FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Rund um den FC St. Gallen 1879
Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 17:08

espenmoosgespenst hat geschrieben:
23.08.2021 17:03
Lächerliche Diskussion! Selbst wenns noch so war, wenn ich jemandem ‚du dumme Aff‘ sag, ist es ja auch nicht rassistisch gemeint. Soll sich halt Fayulu nicht verhalten wie ein Affe (und nein das hat definitiv nix mit der Hautfarbe zu tun).

Scheiss Sion!
Du hast definitiv gar nichts begriffen!es besteht ein riesen unterschied ob du deinem kumpel sagst oder einem dunkelhäutigen spieler monkey zurufst, das wort monkey wählst du in diesem zusammenhang ganz bewusst
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Sheng_Jialun
Vielschreiber
Beiträge: 607
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Sheng_Jialun » 23.08.2021 17:38

espenmoosgespenst hat geschrieben:
23.08.2021 17:03
Lächerliche Diskussion! Selbst wenns noch so war, wenn ich jemandem ‚du dumme Aff‘ sag, ist es ja auch nicht rassistisch gemeint. Soll sich halt Fayulu nicht verhalten wie ein Affe (und nein das hat definitiv nix mit der Hautfarbe zu tun).

Scheiss Sion!
Also ich würde es jetzt eher vermeiden einen Dunkelhäutigen "Aff" zu nennen. Es gibt ja genug andere weitaus unverdächtigere Schmähungen wie "Tubel", etc.
Du nennst doch auch nicht einen Menschen mit Handycap auf den du aus irgendeinen Grund wütend bist einen "Beh**di" oder "Zruckb***bene", oder?

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1134
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von espenmoosgespenst » 23.08.2021 17:41

Sheng_Jialun hat geschrieben:
23.08.2021 17:38
espenmoosgespenst hat geschrieben:
23.08.2021 17:03
Lächerliche Diskussion! Selbst wenns noch so war, wenn ich jemandem ‚du dumme Aff‘ sag, ist es ja auch nicht rassistisch gemeint. Soll sich halt Fayulu nicht verhalten wie ein Affe (und nein das hat definitiv nix mit der Hautfarbe zu tun).

Scheiss Sion!
Also ich würde es jetzt eher vermeiden einen Dunkelhäutigen "Aff" zu nennen. Es gibt ja genug andere weitaus unverdächtigere Schmähungen wie "Tubel", etc.
Du nennst doch auch nicht einen Menschen mit Handycap auf den du aus irgendeinen Grund wütend bist einen "Beh**di" oder "Zruckb***bene", oder?
Nein nenne ich nicht und ich würde auch einen Afrikaner nicht Monkey nennen aber es scheint, dass dieses Land echt keine Probleme mehr hat, wenn sowas die Schlagzeilen dominiert...

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8229
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von kenner » 23.08.2021 17:42

Dass es unter 10‘000 Zuschis unter aufgeheizter Stimmung einzelne (rass.) UND andere Kraftausdrücke gibt, ist völlig realistisch. Wer etwas anderes behauptet, hat NULL Stadionerfahrung und soll sich bitte der Diskussion enthalten.
Die meisten dieser Rufe (und zwar von allen Tribünen) sind auf dem Feld nicht hörbar. Dass ein Goalie, der nahe an den Tribünen steht und geht, etwas wahrnimmt, ist ja logisch.

Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)

Bitte mal um eine Antwort…Danke.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3310
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Forza San Gallo » 23.08.2021 17:44

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 17:08
espenmoosgespenst hat geschrieben:
23.08.2021 17:03
Lächerliche Diskussion! Selbst wenns noch so war, wenn ich jemandem ‚du dumme Aff‘ sag, ist es ja auch nicht rassistisch gemeint. Soll sich halt Fayulu nicht verhalten wie ein Affe (und nein das hat definitiv nix mit der Hautfarbe zu tun).

Scheiss Sion!
Du hast definitiv gar nichts begriffen!

es besteht ein riesen unterschied ob du deinem kumpel sagst oder einem dunkelhäutigen spieler monkey zurufst, das wort monkey wählst du in diesem zusammenhang ganz bewusst
Ganz ehrlich? Es ist auch nicht mehr ganz so einfach da durchzublicken...
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 827
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von philn1989 » 23.08.2021 17:53

Sheng_Jialun hat geschrieben:
23.08.2021 17:38


Also ich würde es jetzt eher vermeiden einen Dunkelhäutigen "Aff" zu nennen. Es gibt ja genug andere weitaus unverdächtigere Schmähungen wie "Tubel", etc.
Du nennst doch auch nicht einen Menschen mit Handycap auf den du aus irgendeinen Grund wütend bist einen "Beh**di" oder "Zruckb***bene", oder?
Aufgrund deines Arguments mit dem Handycap, finde ich es eher rassistisch einen Dunkelhäutigen nicht "Aff"" zu nennen. Wenn Du bei einem Schwarzen auf die Beleidigung "Aff" verzichtest, dann vermittelst Du indirekt, dass er eben genauso aussieht... Von daher ist es in der heutigen Zeit echt schwierig zu wissen, was man noch sagen darf und was eben nicht. Bestimmt habe ich noch nie Affenlaute von mir gegeben oder dergleichen, weil das einfach kindisch und dumm ist. Trotzdem, Macht der Gewohnheit, bestelle ich an einem Jahrmarkt eine Packung Mohrenköpfe, weil ich mit dem Begriff aufgewachsen bin und er für mich keinerlei Bedeutung hat...

Sowieso ist das ganze Thema etwas müssig und es wird wieder viel mehr daraus gemacht, als effektiv gewesen sein könnte (sofern überhaupt etwas war), einfach nur lächerlich...

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 272
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von aVeNiXtonVD » 23.08.2021 18:01

espenmoosgespenst hat geschrieben:
23.08.2021 17:03
Lächerliche Diskussion! Selbst wenns noch so war, wenn ich jemandem ‚du dumme Aff‘ sag, ist es ja auch nicht rassistisch gemeint. Soll sich halt Fayulu nicht verhalten wie ein Affe (und nein das hat definitiv nix mit der Hautfarbe zu tun).

Scheiss Sion!
Ach hör doch auf. Natürlich wenn du einem Dunkelhäutigen das sagst, ist es rassistisch gemeint. Genau wegen so dämlichen Denkweisen wie deiner haben wir in der Schweiz ein Rassismusproblem. „Ach das war doch nicht Rassistisch gemeint“ und so....
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.

Wie soll man das denn sonst verstehen?
Naja nun gilt es diesen Vorfall gründlich aufzuarbeiten. Im Moment ist alles noch wirr und die Aussagen der beteiligten Parteien passen absolut nicht zusammen.
Und dann soll man gründlich die Konsequenzen ziehen. Entweder für Sion, Fayulu, die Fans oder wer auch immer sich etwas zuschulden kommen lassen hat.

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 1134
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von espenmoosgespenst » 23.08.2021 18:02

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 17:42
Dass es unter 10‘000 Zuschis unter aufgeheizter Stimmung einzelne (rass.) UND andere Kraftausdrücke gibt, ist völlig realistisch. Wer etwas anderes behauptet, hat NULL Stadionerfahrung und soll sich bitte der Diskussion enthalten.
Die meisten dieser Rufe (und zwar von allen Tribünen) sind auf dem Feld nicht hörbar. Dass ein Goalie, der nahe an den Tribünen steht und geht, etwas wahrnimmt, ist ja logisch.

Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)

Bitte mal um eine Antwort…Danke.
Danke! Doch noch vernünftige Menschen hier. Hatte schon Angst der EB muss zu St. Pauli mutieren. :roll:

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 827
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von philn1989 » 23.08.2021 18:13

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 17:42
Dass es unter 10‘000 Zuschis unter aufgeheizter Stimmung einzelne (rass.) UND andere Kraftausdrücke gibt, ist völlig realistisch. Wer etwas anderes behauptet, hat NULL Stadionerfahrung und soll sich bitte der Diskussion enthalten.
Die meisten dieser Rufe (und zwar von allen Tribünen) sind auf dem Feld nicht hörbar. Dass ein Goalie, der nahe an den Tribünen steht und geht, etwas wahrnimmt, ist ja logisch.

Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)


Bitte mal um eine Antwort…Danke.
Danke Kenner :beten:

Die Frage brennt mir ebenfalls unter den Nägeln und bin gespannt auf eine Antwort...

_.bst._
Wenigschreiber
Beiträge: 52
Registriert: 13.08.2019 10:19

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von _.bst._ » 23.08.2021 18:18

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 17:42
Dass es unter 10‘000 Zuschis unter aufgeheizter Stimmung einzelne (rass.) UND andere Kraftausdrücke gibt, ist völlig realistisch. Wer etwas anderes behauptet, hat NULL Stadionerfahrung und soll sich bitte der Diskussion enthalten.
Die meisten dieser Rufe (und zwar von allen Tribünen) sind auf dem Feld nicht hörbar. Dass ein Goalie, der nahe an den Tribünen steht und geht, etwas wahrnimmt, ist ja logisch.

Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)

Bitte mal um eine Antwort…Danke.
Unterschied Beleidigung / Rassistische Beleidigung

Im Fussball sind Beleidigungen an der Tagesordnung. Im Fussball wird die Political Correctness nach aussen gedehnt. Ähnlich wie im Battle Rap. In diesem gedehnten Container der Political Correctness ist es normal als Fussballfan einen anderen einen Fussballfan oder Fussballer mit einem anderen Trikot als Hurensohn zu beleidigen.
Rassismus gehört aber nicht in diesen Container, weil jemand der einen Menschen rassistisch beleidigt ein Rassist und kein Fussballfan ist. Er sagt völlig Trikot unabhängig zu einer Person "Du bist schwarz und für mich ein Affe". Dies ist zu tiefst entmenschlichend und rassistisch und hat keinen Platz in diesem gedehnten Political Correctness Container.
Zuletzt geändert von _.bst._ am 23.08.2021 18:46, insgesamt 2-mal geändert.

toro85sg
Wenigschreiber
Beiträge: 231
Registriert: 01.10.2008 23:22

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von toro85sg » 23.08.2021 18:24

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Quelle?

Die Krokodilstränen von Fayulu ziehen bei mir leider nicht. Die hatte er nämlich nicht auf als er sich mit den Handschuhen an die Ohren hielt und den Max machte. Und damit rechtfertige ich keine mögliche rassistische Beleidigung, aber diese hat ausser ihm anscheinend niemand gehört.

Alle anderen (Walker, Serey Die, Stoljkovic, etc.) plappern nur nach.
Sektion Zelebration

Mir Chöbläd!

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 18:34

toro85sg hat geschrieben:
23.08.2021 18:24
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Quelle?

Die Krokodilstränen von Fayulu ziehen bei mir leider nicht. Die hatte er nämlich nicht auf als er sich mit den Handschuhen an die Ohren hielt und den Max machte. Und damit rechtfertige ich keine mögliche rassistische Beleidigung, aber diese hat ausser ihm anscheinend niemand gehört.

Alle anderen (Walker, Serey Die, Stoljkovic, etc.) plappern nur nach.
Genau darum war er ja auch völlig aufgelöst und konnte nicht mehr schlafen und sprach davon das er es erlebte als sei auf ihn geschossen worden. Wieso sollte er sowas erfinden? Einfach nur krank solche Aussagen.
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9824
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Mythos » 23.08.2021 18:37

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Sagt wer?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 2110
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Diesbach City » 23.08.2021 18:46

_.bst._ hat geschrieben:
23.08.2021 18:18
kenner hat geschrieben:
23.08.2021 17:42
Dass es unter 10‘000 Zuschis unter aufgeheizter Stimmung einzelne (rass.) UND andere Kraftausdrücke gibt, ist völlig realistisch. Wer etwas anderes behauptet, hat NULL Stadionerfahrung und soll sich bitte der Diskussion enthalten.
Die meisten dieser Rufe (und zwar von allen Tribünen) sind auf dem Feld nicht hörbar. Dass ein Goalie, der nahe an den Tribünen steht und geht, etwas wahrnimmt, ist ja logisch.

Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)

Bitte mal um eine Antwort…Danke.
Total anderes Thema aber top erklärt. Ca 2min - 4min
https://youtu.be/I-NtDFl1zDw
Und noch etwas zum schmunzeln wegen schimpfwörtern ubd beleidigen vor allem für den berner ;) https://youtu.be/oeDZcka3_iM

aVeNiXtonVD
Wenigschreiber
Beiträge: 272
Registriert: 06.08.2020 18:55

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von aVeNiXtonVD » 23.08.2021 18:59

Mythos hat geschrieben:
23.08.2021 18:37
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Sagt wer?
Gelson Fernandes

https://www.fcsion.ch/fr/news/detail/20 ... -faite----

toro85sg
Wenigschreiber
Beiträge: 231
Registriert: 01.10.2008 23:22

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von toro85sg » 23.08.2021 19:01

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 18:34
toro85sg hat geschrieben:
23.08.2021 18:24
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Quelle?

Die Krokodilstränen von Fayulu ziehen bei mir leider nicht. Die hatte er nämlich nicht auf als er sich mit den Handschuhen an die Ohren hielt und den Max machte. Und damit rechtfertige ich keine mögliche rassistische Beleidigung, aber diese hat ausser ihm anscheinend niemand gehört.

Alle anderen (Walker, Serey Die, Stoljkovic, etc.) plappern nur nach.
Genau darum war er ja auch völlig aufgelöst und konnte nicht mehr schlafen und sprach davon das er es erlebte als sei auf ihn geschossen worden. Wieso sollte er sowas erfinden? Einfach nur krank solche Aussagen.
Ich habe nicht gesagt, dass er die Beleidigung erfunden hat, aber 48h später ist die Faktenlage wie folgt:

- Beleidigung gehört: Fayulu
- Beleidigung von Fayulu und nicht selber gehört: Serey Die, Walker und die ganze CC-Hinterwäldler-Truppe
- Beleidigung nicht gehört: die Medienschaffenden unterhalb des Blocks

Sollte nicht in den nächsten Tagen neues Beweismaterial auftauchen, gilt Fayulus Aussage gegen den Rest. Da spielt Fayulus Gefühlslage für eine faktische Verurteilung der Kurve und der SG-Fans eine eher kleine Nebenrolle.

Und spätestens seit Jussie Smollett sollte man mit „Gefühlslagen“ und pauschalen Vorverurteilungen sowieso vorsichtiger umgehen.
Sektion Zelebration

Mir Chöbläd!

toro85sg
Wenigschreiber
Beiträge: 231
Registriert: 01.10.2008 23:22

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von toro85sg » 23.08.2021 19:04

aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:59
Mythos hat geschrieben:
23.08.2021 18:37
aVeNiXtonVD hat geschrieben:
23.08.2021 18:01
Das erste was Fayulu gesagt hat zu Fernandes war „Je ne suis pas un singe“ mit Tränen in den Augen.
Sagt wer?
Gelson Fernandes

https://www.fcsion.ch/fr/news/detail/20 ... -faite----
Danke für den Link.

Man merkt, dass sie sich beim Verein für eine neutrale und ausgewogene Berichterstattung einsetzen, so wie damals bei der Causa Fringer.
Sektion Zelebration

Mir Chöbläd!

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 19:28

Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4419
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ben King » 23.08.2021 19:41

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2264
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von kasdandler » 23.08.2021 19:44

kenner hat geschrieben:
23.08.2021 17:42


Und jetzt mal @all:
Möchte Rassismus nicht verharmlosen…
Aber…wo ist der Unterschied, wenn ich einen Schwarzen (Spieler) rass. beleidige oder einen Weissen (Spieler) mit Wichser, Arschloch, Nutte, Hu‘sohn, Drecksack und und und….betitle??? (an einem Fussballspiel alles an der Tagesordnung)

Bitte mal um eine Antwort…Danke.
Siehe mein Post von gestern, 20:13 Uhr
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ebay » 23.08.2021 19:47

Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2161
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von GrünWeissetreue » 23.08.2021 19:53

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Dann liefer den Beweis.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

toro85sg
Wenigschreiber
Beiträge: 231
Registriert: 01.10.2008 23:22

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von toro85sg » 23.08.2021 19:54

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Nochmals: Ich habe nicht behauptet, dass er die Story erfunden hat. Denn wie du richtig sagst (und da stimme ich dir zu), rational betrachtet hat er damit nichts zu gewinnen.

Hat er es verdient, als Affe beleidigt zu werden? Nein, definitiv und entscheidend nicht.

Wäre die ganze Situation mit den Pfiffen / Beleidigungen / Bierwürfen vermeidbar gewesen? Ja, Vasic hat es ihm ja vorgezeigt.

Rechtfertigt das eine mögliche rassistische Beleidigung? Nein sicher nicht.

Muss ich deswegen seine Gefühlslage als unwiderrufliches Argument hinnehmen, dass die Beleidigung auch so gefallen ist? Nö, ihm selber war es ja anscheinend egal, bis Lüchi ihn auf die Maxxerei angesprochen hat (siehe Blick-Interview).

Mir gehts darum, dass aktuell basierend nur auf Fayulus Aussage und Gemütslage der ganze Verein in den Medien und in der Gesellschaft durch den Dreck gezogen wird und sich die Liga „gezwungen“ sieht, eine Untersuchung zu eröffnen.

Du selber gibst Bzgl. Vorverurteilung das beste Beispiel ab: 1x Fan aus 1‘000 während Corona sowie 1x nach dieser Aktion aus dem Block geworfener Fan reichen dir, um einen „Trend“ in den Raum zu stellen.
Sektion Zelebration

Mir Chöbläd!

Specht
Wenigschreiber
Beiträge: 15
Registriert: 29.06.2009 22:11

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Specht » 23.08.2021 19:55

Einfach mal vorne weg:
Rassismus hat weder im Stadion noch sonst wo einen Platz verdient und gehört bestraft.

Zu dem angeblichen Vorfall am Spiel:
Mich verwundert es schon sehr, dass Fayulu dies mit keinem Wort gegenüber Nicolas Lüchinger erwähnt hatte, als dieser ihn auf seine Provokationen gegenüber den SG Fans gestellt hatte.
FCSG: Di einzig Liäbi wo niä vergoht.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4419
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC St.Gallen 1879 – FC Sion; Samstag 21.08.2021, 20:30 Uhr; NSSG

Beitrag von Ben King » 23.08.2021 19:58

Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:47
Ben King hat geschrieben:
23.08.2021 19:41
Ebay hat geschrieben:
23.08.2021 19:28
Beweismaterial so ein Schwachsinn, beantworte meine Frage: was sollte er davon haben solch eine story zu erfinden?

Es geht hier auch gar nicht um eine Pauschalverurteilung der Kurve, Rassismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und macht auch vor Fussballstadien nicht halt, Lazio dürfte dir bekannt sein. Was meinst du was im alten Wankdorf so abgegangen ist? Da wurden Bananen aufs Spielfeld geworfen etc. Und ohne hier mit dem finger auf sg zeigen zu wollen, darum gehts mir nicht, sind solche Vorfälle in sg nicht neu, Mohrenkopfgate, rassistische Beleidigungen an Ngamaleu. Es muss ja nicht mal zwingend ein Mitglied einer Gruppierung gewesen sein, die Kurven werden nicht umsonst als die grösste Jugendbewegung in der schweiz genannt. Und trotz aller Bemühungen seitens Verein und Kurve kannst du nicht alle Exponenten im Griff haben, genau so wie es ausserhalb der Kurve in den anderen Sektoren genügend Rassisten gibt. Hier irgendwelche Beweise zu fordern und sogar die Situation in Abrede stellen zu wollen, ist einfach nur erbärmlich.
Also mal kurz zum mitschreiben. Die Kurve hat ihr Hu-huhurensohnlied angestimmt, so wie sie das immer tut. Das hat Fayulu fälschlicherweise als u-u-u-Affenlaute aufgefasst. Kapiert? Mehr war da nicht. Die Kurve ist mehrheitlich links positioniert. Deine Anscuuldigungen sind so, als würdest du Bob Marley als Nazi hinstellen.

Hör auf so Schwachsinn zu erzählen, er wurde als Monkey betitelt, ob jetzt da unabhängige Journalisten etwas gehört haben ist hanswasheiri. Und hättest du meinen Text AUFMERKSAM gelesen, würdest du gar nicht mit Aussagen wie die Kurve ist linkspolitisch kommen.
Nochmals für Berner mit langer Leitung. Er wurde nie als Monkey bezeichnet, aber er hat das hu-hu-hu als Affenlaute aufgefasst. Geh wieder ins yb-forum, wenn du zu dumm bist.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Antworten