Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Raimundo
Vielschreiber
Beiträge: 520
Registriert: 30.03.2013 22:14

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Raimundo » 19.09.2023 07:19

Zuschis Schatten hat geschrieben:
18.09.2023 21:00
Joejoeaction hat geschrieben:
18.09.2023 19:19
Und wie einige der Vorschreiber bin ich der Meinung, dass jetzt etwas geschehen muss. Die Frage ist nur was…

Edit2 wer erinnert sich an das 11:3 gegen wil?
oder die 2:1 Niederlage gegen Küsnacht ?
Ich arbeite in Basel. Die damit verbundenen Therapiekosten sind sehr hoch. Spenden werden gerne entgegengenommen.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5611
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von speed85 » 19.09.2023 07:37

Raimundo hat geschrieben:
19.09.2023 07:19
Zuschis Schatten hat geschrieben:
18.09.2023 21:00
Joejoeaction hat geschrieben:
18.09.2023 19:19
Und wie einige der Vorschreiber bin ich der Meinung, dass jetzt etwas geschehen muss. Die Frage ist nur was…

Edit2 wer erinnert sich an das 11:3 gegen wil?

oder die 2:1 Niederlage gegen Küsnacht ?
Küssnacht am Rigi.

(Küsnacht ist in Zürich.)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Zuschis Schatten
Vielschreiber
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2023 19:50

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Zuschis Schatten » 19.09.2023 08:26

Ich möchte meine Aussage präzisieren.

1. Individuelle Fehler können passieren.
2. Zigi ist um einiges besser einzuschätzen als Watti (sollte aber gegen ein PL Verein nicht entscheidend sein.)
3. Seit Monaten praktisch immer das gleiche geknorze, mal etwas erfrischender, mal eben nicht.
4. Die Stürmer teilweise katastrophal wie mit den Chancen umgegangen wird.
5. Das"ich gehe für dich" fehlt des öfteren.
6. König Lukas ist en Mentalitätsmonster..Steht er auf dem Platz funktioniert es besser dann ziehen die andern eher mit.
7. EB schläfert das falsche Team ein ( :D sry musste sein)

Es gibt bestimmt noch mehr. Schuld am ganzen Theater sind

Vorstand (Druck)
Trainer (falsche Vorgaben / erreicht Spieler nicht)
Spieler (wollen oder können nicht mehr)
Anhänger die zuviel Druck machen. (lieber wieder 11300 im Schnitt dafür erfolgreich?)

Alle sind schuld. Mit Ausnahme der Zuschauer! Die sollten etwas erwarten dürfen für ihr Geld.
Vorstand, Trainer, Spieler werden bezahlt!

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.

Und dafür muss sich was ändern.

Benutzeravatar
Fugato
Fachsimpler
Beiträge: 3347
Registriert: 13.01.2008 11:47

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Fugato » 19.09.2023 08:49

Zuschis Schatten hat geschrieben:
19.09.2023 08:26

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.
Sehe deine Punkte, will daher obenerwähntes auch nicht aus dem Kontext reissen. Ich sehe aber dabei genau - unter anderem - das Grundproblem: die Kombination der beiden zitierten Stellen!

Wenn das "konstant europäisch spielen und der eine oder andere Titel gewinnen" die Erwarungshaltung ist, dann wird sich meiner Meinung nach der Erfolg leider nicht bewerkstelligen. Wir müssen realistisch bleiben, bei den aktuellen wirtschaftlichen Verhältnissen, die wir ja auch genau so wie sie sind wollen (und kein geldspuckender Mäzen im Hintergrund wissend) werden wir NICHT KONSTANT um Titel spielen können, davon bin ich (leider) überzeugt. Daher darf es halt auch nicht die Erwartungshaltung sein.

Keineswegs soll das entschuldigen, dass man in der 2. Cuprunde gegen einen PL Vertreter ausscheidet.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 15422
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von gordon » 19.09.2023 09:03

Fugato hat geschrieben:
19.09.2023 08:49
Zuschis Schatten hat geschrieben:
19.09.2023 08:26

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.
Sehe deine Punkte, will daher obenerwähntes auch nicht aus dem Kontext reissen. Ich sehe aber dabei genau - unter anderem - das Grundproblem: die Kombination der beiden zitierten Stellen!

Wenn das "konstant europäisch spielen und der eine oder andere Titel gewinnen" die Erwarungshaltung ist, dann wird sich meiner Meinung nach der Erfolg leider nicht bewerkstelligen. Wir müssen realistisch bleiben, bei den aktuellen wirtschaftlichen Verhältnissen, die wir ja auch genau so wie sie sind wollen (und kein geldspuckender Mäzen im Hintergrund wissend) werden wir NICHT KONSTANT um Titel spielen können, davon bin ich (leider) überzeugt. Daher darf es halt auch nicht die Erwartungshaltung sein.

Keineswegs soll das entschuldigen, dass man in der 2. Cuprunde gegen einen PL Vertreter ausscheidet.
!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2780
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von GrünWeissetreue » 19.09.2023 10:36

gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 2302
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von marper » 19.09.2023 10:49

GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.

Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

#Grüewiisimherz
Vielschreiber
Beiträge: 1186
Registriert: 20.05.2021 08:44

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von #Grüewiisimherz » 19.09.2023 10:54

GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.
Weil die Mannschaft dieses Ziel Cupsieg auch mitgetragen hat.
Das kam nicht nur von einer, oder zwei Personen!

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 3180
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Surprise » 19.09.2023 10:55

GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.
Wer sagt denn, dass keine Konsequenzen gezogen werden?

Die Konsequenz muss ja nicht zwingend in einer Trainerentlassung bestehen, oder? ;)

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 1099
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von philn1989 » 19.09.2023 10:58

marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49



Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
Bin voll bei Dir. Ich denke das hochgesteckte Ziele auch auf dem Transfermarkt eine positive Wirkung erzielen. Wenn Du junge, talentierte Spieler holen willst, dann ist das mit Sicherheit leichter, wenn Du zum Ziel hast europäisch zu spielen, als wenn Du sagts Du wollest nicht absteigen...

Ich finde hohe Ziele zu setzen und dann zu scheitern gar nicht schlimm. Das zeigt, dass wir von unserem grauen Maus Image weg wollen!

Benutzeravatar
Mokoena
Vielschreiber
Beiträge: 1349
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Mokoena » 19.09.2023 11:01

Surprise hat geschrieben:
19.09.2023 10:55
GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.
Wer sagt denn, dass keine Konsequenzen gezogen werden?

Die Konsequenz muss ja nicht zwingend in einer Trainerentlassung bestehen, oder? ;)
Das natürlich nicht. Aber ich erwarte schon, dass Präsi, Sportchef, Trainer und Team hinstehen und erklären, was für Konsequenzen/Lehren nun aus dem ganzen Schlamassel gezogen werden. Mit interner Aufarbeitung ist es nicht getan, wenn man glaubhaft unter dem Credo „Zämä“ agieren will. Weil das umfasst auch die Ostschweizer Öffentlichkeit bzw. das grosse Fanlager, das ja quasi als entscheidemder Teil der FCSG-Bewegung angesehen und angesprochen wird.

Und dann hängt natürlich alles Weitere von den nächsten Auftritten in der Meisterschaft ab. Da muss jetzt eine Reaktion kommen. Nach dem Motto: Jetzt erst recht!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5611
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von speed85 » 19.09.2023 11:31

philn1989 hat geschrieben:
19.09.2023 10:58
marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49



Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
Bin voll bei Dir. Ich denke das hochgesteckte Ziele auch auf dem Transfermarkt eine positive Wirkung erzielen. Wenn Du junge, talentierte Spieler holen willst, dann ist das mit Sicherheit leichter, wenn Du zum Ziel hast europäisch zu spielen, als wenn Du sagts Du wollest nicht absteigen...

Ich finde hohe Ziele zu setzen und dann zu scheitern gar nicht schlimm. Das zeigt, dass wir von unserem grauen Maus Image weg wollen!
Hängt halt auch davon ab, ob man intern und extern die gleichen Ziele kommuniziert. ;)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 9178
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Graf Choinjcki » 19.09.2023 12:52

marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49
GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.

Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
für den cup brauchts doch gar kein offizielles saison ziel. ich erwarte, dass man den cup eh gewinnen will. es genügt, wenn man ein meisterschaftsziel offen kommunziert.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 7354
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Braveheart » 19.09.2023 12:59

Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.09.2023 12:52
marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49
GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.

Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
für den cup brauchts doch gar kein offizielles saison ziel. ich erwarte, dass man den cup eh gewinnen will. es genügt, wenn man ein meisterschaftsziel offen kommunziert.
genau!

Ribel
Vielschreiber
Beiträge: 1289
Registriert: 09.08.2010 15:55

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Ribel » 19.09.2023 13:01

Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.09.2023 12:52
marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49
GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.

Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
für den cup brauchts doch gar kein offizielles saison ziel. ich erwarte, dass man den cup eh gewinnen will. es genügt, wenn man ein meisterschaftsziel offen kommunziert.
Seh ich genau so. Vor allem auch, weils beim Cup keine Ausrutscher leiden mag.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 3180
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Surprise » 19.09.2023 14:39

Graf Choinjcki hat geschrieben:
19.09.2023 12:52
marper hat geschrieben:
19.09.2023 10:49
GrünWeissetreue hat geschrieben:
19.09.2023 10:36
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03

!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Welches ich eh nicht verstehe. Warum sagt man so ein Ziel an wie der Cup Sieg? Unnötig Druck und nächste Saison kann er das auch wieder sagen aber wird weniger ernst genommen. Theoretisch müsste auch nach so einer Zielvorgabe die man vorgibt und sie dann nicht erreicht, auch Konsequenzen gezogen werden.

Besser als das Ziel "nichtabstieg" ist es aber schon.
Was sollen sie den sonst sagen?
Platz 8 als Ziel?
für den cup brauchts doch gar kein offizielles saison ziel. ich erwarte, dass man den cup eh gewinnen will. es genügt, wenn man ein meisterschaftsziel offen kommunziert.
Das kann man sicher so sehen. Ich vermute, dass das irgendwie so gelaufen ist, dass die Öffentlichkeit ambitioniertere Ziele fordert als in der Vergangenheit. Dabei wurde man stets darauf hingewiesen, dass man seit 23 Jahren keinen Titel mehr gewonnen hat und dass Erfolg halt an Titeln gemessen wird. Gleichzeitig weiss man, dass die Meisterschaft ein eher utopisches Ziel wäre. Und weil man da in den letzten Jahren zweimal im Final stand, nahm man sich dann halt eine weitere Steigerung im Cup zum Ziel. Sicher ein mutiger Schritt aber auch nicht überzubewerten (zu überbewerten? überbezuwerten? :confused: :bowl:)

Zuschis Schatten
Vielschreiber
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2023 19:50

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Zuschis Schatten » 19.09.2023 15:08

Fugato hat geschrieben:
19.09.2023 08:49
Zuschis Schatten hat geschrieben:
19.09.2023 08:26

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.
Sehe deine Punkte, will daher obenerwähntes auch nicht aus dem Kontext reissen. Ich sehe aber dabei genau - unter anderem - das Grundproblem: die Kombination der beiden zitierten Stellen!

Wenn das "konstant europäisch spielen und der eine oder andere Titel gewinnen" die Erwarungshaltung ist, dann wird sich meiner Meinung nach der Erfolg leider nicht bewerkstelligen. Wir müssen realistisch bleiben, bei den aktuellen wirtschaftlichen Verhältnissen, die wir ja auch genau so wie sie sind wollen (und kein geldspuckender Mäzen im Hintergrund wissend) werden wir NICHT KONSTANT um Titel spielen können, davon bin ich (leider) überzeugt. Daher darf es halt auch nicht die Erwartungshaltung sein.

Keineswegs soll das entschuldigen, dass man in der 2. Cuprunde gegen einen PL Vertreter ausscheidet.
200%ige Zustimmung. Dennoch sollte das Ziel sein vorne und europäisch mitzuspielen. Niemand arbeitet um ein Nullsummenspiel zu haben.
Spielen wir die nächsten 15 Jahre um Platz 7-12 mit wird das Interesse wieder kleiner. Je weiter vorne mehr Sponsoren, Zuschauer, etc. Oder halt einfach mitspielen und sich mit kleinen Mannschaften messen und hoffen mal einen Blumentopf zu gewinnen.
YB, Lausanne, servette, Lugano, GC haben ihre Investoren
Yverdon ist mit den Amis dran.
Basel hat noch Geld und deren Ambitionen sind klar.
Wenn sich die Luzerner einig werden schmeisst auch Alpstäg Millionen rein.
Jetzt ist der Moment wo man nicht nachlassen darf. Wir sind gesund und die Europagelder sollten abgeholt werden. Ohne Wachstum stagniert man und verschwindet längerfristig in der Versenkung. Dafür gibts dann la Ola und keine LED banden unter dem Dach :klug:

Edit die Muschi aus Lausanne hat ja auch ihren Investor.

Edit 2 wir sind in der glücklichen Lage das Volk anzuziehen auch wenns nicht läuft. Jedoch hatten wir auch schon nur 12 - 14k Schnitt. Was dann 5000 tickets weniger wären was auch wieder Geld bedeutet. Kommerz muss nicht sein. Vernunft zum überleben jedoch schon.

Stella
Vielschreiber
Beiträge: 833
Registriert: 07.08.2022 09:30

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Stella » 19.09.2023 16:26

gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03
Fugato hat geschrieben:
19.09.2023 08:49
Zuschis Schatten hat geschrieben:
19.09.2023 08:26

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.
Sehe deine Punkte, will daher obenerwähntes auch nicht aus dem Kontext reissen. Ich sehe aber dabei genau - unter anderem - das Grundproblem: die Kombination der beiden zitierten Stellen!

Wenn das "konstant europäisch spielen und der eine oder andere Titel gewinnen" die Erwarungshaltung ist, dann wird sich meiner Meinung nach der Erfolg leider nicht bewerkstelligen. Wir müssen realistisch bleiben, bei den aktuellen wirtschaftlichen Verhältnissen, die wir ja auch genau so wie sie sind wollen (und kein geldspuckender Mäzen im Hintergrund wissend) werden wir NICHT KONSTANT um Titel spielen können, davon bin ich (leider) überzeugt. Daher darf es halt auch nicht die Erwartungshaltung sein.

Keineswegs soll das entschuldigen, dass man in der 2. Cuprunde gegen einen PL Vertreter ausscheidet.
!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Ich glaub wir müssen zwischen postivem und negativem Druck unterscheiden.

Wie ordnest du den Druck von M. Hüppi ein? Positiv oder Negativ?

Benutzeravatar
Zaunfahnendieb
flipper lebt!
Beiträge: 1107
Registriert: 28.02.2006 22:24

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Zaunfahnendieb » 19.09.2023 18:34

Klar es ist die Mannschaft im Kollektiv die total versagt hat und dennoch wünsche ich mir das die Einsatzzeit die geubbels bis jetzt gekriegt hat beendet wird und ein anderer die Chance bekommt. Denke der Knopf wird sich bei ihm auch in den kommenden Spielen nicht lösen.
Billy und Dieter die Totengräber unseres FCSG!!!

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 2865
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von John_Klerk » 19.09.2023 20:27

Zaunfahnendieb hat geschrieben:
19.09.2023 18:34
Klar es ist die Mannschaft im Kollektiv die total versagt hat und dennoch wünsche ich mir das die Einsatzzeit die geubbels bis jetzt gekriegt hat beendet wird und ein anderer die Chance bekommt. Denke der Knopf wird sich bei ihm auch in den kommenden Spielen nicht lösen.
bezeichnend, dass just dieser Spieler hier vom Feld gewünscht wird künftig, welcher am wenigsten Einsatzzeit hatte nach Stevanovic

Benutzeravatar
hello again
Spamer
Beiträge: 5312
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von hello again » 19.09.2023 20:50

John_Klerk hat geschrieben:
19.09.2023 20:27
Zaunfahnendieb hat geschrieben:
19.09.2023 18:34
Klar es ist die Mannschaft im Kollektiv die total versagt hat und dennoch wünsche ich mir das die Einsatzzeit die geubbels bis jetzt gekriegt hat beendet wird und ein anderer die Chance bekommt. Denke der Knopf wird sich bei ihm auch in den kommenden Spielen nicht lösen.
bezeichnend, dass just dieser Spieler hier vom Feld gewünscht wird künftig, welcher am wenigsten Einsatzzeit hatte nach Stevanovic
Laut TM haben Akolo, Schubert und Möller weniger Einsatzzeit, von Moos knapp mehr.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
Zaunfahnendieb
flipper lebt!
Beiträge: 1107
Registriert: 28.02.2006 22:24

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von Zaunfahnendieb » 19.09.2023 20:51

Auch das wird seiner Einsatzzeit wird seine Gründe haben. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen… aber das mit geubbels und SG scheint definitv nicht zu passen. Mal schauen wie lange peter noch geduld mit ihm hat.
Billy und Dieter die Totengräber unseres FCSG!!!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 15422
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von gordon » 19.09.2023 21:00

Stella hat geschrieben:
19.09.2023 16:26
gordon hat geschrieben:
19.09.2023 09:03
Fugato hat geschrieben:
19.09.2023 08:49
Zuschis Schatten hat geschrieben:
19.09.2023 08:26

Mit dem Erfolg steigt auch die Erwartung. Die letzten Jahre waren nicht so schlecht und man durfte zufrieden sein. Nun stagniert man aber und vergisst, dass die nächste Phase kommen muss. Konstant europäisch und der eine oder andere Titel.
Sehe deine Punkte, will daher obenerwähntes auch nicht aus dem Kontext reissen. Ich sehe aber dabei genau - unter anderem - das Grundproblem: die Kombination der beiden zitierten Stellen!

Wenn das "konstant europäisch spielen und der eine oder andere Titel gewinnen" die Erwarungshaltung ist, dann wird sich meiner Meinung nach der Erfolg leider nicht bewerkstelligen. Wir müssen realistisch bleiben, bei den aktuellen wirtschaftlichen Verhältnissen, die wir ja auch genau so wie sie sind wollen (und kein geldspuckender Mäzen im Hintergrund wissend) werden wir NICHT KONSTANT um Titel spielen können, davon bin ich (leider) überzeugt. Daher darf es halt auch nicht die Erwartungshaltung sein.

Keineswegs soll das entschuldigen, dass man in der 2. Cuprunde gegen einen PL Vertreter ausscheidet.
!!

Wobei diese erwartungshaltung zu letzt von hüppi befeuert wurde, als er den cupsieg und den ec-platz als ziel ausgegeben hat.
Ich glaub wir müssen zwischen postivem und negativem Druck unterscheiden.

Wie ordnest du den Druck von M. Hüppi ein? Positiv oder Negativ?
Nun ja, ich bin der meinung, dass ein profisportler mit einem ambitiösen sportlichen ziel umgehen können muss... klar, beim cup zählt jedes spiel. Und den cupsieg als ziel auszugeben, finde ich eher schwierig, entsprechend glaube ich aber auch, dass dies so formuliert wurde, im wissen, dass es halt auch mal ein spiel bspw im halbfinal geben kann, wos einfach gegen einem läuft und man das ziel nicht erreicht. Dass man so scheitert, hat aber mit dem dann wenig zu tun.
FCSG is our HEART

swissrastafari
Vielschreiber
Beiträge: 1283
Registriert: 20.09.2005 15:43

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von swissrastafari » 19.09.2023 21:20

Druck ist Druck. Als Spieler kann ich ihn in positive Energie umwandeln oder ich kriege Angst vor dem Versagen. Für mich sind die beiden Spiele in Widnau und Delemont reine Kopfsache. Und der Kopf hat nicht mitgemacht. Schon mehrfach wurde diskutiert, ob die Spieler mit einem Mentaltrainer arbeiten oder eben nicht. Zeit genug hätten sie.
Wenig Titel, wenig Siege - aber immer meine Liebe 💚

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 2865
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Schweizer Cup 1/16 Final, SR Delémont : FC St.Gallen 1879, Sonntag 17.09. 14:30 Uhr

Beitrag von John_Klerk » 19.09.2023 22:02

hello again hat geschrieben:
19.09.2023 20:50
John_Klerk hat geschrieben:
19.09.2023 20:27
Zaunfahnendieb hat geschrieben:
19.09.2023 18:34
Klar es ist die Mannschaft im Kollektiv die total versagt hat und dennoch wünsche ich mir das die Einsatzzeit die geubbels bis jetzt gekriegt hat beendet wird und ein anderer die Chance bekommt. Denke der Knopf wird sich bei ihm auch in den kommenden Spielen nicht lösen.
bezeichnend, dass just dieser Spieler hier vom Feld gewünscht wird künftig, welcher am wenigsten Einsatzzeit hatte nach Stevanovic
Laut TM haben Akolo, Schubert und Möller weniger Einsatzzeit, von Moos knapp mehr.
Entschuldige, war auf dieses Spiel bezogen. Daher fand ich die Forderung etwas spannend.

Antworten