblatt an vorderster Stelle. Diese ganzen Artikel kann man schreiben, wenn die Tonaufnahmen einen Beweis liefern. Aber nicht vorher. Aber Beweise spielen ja heutzutage kein Rolle, sieht man hier schon, dass viele einfach davon ausgehen, dass da schon was war. Und im Blick war zu lesen, dass das Schlimmste wäre, wenn die Liga das Verfahren einstellt, weil keine Beweise gefunden werden. Nach dem Motto, die Aussage des Goalies muss genügen.
Mission accomplished.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2766
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von hello again » 23.08.2021 22:27

Surprise hat geschrieben:
23.08.2021 22:05
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:58
Nochmals für Berner mit langer Leitung. Er wurde nie als Monkey bezeichnet, aber er hat das hu-hu-hu als Affenlaute aufgefasst.
Sag mal, woher willst du das mit dem hu-hu-hu wissen? Das war mal ne Theorie hier im Forum gleich nach dem Spiel aber nachdem was Fayulu sagt, hatte das alles mit dem Lied nichts zu tun. Wie du genau wissen willst, was Fayulu gehört und verstanden hat, kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen.
Wenn hier ohne jegliche Beweise irgendwelche Strafen gegen Unschuldige verhängt werden, ist Verleumdung Tür und Tor geöffnet.
Meh Dräck...

Antworten