Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Rund um den FC St. Gallen 1879
philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 827
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von philn1989 » 01.09.2021 10:23

Seedorf hat geschrieben:
01.09.2021 09:20
Hallo zusammen

Bis jetzt überzeugt mich das Migros Catering noch überhaupt nicht:

Besuch Spiel gegen Sion: Habe eine Chicken Box genommen, Chicken war ungeniessbar, Pommes Frites lauwarm und lahm

Besuch Spiel gegen FCZ: Nach Spielschluss wollte ich mich mit einer Wurst verpflegen, weder Bratwurst noch Schüblig hatte es noch, ganz schwach. Und ich war bei weitem nicht der einzige. Mehrere Leute haben nur noch den Kopf geschüttelt. Warum man zudem nebst Bratwurst und Schüblig nicht noch Cervelat anbietet ist mir ein Rätsel.

Also besser finde ich bisher das Essen nicht im Gegensatz zu früher. Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Beim Spiel gegen Sion hatte ich eine Bratwurst (war nicht schlecht, aber klein), mein Kumpel hatte eine Chickenbox (3?!?! Nuggets und Pommes) und eine Portion Pommes (komplett versalzen)... Die Frau an der Theke war mit der Bestellung (eben gennant) plus 4 Getränke völlig überfordert. Gut, die machen das noch nicht lange, von daher der Sache ein bisschen Zeit geben. Aber das Futter war im grossen und ganzen eine Frechheit und da war das verhasste Zeugs von Egger wirklich nicht schlechter.

Ich vermisse die Schnitzelbrot von Egger, so jetzt es ist es raus, die waren für meinen Geschmack saugeil :lol: :beten:

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 727
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von espenjunge » 01.09.2021 11:55

Seedorf hat geschrieben:
01.09.2021 09:20
Hallo zusammen

Bis jetzt überzeugt mich das Migros Catering noch überhaupt nicht:

Besuch Spiel gegen Sion: Habe eine Chicken Box genommen, Chicken war ungeniessbar, Pommes Frites lauwarm und lahm

Besuch Spiel gegen FCZ: Nach Spielschluss wollte ich mich mit einer Wurst verpflegen, weder Bratwurst noch Schüblig hatte es noch, ganz schwach. Und ich war bei weitem nicht der einzige. Mehrere Leute haben nur noch den Kopf geschüttelt. Warum man zudem nebst Bratwurst und Schüblig nicht noch Cervelat anbietet ist mir ein Rätsel.

Also besser finde ich bisher das Essen nicht im Gegensatz zu früher. Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ja, hatte auch die Chicken Box. War nicht wirklich lecker, die Pommes relativ hart aber meiner Meinung nach immerhin gut gewürzt.

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 2109
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Diesbach City » 01.09.2021 12:42

philn1989 hat geschrieben:
01.09.2021 10:23
Seedorf hat geschrieben:
01.09.2021 09:20
Hallo zusammen

Bis jetzt überzeugt mich das Migros Catering noch überhaupt nicht:

Besuch Spiel gegen Sion: Habe eine Chicken Box genommen, Chicken war ungeniessbar, Pommes Frites lauwarm und lahm

Besuch Spiel gegen FCZ: Nach Spielschluss wollte ich mich mit einer Wurst verpflegen, weder Bratwurst noch Schüblig hatte es noch, ganz schwach. Und ich war bei weitem nicht der einzige. Mehrere Leute haben nur noch den Kopf geschüttelt. Warum man zudem nebst Bratwurst und Schüblig nicht noch Cervelat anbietet ist mir ein Rätsel.

Also besser finde ich bisher das Essen nicht im Gegensatz zu früher. Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Beim Spiel gegen Sion hatte ich eine Bratwurst (war nicht schlecht, aber klein), mein Kumpel hatte eine Chickenbox (3?!?! Nuggets und Pommes) und eine Portion Pommes (komplett versalzen)... Die Frau an der Theke war mit der Bestellung (eben gennant) plus 4 Getränke völlig überfordert. Gut, die machen das noch nicht lange, von daher der Sache ein bisschen Zeit geben. Aber das Futter war im grossen und ganzen eine Frechheit und da war das verhasste Zeugs von Egger wirklich nicht schlechter.

Ich vermisse die Schnitzelbrot von Egger, so jetzt es ist es raus, die waren für meinen Geschmack saugeil :lol: :beten:
Genau! Einfach schnitzel frittierten, gutes brot, cocktailsauce und gut ist ;) einfach zum essen, einfach zum machen und kostengünstig.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11893
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von gordon » 01.09.2021 12:56

Diesbach City hat geschrieben:
01.09.2021 12:42
philn1989 hat geschrieben:
01.09.2021 10:23
Seedorf hat geschrieben:
01.09.2021 09:20
Hallo zusammen

Bis jetzt überzeugt mich das Migros Catering noch überhaupt nicht:

Besuch Spiel gegen Sion: Habe eine Chicken Box genommen, Chicken war ungeniessbar, Pommes Frites lauwarm und lahm

Besuch Spiel gegen FCZ: Nach Spielschluss wollte ich mich mit einer Wurst verpflegen, weder Bratwurst noch Schüblig hatte es noch, ganz schwach. Und ich war bei weitem nicht der einzige. Mehrere Leute haben nur noch den Kopf geschüttelt. Warum man zudem nebst Bratwurst und Schüblig nicht noch Cervelat anbietet ist mir ein Rätsel.

Also besser finde ich bisher das Essen nicht im Gegensatz zu früher. Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Beim Spiel gegen Sion hatte ich eine Bratwurst (war nicht schlecht, aber klein), mein Kumpel hatte eine Chickenbox (3?!?! Nuggets und Pommes) und eine Portion Pommes (komplett versalzen)... Die Frau an der Theke war mit der Bestellung (eben gennant) plus 4 Getränke völlig überfordert. Gut, die machen das noch nicht lange, von daher der Sache ein bisschen Zeit geben. Aber das Futter war im grossen und ganzen eine Frechheit und da war das verhasste Zeugs von Egger wirklich nicht schlechter.

Ich vermisse die Schnitzelbrot von Egger, so jetzt es ist es raus, die waren für meinen Geschmack saugeil :lol: :beten:
Genau! Einfach schnitzel frittierten, gutes brot, cocktailsauce und gut ist ;) einfach zum essen, einfach zum machen und kostengünstig.
So denken auch nur schnitzelbrotbanausen :p :D
FCSG is our HEART

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 2109
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Diesbach City » 01.09.2021 13:09

gordon hat geschrieben:
01.09.2021 12:56
Diesbach City hat geschrieben:
01.09.2021 12:42
philn1989 hat geschrieben:
01.09.2021 10:23
Seedorf hat geschrieben:
01.09.2021 09:20
Hallo zusammen

Bis jetzt überzeugt mich das Migros Catering noch überhaupt nicht:

Besuch Spiel gegen Sion: Habe eine Chicken Box genommen, Chicken war ungeniessbar, Pommes Frites lauwarm und lahm

Besuch Spiel gegen FCZ: Nach Spielschluss wollte ich mich mit einer Wurst verpflegen, weder Bratwurst noch Schüblig hatte es noch, ganz schwach. Und ich war bei weitem nicht der einzige. Mehrere Leute haben nur noch den Kopf geschüttelt. Warum man zudem nebst Bratwurst und Schüblig nicht noch Cervelat anbietet ist mir ein Rätsel.

Also besser finde ich bisher das Essen nicht im Gegensatz zu früher. Hat jemand noch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Beim Spiel gegen Sion hatte ich eine Bratwurst (war nicht schlecht, aber klein), mein Kumpel hatte eine Chickenbox (3?!?! Nuggets und Pommes) und eine Portion Pommes (komplett versalzen)... Die Frau an der Theke war mit der Bestellung (eben gennant) plus 4 Getränke völlig überfordert. Gut, die machen das noch nicht lange, von daher der Sache ein bisschen Zeit geben. Aber das Futter war im grossen und ganzen eine Frechheit und da war das verhasste Zeugs von Egger wirklich nicht schlechter.

Ich vermisse die Schnitzelbrot von Egger, so jetzt es ist es raus, die waren für meinen Geschmack saugeil :lol: :beten:
Genau! Einfach schnitzel frittierten, gutes brot, cocktailsauce und gut ist ;) einfach zum essen, einfach zum machen und kostengünstig.
So denken auch nur schnitzelbrotbanausen :p :D
Bei mir dürfte es noch essiggurken, tomate und zwiebel drin haben ;) besser?

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 284
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Zelena Bela » 01.09.2021 13:33

Ich bin bisher sehr enttäuscht vom Migros Catering. Kann alle Voten betreffend zu kleine Wurst und überfordertes Personal nur bestätigen.

Das mit der Wurst sollte einfach zu beheben sein und wird es hoffentlich auch bald. Dem Personal muss man noch etwas Eingewöhnungszeit geben, bevor man sich ein abschliessendes Urteil erlauben kann.

Bisher jedoch definitiv kein Upgrade zu Egger. (Der hatte aber auch länger Zeit zu üben ;) )

Kummer
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 07.08.2005 12:31

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Kummer » 01.09.2021 14:25

Zelena Bela hat geschrieben:
01.09.2021 13:33
Ich bin bisher sehr enttäuscht vom Migros Catering. Kann alle Voten betreffend zu kleine Wurst und überfordertes Personal nur bestätigen.

Das mit der Wurst sollte einfach zu beheben sein und wird es hoffentlich auch bald. Dem Personal muss man noch etwas Eingewöhnungszeit geben, bevor man sich ein abschliessendes Urteil erlauben kann.

Bisher jedoch definitiv kein Upgrade zu Egger. (Der hatte aber auch länger Zeit zu üben ;) )
Ich kenne den Verantwortlichen für die Herstellung der Bratwürste. Er hat mir versichert, dass jede Bratwurst exakt 160g besitzt.

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 284
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Zelena Bela » 01.09.2021 14:36

Kummer hat geschrieben:
01.09.2021 14:25
Zelena Bela hat geschrieben:
01.09.2021 13:33
Ich bin bisher sehr enttäuscht vom Migros Catering. Kann alle Voten betreffend zu kleine Wurst und überfordertes Personal nur bestätigen.

Das mit der Wurst sollte einfach zu beheben sein und wird es hoffentlich auch bald. Dem Personal muss man noch etwas Eingewöhnungszeit geben, bevor man sich ein abschliessendes Urteil erlauben kann.

Bisher jedoch definitiv kein Upgrade zu Egger. (Der hatte aber auch länger Zeit zu üben ;) )
Ich kenne den Verantwortlichen für die Herstellung der Bratwürste. Er hat mir versichert, dass jede Bratwurst exakt 160g besitzt.
Hatte gestern eine 160g Olma-Bratwurst, gefühlt war die deutlich grösser. Aber ja, evtl täusche ich mich auch.

Der Sprachlose
Wenigschreiber
Beiträge: 243
Registriert: 08.02.2015 13:12

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Der Sprachlose » 01.09.2021 14:40

Zum Glück gibt es noch Catering und keine grösseren Probleme.

An all die permanenten Kritisierer: Esst zu Hause und trinkt Wasser. Gut für das Portemonnaie und die Nerven!! :D :D :D
Joe Zinnbauer! brauche ich nicht.

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 4914
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Eerodesign » 01.09.2021 15:58

Der Sprachlose hat geschrieben:
01.09.2021 14:40
Zum Glück gibt es noch Catering und keine grösseren Probleme.

An all die permanenten Kritisierer: Esst zu Hause und trinkt Wasser. Gut für das Portemonnaie und die Nerven!! :D :D :D
hmmmmm... finde ich nicht... schliesslich hat man Egger auch an vielen Orten kritisiert und er musste sich stetig verbessern. Deshalb darf man auch einen Migros kritisieren, obwohl der zimlich sicher fast 70% Hauptlieferant im privaten Bereich ist.

Wenn gewisses nicht gut ist, darf man auch kritisieren, aber auch den neuen Betreibern die Chance geben, sich zu verbessern. Denn auch die Migros im Stadion verschenkt die Würste und das Bier nicht.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7740
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von dimitri1879 » 01.09.2021 17:07

ist doch wie mit anderen würsten. da wird oftmals auch total falsch geschätzt, was man da zu tisch bringt :D

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2790
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von hello again » 01.09.2021 17:35

Kummer hat geschrieben:
01.09.2021 14:25
Zelena Bela hat geschrieben:
01.09.2021 13:33
Ich bin bisher sehr enttäuscht vom Migros Catering. Kann alle Voten betreffend zu kleine Wurst und überfordertes Personal nur bestätigen.

Das mit der Wurst sollte einfach zu beheben sein und wird es hoffentlich auch bald. Dem Personal muss man noch etwas Eingewöhnungszeit geben, bevor man sich ein abschliessendes Urteil erlauben kann.

Bisher jedoch definitiv kein Upgrade zu Egger. (Der hatte aber auch länger Zeit zu üben ;) )
Ich kenne den Verantwortlichen für die Herstellung der Bratwürste. Er hat mir versichert, dass jede Bratwurst exakt 160g besitzt.
100 pro nicht gleich gross. Nach x Jahrzehnten Wurst in der Hand, merkt man definitiv, wenn sie plötzlich kleiner ist. Ev gleich schwer, aber kleiner ;) der Hersteller ist sicher nicht der gleiche, wetten?
Meh Dräck...

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1278
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Charlie Harper » 01.09.2021 18:42

Habe bisher ganz andere Erfahrungen gemacht als die meisten hier. Bin zufrieden. Musste nie länger warten, zudem war das Bier immer schön kühl und frisch und auch die Würste waren gut durch. Vielleicht klappt es einfach noch nicht in allen Sektoren gleich gut.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 1180
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Zuschauer » 01.09.2021 19:06

Charlie Harper hat geschrieben:
01.09.2021 18:42
Habe bisher ganz andere Erfahrungen gemacht als die meisten hier. Bin zufrieden. Musste nie länger warten, zudem war das Bier immer schön kühl und frisch und auch die Würste waren gut durch. Vielleicht klappt es einfach noch nicht in allen Sektoren gleich gut.
ich bin auch ganz zufrieden, v.a. mit der qualität der bratwurst. die chickenbox oder wie sie heisst sieht nicht schlecht aus und die pommes sind cv.a. geil gewürzt. einzig, wie auch schon hier erwähnt: es fehlt eine plastikgabel o.ä.

am getränkekonzept in der pause müsste man arbeiten. geht definitiv zu lange, bis man an ein frisch gezapftes kommt.

aber das wird noch: tausendmal besser als egger.
nu san galle - 1879

Offside
Wenigschreiber
Beiträge: 30
Registriert: 24.02.2020 13:13

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Offside » 01.09.2021 19:10

Zuschauer hat geschrieben:
01.09.2021 19:06
Charlie Harper hat geschrieben:
01.09.2021 18:42
Habe bisher ganz andere Erfahrungen gemacht als die meisten hier. Bin zufrieden. Musste nie länger warten, zudem war das Bier immer schön kühl und frisch und auch die Würste waren gut durch. Vielleicht klappt es einfach noch nicht in allen Sektoren gleich gut.
ich bin auch ganz zufrieden, v.a. mit der qualität der bratwurst. die chickenbox oder wie sie heisst sieht nicht schlecht aus und die pommes sind cv.a. geil gewürzt. einzig, wie auch schon hier erwähnt: es fehlt eine plastikgabel o.ä.

am getränkekonzept in der pause müsste man arbeiten. geht definitiv zu lange, bis man an ein frisch gezapftes kommt.

aber das wird noch: tausendmal besser als egger.
Die Chicken Nuggets Box ist wirklich nicht schlecht, musste dann aber schon schmunzeln, als dort nur 3 Nuggets und Rest Pommes drin war. Dabei habe ich extra mit der Begleitung eine Pommes und eine Chicken Nugget Box bestellt. Gabs halt mehr Pommes 🤷🏻‍♂️

Benutzeravatar
Passione 1879
Vielschreiber
Beiträge: 701
Registriert: 31.10.2014 16:08

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Passione 1879 » 02.09.2021 07:43

Mich hat die Chicken Box nicht wirklich überzeugt, obwohl das Essen unter Alkoholeinfluss tendenziell besser wahrgenommen wird :D
Contro il calcio moderno !

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 1185
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Seedorf » 02.09.2021 09:24

Passione 1879 hat geschrieben:
02.09.2021 07:43
Mich hat die Chicken Box nicht wirklich überzeugt, obwohl das Essen unter Alkoholeinfluss tendenziell besser wahrgenommen wird :D
Ich habe bis jetzt 2 mal Chicken Box genommen, das 2. Mal weil es wie erwähnt keine Würste mehr gab und ich Kohldampf hatte.

1 Mal Chicken Box: Katastrophe, Chicken laufwarm, Pommes gümmig und lahm
2 Mal Chicken Box; in Ordnung, wenigstens Pommes warm, war aber angesäuert da es keine Schläuche mehr gab.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 787
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Bönsi » 02.09.2021 16:41

dimitri1879 hat geschrieben:
01.09.2021 17:07
ist doch wie mit anderen würsten. da wird oftmals auch total falsch geschätzt, was man da zu tisch bringt :D
:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2790
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von hello again » 02.09.2021 22:45

dimitri1879 hat geschrieben:
01.09.2021 17:07
ist doch wie mit anderen würsten. da wird oftmals auch total falsch geschätzt, was man da zu tisch bringt :D
Wenn du jahrelang die gleiche Wurst in der Hand hattest, dann merkt man einfach den Unterschied....hat auch meine Frau bestätigt....
Meh Dräck...

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11893
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von gordon » 03.09.2021 01:31

hello again hat geschrieben:
02.09.2021 22:45
dimitri1879 hat geschrieben:
01.09.2021 17:07
ist doch wie mit anderen würsten. da wird oftmals auch total falsch geschätzt, was man da zu tisch bringt :D
Wenn du jahrelang die gleiche Wurst in der Hand hattest, dann merkt man einfach den Unterschied....hat auch meine Frau bestätigt....
Was hatte sie denn für eine andere wurst in der hand, damit sie überhaupt weiss, dass es einen unterschied gibt? :eek:
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 4914
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Eerodesign » 03.09.2021 10:31

gordon hat geschrieben:
03.09.2021 01:31
hello again hat geschrieben:
02.09.2021 22:45
dimitri1879 hat geschrieben:
01.09.2021 17:07
ist doch wie mit anderen würsten. da wird oftmals auch total falsch geschätzt, was man da zu tisch bringt :D
Wenn du jahrelang die gleiche Wurst in der Hand hattest, dann merkt man einfach den Unterschied....hat auch meine Frau bestätigt....
Was hatte sie denn für eine andere wurst in der hand, damit sie überhaupt weiss, dass es einen unterschied gibt? :eek:
Der war jetzt wirklich gut :beten:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 1180
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Zuschauer » 03.09.2021 12:57

ihr tut hier alle, als ob es um eine olma geht, dabei reden wir in tat und wahrheit über eine cipollata.
nu san galle - 1879

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3681
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von speed85 » 03.09.2021 13:11

Zuschauer hat geschrieben:
03.09.2021 12:57
ihr tut hier alle, als ob es um eine olma geht, dabei reden wir in tat und wahrheit über eine cipollata.
Das grenzt an Verleumdung. :mad: ;)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

#Grüewiisimherz
Wenigschreiber
Beiträge: 155
Registriert: 20.05.2021 08:44

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von #Grüewiisimherz » 22.09.2021 09:01

Contrailer auf der Plattform vor dem kybunpark
Erweitertes Verpflegungsangebot

Der FC St.Gallen 1879 erweitert ab dem Heimspiel von heute Mittwoch gegen Basel das Verpflegungsangebot rund um den kybunpark.

Künftig stehen allen Matchbesucherinnen und -besuchern mit Plätzen auf den Tribünen B, C und D an jedem Heimspiel auf der Plattform vor dem Stadion Contrailer zur Verfügung, also mobile Essensstände, die vor und nach dem Spiel sowie in der Halbzeitpause in Betrieb sind. Neu können also auch Fans auf der Tribüne D (Sektoren D1 bis D4) in der Halbzeitpause auf die Plattform gehen, dies war bisher nur bei den Tribünen B und C möglich; das dauerhafte Verpflegungsangebot auf der Plattform ist bei allen Tribünen neu. Da die Aussenbereiche auf der Plattform abgesperrt und von jenen der anderen Tribünen getrennt sind, muss das Ticket bei der Rückkehr auf die Tribüne nicht nochmal gezeigt werden.

Megambe
Pläuschler...
Beiträge: 1644
Registriert: 05.11.2007 12:22

Re: Migros Catering - ohne Mampf keinen Fandampf!

Beitrag von Megambe » 22.09.2021 20:19

öpe glich schlecht wie egger!

Antworten