CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 993
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von espenmoosgespenst » 24.05.2021 18:04

Bin ich der einzige der findet, dass das Spiel auch vercoacht wurde? Bis auf Zigi konnte ich die Wechsel nicht nachvollziehen und neuer Schub kam leider auch nicht.
Kaum ist die IV umgestellt, fällt das 1:3...

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1948
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Diesbach City » 24.05.2021 18:08

espenmoosgespenst hat geschrieben:
24.05.2021 18:04
Bin ich der einzige der findet, dass das Spiel auch vercoacht wurde? Bis auf Zigi konnte ich die Wechsel nicht nachvollziehen und neuer Schub kam leider auch nicht.
Kaum ist die IV umgestellt, fällt das 1:3...
Du hast mich somit auf der ignore liste ;) habe keinen wechsel, weder positionen noch spieler verstanden... Für mich waren es harakiri wechsel ohne grund schon die defensive gegen offensive zu tauschen , solche wechsel kann ein trainer kurz vor schluss oder in testspielen machen.

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 122
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Green Sox » 24.05.2021 18:09

espenmoosgespenst hat geschrieben:
24.05.2021 18:04
Bin ich der einzige der findet, dass das Spiel auch vercoacht wurde? Bis auf Zigi konnte ich die Wechsel nicht nachvollziehen und neuer Schub kam leider auch nicht.
Kaum ist die IV umgestellt, fällt das 1:3...
An den Wechseln lag es nicht. Zudem müsste man schon wissen, weshalb Zeidler die Wechsel machte.

bohner88
Wenigschreiber
Beiträge: 247
Registriert: 16.01.2015 10:53

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von bohner88 » 24.05.2021 18:10

espenmoosgespenst hat geschrieben:
24.05.2021 18:04
Bin ich der einzige der findet, dass das Spiel auch vercoacht wurde? Bis auf Zigi konnte ich die Wechsel nicht nachvollziehen und neuer Schub kam leider auch nicht.
Kaum ist die IV umgestellt, fällt das 1:3...
Auch, aber nicht in erster Linie. Hätte eher Muheim rausgenommen als Lüchi, und Stergiou dringelassen. Aber was weiss ich, vielleicht hat bei Lüchi das Knie nicht mehr mitgemacht, vielleicht gings bei Stergiou nicht mehr. Finds einfach schwierig, dass ein Spieler auf drei verschiedenen Positionen eingesetzt wird in einem Spiel. Auch wenn Basil sehr polyvalent ist, die Verteidigung war definitiv anfälliger nach den Wechseln.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2424
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von hello again » 24.05.2021 18:10

dimitri1879 hat geschrieben:
24.05.2021 17:37
Chlöschti hat geschrieben:
24.05.2021 17:34
faires Interview von Stillhart. Gratulation an Luzern, die haben es verdient Punkt.

Zum VAR: Naja so klare Fehlentscheidungen fand ich es nicht, Youans Penalty war wirklich fast nix. Dank Jeremy haben wir vielleicht auch das Schwalben Image.

Offside Schürpf...sehr sehr knapp. Im Zweifel für den Angreifer.

Penalty Görtler, wie ist die Regel genau wenn der Stürmer nach dem Abschluss gefoult wird? War die Situation nicht schon abgeschlossen? Freistoß zu dieser Situation war aber ehrlicherweise auch keinen. Und Görtler auch eher im Abseits.

Scheiss drauf, nächste Saison greiffen wir wieder an. Cmon SG.
der schiri/var hat bei foul einzugreifen, deine meinung zu gui hin oder her.

und der abschnitt zur müller-görtler-szene ist ein witz oder?
er boxt ihm im kampf um den ball mitten in die fresse. nirgendwo auch nur in der nähe des balles.. nix „situation abgeschlossen“
So eine szene hatten wir beim auftaktspiel gegen luzern, damals gabs natürlich elfer. Stojanovic griff daneben.

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1091
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Jairinho » 24.05.2021 18:15

bohner88 hat geschrieben:
24.05.2021 18:10
espenmoosgespenst hat geschrieben:
24.05.2021 18:04
Bin ich der einzige der findet, dass das Spiel auch vercoacht wurde? Bis auf Zigi konnte ich die Wechsel nicht nachvollziehen und neuer Schub kam leider auch nicht.
Kaum ist die IV umgestellt, fällt das 1:3...
Auch, aber nicht in erster Linie. Hätte eher Muheim rausgenommen als Lüchi, und Stergiou dringelassen. Aber was weiss ich, vielleicht hat bei Lüchi das Knie nicht mehr mitgemacht, vielleicht gings bei Stergiou nicht mehr. Finds einfach schwierig, dass ein Spieler auf drei verschiedenen Positionen eingesetzt wird in einem Spiel. Auch wenn Basil sehr polyvalent ist, die Verteidigung war definitiv anfälliger nach den Wechseln.
Auch Stergious Wechsel gemäß Tagblatt verletzungsbedingt…

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6475
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Braveheart » 24.05.2021 18:16

dimitri1879 hat geschrieben:
24.05.2021 15:50
daE-spassti hat geschrieben:
24.05.2021 15:49
Super.. das wars dann wohl. Aus der traum. Was für eine miese leistung. Jeder der eine ahnung von fussball hat, weiss dass es jetzt aus ist. Ich habe ausgeschaltet. Tschüss
dein name ist programm. und jedesmal ärgere ich mich selber, wenn ich bei dir „diesen beitrag anzeigen“ klicke.. weil ich es besser wissen müsste
bi au wieder drigheit.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6987
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von fribi » 24.05.2021 18:21

hello again hat geschrieben:
24.05.2021 18:10
dimitri1879 hat geschrieben:
24.05.2021 17:37
Chlöschti hat geschrieben:
24.05.2021 17:34
faires Interview von Stillhart. Gratulation an Luzern, die haben es verdient Punkt.

Zum VAR: Naja so klare Fehlentscheidungen fand ich es nicht, Youans Penalty war wirklich fast nix. Dank Jeremy haben wir vielleicht auch das Schwalben Image.

Offside Schürpf...sehr sehr knapp. Im Zweifel für den Angreifer.

Penalty Görtler, wie ist die Regel genau wenn der Stürmer nach dem Abschluss gefoult wird? War die Situation nicht schon abgeschlossen? Freistoß zu dieser Situation war aber ehrlicherweise auch keinen. Und Görtler auch eher im Abseits.

Scheiss drauf, nächste Saison greiffen wir wieder an. Cmon SG.
der schiri/var hat bei foul einzugreifen, deine meinung zu gui hin oder her.

und der abschnitt zur müller-görtler-szene ist ein witz oder?
er boxt ihm im kampf um den ball mitten in die fresse. nirgendwo auch nur in der nähe des balles.. nix „situation abgeschlossen“
So eine szene hatten wir beim auftaktspiel gegen luzern, damals gabs natürlich elfer. Stojanovic griff daneben.
Schon unglaublich

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 77790.html
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

daE-spassti
bozz
Beiträge: 137
Registriert: 21.09.2004 21:34

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von daE-spassti » 24.05.2021 18:21

Braveheart hat geschrieben:
24.05.2021 18:16
dimitri1879 hat geschrieben:
24.05.2021 15:50
daE-spassti hat geschrieben:
24.05.2021 15:49
Super.. das wars dann wohl. Aus der traum. Was für eine miese leistung. Jeder der eine ahnung von fussball hat, weiss dass es jetzt aus ist. Ich habe ausgeschaltet. Tschüss
dein name ist programm. und jedesmal ärgere ich mich selber, wenn ich bei dir „diesen beitrag anzeigen“ klicke.. weil ich es besser wissen müsste
bi au wieder drigheit.
Aber recht hatte ich. Var hin oder her... Die leistung in hlbz 2 war einfach mies und es war absehbar!! Da gibt es nichts schön zu reden. Ich hätte es mir auch anders erhofft.
-

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Vielschreiber
Beiträge: 959
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von f1c8s7g9 » 24.05.2021 18:26

daE-spassti hat geschrieben:
24.05.2021 18:21
Braveheart hat geschrieben:
24.05.2021 18:16
dimitri1879 hat geschrieben:
24.05.2021 15:50
daE-spassti hat geschrieben:
24.05.2021 15:49
Super.. das wars dann wohl. Aus der traum. Was für eine miese leistung. Jeder der eine ahnung von fussball hat, weiss dass es jetzt aus ist. Ich habe ausgeschaltet. Tschüss
dein name ist programm. und jedesmal ärgere ich mich selber, wenn ich bei dir „diesen beitrag anzeigen“ klicke.. weil ich es besser wissen müsste
bi au wieder drigheit.
Aber recht hatte ich. Var hin oder her... Die leistung in hlbz 2 war einfach mies und es war absehbar!! Da gibt es nichts schön zu reden. Ich hätte es mir auch anders erhofft.
us dem scheiss chasch di nüme userede
"grüe wiss siit 1879"

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13046
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Luigi » 24.05.2021 18:26

lutzel hat geschrieben:
24.05.2021 17:44
Nicht nur:

Wenn man sich anschaut, welche modernen Trainingsreize anderswo für einen fitten Kopf gesetzt werden, sind wir in der Ostschweiz mit der modernen Trainingslehre im Rückstand.

Nicht nur bei den Profis, aber auch!

Ich behaupte, dass unsere Jugendabteilung nicht wegen den guten Trainings Leute hochbringen, sondern trotz der schlechten Trainer (ja, ich kann das beurteilen).

In der Ostschweiz kennt beispielsweise noch niemand den Deep-learning-Trainer Matthias Nowak (war u.a. beim FC Bayern).

Er kommt in die Schweiz und trainiert Junioren von GC, Basel, YB im Einzeltraining.

Er macht das Gehirn grundsätzlich leistungsfähiger, um in schwierigen Spielsituationen die richtige Entscheidung zu treffen, aber auch um vor dem Spiel 100% aufmerksam zu sein.

Langer Rede, kurzer Sinn:

In der Ostschweiz ist man, mal abgesehen von Zeidler vielleicht, nicht offen für moderne Ideen. Motto: wir haben das seit 50 Jahren so gemacht und das hat sich bewährt. Zu konservativ!

Nicht nur bei Future Champs auch bei anderen ambitionierten Vereinen wie Brühl. Gossau ist noch recht offen für Neues.

Das hat nicht direkt mit dem heutigen Spiel zu tun, spiegelt aber die Mentalität der Ostschweiz wieder.

Ich habe fertig.
Hast den Frust noch immer nicht verdaut?
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Suna
Wenigschreiber
Beiträge: 29
Registriert: 07.05.2019 16:37

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Suna » 24.05.2021 18:33

Empfang nach einer solchen Niederlage ist zwar emotional schwierig, jedoch zeigt sich gerade in diesen Momenten die viel beschworene Solidarität und das "zäme".

Es hat mich beeindruckt, dass Vurens ein solcher prägend in Erinnerung geblieben ist.

Wie ist das heute? Wird es das "zäme" geben? Kennt jemand die Rückkehrzeit?

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 2248
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Green-Saints » 24.05.2021 18:35

Heute war einfach Kacke...von A bis Z, es bringt nichts, die Gründe jetzt im Nachwuchs, beim Trainer, ostschweizer Komplexen oder sonst wo zu suchen. Das Team war von Anfang an irgenwie nicht bei der Sache, oder gelähmt oder was weiss ich und der Var ist halt meist ein 12 Gegenspieler, das dürfte in einem Cupspiel aber gar keine Rolle spielen. Es war heute einfach zu wenig. Und jetzt wird halt wahrscheinlich Übergangssaison Nr.674 anstehen...
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8078
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von kenner » 24.05.2021 18:35

Szene Youan ist VOR dem Strafraum, daher nicht eingegriffen/keine Schiriüberprüfung - korrekt.
Foul Görtler ist klare Sache, 100%, unverständlich miserabel vom VAR.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 673
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Zuschauer » 24.05.2021 18:41

Suna hat geschrieben:
24.05.2021 18:33
Empfang nach einer solchen Niederlage ist zwar emotional schwierig, jedoch zeigt sich gerade in diesen Momenten die viel beschworene Solidarität und das "zäme".

Es hat mich beeindruckt, dass Vurens ein solcher prägend in Erinnerung geblieben ist.

Wie ist das heute? Wird es das "zäme" geben? Kennt jemand die Rückkehrzeit?
vor 23 jahren wars in der tat gigantisch im waaghaus
nu san galle - 1879

Grüntee
Vielschreiber
Beiträge: 506
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Grüntee » 24.05.2021 18:41

Dae spassti, meld di ab

grün im herzen
Wenigschreiber
Beiträge: 101
Registriert: 05.03.2021 17:05

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von grün im herzen » 24.05.2021 18:52

FC LINTH hat geschrieben:
24.05.2021 17:35
Huggel hat es gut gesagt, VAR hätte 2x eingreifen müssen. 2 x klar Penalty
Word

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8078
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von kenner » 24.05.2021 18:56

grün im herzen hat geschrieben:
24.05.2021 18:52
FC LINTH hat geschrieben:
24.05.2021 17:35
Huggel hat es gut gesagt, VAR hätte 2x eingreifen müssen. 2 x klar Penalty
Word
Szene Youan war vor dem Strafraum, habs mir mehrfach mit Standbild angeschaut. So fair muss man noch sein, bei berechtigtem VAR-Frust.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13046
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Luigi » 24.05.2021 19:05

kenner hat geschrieben:
24.05.2021 18:56
grün im herzen hat geschrieben:
24.05.2021 18:52
FC LINTH hat geschrieben:
24.05.2021 17:35
Huggel hat es gut gesagt, VAR hätte 2x eingreifen müssen. 2 x klar Penalty
Word
Szene Youan war vor dem Strafraum, habs mir mehrfach mit Standbild angeschaut. So fair muss man noch sein, bei berechtigtem VAR-Frust.
Ich sehe die Szene IM Strafraum. Aber immerhin sprichst du ebenfalls von Foul, denn bekanntlich hat der Schiedsrichter ja nicht mal das gepfiffen.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
lutzel
Neuer Spielmacher EB ?
Beiträge: 6949
Registriert: 10.02.2006 14:49

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von lutzel » 24.05.2021 19:10

Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:26
lutzel hat geschrieben:
24.05.2021 17:44
Nicht nur:

Wenn man sich anschaut, welche modernen Trainingsreize anderswo für einen fitten Kopf gesetzt werden, sind wir in der Ostschweiz mit der modernen Trainingslehre im Rückstand.

Nicht nur bei den Profis, aber auch!

Ich behaupte, dass unsere Jugendabteilung nicht wegen den guten Trainings Leute hochbringen, sondern trotz der schlechten Trainer (ja, ich kann das beurteilen).

In der Ostschweiz kennt beispielsweise noch niemand den Deep-learning-Trainer Matthias Nowak (war u.a. beim FC Bayern).

Er kommt in die Schweiz und trainiert Junioren von GC, Basel, YB im Einzeltraining.

Er macht das Gehirn grundsätzlich leistungsfähiger, um in schwierigen Spielsituationen die richtige Entscheidung zu treffen, aber auch um vor dem Spiel 100% aufmerksam zu sein.

Langer Rede, kurzer Sinn:

In der Ostschweiz ist man, mal abgesehen von Zeidler vielleicht, nicht offen für moderne Ideen. Motto: wir haben das seit 50 Jahren so gemacht und das hat sich bewährt. Zu konservativ!

Nicht nur bei Future Champs auch bei anderen ambitionierten Vereinen wie Brühl. Gossau ist noch recht offen für Neues.

Das hat nicht direkt mit dem heutigen Spiel zu tun, spiegelt aber die Mentalität der Ostschweiz wieder.

Ich habe fertig.
Hast den Frust noch immer nicht verdaut?
Welchen Frust?

(Sonst gerne via PN?)
Wusstest Du nicht, dass Gott Pooh der Bär ist?
Jack Kerouac

Benutzeravatar
Espenmösli
Vielschreiber
Beiträge: 806
Registriert: 17.05.2010 14:58

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Espenmösli » 24.05.2021 19:17

Sehr beängstigend Trend im Jahr 2021, plus Konzeptlosigkeit an einem Jahrhundertspiel! Hiermit stelle ich PZ in Frage. Freue mich schon auf das Bashing, wie es jemand wagen kann "Trainer Gott" PZ in Frage zu stellen. Götter sind ja unfehlbar. Sachliche Diskussion sei eröffnet.
S'isch Liedeschaft !!

rinaldo
Wenigschreiber
Beiträge: 34
Registriert: 28.01.2021 15:29

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von rinaldo » 24.05.2021 19:21

Klar, der Trend im 2021 ist sicher negativ. Dies rein nur PZ anzuhängen finde ich falsch und greift zu wenig tief. Im Gegenzug kann man auch sagen, dass wir selten einen Trainer mit einer erkennbaren und zudem auch attraktiven Spielidee hatten. Gepaart mit dem Einsetzen und Integrieren von jungen Talenten passt das doch ganz gut.
Was willst du mehr rausholen mit unserem Budget?

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13046
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Luigi » 24.05.2021 19:22

Espenmösli hat geschrieben:
24.05.2021 19:17
Sehr beängstigend Trend im Jahr 2021, plus Konzeptlosigkeit an einem Jahrhundertspiel! Hiermit stelle ich PZ in Frage. Freue mich schon auf das Bashing, wie es jemand wagen kann "Trainer Gott" PZ in Frage zu stellen. Götter sind ja unfehlbar. Sachliche Diskussion sei eröffnet.
Diskussion beendet. Danke allen Teilnehmern für deren Voten. Fazit: Es gibt keine Gründe, den Trainer in Frage zu stellen.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2106
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von FC LINTH » 24.05.2021 19:25

Richtig. Zeidler ist top und sicher nicht perfekt wie niemand.

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1948
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: CUPFINAL: FC St. Gallen 1879 - FC Luzern, Mo 24.05.21, 15:00, Stadion Wankdorf, Bern

Beitrag von Diesbach City » 24.05.2021 19:28

Espenmösli hat geschrieben:
24.05.2021 19:17
Sehr beängstigend Trend im Jahr 2021, plus Konzeptlosigkeit an einem Jahrhundertspiel! Hiermit stelle ich PZ in Frage. Freue mich schon auf das Bashing, wie es jemand wagen kann "Trainer Gott" PZ in Frage zu stellen. Götter sind ja unfehlbar. Sachliche Diskussion sei eröffnet.
Für den ganz grossen wurf wird es mit p. Z nicht reichen. Ich dachte er hat aus seinen experimenten gelernt und nun versucht er irgend etwas im cupfinale aus der trickkiste zu holen. Wird trainer bleiben, sehe aber eher seine stärken als co trainer, talent manager. Spielerwechsel, taktik fehlt ihm um titel zu gewinnen.

Antworten